Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Der Ufo-Absturz bei Roswell

4.455 Beiträge, Schlüsselwörter: Roswell, Ufos

Der Ufo-Absturz bei Roswell

07.02.2015 um 20:15
@Dorian14
Dorian14 schrieb:
Der wird wirklich nur von Spinnern ernstgenommen.

Na ja, ..nur weil sich jemand mit Esoterischen Themen beschäftigt und fragliche Aussagen macht, muss er nicht gleich "einen an der Waffel haben" ..und auch die Menschen die Edgar Mitchell als Person ernstnehmen ..sollte man nicht als Spinner diskreditieren.

Ich sehe es daher etwas differenzierter als Du.

melden
Anzeige

Der Ufo-Absturz bei Roswell

08.02.2015 um 13:49
@Zetanus
Wenn es eine Fälschung war mit einem dazumalen Kodak Film, warum haben die dann solange gewartet bis Sie ein bestimmtes Alter haben, das keiner ihnen noch das ganze Leben wegnehmen kann das ihnen noch bevorsteht?

Warum warteten diese Leute offensichtlich bis Mai 2015 wo Sie wissen, das Sie wohl nicht mehr lange Leben werden? Das ist für mich sehr kontrovers. Sind ja knapp 70 Jahre vergangen.
Dies macht gar keinen Sinn.

Ich freue mich immer auf gewisse Veröffentlichungen. Klar hoffe ich dann auch, das mal etwas rauskommt, das auch was beweist.

Das es sehr wahrscheinlich nicht immer leicht ist, beweise zu veröffentlichen und es für solche Veröffentlichungen sogenannte Specialagent gibt und mediale Desinformationen, kann ich mir selbst sehr gut vorstellen, das dies auch gemacht wird, egal welche Regierung (Propaganda, dies wird auf der ganzen Welt ausgeübt, Beeinflussung der Menschheit, wie im Positiven wie auch im Negativen).

Wo Rauch ist, ist meist auch Feuer.

melden
Zetanus
ehemaliges Mitglied


Der Ufo-Absturz bei Roswell

08.02.2015 um 16:52
@continuum

Ich würde mich ja auch freuen wenn endlich mal bei was rumkommt...aber ich glaube Du hast mich nicht richtig verstanden was ich meinte...denn was ich meinte war so gemeint:

Irgend jemand stellt z.b. bei Ebay ein Angebot rein und verkauft eine Fotokamera aus den Jahren 1947 - 1949 und einen oder mehrere noch verpackte, ungeöffnete Fotofilme dazu. Das muss noch nicht mal aus böser Absicht sein sondern einfach nur für Nostalgiker.
Einer der vier beteiligten Leute um das sogenannte "Roswell Dream Team" sieht das Angebot und ihm kommt die Idee das ganze Szenario zu fälschen mit der Fotokamera und dem unbenutzten Fotofilm...der ist ja noch verpackt...also nicht benutzt.

Und so kann hinterher keiner sagen das die Fotos/Dias nicht aus den Jahren 1947 - 1949 sind...weil der Fotofilm stammt ja auch aus dieser Zeit. Verstehst Du nun wie ich das meine?

melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

08.02.2015 um 20:18
@Jayman
@DearMRHazzard
@Dorian14


@Zetanus
Achso, ja jetzt verstehe ich was du meinst.

Ok, aber vielleicht kann uns ein SUPER FOTO Spezialist sagen, ob die gemachten Aufnahmen auf einem 70 jährigen Film nicht andere Spuren hinterlassen würden, vom neu gemachten Licht das auf die alten Filme geworfen wird.

Vielleicht kennt sich jemand aus, die Idee von dir finde ich sehr gut und wäre eine für mich mögliche art der Täuschung.

Obwohl es vielleicht eher unwahrscheinlich wäre so ein Angebot zu finden, das dann nicht irgendwo im heutigen Digitalen Zeitalter nachgewiesen werden könnte (der spätere Kauf).

Kann uns jemand helfen bei der Frage von @Zetanus ?

melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

08.02.2015 um 20:24
oher glaubt noch wer dran?

melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

08.02.2015 um 20:27
continuum schrieb:
aber vielleicht kann uns ein SUPER FOTO Spezialist sagen, ob die gemachten Aufnahmen auf einem 70 jährigen Film nicht andere Spuren hinterlassen würden, vom neu gemachten Licht das auf die alten Filme geworfen wird

Ich bin kein Superfotospezialist, aber ein SW-Film, der noch nicht entwickelt ist, hat eine größere Chance als ein Farbfilm. Obwohl nach 70 Jahren ... Eine kühle, luftdichte Lagerung wird wohl die Quintessenz sein, um noch was erkennen zu können. Wie beschädigt der Film ist, weiß man aber erst, wenn er entwickelt wurde.

melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

08.02.2015 um 20:38
@Narrenschiffer
Aber wie ist es wenn der Film noch nicht gebraucht wurde und erst nach ca. 70 Jahren in einem uralten Fotoapparat dann die Bilder aufgenommen werden, dann sind die Fotos nur einige Wochen alt bis zur Entwicklung. Einfach das Filmband ist dann 70 Jahre alt.

Wie ist die Möglichkeit, das dort brauchbare Filme kommen?

Ansonsten wenn es gute Filme sind, müssten diese ja mindestens einige Monate nach 1947 entwickelt worden sein, wenn es sonst nicht ginge. Oder?



@Fedaykin
Geht hier doch nicht um Glaube? Geht doch darum, ob man Indizien verschleiert und ob noch irgendwelche Menschen zur Aufdeckung Pro oder Contra "Ufo-Absturz bei Roswell" etwas dazufügen können, das alles aufklären könnte.

Glaube ist doch eher, wenn ich nur daran glaube weil es eine schöne Geschichte ist.

Nicht daran glauben ist doch eher, weil ich es mir einfach in meiner geistigen Intelligenz und Eingeschränktheit nicht für logisch erklären kann da es nicht in meinem Glauben sein darf und von daher das vorne weg abstosse ohne jegliche Analysen.

melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

08.02.2015 um 20:45
continuum schrieb:
Aber wie ist es wenn der Film noch nicht gebraucht wurde und erst nach ca. 70 Jahren in einem uralten Fotoapparat dann die Bilder aufgenommen werden, dann sind die Fotos nur einige Wochen alt bis zur Entwicklung. Einfach das Filmband ist dann 70 Jahre alt.

Wie ist die Möglichkeit, das dort brauchbare Filme kommen?

Hängt von der Lagerung ab. Je kälter und trockener, desto besser. Am besten sind Temperaturen unter null. Es kann durchaus sein, dass ein paar Frames was werden: Fälschung ist möglich.

Ist wie bei hundert Jahre altem Wein aus dem Keller: entweder Essig oder nicht.

melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

08.02.2015 um 21:17
Die haben vergessen im Trailer 1 Frame zu zensieren http://i.imgur.com/xc9Zf2C.jpg

Ich bin mal gespannt wohin sich das noch Entwickeln wird!

melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

08.02.2015 um 21:30
Kasbrot schrieb:
Die haben vergessen im Trailer 1 Frame zu zensieren

Ich habe mich damit mal gespielt. Sieht wieder mal nach einem dieser urlangweiligen Fakes aus (gibt ja genug Maskenbildner, die sich was dazuverdienen wollen).

/static/upics/8c2e8d roswell trailer frame crop turned adapte

melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

08.02.2015 um 22:16
@Narrenschiffer

Vielleicht ist es nur Ablenkung, damit die Regierungen meinen, die kommen mit sowas raus. Dabei haben Sie viel besseres Material mit dem Sie tatsächliche Beweise liefern könnten.

Es wäre ja blöde, seit Jahren von solche Beweisen zu reden und damit die Black-Agents auf sich aufmerksam zu machen.

Es braucht auch gewisse Ablenkung, genau gleich wie die Desinformation und ins lächerliche ziehen auf der anderen Seite, oder Originales mit unoriginalem zu mischen. Also so würde ich es machen.

Zumal wenn ich richtige Beweise hätte, da hätte ich auch Angst um mein Leben, mehr als vor einer Mafia, deswegen würde ich eine solche Taktik fahren oder zumindest probieren. :)

melden
sarkanas
versteckt


Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 00:34
Na ja Kodachrome war bis 2010 noch erhältlich, bis zum Sommer 2010 wurden die Filme offiz. von Kodak in der Schweiz zur Entwicklung angenommen; die letzten Filme konnten noch bei Dwayne's Photo in Kansas bis Dezember 2010 entwickelt werden. Der K14 Prozeß ist sehr speziell gegenüber dem auch für jedermann zu handhabenden E6 Prozeßes.

In den Jahren wurde das Material bis auf die Empfindlichkeit kaum verändert; durchaus möglich das es einfach auf 2000er Material photographiert wurde; da Maussan & Co. im Spiel sind muss es gar nicht so umständlich über altes Material laufen; obwohl Kodachrome sehr stabil ist.

2010 gab es ja einen regelrechten Run auf die Restposten habe selbst mir noch ein paar Filme gegönnt.

Laut Grewi (lustigerweise schreiben die von Negativen) soll ja Edgar Mitchell dabei sein; sollte wer im Umkreis von Sindelfingen wohnen kann er ja am 11/12. April zur EvD 80er Feier gehen da tritt Mitchell auf und schon im Vorfeld einmal nachfragen ;) .

melden
Zetanus
ehemaliges Mitglied


Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 00:56
@Narrenschiffer

Also wenn Du schon damit spielst und das Foto hier postest...dann bitte auch richtig rum :D

2rm5mvo


Cool...das Bild werde ich mal bei http://ufocon.blogspot.de/ posten und sagen wer nicht warten kann - bitte! :D Nachher versaue ich denen damit noch die Veröffentlichung, was? ^^

Na ja...ist ja zu verschwommen um Einzelheiten zu erkennen.

melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 05:22
@continuum
continuum schrieb:
Nicht daran glauben ist doch eher, weil ich es mir einfach in meiner geistigen Intelligenz und Eingeschränktheit nicht für logisch erklären kann da es nicht in meinem Glauben sein darf und von daher das vorne weg abstosse ohne jegliche Analysen.

mit so einer Einstellung kann man jeden für bekloppt erklären der nicht an den Osterhasen glaubt.

Bzw. jeden Atheisten für geistig eingeschränkt.

Solch eine Aussage wie deine hat schon religiös fanatische Züge, weil du damit jedem Ungläubigen pauschal Dummheit und Unfähigkeit unterstellst.

melden
Commonsense
Profil von Commonsense
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 09:03
Zetanus schrieb:
Na ja...ist ja zu verschwommen um Einzelheiten zu erkennen.

Ja, merkwürdig, oder? Es scheint immer Erdbeben zu geben, wenn jemand versucht, etwas außerirdisches zu fotografieren...

melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 09:38
Ich hab mal gehört das Michael J. Fox der Hoffotograf der Whistleblower ist...

melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 09:54
Dad ist boese:D

Vermutlich sind die unscharfen Bilder auf unsichtbare Strahlen der ufos zurueckzufuehren.

melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 10:01
@continuum

es ist Glaube weil die Leute die Aufklärung nicht akzeptieren können

Die Geschichte ist doch echt en alter Hut, die erfundenen Personen und und und.

Man braucht schon glauben , das Aliens genau neben Projekt Mogul abschmieren.

melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 11:17
@Dorian14
Du hast es wieder mal aus dem Zusammenhang gerissen :)

Um etwas richtiges Pro oder Contra zu sagen, muss es doch vorher analysiert, erkannt, geprüft auf Indizien gecheckt werden, usw.

Ansonsten ist es Glauben in beide Richtungen.

Ich glaube er hat recht, ich glaube er hat nicht recht...
Weil seine Grossmutter ist tot, da ich diese noch nie gesehen habe. Weil Sie vielleicht nicht in dieser Stadt wohnt?

Es können beide Antworten stimmen, aber wir wissen es nicht. Wir müssten für diesen Fall wie Sherlock Holmes Indizien für Indizien zusammentragen um ev. etwas brauchbares oder beweisbares oder auch widerlegbares zum Vorschein zu bringen.

Ohne Erfahrungen zu sammeln, hat der Mensch noch nie Wissen mitgenommen (z.B. nach der Geburt). Denn der Mensch wächst eigentlich ohne jegliches Wissen auf, er muss es zuerst erlernen und erfahren im groben.

melden
Anzeige

Der Ufo-Absturz bei Roswell

09.02.2015 um 11:50
@Fedaykin
Aber du versteckst dich auch nur dahinter weil du nicht die nicht Existenz beweisen musst. Was ich auch ok finde, aber lieferst keine Stichhaltigen beweise, warum die Fotos, Angaben, etc. sich widersprechen und wo diese als Scharlatane entlarvt wurden. Solche Sachen würden mich interessieren.

Nicht eine Aussage:
Nein, es ist unmöglich für den Mensch zu Fliegen....
Nein, es ist unmöglich für den Mensch auf den Mond zu Reisen....
Nein, es ist unmöglich für den Mensch auf den Mars zu Reisen........

Wir beweisen immer wieder, das wir uns entwickeln.
Realistische Ziele sind immer unsere Strategie gewesen um uns weiterzuentwickeln.

Wir sollten darauf achten, dass wir realistische Ziele nicht als unrealistische einstufen. Oft werden Vorhaben als unrealistisch definiert, obwohl Sie unsere Fähigkeiten noch nicht einmal vollständig in Anspruch nehmen. Ursache für eine derartige Fehleinschätzung kann mangelndes Selbstvertrauen in sich und seine Fähigkeiten sein.

Auch im normalen Leben ist das so:
http://www.erfolgreich-im-leben.com/blog/ziele/realistisch-unrealistische-ziele.html

Oder auch im Projektmanagement SMART:
Wikipedia: SMART_(Projektmanagement)

melden


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Anzeigen ausblenden