Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

7.726 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens, Mond, Mondlandung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

19.10.2009 um 21:39
Eine Ziggurat war aber ein Getreidespeicher. Am Mond ist das irgendwie ... naja.

Egal. Das ist AS11-38-5564 in Klein:

/dateien/uf33086,1255981193,5564

Hier der Link zum HiRes:
http://www.lpi.usra.edu/resources/apollo/images/print/AS11/38/5564.jpg

Ich sehe nicht im Geringsten die Struktur des von @maxtron geposteten Bildes. Das ist wohl nachträglich bearbeitet, aber nicht von der NASA, sondern einem "Sie waren nicht auf dem Mond und haben dort Pyramiden entdeckt"-Freak.

@maxtron
@ursusminor


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

19.10.2009 um 21:50
@voidol
Ist vielleicht bei euch so, das Ziggurat ein Kornspeicher ist, bei den Sumerern war
Ziggurat = Götterberg (Turm zu Babel)
Wikipedia: Zikkurat /dateien/uf33086,1255981827,cool


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

19.10.2009 um 21:53
@voidol
So, und extra für Dich, die Zikkurat des Mondgottes Nanna:
Wikipedia: Zikkurat des Mondgottes Nanna

PS. Ich möchte Dir ja nichts unterstellen, aber ist das eigentlich Absicht?


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

19.10.2009 um 22:32
@maxtron

Ich ziehe den Weltatlas für Religionen der National Geographic der Wikipedia vor:
http://books.google.com/books?id=kSBtmoJVS1wC&lpg=PA202&ots=zBw3fa7QHW&dq=zikkurat%20kornspeicher&hl=de&pg=PA202#v=onepage&q=zikkurat%20kornspeicher&f=false

Und da ist eine Zikkurat nicht als Gebetsplatz für esoterische Mönche beschrieben.

@maxtron


1x zitiertmelden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

19.10.2009 um 22:36
Und wer Lesen kann... Tempel.


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

19.10.2009 um 22:51
Zitat von voidolvoidol schrieb:Und da ist eine Zikkurat nicht als Gebetsplatz für esoterische Mönche beschrieben.
Komisch hier auch nicht, ist also auch in Austria bekannt:
http://www.irani.at/html/persien/persien_zikkurat.php
Vor über 5.000 Jahren, im 35. Jahrhundert v. Chr. begannen die Sumerer im Süden Mesopotamiens als erste Hochkultur der Geschichte mit dem Bau monumentaler Sakralarchitektur . Daraus entwickelte sich die, später auch für die Babylonier übliche, ganz eigene Form der Zikkurat , des Stufen tempels , die sich von der ägyptischen Pyramidenarchitektur deutlich unterscheidet. Eine Zikkurat besteht üblicherweise aus mehreren aufeinanderliegenden, abgestuften Plattformen mit quadratischer oder rechteckiger Grundfläche, die den Terassenturm bilden.

Auf der obersten Plattform befand sich der Tempel , das innerste Heiligtum , das nur von der Priesterschaft betreten werden durfte. An der Vorderseite des Zikkurat führt eine zentrale Treppe auf eine der oberen Plattformen, ähnlich wie bei den Pyramiden von Teotihuacán und denen der Maya in Yucatán , Mesoamerika , die jedoch viele Jahrtausende später erbaut wurden. Beim Zikkurat gibt es üblicherweise neben der Zentraltreppe zwei weitere, die von links und rechts kommend an der Vorderfront hinaufführen, sowie kleinere Treppen, die die oberen Plattformen miteinander verbinden.
Kornspeicher...Rofl


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

19.10.2009 um 23:00
Ein wenig Macht-Klimbim brauchten die Priester schon, damit die Masse gefügig bleibt und das Verteilungsmonopol an Grundnahrungsmittel ihnen nicht abspenstig gemacht wird. Außerdem sind solche Gebäude ein guter Ort, sich im Aufstandsfall verteidigen zu können.

Nur: warum sollte sowas am Mond sein? Aber egal, die Mond-Zikkurat ist eh nicht am NASA-Bild.


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

19.10.2009 um 23:30
Und wie das auf den Bildern zu sehen ist, musst Du nur suchen und
es gibt mehrere.(AS11-44-6614)
Wenn Du die falschen Bücher nimmst, die dann auch noch Uralt sind,
gemischt mit keiner Ahnung dann wird in Austria eine Scheune draus...
Wo wohnt eigentlich der König und wo seine Truppen?

Ps. Das Bild um 90grad drehen...


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

19.10.2009 um 23:55
Dann zeig mal den Ausschnitt vom NASA-HiRes, denn ich sage: das ist nicht drauf. Es liegt an dir, mich zu falsifizieren. Mein Beweis ist gelinkt, jeder kann mitspielen und suchen.

@maxtron


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

20.10.2009 um 00:27
@maxtron
@voidol


hatte gerade 5 minuten zeit und spaßeshalber mal nach der stelle gesucht.
is schon klasse, was man in büchern alles mehr sieht als auf den originalbildern. ^^

hier mal das großartige bauwerk aus dem buch:
/dateien/uf33086,1255991243,nichtnasa

und hier die stelle auf dem originalfoto:
/dateien/uf33086,1255991243,nasa


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

20.10.2009 um 01:57
@xxstyxx

Wow! Erste Runde, erster Schlag, KO und Hoaxer pawned. Für sowas solltest du echt Eintritt verlangen, allererste Sahne.

Aber jetzt hast du mir das Wochenende vermiest. Ich wollte doch glatt rauffliegen, um unverdorbenes sumerisches Bier zu trinken :D

Nun konnte ich auch die Lage im Original finden (ich habe vorher immer nach einer anormalen Kraterstruktur gesucht gehabt):

/dateien/uf33086,1255996653,975293


@maxtron
Das war wohl unterste Schublade.


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

20.10.2009 um 02:01
@voidol
sumerisches bier?
sry, hät ich das gewußt, hät ich nich gesucht. XD

aber nen tip wenn de dir so ne suche einfacher machen willst. (funzt nur wenn das gesuchte motiv nicht ZU viel bearbeitet wurde)
bei beiden bildern helligkeit hoch, kontrast hoch.
so dass nur noch helle und dunkle flecken zu erkennen sind.
die muster lassen sich leicher mit einander vergleichen ^^


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

20.10.2009 um 12:27
Wenn Ihr meint, habe übrigens gut geschlafen. ;)

Gleiche Stelle im AS11-44-6614, na wo kommt das 5564 Bild her?
Nix bearbeitet, falsche stelle.
Hier wurde das von der Nasa besser übermalt, der obere Tempel
ist aber noch zu sehen: AS11-44-6614

/dateien/uf33086,1256034444,pyramidas11446614betterxx3

AS11-38-5564

/dateien/uf33086,1256034444,moonpyramidinnasamoonimjf5

Vielleicht hat ja die Nasa das Bild ausgetauscht, oder wie beim Raumschiff
nachgearbeitet, es sind auch schon andere Bilder verschwunden.

/dateien/uf33086,1256034444,apollo10objectck3

Bilder die sich aufgelöst haben, wurden auch schon durch Scans aus
Büchern ersetzt, und auf anderen Servern liegen seltsamerweise
andere Versionen, das muss auch keine Absicht sein. ;)


2x zitiertmelden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

20.10.2009 um 12:49
plötzlich ist es ein Tempel ... ging ja schnell dass sich ein angebliches Gebäude in einen tempel verwandelt.
ich hab da aber mal ne Frage ... wie sind denn die Orginalauflösungen der bilder?
kann da ein maßstab errechnet werden?

Italien ist ja auch der beweis dass ein außerirdischer Stiefel auf der Erde liegen geblieben ist.

Solange nur mit Bildausschnitten jongliert wird, kann alles mögliche hineininterpretiert werden.


2x zitiertmelden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

20.10.2009 um 12:56
@ all

eigentlich schade, dass man immer wieder versucht, mit der ganzen
problematik schindluder zu treiben.
egal zu welchem thema!
da muss man sich nicht wundern, dass nichts ernst genommen wird!

AP


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

20.10.2009 um 13:00
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:plötzlich ist es ein Tempel ... ging ja schnell dass sich ein angebliches Gebäude in einen tempel verwandelt.
Von mir aus auch Turnhalle, sieht halt wie ein Ziggurat aus.
Die Grösse kann man schlecht errechnen, 1000dpi Scan, winkel, abstand.
Ist aber auch nicht wichtig, wie gross das ist.


Ist das jetzt der vergleich der Woche? Rofl....


1x zitiertmelden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

20.10.2009 um 13:03
Zitat von maxtronmaxtron schrieb:Von mir aus auch Turnhalle, sieht halt wie ein Ziggurat aus.
Die Grösse kann man schlecht errechnen, 1000dpi Scan, winkel, abstand.
Ist aber auch nicht wichtig, wie gross das ist.
doch genau das ist wichtig um letztendlich eine Aussage treffen zu können.

genausogut kannst du eine Makroaufnahme einer Milbe als unumstößlichen beweis der Existenz von aliens auf der Erde bringen.


1x zitiertmelden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

20.10.2009 um 13:03
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:Italien ist ja auch der beweis dass ein außerirdischer Stiefel auf der Erde liegen geblieben ist.
Das ist der vergleich der Woche....
Edit


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

20.10.2009 um 13:12
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:genausogut kannst du eine Makroaufnahme einer Milbe als unumstößlichen beweis der Existenz von aliens auf der Erde bringen
Nur hat man keine Makroaufnahmen vom Mond gemacht,
sind viele High-res dabei, wieder so ein vergleich, Du vergleichst
aufnahmen von einer Hasselblad mit amateur aufnahmen.


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

20.10.2009 um 13:14
@Dorian14

Hier ist die beste Auflösung, die ich im Internet gefunden habe (3 MB, 3900x3900 Pixel). Die Lage habe ich weiter oben auf dem Low-Res-Bild markiert, die Gegend lässt sich also leicht finden:
http://www.lpi.usra.edu/resources/apollo/images/print/AS11/38/5564.jpg

@xxstyxx hat wohl damit gearbeitet und nicht mit so einer aufgeblasenen Low-Res-Version wie @maxtron

Es ist schlicht und ergreifend kein Gebäude zu sehen. Das ist von den "Sie haben Ruinen gefunden"-Fälschern hineinretouchiert worden.


melden