Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erich von Däniken

24.048 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Ufos, Ufologie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Erich von Däniken

26.07.2007 um 11:18
http://forum.netteadresse.de/forum/thread.php?threadid=10887

Wer sich die Zeit bis zu Dieters nächster hilflosen Rechtfertigung etwas verkürzen will,
der kann einen Blick auf http://forum.netteadresse.de/forum/thread.php?threadid=10887
werfen. Dort wurden ihm Dutzende von vorsätzlichen Lügen nachgewiesen, ohne daß ihn das
zum Nachdenken gebracht hätte. Seit 40 Jahren schon versucht er, das Rätsel um "Atlantis"
zu lösen, und irgendwann in all diesen Jahren muß etwas passiert sein, was seinen
Realitätssinn nachhaltig geschädigt hat. Seither hält er physikalische und geologische
Tatsachen für Illusionen und dafür seine jeder Logik widersprechenden Illusionen für die
eigentlichen Tatsachen. Alles, was er aus alten Überlieferungen herauszulesen glaubt und
seine Spekulationen unterstützt, wird festes Bestandteil seiner Scheinwelt, während er
all das, was im Widerspruch zu seinem unerschütterlichen Glauben steht, einfach ignoriert
oder gar verleugnet. Wir können ihm hier noch so viele Lügen nachweisen - er wird es
ignorieren. Wir können ihm noch so detailliert nachweisen, daß die Scheinwelt, in der
seine Ammenmärchen als "Tatsachen" durchgehen könnten, nicht unsere Erde sein kann, da
auf der gewisse Naturgesetze gelten, die seine wilden Spekulationen ad absurdum führen -
er wird es ignorieren. Im Forum von alien.de wurde sehr geduldig versucht, ihn wieder auf
den Boden der Tatsachen zu bringen, doch sein Fanatismus erwies sich als stärker. Nicht
viel anders wird es hier ablaufen.

"Manche Leute - schon Lichtenberg kannte
solche Zeitgenossen - lesen, um nicht denken zu müssen. Wir alle kennen Leute, die aus
demselben Grund reden und inzwischen gibt es sogar Leute, die schreiben um nicht denken
zu müssen. Einer von ihnen ist Dieter Bremer, der ein hübsches Szenario erfunden -
verzeihung, es muss richtig heißen, in Schillers Ode an die Freude gefunden - und in Form
eines Sachbuches herausgegeben hat.

Was Schillers Ode mit Atlantis zu tun hat?
Dieter Bremer zufolge wurde sie bislang völlig missverstanden, besitzt einen "Wahren
Kern" und fußt eigentlich auf uralten Überlieferungen aus einer Zeit vor einer durch den
Absturz eines Riesenraumschiffes ausgelösten Sintflut. Genauso soll es sich mit
unzähligen anderen Schriften verhalten, wie Dieter Bremer nach seinem Schlüsselerlebnis
mit der Ode und in über vierzigjähriger Recherche herausgefunden haben will: Neben
Platons Dialogen (unserer einzigen Quelle zu Atlantis) sind das zum Beispiel das
Nibelungenlied, ein Poem eines katalanischen Dichters, das Gilgamesch-Epos und
selbstverständlich auch das, was wir als Bibel kennen.

Beim Lesen gewinnt man den
Eindruck, der Autor presst und biegt unbekümmert in sein Szenario, was ihm an Literatur
in die Finger gekommen ist. Eine Zeitlang besitzt das Buch einen gewissen
Unterhaltungswert, doch auf Dauer gerät die zur Schau gestellte Ignoranz
wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methode oder gar herrschender Naturgesetze zur Manie,
die fehlende innere Konsistenz tut ihr übriges und macht die Lektüre für denkende Leser
unerträglich. Das Szenario wirft weitaus mehr Fragen auf, als es zu "lösen" vermag und
jene die es "löst" sind oft erst durch den Autoren zu Fragen gemacht worden.

Ein
Urteil eines prominenten Kritikers über Dan Browns Roman "Sakrileg" lautete, "...
interessant wie Schulfunk, denn die Hälfte ist aus dem Bereich der Spekulation, der Rest
ist Quatsch." Für Dieter Bremers im Gewand eines Sachbuches(!) veröffentlichte Fantsien
gilt das ebenso und ließe sich sogar noch steigern, denn die Hälfte ist Unsinn, der Rest
ist
Quatsch."
http://www.amazon.de/verborgene-Schl%C3%BCssel-zu-Atlantis/dp/3981054784


melden

Erich von Däniken

28.07.2007 um 22:10
Falls der Autor dieser Rezension das Buch tatsächlich gelesen haben sollte, hat er sichjedenfalls nicht die Mühe gemacht, die angegebenen Quellen tatsächlich mal zusichten.

Die scheinar aus anderen Wortmeldungen in Foren abgeschriebenen ganzallgemeinen Formulierungen lassen eher darauf schließen, dass der Autor dieser Rezensiondas Buch gar nicht gelesen hat. Nicht ein einziges Beispiel wird konkret benannt, wasdenn angeblich "verbogen" sein soll. Wie auch, wenn man den Inhalt gar nichtkennt?

Wen wunderts, wenn man sieht wie Jalla hier Lügen behauptet ohne Belege zubringen?

Wen wunderts, wenn ich bei einem solchen Niveau mich hier mit Postingszurückhalte?

Übrigens hat Rati von selbst ergänzt, dass er CTA ist und nichtBiochemiker. Aber den Unterschied begreift Jalla eh nicht ...


melden

Erich von Däniken

28.07.2007 um 22:42
> Wen wunderts, wenn man sieht wie Jalla hier Lügen behauptet
> ohne Belege zubringen?

Wäre ich Du, dann bräuchte ich nicht zu begründen, dann wäre dieBehauptung gleichzeitig der Beweis. Da ich aber noch klar im Kopf bin habe ich meineBehauptung auch belegt, und das Ergebnis kannst Du nicht wegreden:

Du hastwissentlich gelogen, als Du uns einreden wolltest, daß Sassoon und Dale in ihre"Übersetzung" gar nichts hineinlesen konnten, weil ihnen das nötige Fachwissen fürAlgenkulturen nicht zur Verfügung stand. Es stand ihnen nachweislich zur Verfügung, undwenn Du das auch leugnen willst, beweist das nur, wie sehr Du Dich schon in DeinerParallelwelt verfangen hast.

> Wen wunderts, wenn ich bei einem solchen Niveaumich hier mit Postings zurückhalte?

Es dürfte niemanden verwundern, daß Du nichtbei noch mehr Lügen ertappt werden möchtest, so wie in den anderen Foren geschehen, indenen du Deine absurden Märchen zum Besten gegeben hast.

> Falls der Autordieser Rezension das Buch tatsächlich gelesen haben sollte,
> hat er sichjedenfalls nicht die Mühe gemacht, die angegebenen Quellen
> tatsächlich mal zusichten.

DU hast Dir nicht die Mühe gemacht, den Sohar zu studieren. DUbehauptest, da stünde etwas über die Mannanaschine drin, weil auch S&D sowas behauptethaben und Du jedem einreden willst, daß die ja völlig unvoreingenommen an ihre neuerlicheÜbersetzung gegangen sind. DU bist derjenige, der mal die Quellen studieren sollte, aufdie Du Dich berufst, ohne sie je gelesen zu haben. Dann würdest Du auch nicht so vieleMärchen für Tatsachen halten.


1x zitiertmelden

Erich von Däniken

29.07.2007 um 00:17
Wieder so eine Lüge von Jalla.
Zitat von jallajalla schrieb:Du hast wissentlich gelogen, als Du unseinreden wolltest, daß Sassoon und Dale in ihre "Übersetzung" gar nichts hineinlesenkonnten, weil ihnen das nötige Fachwissen für Algenkulturen nicht zur Verfügungstand.
Ich fordere Jalla hiermit auf, diese Lüge zu belegen!

Gib jetztbitte für alle sichtbar an, wann und wo ich behauptet hätte, S/D hätten keine Ahnung vonAlgenkulturen gehabt und deshalb nichts in ihre Übersetzung hineinlesenkönnen!

Wie alle demnächst sehen werden, kann Jalla den geforderten Beleg nichtbringen und steht so selbst vor allen als Lügner da.

Hier zitiere ich, was ich am21.7. um 20,30 Uhr geschrieben habe:
Zitat von D-BremerD-Bremer schrieb am 21.07.2007:Das Problem für Jallas Theorie vom"Hereinlesen" ist eben nur, dass weder Sassoon noch Dale chemische Technologie studiertoder langjährige Erfahrungen in der chemischen Industrie hatten. Insofern wussten die garnicht, was sie denn diesbezüglich hereinlesen müßten.
Offensichtlich kannJalla nicht nur chemische Technologie und Biochemie nicht auseinanderhalten, sondernnicht mal richtig lesen ...

Also, in all den Postings, in denen Jalla laut "Lüge"gebrüllt hat, war er selbst der Lügner.

Und jetzt weiß jeder auch, welchen Wertseine Rezension bei Amazon hat und welchen Wert negative Rezensionen bei Amazon imEinzelfall aufgrund der Aktionen solcher Lügner wie Jalla haben können.


melden

Erich von Däniken

29.07.2007 um 01:13
Joo,bremer,lass stecken ;) wir wissen es jetzt langsam: Alle außer Dir lügewn :) :) :D


melden

Erich von Däniken

29.07.2007 um 01:25
Link: fischinger.alien.de (extern) (Archiv-Version vom 13.11.2007)

> Gib jetzt bitte für alle sichtbar an, wann und wo ich behauptet hätte, S/D
>hätten keine Ahnung von Algenkulturen gehabt und deshalb nichts in ihre
>Übersetzung hineinlesen können!

Oh, welch plötzlicher Sinneswandel! Bist Duendlich bereit zuzugeben, das Deine Sekundärquelle zur angeblichenMannamaschinen-Beschreibung im Sohar doch nicht ganz so unbefangen "(und damitnachweislich OHNE Hineinlesen)" an die Übersetzung gegangen ist, wie Du gerade noch steifund fest behauptet hast? Bist Du endlich bereit zuzugeben, daß Du nur aufgrund diesermutwillig hineingedeuteten Details zur Algenaufzucht überall herumposaunen kannst, imSohar sei genau das zu finden, was Deine beiden Hineinleser darin gefunden haben wollen,obwohl NICHTS davon wahr ist? Dann solltest Du endlich mal einsehen, daß Du auch fürsolche Märchen belegpflichtig bist, die Du ungeprüft von anderen übernimmst, um mit ihnenDEIN Geld zu machen.

> Offensichtlich kann Jalla nicht nur chemischeTechnologie und Biochemie
> nicht auseinanderhalten, sondern nicht mal richtiglesen ...

Tja Diddi, im Gegensatz zu Dir kann ich sehr gut lesen und das Gelesenesogar verstehen. Daß Biochemiker von chemischer Technologie keine Ahnung haben istnämlich nur eine weitere unbeholfene Schutzbehauptung von Dir. Gordon Sassoon und RodneyDale war das von Dir stur geleugnete Wissen über die Technologie der Algenaufzuchtkeineswegs unbekannt, ergo konnten sie es sehr wohl in ihre Version des Soharhineindeuten, was Du ebenfalls wider besseren Wissens leugnest.

"Auf unserer Erdewerden derzeit vier Forschungszentren für Algenkulturen betrieben - eines davon inCambridge, wo ich lebe. Ich ging also zu dem Direktor des Instituts und befragte ihn überdie Chorella-Algen."
Rodney Dale in 'Die Manna-Maschine'

> Und jetzt weißjeder auch, welchen Wert seine Rezension bei Amazon hat

Und wieder lügst Du Dirund Deinen Lesern etwas vor. Ich habe noch nie eine Amazon-Rezension geschrieben. Wie Dumittlerweile hoffentlich erkannt haben dürftest, gibt es außer mir noch etliche andere,die Deine windigen Behauptungen nicht ungeprüft schlucken - auch wenn Dir das sichtlichunangenehm ist.

Daß Du jetzt mit der durchsichtigen Masche "Haltet den Dieb, erhat mein Messer im Rücken" Deine Haut zu retten versuchst ist ebenfalls eine altbekannteMasche von Dir. Fakt ist und bleibt: Du bist der Lügner und nicht etwa die, die Dir DeineLügen nachweisen. Du lügst Deinen Lesern ungeniert das Blaue vom Himmel herunter, um Dichwichtig zu machen und ein paar mehr Deiner modernen Märchenbücher verkaufen zu können.Nicht daß ich es nicht verstehen könnte, daß Du nach all den Jahren, die Du mittlerweileschon Deinen Hirngespinsten nachjagst, so langsam ein paar Dumme finden mußt, die Dichdafür bezahlen, ich kann lediglich nicht verstehen, warum Du Deine UFOlantis-Story nichtehrlicherweise als Fantasy-Roman formulierst, sondern ausgerechnet als Sachbuch mitexplizit formuliertem Anspruch auf Realitätsbezug. Du hättest wissen müssen, daß das bösins Auge geht.


melden

Erich von Däniken

29.07.2007 um 02:47
@ jalla,
warum diese energieaufwendung?
es gibt soviel worum man sich den kopfverdrehen kann.
warum diese hetze?
überlasse es doch jedem selbst sich seinemeinung / urteil zu bilden.
du tust mir leid.


melden

Erich von Däniken

29.07.2007 um 02:49
@ bremer,
auch wenn ich wie ich schon sagte deiner these nicht beipflichten kann. ichziehe den hut vor deiner beständigkeit deine ansicht zu vertreten.


melden

Erich von Däniken

29.07.2007 um 02:55
schön das das hier alle nur von EvD Posten !
und keiner Privat Fehdenausfechtet...
Vielleicht sollten sich viele Leute damit begnügen etwas als ihre"Meinung" und nicht immer als "Ultimative Wahrheit" zu verkaufen.
Damit wurde mansich sicher viele Ärgernisse ersparen .
Mir scheint aber einige brauchen das...
aber für mich wird es etwas zu Persönlich .
Nebenbei : wenn ich sicher in Rechtbin tu ich mich nicht fast zu Tode Rechtfertigen...
(wenn ich keine Hintergedankenhabe !?!)


melden

Erich von Däniken

29.07.2007 um 03:02
man muss keine hintergedanken haben, manchmal reicht auch nur die wahrung seines egos


melden

Erich von Däniken

29.07.2007 um 03:23
Einverstanden ! ( oder Langeweile ?)


melden

Erich von Däniken

29.07.2007 um 03:35
dass kann ich leider nicht beantworten.


melden

Erich von Däniken

29.07.2007 um 03:43
war einfach in den Raum gestellt sicher gibt es auch die. (Bunte Welt)


melden

Erich von Däniken

29.07.2007 um 04:12
aha :o)


melden

Erich von Däniken

29.07.2007 um 04:23
Sollt es nicht um EVD hier gehen,frag ich bereits zum wiederholten male ,ich wuerdenaemlcih gern hiermeinungen zur EVds Therorie lesen und ni immer diese fehde,dann targtsie halt im Boxring aus doder wat weiss ich


melden

Erich von Däniken

29.07.2007 um 04:36
es geht auch um evd dabei wenn auch nicht gleich ersichtlich


melden

Erich von Däniken

29.07.2007 um 05:27
>wuerde naemlcih gern hiermeinungen zur EVds Therorie lesen

aeh ...?

dermann stellt theorien auf?
ich dachte der spekuliert nur rum und stellt dieunwahrscheinlichsten behauptungen auf?

lass mal was hoeren von einer seiner"theorien"?


melden

Erich von Däniken

29.07.2007 um 05:36
Sorry du solltest dir wenigstens 1 oder 2 Bücher gönnen sonst gibt es nur eine fremde"Meinung" (aus zweiter Hand) das bringt dir sicher nix wirkliches.


melden

Erich von Däniken

29.07.2007 um 05:42
ich habe mindestens 3 buecher von EvD gelesen, ist aber ewig her;)


melden