Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Außerirdischer Satellit

164 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Satellit, Außerirdsch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Außerirdischer Satellit

13.05.2007 um 17:50
okay, jetzt hab ich glaub ich auch etwas den Überblick verloren. Hieß es nichtbei
VG1991, dass es alle 16 Jahre der Erde nahe kommen soll? 1991 + 16 = 2007. Alsodieses
Jahr. mangels Funkausrüstung kann ich beim aufspüren aber nicht helfen.


melden

Außerirdischer Satellit

14.05.2007 um 13:30
@L.S.

Eher alle 26 Jahre.


melden

Außerirdischer Satellit

14.05.2007 um 13:42
@Baltharzar:

Stellen wir uns einfach mal vor, man könnte die Unterscheidung machenund überlegen wir nun, wie wohl die Antwort lauten sollte.

CU m.o.m.n.


melden

Außerirdischer Satellit

30.07.2007 um 02:02
wie es aussieht ist nicht unbedingt in Jahr 2016 son bissle später...
ab 2013 wirdder abstand immer kleiner.

aber der kürzeste abstand wird erst August 2017sein
http://img295.imageshack.us/img295/7651/1991vgic9.png


melden

Außerirdischer Satellit

30.07.2007 um 17:43
noch was ein link wegen 1991 VG

also ich denke nicht da es ein Astroidis,
wie in wiki eingetragenist.


http://www-public.tu-bs.de:8080/~y0001095/1991VG (Archiv-Version vom 11.10.2004)
http://wanderling.tripod.com/1991_vg.html


melden

Außerirdischer Satellit

30.07.2007 um 18:18
@MyMyselfAndI

So..nach fast 3 monatiger Überlegung (*grins*) treff ich nun meineAussage:

Stellen wir uns einfach mal vor, man könnte die Unterscheidung machenund überlegen wir nun, wie wohl die Antwort lauten sollte.


Eine Antwortwäre in dem Falle keine Antwort sondern eine persönliche Meinung.

Aber ich findedie Frage nach der Unterscheidungsmöglichkeit, die du so schnell umschifft hast dochetwas interessanter :D.

@51pegasi

wie es aussieht ist nicht unbedingtin Jahr 2016 son bissle später...

Ich würde dich bitten, dich in Zukunft etwasklarer auszudrücken. Aber abgesehen davon...Wer hat denn was von 2016gesagt?

Danke für den Link aber da steht leider auch nix neues drin.

Mankönnte ja mal erörtern welche natürlichen Körper oder Materialien so beschaffensind, dass ihre Oberfläche die Erzeugung von Radarechos weitestgehend unterbinden. Mirfällt auf Anhieb nix ein aber vielleicht dem ein oder anderen.

Gruß B.



melden

Außerirdischer Satellit

30.07.2007 um 23:03
Link: www.jpl.nasa.gov (extern)

hi

habe wieder paar links sind aber kein neuen news.
die links gabs bis jetztnicht in diesem topic zu 1991vg.


melden

Außerirdischer Satellit

30.07.2007 um 23:09
Link: www.setv.org (extern) (Archiv-Version vom 02.10.2006)


hab vorher was vergessen
Es gibt ein dokument da behaupten sie es könnte um eineaußerirdische Sonde handeln.
Das dokument ist nicht aktuell, ist 1994 erstellt wordenwenn ich micht nicht irre.


melden

Außerirdischer Satellit

30.07.2007 um 23:29
ich kann mich erinnern vor jahren einmal was in einem buch von paul watzlawick dazugelesen zu haben. es ging um das problem der kommunikation mit nicht menschlichen"partnern". interessant fand ich eben die ueberlegung, ein signal einfach zu"reflektieren" und anhand der pausen oder abstaende zwischen den "antworten" (es wirdimmer nur das empfangene signal zureuckgesendet) information zukodieren.

anscheinend ist ja genau das in diesem fall passiert, bzw wurde es sointerpretiert.


melden

Außerirdischer Satellit

30.07.2007 um 23:38
Link: www.ufos-co.de (extern)

kurz mal ne suchmaschine angeworfen ....

ich poste den link mal der auf das"gefundene" verweist ...

aber, zerreist mich nicht oder so wg. der quelle oder wasweiss ich.

das spiegelt nicht meine meinung oder so, ich bin absolut skeptisch wasdiese ufo-aliens themen angehen. mir ist nur wieder eingefallen dass ich eben mal bei demwatzlawick was darueber gelesen habe...

http://www.ufos-co.de/forum/thread.php?postid=10727


melden

Außerirdischer Satellit

30.07.2007 um 23:45
Link: www-public.tu-bs.de:8080 (extern) (Archiv-Version vom 20.07.2004)

hier noch ein link, allerdings verweist der obige text aus dem vorigen link auch (unteranderem)dorthin.


http://www-public.tu-bs.de:8080/~y0001095/Radio1 (Archiv-Version vom 20.07.2004)


melden

Außerirdischer Satellit

30.07.2007 um 23:47
ja das habe ich auch mitbekommen das es signale zürück gesendet hat.
ja nun weisich nicht mehr obs es auch um den 1991vg ging.

Ich finde den artikel nicht mehrman hat signale zurück bekommen von der Sonde.
war glaub in den 50/60 Jahren oderso?

wenn jemand der Artikel findet wäre es nicht schlecht oder ich habe hierübersehen.
Oder den Artikel gibts jetzt nicht mehr.


melden

Außerirdischer Satellit

30.07.2007 um 23:53
@51pegasi

Klingt doch schon viel besser :).

Den 2. Link hatte ich schonmalne Seite zuvor gepostet..is aber ok...zwecks der Auffrischung. Das war der Fachartikel imThe Observer. Der erste is anscheinend ne kurze Zusammenfassung besagtenArtikels.

@neo

Danke für den Link. Hatte von diesem Echo-Zeugs bisher nurauf einer Site was gelesen. Auf den ersten Blick scheint es sich hier um die Übersetzungdessen zu handeln was ich in englisch las. Is schon spät geworden, werd mir das morgenmal reinziehn, vielleicht kann man da noch näheres erfahren.

Eins denke ich istaber dennoch klar. Wir reden hier von zwei verschiedenen Objekten. Einem Körper, der sichalle 2 Dekaden der Erde nähert und sich bisher jeder eingehenderen Untersuchung entzogenhat und einem (für mich immer noch angeblich existierendem) Objekt, welches künstlicheRadiosignale mit einem bestimmten Muster auszustrahlen scheint.

Gruß B.




Also nochmal...



melden

Außerirdischer Satellit

30.07.2007 um 23:57
Ich seh gerade, dass der Typ aus dem Forum ein paar Quellen angefügt hat. Wäre jaschonmal n Anfang. Fragt sich bloß ob man an Fachartikel vom Anfang des vorigenJahrhunderts so leicht herankommt....

Ups...streicht das "Also nochmal..."aus dem vorherigen Post. Das hat nix zu bedeuten.


melden

Außerirdischer Satellit

31.07.2007 um 00:14
Ich hatte mal ein Artikel gelesen wo nicht vom Jahr 1928 stammt aber find esleider nicht mehr.
Vor 2 Jahren hatte ich es zufällig gelesen,
es war in demzeitraum bevor der Sputnik ins Weltlall geschossen wurde.
Ich denke ich habe was aufEnglisch gelesen.

Das vom Jahre 1928 war mir gar nicht bekannt.


melden

Außerirdischer Satellit

31.07.2007 um 00:49
Link: www.qsl.net (extern)

hi

Ich habe den anderen link auf Deutsch gefunden aber lauter links Überseheneben.
Der link war schon im ersten posting vorhanden.

Die ersten Kontakte 1927+ 1928 + 1929
Die Expedition von 1929
Die Auswertung der verzögerten Radiosignaledurch Lunan im Detail:

ein auszug vom letzten versuch:
Der letzte Versuch einerKommunikation wurde von A. T. Lawton im Jahre1970 unternommen.

Er sendete im Morsecode den Buchstaben „S“ ( ... ) mit exakt gleichen Abständen. Wieder wurden LDE´sempfangen.
Leider unterbrach er sein Experiment, weil er das Gefühl hatte, durch seineVoreingenommenheit ein falsches Experiment durchzuführen. (Lawton war ein Befürworternatürlicher Erklärungen der LDE´s von PCJJ.)


zum Board:
Leider kann manauf diesem Board nicht so gut linken und man kann nicht bearbeiten .


melden

Außerirdischer Satellit

31.07.2007 um 03:51
In Grundsatz finde ich es recht Glaubwürdig.
Aber einige der Quellen die ich (erstmalNUR) auf die schnelle abgegrast habe zerschlagen diesen Fall schon wieder fast für mich erstmal muss ich (für mich !)
den Prä-Astro Kram ,DF´3NR , EvD Unsinn usw. Rausfilternund sehen was bleibt...
In Grunde kann ich es mir vorstellen klingt auch sehr Logischmit Ausrutschern . Jeder hat nun mal seine eigen Kriterien besonders auf solchen Gebieten.
Dafür das es nicht sooo bekannt wurde dafür mag es viele Gründe geben .
Abermöglich ? ich denke man sollte sich die Sache genauer ansehen mit Abstand dasInteressanteste was mir in letzter Zeit unter Ufologie unter kam...


melden

Außerirdischer Satellit

31.07.2007 um 13:52
<<<Man könnte ja mal erörtern welche natürlichen Körper oder Materialien sobeschaffen sind, dass ihre Oberfläche die Erzeugung von Radarechos weitestgehendunterbinden. Mir fällt auf Anhieb nix ein aber vielleicht dem ein oderanderen.<<<<


schmutziger Schnee, bzw. mit Kohlenstoffteilchenverunreinigter Schnee


melden

Außerirdischer Satellit

31.07.2007 um 18:23
@UffTaTa

Meinst du das würde reichen, um den Effekt des "Verschluckens" vonRadarwellen zu erklären?


melden

Außerirdischer Satellit

31.07.2007 um 19:21
<<<Meinst du das würde reichen, um den Effekt des "Verschluckens" vonRadarwellen zu erklären?<<<

ich würde nicht so arg überlegen was den dadie Radarstrahlen verschluckt, sondern eher was den die Radarstrahlen reflektieren soll.Da kommt man wohl schneller zu einer Lösung.


melden