Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

246 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Orbs, Hessdalen

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

30.08.2012 um 10:59
Wisst ihr was ich interessant finde?
Selbst Believer scheuen meine Bilder.Ich hab sogar schon gehört das sie zu scharf sind... :)
Mein Bild zeigt das gleiche wie die Hessdalenlichter...

c47a43 newbubbles 014.JPG


melden
Anzeige
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

30.08.2012 um 12:54
@amsivarier

könntest Du auch mal etwas mehr Input hier posten anstatt einfach nur ein Bild ohne Bezug ohne irgendwas hier rein zustellen. Sprich, präziser werden.
Sieht eher aus wie ein „Orb“ oder es ist ein Fake.
Wobei man es unter Spam verbuchen könnte, weil keine weiteren Angaben von Dir erfolgt sind.
Noch besser wäre es aber, wenn Du Bezug auf das Thema nehmen könntest und das ist hier „Hessdalen“

Diskussion: Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

30.08.2012 um 12:56
@xpq101

Du ahnst gar nicht wie sehr das Bild zu Hessdalen passt,aber du würdest mir eh nix glauben.
Also ....


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

30.08.2012 um 13:53
@amsivarier

Na, dass sehe ich aber noch etwas anders. Wie ich bereist erwähnte, ähnelt Dein Bild mehr einem Orb. Die Lichter in Hessdalen sehen schon etwas anders aus.

H-a7-middle
18. Mars 1982 at 19:33 pm

2702841 specter
Fig 2 - The first picture.

2702842 specter th
Fig 3 - The second picture.

The three observers told this about the observation:
The light was in the direction towards a mountainside, northwest (azimuth 366 degrees out of 400) of the field-station at the lake Hersjøen. First there was a strong flash, then after about 20 seconds, a strong "spotlight" was pointing at the observers for a couple of seconds. Then the first picture was taken (fig2). After that the "spotlight" was directed straight down for a couple of seconds. Thereafter the direction of the "spotlight" moved upwards and round in a half-circle, and then back to the observers once more. Then the second picture was taken (fig.3). After that did it suddenly "turned off". The time from the first flash to the "turning off", was about 3 minutes. One of the observers thought it might be the spotlight from a snowscooter. He was not sure, because the light seemed to be "too strong for that", and it had a little bit "strange movement". Anyway - this made it only an F5-light, even if it is strange that anyone should be out in the mountains at that time of the day.
The F-scale, used in Project Hessdalen, goes from F1 to F10. It is a systems which tells "how strange" the observation was. Or how likely is it to find a natural explanation. F1 tell that is is 100% sure that it is a known phenomena, for instance a plane or satellite. F10 tell that it is 100% sure that it is not any known phenomena. The border between what should be threated as the Hessdalen Phenomena and a known phenomena is between F4 and F5. That is personal suggestions made by me (Erling Strand) and Leif Havik, who did investigate the reports. If the phenomena get a score of F4, it should not be threated as an unknown phenomena. If it get a score of F5, it should be threated as an unknown phenomena. How important the case is, depends on the score.

http://www.hessdalen.org/reports/Spectrographic_records.shtml

Hier gibt es auch noch recht interessante und sehenswürdige Aufnahmen von den Lichtern von Hessdalen

IMG 9875 aufklaerung

100907

120408 sequenz


http://www.hessdalen.de/


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

30.08.2012 um 14:53
@amsivarier
amsivarier schrieb:Ich hab sogar schon gehört das sie zu scharf sind...
ich finde, dass das pic von heut 10.59. uhr anders ist als
das mit der baumgruppe (welches ich zu scharf fand).
hier oben ist das objekt weniger scharf.
es wirkt weicher am rand und sieht für mich echter aus.


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

30.08.2012 um 15:04
amsivarier schrieb:Du ahnst gar nicht wie sehr das Bild zu Hessdalen passt,aber du würdest mir eh nix glauben
bei Hessdalen braucht es kein Glauben da Wissenschaftler dies untersuchen und ausnahmsweise auch mal eine Universität sich daran beteiligt.

und nein dein Luftballon-bild passt da nicht rein


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

30.08.2012 um 15:28
smokingun schrieb:und nein dein Luftballon-bild passt da nicht rein
Das soll ein Luftballon sein??
Das ist ja noch schlimmer als unsere sonstigen Chinalaternenvergleiche ....

Das Phänomen hier vor Ort ist vermutlich näher dran an Hessdalen als wir "glauben"...


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

30.08.2012 um 16:08
das bild is ein orb... bzw mexiccan ufo... @amsivarier @xpq101


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

30.08.2012 um 16:29
ta0de9e IMG 9875 aufklaerung

Wunderschön. Die dunkle Linie auf dem Boden, die genau den gleichen Bogen beschreibt wie die Lichtquelle, sollte einem zu denken geben.


t0edbf3 100907

Auf der Webseite steht dazu geschrieben: "Ein Standbild vom Anfang des Polarlichtvideos zeigt eine Lichterscheinung. Die optikbedingte Brechung des Lichtes spricht dafür, dass es sich um ein "reales" Objekt handelt. Ein Linsenreflex wäre typischerweise zur Sonne hin ausgerichtet. Bei Nacht hätte ein Licht dieser Helligkeit das gesamt Tal erleuchtet. "

Aha. Die "optikbedingte Brechung des Lichtes" ist auch als chromatische Aberration bekannt und hat als Begründung für die reale Existenz eines Objektes keinerlei Bedeutung, da sie ohnehin nur an Kanten mit hartem Kontrast und nicht in feinen Verläufen sichtbar wird und zudem abhängig vom verwendeten Objektiv ist. Der Hammer ist dann aber der letzte Satz: Ein Licht, das bei Nacht das gesamte Tal hell erleuchten würde, wäre bei den gegebenen Kameraeinstellungen nicht als blasser Schimmer zu sehen, sondern sehr deutlich und vor allem deutlich überbelichtet.


t5110f4 120408 sequenz

Beschreibung auf der Website: "Bei der Auswertung der Fisheye-Aufnahme vom 8. auf den 9. April zeigt sich ein zunächst unscheinbares Lichtphänomen über einem Bergrücken. Das rote Licht unterhalb des Phänomens ist eine permanente künstliche Lichtquelle, eventuell an einem Sendemast. Das Lichtphänomen bewegt sich in zwei Minuten nur um etwa 2 Grad voran - erheblich zu langsam für ein Flugzeug."

Hubschrauber? Gibt's nicht!


Tolle "Fakten"...


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

30.08.2012 um 16:47
@amsivarier bild is cool


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

30.08.2012 um 16:49
@amsivarier

Bitte auch eine Erklärung zum Bild posten, ansonsten muss das als Spam betrachtet werden.


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

30.08.2012 um 16:54
@Kc

Ok,entschuldige...

Also,das Bild hab ich selber gemacht.
Es zeigt eine Art Blase die öfter fotografiert wurde.
Da das Phänomen vermutlich mit Moor/Torf oder Bodenbeschaffenheit zu tun hatte und die Lichtintensität auch mit der Lufttemperatur zu tun hatte,vermute ich das es das selbe Entstehungsprinzip wie in Hessdalen ist.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

30.08.2012 um 17:10
also ein biochemischer furz, quantenschaum oder ein guter fake hmmmm

aber dann hätte die halbe menscheit sowas schon gesehn...

und warum bläst der wind das nicht weg.

@amsivarier wie hoch war das und wie gross?


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

30.08.2012 um 18:04
@empty77

Der Wind hat die Dinger wegbewegt.
Auf einem anderen PC hab ich noch Bilder wo man sieht wie das Ding in einem 90° Winkel wegfliegt.
Ich hatte wohl eine zu lange Belichtungszeit,deswegen sieht die Bewegung wie ein abgeknickter Wurm aus...

Die Höhe hatte ich immer grob an den Bäumen abgeschätzt.
Die Bäume sind etwa 15m hoch.Etwa 3-4x so hoch waren die Dinger.

Ach so,die Größe... geschätzt etwa von 15cm - 25cm...


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

30.08.2012 um 19:22
@amsivarier hat das ding pulsert in abständen von 1,1/2 sec ? kannst du die anderen bilder auch besorgen


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

30.08.2012 um 19:29
@empty77

Zahlreiche Bilder, Vermutungen und Lösungsansätze findest du in dem entsprechenden Thread:

Diskussion: Die mysteriösen Blasen/Kugeln im Wald


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

30.08.2012 um 19:30
@empty77
Nein,die haben nicht pulsiert.
Der andere PC ist in Reparatur.Vielleicht hol ich ihn morgen...


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

30.08.2012 um 22:18
find ich auf jedenfall cräzy.

@HBZ ich blase nicht, was hatn das damit zutun


melden
factor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

30.08.2012 um 22:18
@xpq101
gute Hinweise die du hier als Input gebtracht hast.
An @HBZ und @amsivarier beschäftigt euch erstmal mit diesem Phänomen bevor ihr so einen Müll posted.
Im übrigen treten diese Lichterscheinungen nicht nur in Hessdalen auf.
Erklärungsversuche wie Sumpflicht ziehen hier nicht.

Gruß Factor


melden
Anzeige

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

30.08.2012 um 22:22
@factor

Wo habe ich Müll gepostet? Ich habe @empty77 nur den Link zu seiner Frage nach mehr Bildern gegeben.


melden
366 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden