Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist das SETI Institut sinnlos?

658 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Aliens, Seti ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist das SETI Institut sinnlos?

12.01.2012 um 18:43
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Naja, die Kosten belaufen sich - je nachdem, wo man im Internet schaut - auf 1,5 bis 2,5 Millionen US Dollar. Also tatsächlich extrem wenig.
Mal ein Gleichnis dazu: stell dir vor, du hast eine Bibliothek mit sovielen Büchern, dass du auch in 200 Leben nicht alle überfliegen könntest. Und nun suchst du einen bestimmten Satz. Wenn du an jedem Tag eine Seite aufschlägst, und überfliegst, ist der Aufwand recht gering, aber die Wahrscheinlichkeit, dass gesuchte zu finden, praktisch gleich null. Wenn du hingegen jeden Tag damit verbringst, eine Seite nach der anderen zu überfliegen, ist der Aufwand enorm, aber die Wahrscheinlichkeit, dass gesuchte zu finden, immer noch minimal.

Es lohnt einfach nicht.
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Wenn wir nichts machen, kommt auch keiner
Ja und? Wenn wir was machen, und die sind in 200 Jahren da, bringt uns das auch nicht weiter.

Abgesehen davon gehst du davon aus, dass überhaupt jemand kommt. Warum sollten sie das tun? Ein Funksignal wäre viel billiger und wesentlich weniger Aufwendig.
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Überleg mal, wenn wir in der Lage wären, jemand zu besuchen. Würdest Du ET gleich die Gurgel durchschneiden?
ichj rede nicht von sinnloser Aggression, sondern simpler Logik. Warum einen Konkurenten helfen?
Und selbst, wenn es kein Konkurent ist, wäre "einfach so helfen" sehr kontraproduktiv. Sieht man auch in Afrika: wir helfen einfach mal den hungernden, indem wir Nahrungsmittel verteilen, und was passiert? Die Lokalen Märkte brechen zusammen, und es gibt nochmehr hungernde.
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Darauf zu hoffen, daß die guten Aliens kommen, um uns zu helfen, hate ich für - gelinde gesagt - Unsinn! Ich hoffe, Du hattest die Idee aus einem Science Fiction Roman...
Das ist auch nicht meine Idee, sondern deine. Wenn du den Satz richtig gelesen hättest, hättest du gemerkt, dass ich diese Idee ablehne.

Wir müssen unsere Probleme selbst lösen, und da können wir auch noch so sehr um Hilfe schreien.
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Was würde das denn kosten? Auch "unvorstellbare" 1,5 Mio $ ?
nö, nur ein paar hundert Billionen, nichts ernstes...


1x zitiertmelden

Ist das SETI Institut sinnlos?

12.01.2012 um 19:36
@Taln.Reich
Ich weis das hinter SETI der Gedanke steckt ein Signal zu finden welches mit der Absicht gesendet wurde das Wir oder eine andere Intelligente Lebensform es finden und verstehen kann.

Und dennoch gehe ich eher davon aus, das ein Signal auch auf andere Weise gesendet werden kann und dennoch von Uns mit Unserer Technik gefunden werden kann. Wie dieses denn geartet sein wird, keine Ahnung, ich kenne ja nur Unsere derzeitige Technik, leider.

Tja Kommunikation mittels Überlichtsignalen wiederspricht derzeit Unseren Gesetzen obwohl ich selber davon ausgehe das diese Naturgesetze nicht wirklich 100% fix sind. Gehe ich auch davon aus das Lichtgeschwindigkeit eine echte Grenze darstellt. Aber es gibt zumindest theoretisch den Ansatz diese Barriere mittels Raumkrümmung zu überwinden. Ob und was Wir da in Zukunft zu erwarten haben, dies kann derzeit wohl niemand mit Gewissheit festlegen.

@kurzschluss
Ich beziehe mich auf die Möglichkeiten der Quantenphysik, wo 1.te Experimente ja erstaunliche Ergebnisse gebracht haben. Aber wie geschrieben, dies sind 1.te Experimente und von daher noch sehr, sehr weit davon entfernt evtl. mal eine neue Technik zu Kommunikation darzustellen.


melden

Ist das SETI Institut sinnlos?

12.01.2012 um 20:33
@Taln.Reich
Zitat von Taln.ReichTaln.Reich schrieb:
ichj rede nicht von sinnloser Aggression, sondern simpler Logik. Warum einen Konkurenten helfen?
Und selbst, wenn es kein Konkurent ist, wäre "einfach so helfen" sehr kontraproduktiv. Sieht man auch in Afrika: wir helfen einfach mal den hungernden, indem wir Nahrungsmittel verteilen, und was passiert? Die Lokalen Märkte brechen zusammen, und es gibt nochmehr hungernde.
ich will noch das Prinzip der Marktwirtschaft benennen,in der wir auch global Leben und wo wir auch gegeneinander ausgespielt werden. :-)


melden

Ist das SETI Institut sinnlos?

13.01.2012 um 11:38
@kurzschluss
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Ja, daß diese sehr seriöse Seite dagegen ist, ist schon klar. Sind ja schon tausende Ufos hier...
wohl eine kleiner kurzschluss gewesen wie mir scheint.
Weiß nicht genau was daran so lustig sein soll?
Ich bezeichne "Michio Kaku" durch aus seriös! ;)
Du kennst Ihn wahrsheinlich nicht mal, wie mir scheint. :nerv:


MFG


xpq101


2x zitiertmelden

Ist das SETI Institut sinnlos?

13.01.2012 um 11:44
Man kann es auch ganz anders sehen.

Ist SETI sinnlos?

Nein.

SETI bietet einigen Wissenschaftlern einen Job und SETI trägt sicherlich zur Radioforschung und Kommunikationsforschung bei.^^


melden

Ist das SETI Institut sinnlos?

13.01.2012 um 11:47
Zitat von xpq101xpq101 schrieb:Ich bezeichne "Michio Kaku" durch aus seriös!
Naja,er hält ja auch Laserschwerter für möglich....


melden

Ist das SETI Institut sinnlos?

13.01.2012 um 11:48
@xpq101
Zitat von xpq101xpq101 schrieb:Ich bezeichne "Michio Kaku" durch aus seriös!
Der Typ ist wirklich alles andere als seriös, das zeigt schon ein ziemlich kurzer Blick auf seine Webseite und die Themen, die dort so behandelt werden...


melden

Ist das SETI Institut sinnlos?

13.01.2012 um 12:14
Kommt mir immer noch so vor als wenn hier kaum einer weiß wer "Michio Kaku" ist. ;)
Obwohl ich nicht unbedingt ein riesen Wiki Freund bin, mache ich ab und wann auch mal eine kleine Ausnahme:

Wikipedia: Michio Kaku
Wikipedia: Michio Kaku
https://portal.d-nb.de/opac.htm?query=Woe%3D118051113&method=simpleSearch

Das ein Wissenschafter ein Laserschwert für möglich hält ist doch nichts verwerfliches.
Wissenschaftler halt . . .

Oh man und wenn ich dann lese "deTyp..."
Um mal im Fachjargon zu bleiben, der sogenannte Typ hat mehr Latten am Zaun als wir hier alle zusammen. ;)


MFG


xpq101


1x zitiertmelden

Ist das SETI Institut sinnlos?

13.01.2012 um 12:34
@xpq101
Zitat von xpq101xpq101 schrieb:... Das ein Wissenschafter ein Laserschwert für möglich hält ist doch nichts verwerfliches. ...
Wie will man denn Lichtstrahlen an einer bestimmten Stelle anhalten...?
Der Laserpointer leuchtet schließlich auch so weit, bis er von etwas re-
flektiert wird und hält nicht bei einem Meter an.


melden

Ist das SETI Institut sinnlos?

13.01.2012 um 12:57
@der-Ferengi

was weiß ich. darum geht es hier auch gar nicht.
Wissenschaftler und ihre theoretischen Überlegungen.

warum es seiner Meinung nach sehr wohl möglich ist/ sein kann, siehe selbst:

light-saber-Lead-Image1

Believe it or not, a real working lightsaber is actually possible! Theoretical Physicist Dr. Michio Kaku explains how it is indeed possible to build a real working lightsaber from a super heated beam of plasma. We just gotta wait about 50 years until the battery source can fit into the handle, sorry guys.

A cool prospect, but here is a good application of the old principal: just because we can do something doesn’t mean it’s a good idea. There is probably a reason why only the Jedi use this in a fictitious universe, I think the user would endanger himself more than his opponent! -JDV

Youtube: Sci Fi Science How to Build a Light Saber 1/3
Sci Fi Science How to Build a Light Saber 1/3


oder hier

http://science.discovery.com/videos/sci-fi-science-designing-a-light-sabre.html

und was er noch für möglich hält:

http://press.discovery.com/asia-pacific/dsc/programs/sci-fi-science/


MFG


xpq101


melden

Ist das SETI Institut sinnlos?

13.01.2012 um 13:48
na da muss ich XPQ101 aber mal Zustimmen

der her Kaku ist durchaus ein seriöser wissenschaftler auch wenn viele seiner Themen halt Abstrackt und populärwissenschaftlich sind.

Mathematisch, Theoretisch ist eingis Machbar ob man es realisieren kann sei dahingestellt


melden

Ist das SETI Institut sinnlos?

13.01.2012 um 14:26
ich weiss ehrlich gesagt auch gar nicht weshalb man an Leuten mich Kaku aneckt.
Klar weiss er sich medienwirksam zu verkaufen, ist jedoch im Sinne der Wissenschaft wie ich meine. Wenn man sich mit Kaku befasst wird man feststellen, dass es gerade Sci-Fi war welche ihn als Kind dermaßen inspiriert hat um Physik in Harvard zu studieren. Deshalb finde ich es gar nicht verwerflich, dass er als Fachmann der Theoretischen Physik Möglichkeiten auf diesem Gebiet aufzuzeigen. Und Leute wie Edward Teller werden Ihm damals kein Stipendium verschafft haben weil sie dachten, der wird mal T-Shirts von sich verkaufen und auf Star Wars Conventions Vorträge halten ;) Ich denke es ist klar, dass er sich dennoch mit jedem Physiker auf diesem Planeten auf seriöser und kompetenter Basis unterhalten könnte.


1x zitiertmelden

Ist das SETI Institut sinnlos?

13.01.2012 um 14:31
Naja, sieht für mich eher nicht wie ein Lichtschwert aus,
sondern wie ein Ionentriebwerk.


melden

Ist das SETI Institut sinnlos?

13.01.2012 um 14:38
Zitat von UnknownBrotherUnknownBrother schrieb:weshalb man an Leuten mich Kaku aneckt.
ich bin auch manchmal schreibgestört ;) Meinte natürlich:

...weshalb man an Leuten wie Kaku aneckt.


1x zitiertmelden

Ist das SETI Institut sinnlos?

13.01.2012 um 15:58
@UnknownBrother
Zitat von UnknownBrotherUnknownBrother schrieb:...weshalb man an Leuten wie Kaku aneckt.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass er auch mal gesagt hat, Aliens könnten mit bis zu 30% c durchs All reisen.


1x zitiertmelden

Ist das SETI Institut sinnlos?

13.01.2012 um 16:15
Zitat von AnatomyUnionsAnatomyUnions schrieb:Ich bin mir ziemlich sicher, dass er auch mal gesagt hat, Aliens könnten mit bis zu 30% c durchs All reisen.
kann ich leider weder bestätigen noch widersprechen.. aber ich denke solche Aussagen lassen aus dem Zusammenhang gerissen keinen wirklichen Schluss zu.
Eins ist jedoch richtig, Kaku holt manchmal weit aus z.B. hat er in einem seiner Bücher geschrieben, das wir vielleicht irgendwann mit Hilfe von ausgefeilten Rastertunnelmikroskopen einmal Nanomaschinen/-schiffe auf atomaren Massstab herstellen könnten. Diese könnte man durchaus auf sehr hohe Geschwindigkeiten beschleunigen. Klar ist das absolute Zukunftsmusik aber dennoch eine interessante Überlegung.


1x zitiertmelden

Ist das SETI Institut sinnlos?

13.01.2012 um 17:30
@UnknownBrother
Zitat von UnknownBrotherUnknownBrother schrieb: aber ich denke solche Aussagen lassen aus dem Zusammenhang gerissen keinen wirklichen Schluss zu.
Da wird nichts aus dem Zusammenhang gerissen. Er hat das in einer Doku über Außerirdische gesagt. Es können auch 10% c gewesen sein, das ist aber genauso utopisch, und spielt wohl kaum eine Rolle.


melden

Ist das SETI Institut sinnlos?

13.01.2012 um 18:28
@AnatomyUnions
ja utopisch, aber letztendlich sicher auch nur ein theoretisches, mathematisches Konstrukt. Weshalb sollte man nun seine Reputation in Frage stellen?

Demnach ist ein Hawking auch unseriös weil er Wurmlöcher (natürlich nur mit seiner "Chronologie Protection Conjecture") nach anfänglicher Skepsis, mittlerweile als theoretisches Konstrukt für möglich hält?


melden

Ist das SETI Institut sinnlos?

13.01.2012 um 18:53
@UnknownBrother
Ich würde Michio Kaku nicht als unseriös bezeichnen und stelle ihn auch nicht weiter in Frage. Aber ich würde deshalb trotzdem nicht jedes Wort von ihm für bare Münze nehmen, zumal einige Informationen aus "Interviews" stammen. Es ist schnell mal etwas gesagt, was man so vielleicht nicht sagen wollte. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass wenn Michio Kaku speziell auf die Aussage mit der Reisegeschwindigkeit im Bereich von zehntel LG eingehen würde, er dazu etwas sinnvolles sagen könnte. Ich habe aber zum Beispiel Harald Lesch schon des öfteren bei Zahlendrehern erwischt, und vielleicht war das auch nur einer, oder ein Übersetzungsfehler? Ich weiss es nicht. Ich weiss nur eins, das auch Menschen wie Harald Lesch oder Michio Kaku nicht davor gefeit sind, etwas zu sagen, was sich später als falsch herausstellt. Mir persönlich sind einige von Michio Kakus Darstellungen etwas zu optimistisch, aber was er zum Thema SETI gesagt hat, finde ich ziemlich einleuchtend, soweit ich das verstanden habe.


1x zitiertmelden

Ist das SETI Institut sinnlos?

13.01.2012 um 22:47
Es dauert halt ein wenig, bis man auf ausserirdisches Leben stoßt, denkt dran, dass ne Flaschenpost auch seine Zeit braucht, bis er den Empfänger erreicht. Die Radiowellen bewegen sich mit Lichtgeschwindigkeit fort, und wenn der nächste bewohnte Planet 10 Mio Lichtjahre entfernt liegt, dann dauert das ganze nun mal 10 Mio Jahre, wohlgemerkt bis sie die Nachricht erhalten und dekodieren, bis wir ihre Antwort erhalten, dauert es nochmal 10 Mio Jahre, es sei denn, sie verfügen über Technologie, welche sie schneller kommunizieren und reisen lässt


1x zitiertmelden