Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Meine Begegnung der dritten Art

303 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Aliens, Außerirdische, Dritte Art

Meine Begegnung der dritten Art

07.03.2020 um 18:20
Howard3000
schrieb:
also ich werde nicht weiter darauf antworten, weil ihr das alles hier ins lächerliche zieht. ich habe dieses Ding mit eigenen Augen gesehen und nur das zählt. Wer wirklich meint das wir Menschen die einzigsten interligenten Wesen im Weltraum sind , der glaubt an den Weihnachtsmann. Die NASA hat bereits wichtige Bestandteile des Lebens im All nachgewiesen. Ameisensäure auf einen Kometen.
Da muss man nicht ins Lächerliche ziehen. Du hast da ziemlich viel Unsinn, bzw den üblichen KRam aus der UFO Literatur runtergeschrieben.. aber scheinbar noch nicht Kritisch Hinterfragt.

Finde den Unterschied zwischen "Glauben" "Wissen" Und zwischen Leben im Universum und ET auf der Erde oder bei den USA ist noch ein

himmelweiter Unterschied. Bzgl Weihnachtsmann und glauben, da liegt der ball eher bei dir.


melden

Meine Begegnung der dritten Art

07.03.2020 um 18:21
Howard3000
schrieb:
weil ihr das alles hier ins lächerliche zieht
Wo habe ich denn was ins Lächerliche gezogen?


melden
Flagstaff
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Begegnung der dritten Art

07.03.2020 um 18:54
@pluss

Hale Bopp besaß wohl Anteile von Ameisensäure in der Koma.
Für die Radioastronomen war Hale-Bopp eine wahre Goldgrube: Sie konnten mehr als 30 verschiedene Molekülsorten in der Gashülle des Kometen identifizieren, darunter HCN (Blausäure) und CS (Kohlenmonosulfid), CH3CN (Methylcyanid) und HCOOH (Ameisensäure), CH3OH (Methanol) und C2H2 (Acetylen) – Moleküle also, die aus interstellaren Gas- und Staubwolken seit langem bekannt sind und die den interstellaren Ursprung des Sonnensystems bestätigen. Sie fanden aber auch Schwefeldioxid – zum erstenmal überhaupt bei einem Kometen
https://www.wissenschaft.de/allgemein/viel-wirbel-um-hale-bopp/


melden

Meine Begegnung der dritten Art

07.03.2020 um 20:24
Howard3000
schrieb:
also ich werde nicht weiter darauf antworten, weil ihr das alles hier ins lächerliche zieht.
Was meinst du denn, warum die Zickzack fliegen?
Da ist nichts lächerlich, wenn man danach fragt.


melden
Flagstaff
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Begegnung der dritten Art

07.03.2020 um 23:48
Howard3000
schrieb:
es kann sich nur um außerirdische Technologie gehandelt haben, die uns wahrscheinlich zigtausende Jahre technologisch voraus ist.Irdischen Ursprungs kann das nicht gewesen sein.
Für dich ist der Fall doch geklärt.
Und als Türöffner, um Verschwörungstheorien zu diskutieren? Ich weiß nicht.

Warum arbeitest du die Gedanken zu irgendwelchen Indianerreservaten & Co. nicht erstmal aus und meldest dich mit einer geschlossenen Argumentationslinie wieder, bei derer sich die Leute nicht durch Oneliner getrollt fühlen? So kann man es ja nicht ernst nehmen.


melden
Howard3000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Begegnung der dritten Art

08.03.2020 um 00:09
also ich denke das man Prof. Lesch ernst nehmen kann und ich habe nur Quellen aus Terra X genannt und das ist eine seriöse Sendung im ZDF oder sehe ich das falsch. ob diese Sdg noch in einer Mediatheke zu finden ist weiß ich jetzt nicht


melden
Flagstaff
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Begegnung der dritten Art

08.03.2020 um 00:26
Howard3000
schrieb:
also ich denke das man Prof. Lesch ernst nehmen kann und ich habe nur Quellen aus Terra X genannt und das ist eine seriöse Sendung im ZDF oder sehe ich das falsch.
Der würde sich fremdschämen, dass du ihn und seine Arbeit als Quelle für solchen Unsinn zitierst.
Howard3000
schrieb:
ob diese Sdg noch in einer Mediatheke zu finden ist weiß ich jetzt nicht
Meld dich aber erst wieder, wenn du sie gefunden hast...


melden

Meine Begegnung der dritten Art

08.03.2020 um 10:08
Howard3000
schrieb:
also ich denke das man Prof. Lesch ernst nehmen kann
Ganz sicher kann man den ernst nehmen.
Aber der hat ganz sicher nichts gesagt, was auch nur einen Halbsatz deiner Ausführungen bestätigen würde.


melden

Meine Begegnung der dritten Art

08.03.2020 um 12:34
Vomü62
schrieb:
Ich meine, deren Kompas war kaputt und die mußten erstmal gucken, wo sie sind. Vielleicht hatten sie auch was verloren und der GPS-Tracker war kaputt, da mußten sie zickzack fliegen, um es wieder zu finden.
Meinst du das jetzt wirklich? Denkst du wirklich, dass ein ausserirdisches Schiff (um den es hier wohl geht), eine Entfernung von Lichtjahren zurück legen könnte und hier auf einmal einen Zick Zack Kurs fliegt, weil ihr Kompass plötzlich kaputt gegangen sei und nachschauen müssen, wo sie gerade sind??
Das ist doch lächerlich, dass hätte ich jetzt nicht von dir gedacht, dass du so etwas von dir gibst ^^
Da reist ein Ufo quer durchs All und hier auf der Erde haben sie plötzlich die Orientierung verloren...


melden

Meine Begegnung der dritten Art

08.03.2020 um 12:36
@.akART.
Da fehlte ein Ironie-Marker. Dennoch:
.akART.
schrieb:
Meinst du das jetzt wirklich?
...Wohl eher nicht :palm:


melden

Meine Begegnung der dritten Art

08.03.2020 um 12:51
Das sind halbstarke "Jugendliche" die übermütig herumkurvend, mit ihren Boliden die Sau rauslassen und dabei auch immer vergessen die Positionsleuchten auszuschalten.
Danach kommen die "Erwachsenen", die natürlich unerkannt, Entschuldigungsschreiben im Form von Kornkreisen hinterlassen. 😉


melden

Meine Begegnung der dritten Art

08.03.2020 um 13:10
@Warndreieck
...und ich sach noch: ;)
Nemon
schrieb:
- Jetzt sagt nicht, das ist eine übermütige ET-Raserszene, die sich da rumtreibt.


melden

Meine Begegnung der dritten Art

08.03.2020 um 13:13
.akART.
schrieb:
Meinst du das jetzt wirklich?
War natürlich ironisch gemeint ;)


melden

Meine Begegnung der dritten Art

11.04.2020 um 11:52
Howard3000
schrieb am 07.03.2020:
ist es nicht merkwürdig das der B-2 Bomber der Amerikaner aussieht wie ein Ufo. Woher kommt die plötzliche Stealth-Technologie?Die rasante technische Entwicklung auf diesem Gebiet ist schon seltsam.
Nein, ein B-2 ist ein Nurflügel und sieht im groben nun einmal so aus wie ein Nurflügler aussieht.

Und was für eine rasante Entwicklung in Sachen "Stealth-Technologie"? Die Entwicklung der "Stealth Technologie" geht ja mit der Entwicklung der Radartechnik einher. Das verschiedenen Materialien elektromagnetische Strahlung verschieden Absorbieren oder Refelktieren ist seit (spätestens) dem 2.WK bekannt, Stichwort z.B. "Schornsteinfeger". So wurden RAM Materialien wie etwa der Salisbury Absorber oder der Jaumann Layer zu Zeiten des 2.WK entwickelt. Auch die Erkenntnisse des P. Ufimzev war zu Zeiten des "Have Blue", der F-117 und der späteren B-2 bekannt. Von Ferriten und Co will ich jetzt gar nicht erst anfangen.

Wikipedia: Pjotr_Jakowlewitsch_Ufimzew

Also von rasanter Entwicklung kann da keine Rede sein.

Oder erkläre mal genauer was du da genau meinst.
@Howard3000


melden

Meine Begegnung der dritten Art

11.04.2020 um 19:06
Howard3000
schrieb am 07.03.2020:
Ronald Reagan wurde mal von Reportern gefragt, ob er an Ausserirdische glaubt und seine unglaubliche Antwort war: Leben sie nicht schon längst unter uns ?

Bin mit sicher das Reagan noch viel mehr dazu hätte sagen können, aber er durfte es nur nicht wegen der Geheimhaltung.
Bin mir sicher, das Reagan den Reporter verarscht hat.


melden

Meine Begegnung der dritten Art

11.04.2020 um 19:38
TheirSlave
schrieb:
Bin mir sicher, das Reagan den Reporter verarscht hat.
Politiker sagen aber doch immer die Wahrheit. Besonders (amerikanische) Präsidenten und andere Staatsoberhäupter. Man tutet doch nicht einfach einen Reporter verarschen, das gehört sich doch nicht.


melden

Meine Begegnung der dritten Art

11.04.2020 um 19:45
TheirSlave
schrieb:
Bin mir sicher, das Reagan den Reporter verarscht hat.
Niemals.

Aber was soll diese Frage, er hat doch schon gesagt:
Howard3000
schrieb:
...achso noch was. Aber natürlich kann man den Regierungen glauben. Die sagen auch immer die Wahrheit.....lachwech.
Also @Howard3000 wat nun?


melden

Meine Begegnung der dritten Art

08.06.2020 um 20:08
@Howard3000

Meine Freundin, meine Nachbarin und ich haben vorgestern exakt das selbe gesehen wie du.
Hab hier zwar schon einen Thread eröffnet, aber hier ist nochmal der Text:

Am Samstag (06.06.2020) war ich Abends zusammen mit meiner Freundin und meiner Nachbarin auf meiner Terasse gestanden und haben ein wenig gequatscht. Zu diesem Zeitpunkt war keine einzige Wolke am Himmel, sprich es war sternenklar. Es war so gegen 23:20 Uhr, als meine Freundin ein helles Objekt am Himmel ausmachte, welches sich mit hoher Geschwindigkeit von Südlicher Himmelsrichtung aus herbewegte. Sie machte mich und meine Nachbarin auch darauf aufmerksam und wir guckten nach oben zum Himmel. Erst dachten wir es sei ein Flugzeug, aber es war kein Blinken etc. zu sehen und für ein Flugzeug war es viel zu schnell. Dieses Ding "bremste" von seiner hohen Geschwindigkeit abrupt ab und bewegte sich in einer mäßigen Geschwindigkeit weiter in einer geraden Linie in Nördliche Himmelsrichtung, bevor es auf einmal völlig unvermittelt anfing, in einer enormen Geschwindigkeit gleichmäßig Zick-Zack zu fliegen. Nach jedem Zick-Zack-Manöver flog es kurz (für 1 Sekunde ca.) wieder gerade und wiederholte dieses Zick-Zack-Manöver weitere 4 bis 5 Mal. Um sich die Geschwindigkeit und Wendigkeit während dieses Manövers besser vorstellen zu können, würde ich es am ehesten mit einem Kolibri vergleichen. Anschließend drehte es in Nord-Östliche Himmelsrichtung ab und verschwand aus unserem Blickfeld über dem Haus.

Wir haben uns alle 3 angeguckt und waren erstmal total baff... Natürlich haben wir versucht, das Ganze erstmal logisch anzugehen. Eine Drohne schlossen wir gleich aus, da ich einige Bekannte die Drohne fliegen gefragt habe, ob eine Drohne solche Manöver in solch einer Geschwindigkeit fliegen kann. Als Anhaltspunkt nahm ich ein YouTube Video welches eine Animation zeigt, die genau mein Erlebnis darstellt, welches ich hier in einem anderen Tread gefunden habe. Nach einer Recherche habe ich herausgefunden dass wir nicht die einzigen waren, die so etwas gesehen haben. Flugzeug oder Wetterballon kann es auch unmöglich gewesen sein. Die ISS ebenfalls nicht, da diese am 02.06.2020 über unsere Köpfe geflogen ist. Wir haben keine logische Erklärung...


melden

Meine Begegnung der dritten Art

08.06.2020 um 20:17
@TeezumHaa

Der/die von Dir Angesprochene weilt nicht mehr unter uns.


melden

Meine Begegnung der dritten Art

08.06.2020 um 20:18
@off-peak

Danke dir. Ja hab's auch gerade gemerkt 😂


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Alien Besuch67 Beiträge