weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

199 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Ufos, Ignoranz

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

07.10.2008 um 17:05
Tja , wenn das kein Mitgefühl ist. Aber Zustände wie bei Jelana können eine Bedrohung für Sie und andere Menschen sein.


und toll das du jeden also auch Charles Manzon Hitler Mao, oder dergleichen respekt erbietest weil sie ihrer schrägen Weltanschauung treu bleiben.


melden
Anzeige

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

07.10.2008 um 20:36
hehe toll das du gleich den groben hammer auspackst ^^
na sagen wir mal:
wenn die genannten herrschaften ihre schräge weltanschauung so ausgelebt hätten das niemand anderes unter den folgen leiden muss dann hätten sie auch meinen segen so zu sein wie sie es gut finden.
bei jelena hab ich höchstens sorgen um sie selbst...aber als gefährlich für ihr umfeld schätze ich sie zumindest atm noch nicht ein.


melden

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

08.10.2008 um 12:22
Anders verstehen es die leute nicht


melden

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

08.10.2008 um 14:32
naja ich hoffe du verstehst mich jetzt aber n bissel ^^
ich sag halt immer leben und leben lassen.. jedem tierchen sein plessierchen.
natürlich nicht in dem masstab den du hier angelegt hast.
als mao-fan o.ä. mag ich mich hier nämlich echt nich verstanden fühlen!


melden

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

08.10.2008 um 17:04
hiho,

ich finds einfach nur ignorant.. all das als schwachsinn abzustempeln.. :(

alles was wir nicht verstehen.. muss ja falsch oder eine Lüge sein.. oder wie ?
weil wir menschen ja so klug sind...... und alles erforscht haben.. und zu 99,99% sicher sind.. dass es sowas nicht geben kann ?

Warum lässt sich CENAP nicht mit den anderen UFO-Forschern ein ?
Immer wenn ich bei CENAP vorbei schaue, hat es für mich den anschein, das Sie die leute für "dumm" halten.. :(

Ich will nicht behaupten das alles stimmt, aber es gibt genug fälle, wenn es auch nur 5 % sind.. die keiner erklären kann..
zb. einige NASA-Aufnahmen..

Es gibt heutzutage genug beweise.. siehe National Press Club Conference !!
Hochrangige Militärs, sogar von der Regierung.. zivile Luftfahrt pipapo.. gehen vor die Presse.. zeigen Radaraufnahmen (papier) und staatliche UFO-Forschung.. zb Frankreich, Belgien, Mexiko und nix passiert..

Warum wir nicht in den Medien darüber berichtet.. sonst kommt auch viel unsinn :)

Es sollte doch möglich sein darüber zu diskutieren und nicht gleich als ***** abzustempeln
Warum muss ein Wissenschaftler Angst haben, wenn er über Ufos redet.. :(

Natürlich ist das ganze politischer Natur !
Genau so wie die meisten Nachrichtensender :)

Es heisst immer, die UFO-Forscher sind beweise schuldig..
tja
Die Skeptiker sind auch beweise schuldig.. WW sagt jetzt bistimmt Cenap :) *gG*


Ich hab eins gelernt.. wenigstens etwas :):)

ALLES IST MÖGLICH !!


melden

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

08.10.2008 um 19:58
ich finds einfach nur ignorant.. all das als schwachsinn abzustempeln..
------------

Beweis mir was dafür spricht. Jelana könnte sich ja ein Langzeit ekg erstellen wenn sie schläft, Außerkörperliche erfahrungen fallen bestimmt auf, oder fürs erste stellt man sich ne Kamera ins Zimmer



----------------------------
alles was wir nicht verstehen.. muss ja falsch oder eine Lüge sein.. oder wie ?
weil wir menschen ja so klug sind...... und alles erforscht haben.. und zu 99,99% sicher sind.. dass es sowas nicht geben kann
------------------

Benuzte nicht das Wort, wir verstehen, denn die Ufogläubigen verstehen oftmals nicht, deswegen kommen sie auch mit der Alienerklärung


---------------
Hochrangige Militärs, sogar von der Regierung.. zivile Luftfahrt pipapo.. gehen vor die Presse.. zeigen Radaraufnahmen (papier) und staatliche UFO-Forschung.. zb Frankreich, Belgien, Mexiko und nix passiert..
----------------------------------

Von der tollen Konferenz gibt es auch nicht einen Beweis, die haben viel GEredet aber nichts dabei gehabt, was einen Prüfung standhält.


-----------------------------------------
Die Skeptiker sind auch beweise schuldig.. WW sagt jetzt bistimmt Cenap *gG*
-------------------------

Die Nichtexistenz lässt sich nicht beweisen, Das wäre ähnlich quer als wenn aller Schuldig wären bis die Unschuld bewiesen ist.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

09.10.2008 um 20:29
Es bezweifelt ja niemand das es Flugobjekte gibt von denen die Betrachter nicht wissen was sie sind.
Und je duemmer der Bertachter desto einfacher faellt es einem Flugobjekt indiese Kategorie zu fallen.

Nur ist die Frage ob man alles was fliegt umbedingt gleich fuer ein Auserirdisches Raumschiff halten muss.

Ich zum Beispiel bin der Festen Uebrzugung das es in Wahrheit die Sendboten des Grossen fliegenden Spagetti monsters sind,
das uns in seiner unfassbaren Grosszuigkeit solcherart seine existenz kundtut.

Wenn ihr anzweifelt dass es die Sendboten des Grossen fliegenden Spagetti monsters sind, bitte durch einen Beweis was sie sonst sind von jedem einzeln Fall.

Sonst werdet ihr mich unmoeglich von Meiner Meinung abbringen koennen.

Ausserdem findet erst mal einen Beweis den ich akzeptiere.

Jeder weis das das Grosse fliegende Spagetti monster alle Experimente sabotiert.
Alle Aufnahmen nachtraeglich veraednern kann und auch erinnerung veraenedrt.

Wenn ihr mir das nicht glauben wollt koennt ihr gerne nach den Pastarianern googlen dann werdet ihr sehen dass viele andere diesen Glauben teilen.


melden

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

09.10.2008 um 20:54
das fliegende spaghettimonster sabotiert die experimente doch nicht selbst *kopfschüttelz* dafür hat es doch seine piraten. harrharr!


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

09.10.2008 um 21:29
"Das fliegende spaghettimonster sabotiert die experimente doch nicht selbst *kopfschüttelz* dafür hat es doch seine piraten. harrharr!"

Keineswegs

Wie man in der Heiligen schrift nachlesen kann

"For example, a scientist may perform a carbon-dating process on an artifact. He finds that approximately 75% of the Carbon-14 has decayed by electron emission to Nitrogen-14, and infers that this artifact is approximately 10,000 years old, as the half-life of Carbon-14 appears to be 5,730 years. But what our scientist does not realize is that every time he makes a measurement, the Flying Spaghetti Monster is there changing the results with His Noodly Appendage. "

Natuerlcih ist es vollkomen unmoeglich die Heilige schrift ins deutsche zu uebrsetzen ohne einen Abscheulichen Frevel zu begehen.
Trotzdem muss ich darauf bestehen das das Grosse fleigende Spagettimonster die Manipulation selbst verursacht selbst wenn es dann vermittelt durch "His Noodly Appendage." geschieht.
Und ich moechte noch mal betonen das man diesen Begriff nicht mit Piraten uebrsetzen kann auch wenn im Einzelfall nicht auszuschliessen ist das es vielleicht Piraten sein koennten.


melden

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

10.10.2008 um 16:19
hmm..das gibt mir jetzt schon zu denken...
ich werd mal flott das rosafarbene einhorn beschwören.
das weiss da bestimmt mehr wie das alles so abläuft mit den coolen piraten usw.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

10.10.2008 um 16:30
"Ich werd mal flott das rosafarbene einhorn beschwören.
das weiss da bestimmt mehr wie das alles so abläuft mit den coolen piraten usw."

Klingt nach einem Plan.


melden

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

12.10.2008 um 02:00
@Fedaykin

ich muss nix beweisen.. .. beweiss du mir das gegenteil ;)


melden

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

12.10.2008 um 14:30
Klassischer Fehler, die nichtexistenz kann man nicht Beweisen.


Google noch mal unter Logik nach.


melden

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

12.10.2008 um 18:09
slm

falsch, die beweise existieren, du aber willst sie nicht wahr haben


melden

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

13.10.2008 um 17:21
falsch, die beweise existieren, du aber willst sie nicht wahr haben -
---------

Nö, es gibt nicht etwas was der Definition von Beweis entspricht. Maximal Indizien, zum Untergraben.


Allgemein ist ein Beweis die gültige Herleitung der Richtigkeit (Verifikation) oder Unrichtigkeit (Falsifikation) einer Aussage aus wahren Prämissen, das heißt ein förmlicher, sich nur auf als wahr anerkannte Prämissen stützender und zumindest vom Anspruch her über jeden Zweifel erhabener Nachweis dafür, dass die zu beweisende Aussage zutrifft.

Der deduktive Beweis ist die Ableitung eines Urteils aus als wahr geltenden Voraussetzungen (Prämissen), Axiomen oder Definitionen nach festen logischen Schlussregeln. Er führt innerhalb des ihm zugrundeliegenden Systems, beispielsweise dem formalen System der Mathematik oder Logik, zu einer endgültigen Entscheidung über die Richtigkeit einer Aussage. Der deduktive Beweis wird daher auch vor allem in der Logik und der Mathematik (siehe Beweis in der Mathematik) angewendet. Ein Beispiel ist der Satz des Pythagoras, der innerhalb der euklidischen Geometrie wahr und unwiderlegbar ist.

Der indirekte Beweis („Reductio ad absurdum“) ist eine Form des deduktiven Beweises im Rahmen der zweiwertigen Logik. Er besteht im Nachweis eines logischen Widerspruchs, der aus der Annahme des Gegenteils der zu beweisenden Aussage folgt. Ein Beispiel ist die Folgerung aus der Annahme, die Quadratwurzel von zwei wäre als Bruch darstellbar, also rational. Aus ihr folgt ein Widerspruch zum Fundamentalsatz der Arithmetik, daher muss sie irrational sein. Als Alibi kommt der indirekte Beweis auch in den Rechtswissenschaften vor


melden

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

13.10.2008 um 23:32
Eine Nichtexistenz ist beweisbar, es dauert nur manchmal sehr lang den Beweis
anzutreten. Wenn wir annehmen, das in einem bestimmten Raum kein Basketball
liegt, dann können wir nachsehen, und beweisen, das er tatsächlich "basketballfrei"
ist.
Wenn der Raum so groß ist, wie eine Turnhalle, so müssen wir länger nach
dem Ball suchen, können aber ebenfalls unsere Aussage beweisen, das es keinen
Basketball in der Turnhalle gibt. Wenn wir jetzt ein Fußballstadium durchsuchen,
dauert es noch länger, usw. Interessant ist, das wir ebensogut einen Basketball
finden könnten, der sehr gut versteckt ist, wie wir die Nichtexistenz des Balles be-
weisen können, nämlich dann wenn wir in der letzten Ecke, in der wir suchen,
doch einen Ball finden.
Der Unterschied liegt darin, das wir bei einem Fund eines Balles die Suche beenden können, da die Aussage offensichtlich nicht zutrifft, wir aber um den negativen Beweis anzutreten jeden Winkel des bezeichneten Raumes durchsuchen müssen...
Ähnlich ist es mit Aliens und dem Weltraum, nur das es für Aliens schon eine Menge
sehr plausibler Annahmen gibt, die ihre Existenz als wahrscheinlich erscheinen lassen...


melden

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

13.10.2008 um 23:34
Oder ganz einfach gesagt:

Wir können erst sagen, das es etwas nicht gibt, wenn wir es tatsächlich nicht
finden...


melden

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

13.10.2008 um 23:42
Hier im Forum besonders!

Da haben wir also morgen den 14.10 und HIER in der UFO Rubrik wird nicht mal ein Thread darüber geduldet

...Muwahahahaha..., neeiiinnn...hier steht die freie Meinung an oberster Stelle :D


melden
timorius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

14.10.2008 um 00:01
Habe auch gerade an die Verwaltung geschrieben und gesagt, dass ich das nicht richtig finde. Das sollte jeder tun, der gerne in dem Thread gelesen hat.
Wie immer geht die Macht vom Volke aus! :)


melden
Anzeige

Ufo-Ignoranz ist politischer Natur!

14.10.2008 um 13:45
Eine Nichtexistenz ist beweisbar, es dauert nur manchmal sehr lang den Beweis
anzutreten. Wenn wir annehmen, das in einem bestimmten Raum kein Basketball
liegt, dann können wir nachsehen, und beweisen, das er tatsächlich "basketballfrei"
ist.
-------------------------------

Äh, nein damit hast du nur bewiesen das innerhalb eines Abgesteckten Raumes kein Basketball ist.

Nicht die Generelle Existenz.


Beweist mir doch mal warum es keine Rosa Elefanten in Kirschbäumen gibt?


-------------------------------------------
Wir können erst sagen, das es etwas nicht gibt, wenn wir es tatsächlich nicht
finden...
---------------------

Oder im Umkehrschluss, damit etwas existiert muß es erstmal nachgewiesen sein.


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden