weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

348 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Fotos, Aufnahmen, Bildqualität

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

27.11.2008 um 12:22
da gab es in der tat welche aus amerika das war eine frau und ihre mutter die hatten sogar ihre strahlungsverletzung gezeigt das war damals in einer doku sogar.und es gab da noch andere opfer
------------

Dann hätte ich gerne Namen, Dokumente, und Ärtzlichen Nachweis was für Verbrennungen es war, Hitze, Dampf, Strahlung usw.

Die gängigen Ufo Forscher dürften doch diese " Beweise" doch wohl haben.

wobei dieser Fall, in Texas ja auch wieder ziemlich ins Leere Läuft.


melden
Anzeige

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

27.11.2008 um 12:28
Fedaykin schrieb:Dann hätte ich gerne Namen, Dokumente, und Ärtzlichen Nachweis was für Verbrennungen es war, Hitze, Dampf, Strahlung usw.
Ich will dies, ich will das.Sag mal, gehts noch.ich habe dir in meinem Post letzte Seite ganz unten schon genügend Infos geliefert.Nimm das, oder schmeiss google an, wenn du interesse hast.

Ach ja, ich kann dir ET leider nicht auf einem goldenen Tablett servieren.


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

27.11.2008 um 12:34
Diesen Leuten kann man einfach nichts recht machen.... selbst WENN man ihnen einen Außerirdischen zeigen könnte, würden sie irgendeine andere Erklärung für dessen Existenz finden... oO


melden

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

27.11.2008 um 12:41
Ich will dies, ich will das.Sag mal, gehts noch.ich habe dir in meinem Post letzte Seite ganz unten schon genügend Infos geliefert.Nimm das, oder schmeiss google an, wenn du interesse hast.

Ach ja, ich kann dir ET leider nicht auf einem goldenen Tablett servieren.
---------------------

na ich sagte ja, die Forscher werden ja alle Dokumente haben. In Deutschland scheint sich aber keiner die Mühe gemacht zu haben diese Fälle mal zu Übersetzen.

WAs die Englischen Quellen angeht, so fehlen wieder Essentielle Beweise, wie die Radiaktivität an der Ereignisstelle, oder die Hitzespuren im Auto.


------------------------------
Diesen Leuten kann man einfach nichts recht machen.... selbst WENN man ihnen einen Außerirdischen zeigen könnte, würden sie irgendeine andere Erklärung für dessen Existenz finden
-------------------------------

Tja wenn man denn mal einen Hätte, ein Tropen Alienblut würde asl Harter Beweis genügen.


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

27.11.2008 um 12:45
>>Tja wenn man denn mal einen Hätte, ein Tropen Alienblut würde asl Harter Beweis genügen.<<

Dann geh doch in der Area 51 einbrechen :|

Mehr als Fotos, Filme und persönliche Erfahrungen kann dir die Mehrzahl der Bevölkerung leider nicht bieten, finde dich damit ab. Und im Internet erübrigt sich die Frage nach dem Alienblut sowieso. Was erwartest du? Dass jemand bei dir klingelt und dir sagt, hey, ich hab hier ne Phiole mit Alienblut - und selbst dann wirst du es noch selber analysieren müssen, um festzustellen, ob es auch wirklich Alienblut ist und nicht etwa nur ein zerlaufenes Nimm 2 :D


melden

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

27.11.2008 um 12:48
Ne, wirklich nicht.Für dich Fed, ich ahbe den Verdacht, dass du Links gar nicht liest und nur auf Skepsis beharrst.
Sichtungsbeschreibung:
Am 29.12.80 sahen die beiden Frauen Betty Cash und Vickie Landrum, die sich in Begleitung des 7-jährigen Colby Landrum auf dem Heimweg auf der einsamen Cleveland-Huffman-Road befanden, ein diamantförmiges Objekt. Mrs. Cash stoppte den Wagen, sie stiegen aus und alle drei konnten das Objekt, das wie ein Diamant aus Feuer aussah, beobachten. Sie spürten große Hitze von dem Objekt ausgehen. Immer wenn die Flammen verstärkt aus dem Objekt kamen, stieg es in die Höhe. Nach etwa einer Minute lief Colby ins Auto zurück. Mrs. Landrum folgte ihm etwa 2-3 Minuten später. Nur Mrs. Cash blieb für etwa 5-10 Minuten im Freien. Als sich das Objekt langsam von der Straße entfernte, bemerkten die Zeugen, daß das UFO von ein- und zweimotorigen Helikoptern verfolgt wurde. Nach und nach verschwanden die Helikopter als auch das UFO. Der gesamte Vorfall hatte gut 20 Minuten gedauert.

Zuhause angekommen, wurde den Zeugen innerhalb der folgenden Stunden furchtbar übel. Sie bekamen Kopfschmerzen, Durchfall, Übelkeit, und die Haut rötete sich. Bald darauf mußte Mrs. Cash ins Krankenhaus gebracht werden, da sie auch noch Fieberkrämpfe bekam. Die Ärzte glaubten, daß sie sterben würde. Die Augen von Vickie Landrum schwollen an und und ihre Sehfähigkeit verminderte sich stark. Bei beiden Frauen bildeten sich Blasen auf der Haut, Wunden begannen zu bluten. Betty Cash blieb zunächst 12 Tage im Krankenhaus, mußte aber später erneut für 15 Tage dorthin zurückgebracht werden und wurde nicht wieder völlig gesund, so daß sie ihren Beruf aufgeben mußte. Sie erkrankte am Grauen Star und ist nun auf dem rechten Auge blind. Vickie Landrum erlitt in der Folgezeit einen Herz- und Schlaganfall und ist ebenfalls arbeitsunfähig. Eine der beiden Frauen erkrankte nun auch noch an Krebs.

Auch der kleine Colby mußte ins Krankenhaus. Wochenlang litt er unter Albträumen. Seine Augen verschlechterten sich zusehens und er entwickelte alle Symptome einer Leukämie.

Paul Stowe, ein im Reaktorbau tätiger Physiker von MUFON USA hat die Strahlenschäden der Zeugen untersucht. Stowe geht davon aus, daß Betty Cash nicht länger als 10 Minuten den Strahlen (UV und Röntgenstrahlen) ausgesetzt war. Die Strahlenschädigung entsprach einer Belastung von rd. 200 rem. Bei einer 10-minütigen Dauer war die Strahlenmenge entsprechend 1200 rem/h. Durch Berechnungen kann gefolgert werden, daß eine Strahlungsleistung von 50 kW bestanden hat. Solche Strahlungsleistungen können durch Teleskopbeschleuniger als auch durch unabgeschirmte Atommeiler erzeugt werden.
Quelle:

http://www.jufof.de/ (Da kannst du anrufen, die haben weiterführende Informationen)


melden

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

27.11.2008 um 13:15
Mehr als Fotos, Filme und persönliche Erfahrungen kann dir die Mehrzahl der Bevölkerung leider nicht bieten, finde dich damit ab. Und im Internet erübrigt sich die Frage nach dem Alienblut sowieso. Was erwartest du? Dass jemand bei dir klingelt und dir sagt, hey, ich hab hier ne Phiole mit Alienblut - und selbst dann wirst du es noch selber analysieren müssen, um festzustellen, ob es auch wirklich Alienblut ist und nicht etwa nur ein zerlaufenes Nimm 2
---------------------------------

Tja dann sollte man aber auch vorsichtig mit Behauptungen über Außerirdische Besucher sein.


Es wäre schön wenn ein Ufologe ect irgendwas mal finden würde, einen quantifizierbaren Beweis.

Im Grunde ist die Ufologie seit Jahren SSDD . Immer wieder spekulation um Fotos, Augenzeugenberichte ect.



---------------------
Am 29.12.80 sahen die beiden Frauen Betty Cash und Vickie Landrum, die sich in Begleitung des 7-jährigen Colby Landrum auf dem Heimweg auf der einsamen Cleveland-Huffman-Road befanden, ein diamantförmiges Objekt. Mrs. Cash stoppte den Wagen, sie stiegen aus und alle drei konnten das Objekt, das wie ein Diamant aus Feuer aussah, beobachten. Sie spürten große Hitze von dem Objekt ausgehen. Immer wenn die Flammen verstärkt aus dem Objekt kamen, stieg es in die Höhe. Nach etwa einer Minute lief Colby ins Auto zurück. Mrs. Landrum folgte ihm etwa 2-3 Minuten später. Nur Mrs. Cash blieb für etwa 5-10 Minuten im Freien. Als sich das Objekt langsam von der Straße entfernte, bemerkten die Zeugen, daß das UFO von ein- und zweimotorigen Helikoptern verfolgt wurde. Nach und nach verschwanden die Helikopter als auch das UFO. Der gesamte Vorfall hatte gut 20 Minuten gedauert.
----------------------------

schade hier wird gar nicht erwähnt das sie das Licht für die Wiederkeht von Jesus Christus hielt.


Ansonsten , komisch das der Junge keine Symptome zeigt, müsste er doch mindestens ebenfalls eine Überdosis Röntgenstrahlung oder Ähnliches gesehen haben.

in einer anderen Version wird es wieder anders Dargestellt.

Von daher ist das wieder mal ne Schwierige Sache.


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

27.11.2008 um 13:20
>>Es wäre schön wenn ein Ufologe ect irgendwas mal finden würde, einen quantifizierbaren Beweis.

Im Grunde ist die Ufologie seit Jahren SSDD . Immer wieder spekulation um Fotos, Augenzeugenberichte ect.<<

Es ist in erster Linie eine Glaubenssache, sofern man nicht zu den "Glücklichen" gehört, die z.B. von Greys entführt und, ähm, behandelt werden. Der eine glaubt halt den vorhandenen Beweisen und sieht sie als solche, für den anderen ist das alles grober Unfug.


melden

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

27.11.2008 um 13:25
Es ist in erster Linie eine Glaubenssache, sofern man nicht zu den "Glücklichen" gehört, die z.B. von Greys entführt und, ähm, behandelt werden. Der eine glaubt halt den vorhandenen Beweisen und sieht sie als solche, für den anderen ist das alles grober Unfug.
----------------------------------------------------

Das ist das Problem sowas was die Definition von Beweis erfüllt existiert noch nicht. ) Oder wird Versteckt )

denn gäbe es einen Beweis per Definition wäre es keine Glaubensfrage.


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

27.11.2008 um 13:28
@Fedaykin

Dann bräuchten wir hier auch nicht mehr zu diskutieren und könnten das ganze z.B. komplett nach Politik und Geschichte verschieben. ^^


melden

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

27.11.2008 um 13:28
Ansonsten , komisch das der Junge keine Symptome zeigt, müsste er doch mindestens ebenfalls eine Überdosis Röntgenstrahlung oder Ähnliches gesehen haben.



Wieso, wurde doch hier erwähnt:


"Auch der kleine Colby mußte ins Krankenhaus. Wochenlang litt er unter Albträumen. Seine Augen verschlechterten sich zusehens und er entwickelte alle Symptome einer Leukämie."


Find die Geschichte interessant, aber ist halt leider wiedermal Glaubenssache, da wir hier nicht die Möglichkeit haben, nachzuprüfen ob sich das wirklich so ereignet hat.

Symtome die durch Radioaktivität ausgelöst wurden, lassen sich ja nicht grundsätzlich auf Ufos zurückführen.

Gabs nicht noch andere Zeugen für das Diamantending. Was ist mit den Piloten der Hubschrauber?


melden

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

27.11.2008 um 13:28
Eben, aber seit Jahren wird hier auf die "Smoking Gun" gewartet.

Vielleicht kommt ja mal was richtiges.


melden
Kurti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

27.11.2008 um 17:19
Noch mal die Glaubensache , das dieser Vorfall stattgefunden hat , da besteht gar kein Zweiflel ist nämlich mehrfach dokumentiert , es geht nur darum odbes tatsächlich ein Ausseridisches Objekt gewesen ist , oder !, und da währen wir bei den Springenden Punkt , denn es könnte auch ein Versuchsprojekt gewesen sein , das hat selber Betty Cash nicht umbedingt auf ein Ufo focussiert , denn es ging ihr ja um die Schadensersatzklage .


melden

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

27.11.2008 um 17:24
Eben Kurti, so ist es!

Der Verdacht steht im Raume, dass es sich um geheime Projekte der Regierung gehandelt hat.ich sag ja gar nicht, dass es Raumschiffe waren.Erstmal reden wir um Ufos.Woher diese kommen, las mal dahingestellt sein.

Betty Cash hat zudem die Regierung angeklagt, weil sie bei dem Ufos schwatze Helikopter gesehen hat und deswegen folgerichtig kombiniert hat, dass es sich um ein geheimprojekt gehandelt hat.


melden

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

27.11.2008 um 17:49
Tja, Fälschungen sind schwieriger zu entlarven, wenn man eigentlich eh nix sieht auf den Bildern. Bezieht sich auf die Ausgangsfrage ;).


melden

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

27.11.2008 um 17:50
"weil sie bei dem Ufos schwatze Helikopter gesehen hat und deswegen folgerichtig kombiniert hat, dass es sich um ein geheimprojekt gehandelt hat."

Unglaublich folgerichtig...


melden

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

27.11.2008 um 19:35
und das weißt du nicht? das kann man sich irgendwie schon denken...
außerdem werden in zukunft die leute mit irgendwelchen uralt kameras kommen und
damit die pappkartonufos filmen.


melden

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

27.11.2008 um 20:34
@Realistin

Bitte selbst mal den Kopf einschalten, Tatsachen recherchieren, bevor man bei den Großen mitreden kann, danke.


melden

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

27.11.2008 um 21:12
@Realistin und @Vymaanika
das ist aber echt schlecht.
vielleicht wars auch einfach grad dunkel? oder es dämmerte grade?


melden
Anzeige

Warum gibt es NIE gute UFO-Aufnahmen?

27.11.2008 um 21:31
"Bitte selbst mal den Kopf einschalten, Tatsachen recherchieren, bevor man bei den Großen mitreden kann, danke."

Ja, großer Meister. Oder Meisterin.
Wat denn für Tatsachen? Mensch...aktiviere mal deine Zellen. Gäbe es Tatsachen gäbe es diesen Thread nicht ;).


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden