Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kampf Physik gegen Ufos

372 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Physik, Skeptiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Kampf Physik gegen Ufos

09.03.2010 um 12:09
@smoothy1981
Zitat von smoothy1981smoothy1981 schrieb am 03.02.2010:stellt euch einen tunnel vor wo in dem augenblick in den ihr hinein geht auf der
anderen seite wieder rauskommt egal wie lange der tunnel ist
da sollte man doch gleich kurze tunnel bauen...he he
so wird ausser zeit auch noch materieal gespaart;-)

off topic off


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

09.03.2010 um 12:56
@madmaxer
@xpq101
@Fedaykin
@CmYk87
@andreasko
@Muroc
@voidol
@smoothy1981
@Tygo
@Prof.nixblick
@Alienpenis
Zitat von smoothy1981smoothy1981 schrieb am 03.02.2010:schon mal was von quanten verschränkung gehört
das soll laut wissenschaftler auch über große entfernungen funktionieren

ist dann ungefähr wie negative geschwindigkeit

stellt euch einen tunnel vor wo in dem augenblick in den ihr hinein geht auf der
anderen seite wieder rauskommt egal wie lange der tunnel ist
Kann mir einer von euch dazu was empfehlen? Was zum nach lesen oder so? Das hört sich sehr interessant an.


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

09.03.2010 um 13:16
Ja Stargate xD


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

09.03.2010 um 14:27
@edwardnewgate
Youtube: Stargate: Instructional videos by Daniel Jackson
Stargate: Instructional videos by Daniel Jackson



melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

09.03.2010 um 15:15
omg,

schaust du am besten unter Quantenverschränkung und gehts über Wiki an die Quellen ran, dann findest du auch ein Buch.

und Stargate, verlinkt man besser in einem Scifi Forum


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

09.03.2010 um 16:36
Das ist mal wieder ein schöner Thread wenn auch leider viel zu viel "müll" dabei ist.

Der Kampf Physik gegen Ufos "ohne ETs"
Jut da haben wir: Eigentlich nur das Militär und die Natur. Militär wird ja durch die Wissenschaft gestützt bzw die Wissenschaftler bekommen die Gelder ja meist durch das Militär somit auch kein direkter Kampf.

Die Natur ist für uns noch nicht Vollständig berechnbar also kann auch kein Wissenschaftler 100% Antworten auf Naturphänome bringen außer das sie existieren aber nicht erklärt werden können.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Sobald aber in das Thema ETs gebracht werden wird es zu 100% spekulativ.
Das größte Problem ist die Entfernung. Diese kann meiner Meinung nur durch falten des Raum überwunden werden. Wenn es also möglich ist den Raum zu falten ist es auch möglich das auf der Erde schon Ufos von ETs gesichtet wurden.

Weiteres Problem das gern genannt wird ist die Lebensdauer welche meines erachtens völlig irrelevant ist. Dazu folgende überlegung: Wenn ETs schon x Jahre länger existieren und den Raum falten können sollte es ihnen auch möglich sein sich:
Zu klonen, Ihre körper super haltbar zu machen und Ihr wissen digital von Körper zu Körper übertragen.

Wir selbst können dank Medizin und Wissenschaft: Klonen, die Haltbarkeit unseres Körpers verlängern und durch Datenübertragung von Gehirn zu Prothesen verlorene Körperteile ersetzen.

Wenn man nun bedenkt wie weit wir in unserer kurzen Zeit auf der Erde gekommen sind warum sollte es dann nicht möglich sein das ETs hier sind/waren/sein werden ?


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.03.2010 um 10:19
Raum Falten ist sehr Theoretisch, und noch ungewöhnlicher ist es das es keinerlei spuren bei sowas gibt


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.03.2010 um 10:35
"...damit beschäftigen sich nur Jungs die keine Freundin abkriegen...."


Hier wird immer da Argument gebracht ala das man vor hundert Jahren auch noch nicht gedacht hätte das man mal zum Mond fliegen würde etc.

Aber das man sich hier wie nen Buschmann verhält der denkt man könnte mit ner Knochenrassel Krankheiten heilen...darauf ist noch keiner gekommen oder?



Vor 100(.000) Jahren war es physikalisch möglich zum Mond zu fliegen!
Vor 200(.000) Jahren war es physikalisch möglich mit einen Flugzeug die Lüfte zu erklimmen!
Vor 500(.000) Jahren war es physikalisch möglich Informationen mittels Signale von einem Ort zum Anderen zu übertragen!

Man hatte halt die "Technik" noch nicht dazu...

Aber es wird physikalisch nieeeeeeeeeeeeemals möglich sein diese Dinge zu "machen" wie Sie hier beschrieben oder erwünscht werden.


1x zitiertmelden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.03.2010 um 15:45
@karoflo
Zitat von karoflokaroflo schrieb:Vor 100(.000) Jahren war es physikalisch möglich zum Mond zu fliegen!
Vor 200(.000) Jahren war es physikalisch möglich mit einen Flugzeug die Lüfte zu erklimmen!
Vor 500(.000) Jahren war es physikalisch möglich Informationen mittels Signale von einem Ort zum Anderen zu übertragen!

Man hatte halt die "Technik" noch nicht dazu...
Das wissen wier jetzt.
Mit dem wissen (Vor 100.000 Jahren), hätten wir gesagt, dass es Physikalisch nicht möglich ist.

Aber Physik wie wir es kennen, ist ja noch lange nicht alles.
Es gibt noch sehr viel zu erforschen.


Meine Meinung dazu:
Es ist mehr möglich als wir es uns überhaupt vorstellen können.
In den nächsten 500 Jahren werden wir aber immer noch nicht soweit sein unsere Theorien umsetzen zu können.


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.03.2010 um 15:56
@bw1980

ebend nicht! Das sind Wunschvorstellungen.

Zum Beispiel jetzt Distanzen zurückzulegen wie Sie hier beschrieben werden ist in diesem Universum schlichtweg unmöglich.

Nehmen wir an es wäre theoretisch möglich...so schließt die Tatsache das es möglich ist die Existenz dieses Universums wiederrum aus....verstehst du?!

Das Universum in dem es möglich ist, kann nicht existieren!

Es ist halt nur Wunschdenken oder rege Fantasie die einen das denken lässt...

Aber will dir ja auch nichts Böses...glaub ruhig daran...ein Kind glaubt ja auch an den Weihnachtsmann usw...ist ja nichts schlimmes....nur möglich sind diese Dinge leider nicht ;-)


1x zitiertmelden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.03.2010 um 17:34
@karoflo
Zitat von karoflokaroflo schrieb:jetzt Distanzen zurückzulegen wie Sie hier beschrieben werden ist in diesem Universum schlichtweg unmöglich
Da währe ich mir nicht so sicher was Raumüberbrückung betrifft....


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.03.2010 um 17:39
@smokingun

Wie bitte was????

Apfel, Banane, Hund, Katze, Maus

Hey das macht spass irgenendwas zu schreiben...bringen tut es allerdings nichts...

Wenn du mich zitierst dann wirf doch bitte nicht irgendetwas in den Raum womit man nichts anfangen kann...


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.03.2010 um 17:47
@karoflo
Was willst du Abhandlungen wie man den Raum durchqueren kann?Versuchs mal mit Hawking" Universum in der Nusschale" oder google mal nach der M-Theorie oder nach dunkler Materie im Kontext zur dunklen Energie mit Stichwort "Spinnennetz" ...;)


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.03.2010 um 17:51
@karoflo
Klar ist es wunschdenken.
Die einen nennen es Wunschdenken oder Glauben die anderen Theorie.

Aber was währe den die Zukunft ohne der Träume unserer Kinder.

Wie gesagt.
Wir haben noch lange nicht so viel entdeckt was es höchst wahrscheinlich noch zu entdecken gibt. Von daher sage ich "nichts ist unmöglich". Es ist nur eine Frage der Zeit. Wir werden es natürlich nicht erleben und unser Kinder auch nicht. Aber in 2000 jahren werden wir als Steinzeitmenschen betrachtet.


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.03.2010 um 18:05
@smokingun

Na, Ich glaube dir das näherzubringen hat keinen Sinn...du liest etwas und denkst du könntest es verstehen, ziehst dir daraus deine Schlüsse aber dir ist nicht bewusst was es wirklich damit auf sich hat...

Grade Hawkings Werke besondes UinN ist so laienhaft gemäß der Popkultur geschrieben worden das...naja was soll Ich hier noch schreiben...du bist in deinem religiösen Glauben so festgefahren das man da wohl die stichhaltigsten Argumente bringen könnte...


@bw1980

Betrachtest du die Menschen vor 2000 Jahren etwas als Steinzeitmenschen? ;-)

Aber hab es halt oben schon ausgeführt...manche Sachen sind halt nicht möglich!

Schluss aus ende^^


1x zitiertmelden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.03.2010 um 18:11
@karoflo
wieder einer der sich anmeldet und null Ahnung von Astronomie/Astrophysik hatt...aber grosse Sprüche schwingt. kennen wir bereits ...Hawking als laienhaft zu bezeichnen sagt ja schon alles aus ;)


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.03.2010 um 18:12
Nicht gegen Fachwissen oder Wissenschaftliche Betrachtungsweise

aber das Wissen als Ultimativ zu bezeichnen ist dann doch zu vermessen.

Ich würde die Raumkrümmung zumindest nicht als unmöglich bezeichnen.

es gibt zumindest Theoretisch eine art Warpantrieb, + Probleme wie negtive Energie, und die Energiemengen meherer Saturnmassen.

Es ist aber schwierig das auf endgültigkeit festzulegen.

Das solche REisen aber einfach sind oder unbemerkt von UFO in der größe von Privatjets ausgeführt werden halte ich auch für unmöglich.


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.03.2010 um 18:13
@karoflo
Zitat von karoflokaroflo schrieb:manche Sachen sind halt nicht möglich!

Schluss aus ende
Nein nicht Ende. Woher nimmst du denn diese Sicherheit? Und wauf was genau beziehst du deine Aussage?


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.03.2010 um 18:22
@smokingun

Wenn du meinst das Ich keine Ahnung habe dann soll es dir gegönnt sein...wenn du dich dadurch besser fühlst..bitte sehr

Aber richtig lesen musste noch lernen...vll damit anfangen, hm?!

Also nochmal....das Buch! ist absichtlich! von Hawking! so verfasst worden das es Laien! wie DU! es besser kapieren! Verstanden?????

Das dann als Grundlage zu nehmen für ein so komplexes Gebiet das weder du und Ich ja selbst der Hawking nicht vollends verstehen um deiner Fantasterei Nachdruck zu verleihen...sorry aber das kann ja nur nach hinten rausgehen!


@Fedaykin

Wo zum Teufel hast du es her das man für die Krümmung eines Raumes mehrere Saturnmaßen benötigt????

Der Saturn krummt doch den Raum...gäbe es fünf Saturne würden die halt noch mitkrümmen^^

Aber inwiefern sollte die jetzt den Raum soweit krümmen das man eine eklatante Distanz zurücklegen könnte?


Das müsste mir jetzt nomma erklären^^


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.03.2010 um 18:26
@edwardnewgate

Natürlich nicht Ende^^

Aber für mich bald...ist alles halt nur so fantasievoll...gibbet garnicht.

Ich beziehe mich auf alle hier stattfindenden Fantastereien die sich außerhalb der physikalischen Gesetze bewegen und nehme die Sicherheit aus den Selbigen...


melden