Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

15.208 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Umfrage, Aliens, Außerirdische ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

07.02.2014 um 08:41
»Nein. Es bedeutet nur, dass wir immer noch keinerlei Ahnung haben, was da draußen wirklich los ist.«

Nichts anderes sagte ich von Anfang an. Und daran ändert sich auch nichts indem man mit beeindruckenden Zahlen hantiert. Wie ich anhand meines Beispiels zu zeigen versuchte relativieren sich solchen Zahlen ganz schnell wenn man sie in einem bestimmten Kontext setzt. Daran erkennt man, dass Zahlen ohne oder in falschem Kontext wert- und nutzlos sind.
Von der Anzahl der Sterne in einer Galaxie auf außerirdisches Leben zu schließen ist ein Fehler. Von der Wahrscheinlichkeit der Spontanerzeugung einer Bakterie auf die Zahl unbekannter Lebensformen zu schließen ist ebenso ein Fehler. Daran vermögen selbst die allerschönsten Zahlen nichts zu ändern. Und aus eben diesem Grund ist es völlig unerheblich ob sich da draußen 1000 Sterne mit Planeten oder 1000 Billiarden Sterne mit Planeten tummeln. Dadurch kommen wir der Antwort auf die Frage nach außerirdischem Leben nicht näher. Man kann Vermutungen anstellen mehr aber auch nicht. Vermuten kann man aber auch ganz ohne die Milliarden und Abermilliarden.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

07.02.2014 um 08:52
@skylla
Zitat von skyllaskylla schrieb: Mir sind diesbezüglich keine seriösen Widerlegungen bekannt. Im Gegenteil, Shapiros Wahrscheinlichkeitsannahme wurde ebenso wie wie Hoyles Annahme mehrfach aufgegriffen und kommentiert.
Die erwähnte Zahl bezieht sich auf das rein zufällige entstehen eines heutigen Einzellers, soweit mir bekannt. Da aber niemand ernsthaft behauptet, dass zB. Bakterien auf diese Weise entstanden wären, handelt es sich dabei um eine reine Strohmann-Argumentation und kann daher auch nur Menschen beeindrucken, welche von ET keine Ahnung haben, daher die Rückenschwimmenden Kühe.
Zitat von skyllaskylla schrieb:Die Anzahl von Sternen in einer Galaxie sagt nichts über das Leben innerhalb dieser Galaxie aus. So einfach ist das. Und es ist völlig unerheblich wie beeindruckend die Zahl ist.
Hier kann ich dir allerdings nur beipflichten.

@Dorian14
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:Unfug
Die Möglichkeit außerirdischen Lebens liegt NICHT bei 100%.
Und dabei ist er aber schon weit zurück gerudert, letztens hatte er noch behauptet, diese Wahrscheinlichkeit ginge gegen unendlich. :D
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:Bei einer Wahrscheinlichkeit von 1 müsste auf JEDEM Planeten leben zu finden sein.
Das ist allerdings nicht richtig.

@gotoxy
Zitat von gotoxygotoxy schrieb: "es gibt Leben auch außerhalb der Erde" oder "es gibt kein weiteres Leben außerhalb der Erde" also 50/50 wenn man so will.
Klar! Und die Wahrscheinlichkeit das ich bei der nächsten Wahl zum neuen US-Präsidenten gewählt zu werden ist ja auch 50:50... Facepalm.

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

07.02.2014 um 09:02
@Dorian14

Darf ich dich fragen, warum bereits jetzt die Wahrscheinlichkeit weit unter 100% liegt? Natürlich sinkt die Wahrscheinlichkeit mit jedem Planeten bzw. Sonnensystem, bei dem man eindeutig extraterrestrisches Leben ausschließen kann, allerdings tendiert dieser Wert extrem langsam gegen null, da wir bislang nur einen Bruchteil des ganzen erforscht haben und das meiste davon auch bloß visuell, mittels Teleskopen etc.

Die Anfangswahrscheinlichkeit liegt im Rahmen unserer Annahmen und wissenschaftlichen Erkenntnisse allein aufgrund der ungeheuren Größe des Alls bei einem Wert der garantiert nicht weit unter, sondern sogar nah an den 100% liegt. Sollte da draußen auf nur einem Planeten irgendwo im Raum außerirdisches Leben existieren (egal ob Zivilisation oder Einzeller), ist die Frage damit beantwortet und die Wahrscheinlichkeit eingetreten. Es wäre in der Tat ziemlich unlogisch, anzunehmen, dass die Wahrscheinlichkeit weit unter 100% liegt.

Eine 100% ige Wahrscheinlichkeit ist natürlich ausgeschlossen, denn dass würde nicht mehr Wahrscheinlichkeit, sondern Sicherheit bedeuten.

Man muss sich natürlich bewusst machen, dass diese ganze Wahrscheinlichkeitsrechnung auf Annahmen fußt, die dem derzeitigen Stand der Wissenschaft entsprechen. Dass wir diese Wahrscheinlichkeiten verändern müssen, ist nicht ausgeschlossen. Gegenwärtig bewegt sie sich aber nicht weit unter 1.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

07.02.2014 um 09:18
»Die erwähnte Zahl bezieht sich auf das rein zufällige entstehen eines heutigen Einzellers, soweit mir bekannt. Da aber niemand ernsthaft behauptet, dass zB. Bakterien auf diese Weise entstanden wären, handelt es sich dabei um eine reine Strohmann-Argumentation und kann daher auch nur Menschen beeindrucken, welche von ET keine Ahnung haben, daher die Rückenschwimmenden Kühe.«
Du hast leider nach wie vor noch nicht verstanden worum es mir im meinem Beispiel ging. Vielleicht willst du auch nicht verstehen, ich weiß es nicht.
Ich versuche es noch einmal, dann will ich es aber gut sein lassen.
Ich wollte eine beeindruckende Zahl, die allerdings keinerlei Aussagekraft hinsichtlich Lebensformen birgt, mit einer weiteren Zahl relativieren. Einzig zu dem Zweck, dass man erkennen kann, dass solche Zahlen ganz schnell mal ihre vermeintliche Aussagekraft verlieren können.
Aus 300Mrd Planeten wurde in meinem Beispiel im Handumdrehen eine Wahrscheinlichkeit von grob 1:3x10 power to 39.989, wenn ich mich recht entsinne.
Und das ist eben nicht mehr so beeindruckend. Nur darum ging es mir.

Ich habe in meinem ersten Kommentar doch geschrieben worauf sich Shapiro bezog. Ich möchte das nur ungern wiederholen. Selbstverständlich hat niemand behauptet, dass es exakt so ablaufen würde. Shapiro sagte das nie. Ich sagte das nie. Den Strohmann darfst du daher gerne behalten. Er gebührt dir.

Shapiro drückte damit vor allem 2 Dinge aus.
1. Es braucht viele Variationen bis eine Bakterie entsteht, die sich selbst reproduzieren kann
2. Es kann geschehen und es wird geschehen. Dazu braucht es nur die Umstände und genug Versuche.
Nicht mehr aber auch nicht weniger besagt sein Wert.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

07.02.2014 um 11:35
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:Ist euch Möglichkeitsjüngern überhaupt schon mal aufgefallen dass die Möglichkeit für außerirdisches Leben, mit jedem neu entdeckten Planeten OHNE Nachweis von Leben immer geringer wird?
Mit dem Begriff Jünger kann man andere immer schön verächtlich machen. Nicht wahr du wissenschaftsjünger?

Erklär mal deine aussage. Wieviele neu entdeckten planeten kennst du auf denen leben 100%ig ausgeschlossen werden konnte? Neu entdeckte planeten werden durch "bewegungen" ihres zentralgestirns indirekt nachgewiesen. Sozusagen errechnet. Mit der errechneten größe und dem orbit kann man aber noch nicht mit sicherheit sagen das es dort kein leben in welcher form auch immer gibt. Wir kennen nur eine form von leben. Wer kann mit sicherheit sagen dass es nicht noch andere gibt? Wir kennen nichtmal alles leben auf unserem planeten und massen uns an zu behaupten, wir können leben auf planeten ausschliessen, die wir nur errechnet haben. Klasse These.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

07.02.2014 um 12:23
@chüls
Auf dem Jupiter z.B. ist ja wohl kein Leben möglich.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

07.02.2014 um 12:39
@0809

Ich ging nicht von unserem sonnensystem aus sondern von anderen sonnensystemen mit exoplaneten. Aber wo du es ansprichst. Du wirst nichtmal einen wissenschaftler finden der seine hand dafür ins feuer legt das in unserem sonnensystem kein weiteres leben existiert. Auch wenn es auf jupiter zum bleistift sehr unwahrscheinlich ist.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

07.02.2014 um 12:46
Zitat von chülschüls schrieb: Du wirst nichtmal einen wissenschaftler finden der seine hand dafür ins feuer legt das in unserem sonnensystem kein weiteres leben existiert.
Und hier tut das auch niemand !
Du musst nur richtig lesen.......


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

07.02.2014 um 12:53
@Desmocorse
Da gebe ich dir Recht.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

07.02.2014 um 13:06
vor kurzem habe ich nen artikel (okeeeey gut er war von der größten und bekanntesten deutschen zeitung :-P ) aber in diesem artikel wurde erklärt dass Forscher kleine amöben-ähnliche Lebensformen in der äußersten Atmosphäre der Erde sowie auch im All gefunden haben


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

07.02.2014 um 13:34
@Aldaris
Zitat von AldarisAldaris schrieb:Die Anfangswahrscheinlichkeit liegt im Rahmen unserer Annahmen und wissenschaftlichen Erkenntnisse allein aufgrund der ungeheuren Größe des Alls bei einem Wert der garantiert nicht weit unter, sondern sogar nah an den 100% liegt.
das musst du mir mal genauer erklären, wie man auf einen wert nahe 100 % kommt wenn man NULL Vergleichswerte hat.

Auf allen Planeten die bisher entdeckt wurden, egal wie intensiv sie untersucht wurden, war der Hinweis auf Leben gleich NULL.

In unserem Sonnensystem befinden sich neben der Erde noch 7 weitere Planeten.
Hinweise auf Leben auf diesen Planeten gibt es KEINE.

Das heißt inzwischen 7:0 GEGEN außerirdisches Leben

Wie kommt man da auf einen Wert nahe 100%
das frage ich mich wirklich.


Da ist wohl der Wunsch eher Mutter der Rechnung... "Es könnte ja sein dass ..."

Mit "es könnte ja sein dass" lassen sich aber keine Wahrscheinlichkeiten angeben und die Vorgehensweise der Believer, außerirdisches leben für existent zu erklären, weil ja noch nichts Gegenteiliges feststeht, ist Augenwischerei par Excellence.

Damit kann ich genau so gut den Osterhasen, den Weihnachtsmann, den Yeti, karierte Zwerge und rosarote Einhörner auf der Erde für Wahrscheinlich erklären.

Ich schließe die Existenz außerirdischen Lebens nicht aus, denke persönlich dass es möglich ist und irgendwo existieren könnte, aber meine persönliche Meinung, bzw. Wunschvorstellung trägt NULL zur Wahrscheinlichkeit bei.
Und nach dem was momentan bekannt ist, sieht es eben so aus als ob wir doch alleine im Universum wären.
Alles andere fällt in den selben Bereich wie Osterhasen, Weihnachtsmänner und Yetis ..... "es könnte ja sein"


3x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

07.02.2014 um 13:39
@Dorian14

Es wurden viele Exoplaneten entdeckt, welche die Möglichkeit auf Leben lassen. Außerdem, nur weil der "Nikolaus" noch nie gesehen wurde, bedeutet es nicht das es ihn nicht gibt.
Das gilt genauso für Leben auf unseren 8 Planeten unseres Sonnensystems.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

07.02.2014 um 13:51
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:Und nach dem was momentan bekannt ist, sieht es eben so aus als ob wir doch alleine im Universum wären.
Alles andere fällt in den selben Bereich wie Osterhasen, Weihnachtsmänner und Yetis ..... "es könnte ja sein"
Naja, einen Hinweis gibt es immerhin. Nämlich das Wow!-Signal, welches 1977 entdeckt wurde und dessen Herkunft bis heute ungeklärt ist. Dass es ein interstellarer Kommunikationsversuch war, kann nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

For more info: Wikipedia: Wow-Signal


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

07.02.2014 um 13:52
@0809
Zitat von 08090809 schrieb:Es wurden viele Exoplaneten entdeckt, welche die Möglichkeit auf Leben lassen.
Als da wären?

Einige beiträge vorher wurde vorgeworfen dass man Leben nicht ausschließen kann, weil amn vioele Planeten ja nur "errechnet" ...
Wie kann man plötzlich die gleiche Vorgehensweise als Beleg für mögliches leben Gelten lassen?

Merkt ihr dass mit zweierlei Mass gerechnet wird?
Zitat von 08090809 schrieb:Außerdem, nur weil der "Nikolaus" noch nie gesehen wurde, bedeutet es nicht das es ihn nicht gibt.
Ich stelle fest, du hälst die Existenz des Nikolaus für wahrscheinlich.
Oder doch nicht?


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

07.02.2014 um 13:54
@Scox
das WOW signal kann alles mögliche gewesen sein.
Nur weil etwas nicht geklärt ist, ist es kein Hinweis für etwas das man sich gerne so wünscjht.

Das ist wieder das typische Believervorgehen das ich ständig anprangere.
Aber scheinbar bleibt den Believern nichts anderes, weil sie ständig so vorgehen müssen.

wer das wow signal als beleg für außerirdisches leben ansieht, glaubt auch daran dass die Enterprise uns beschützt.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

07.02.2014 um 14:00
@Dorian14

Von Beleg kann keine Rede sein. Die beinah schon religiöse Vorstellung, dass die Erde der einzig bewohnte Planet des Universums ist, ist aber genauso weit hergeholt wie die Existenz des Weihnachtsmanns. Nur, weil es in unserem Sonnensystem kaum bis keine Lebensanzeichen mehr gibt außer uns, kann man das doch nicht auf das ganze Universum projizieren.

Überleg mal. Allein in der Milchstraße soll es bis zu 300 Milliarden Sterne geben. Wieviele nur darunter der Sonne in ihrer Masse ähneln können, dürfte aber schon ausreichen, um zu konstatieren, dass wir in unserer Galaxie nicht alleine sind als Wohnort für Leben.
Und wieviele Galaxien gibt es im Universum mit wieder jeweils Milliarden von Sternen? Merkst du, wie absurd die Behauptung sein könnte, dass wir komplett alleine sind?


3x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

07.02.2014 um 14:05
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:das musst du mir mal genauer erklären, wie man auf einen wert nahe 100 % kommt wenn man NULL Vergleichswerte hat.
Wir gehen von einer riesigen Anzahl an Sternen und Planeten aus, die sich in dem Universum befinden, in welchem überall die gleichen, physikalischen Grundbedingungen herrschen. Auch wenn wir nicht wissen, wie genau das Leben entstanden ist, so wissen wir, dass es bei geeigneten Bedingungen (und die können extrem sein) gedeihen kann. Soweit ich weiß, gehen die Theorien auch eher dahin, dass sich das Leben unter geeigneten Bedingungen entwickeln kann - ohne, dass erst ein Meteorit als Transporter von organischem Material oder ähnlichem einschlagen muss etc. Die Wahrscheinlichkeit, nur eine außerirdische Lebensform zu entdecken, geht auch deshalb gegen 100%, weil die Wahrscheinlichkeit, dass es kein außerirdisches Leben gibt, gegen 0 geht.

Die Wahrscheinlichkeit verstärkt sich automatisch mit Zunahme zusätzlicher Untersuchungseinheiten und nimmt ab, wenn man immer mehr dieser Untersuchungseinheiten kennt und ausschließen kann, dass dort Leben existiert. Genauso steigt die Wahrscheinlichkeit, wenn du zwei Milliarden mal würfelst, anstatt zweimal, um mindestens einmal eine sechs zu bekommen. Zwar bleibt die Wahrscheinlichkeit für einen Wurf immer 1/6, aber durch die Masse an Versuchen, erhöht sich automatisch die Wahrscheinlichkeit, einen Treffer zu landen.
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:Das heißt inzwischen 7:0 GEGEN außerirdisches Leben
Und deshalb geht die Wahrscheinlichkeit gegen 0? Weil wir es bei sieben läppischen Planeten ausschließen können? Nicht dein ernst, oder?
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:Damit kann ich genau so gut den Osterhasen, den Weihnachtsmann, den Yeti, karierte Zwerge und rosarote Einhörner auf der Erde für Wahrscheinlich erklären.
Du sprichst gerne und viel von Osterhasen und Weihnachsmännern, nicht?
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:Da ist wohl der Wunsch eher Mutter der Rechnung... "Es könnte ja sein dass ..."
Wessen Wunsch?


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

07.02.2014 um 14:12
Zitat von ScoxScox schrieb:Die beinah schon religiöse Vorstellung, dass die Erde der einzig bewohnte Planet des Universums ist, ist aber genauso weit hergeholt wie die Existenz des Weihnachtsmanns.
Sag mal, liest Du die Beiträge hier auch ?
Wer sagt das ?
Wer behauptet das ?

@Dorian14 sagt nichts weiter, als das es auch im Bereich des möglichen liegt, dass wir alleine sind !
Und das mit Recht !
Die Größe des Universums, oder die Anzahl an Sternen sagt überhaupt nichts aus !
Ist das so schwer zu verstehen ?


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

07.02.2014 um 14:14
Zitat von DesmocorseDesmocorse schrieb:Sag mal, liest Du die Beiträge hier auch ?
Wer sagt das ?
Wer behauptet das ?
Genau, lies die Beiträge doch hier auch mal! :D Is ja schlimm hier.^^ ->
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:Und nach dem was momentan bekannt ist, sieht es eben so aus als ob wir doch alleine im Universum wären.
Alles andere fällt in den selben Bereich wie Osterhasen, Weihnachtsmänner und Yetis ..... "es könnte ja sein"



melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

07.02.2014 um 14:14
@Scox
Zitat von ScoxScox schrieb: Allein in der Milchstraße soll es bis zu 300 Milliarden Sterne geben. Wieviele nur darunter der Sonne in ihrer Masse ähneln können, dürfte aber schon ausreichen, um zu konstatieren, dass wir in unserer Galaxie nicht alleine sind als Wohnort für Leben.
Und wieviele Galaxien gibt es im Universum mit wieder jeweils Milliarden von Sternen? Merkst du, wie absurd die Behauptung sein könnte, dass wir komplett alleine sind?.
merkst du dass du mit "es könnte ja sein, dass ...." argumentierst?

Ich behaupte nicht dass wir alleine sind, ich schließe es nur nicht aus als Möglichkeit.
Zitat von ScoxScox schrieb: Die beinah schon religiöse Vorstellung, dass die Erde der einzig bewohnte Planet des Universums ist, ist aber genauso weit hergeholt wie die Existenz des Weihnachtsmanns.
bitte lies die beiträge .. keiner behauptet dass außerirdisches leben nicht möglich sei.

Es ist mühsam alle zwei wochen Grundsätzliches wieder erklären zu müssen


1x zitiertmelden