weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alien Baby in Mexico

1.451 Beiträge, Schlüsselwörter: Alien, Baby, Mexico, Reptobaby
kornclown
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alien Baby in Mexico

22.10.2009 um 05:31
@bulkan
bulkan schrieb:Ich dachte immer das Ding wäre untersucht worden und es wäre ohne bekannte DNA, oder hab ich da falsch gehört?
bulkan schrieb:hab da mal gehört es soll ganz in der Nähe ein Gen-Labor geben......in dem eifrig getestet wird.
ein gratis denkspruch für dich:
vom hören her sagen lernt man lügen.

bisschen mehr skepsis wäre schon angebracht, vorallem in der heutigen zeit wo eine solche nachricht bares geld bedeuted.
bulkan schrieb: Im Gegenteil Sie würden vielleicht noch das Maul halten, ist ja derren Leben was aufm Spiel steht.
Dann heißts nämlich mal ganz schnell das du um die Ecke gebracht wirst.
heutzutage lebendig zu verschwinden ist auch keine kunst mehr. zudem, dieses argument ist schon uralt und dazu soooooooooooooooooooooooo unlogisch. ticket nach nirgendwo gekauft und von dort aus veröffentlichen. aber dann kommt das nächste argument, die finden dich überall. ja genau, wie sie auch alle flüchtigen verbrecher sofort und überall finden.

zum begriff baby.
wiso eigentlich alien-baby? kann ja auch ausgewachsen sein. das verhältnis kopf-körper sieht ausgewachsen aus. menschenbabys haben im verhältnis zum körper einen grösseren kopf als menschen. Der Kopf eines Neugeborenen beträgt ein viertel der Gesamtkörperlänge (beim Erwachsenen ein achtel). Man sieht also, das der Kopf eines Neugeborenen im Verhältnis zur Körpergröße viel größer ist als bei einem Erwachsenen.
Dies nennt man auch das Kindchenschema: Das Kindchenschema bezeichnet die bei Menschen und bei vielen höheren Tierarten vorkommenden kindlichen Proportionen, die als Schlüsselreiz gedeutet werden und Fürsorgeverhalten und Kümmerungsverhalten auslösen.
quelle:http://www.babyalltag.de/artikelkurz,142,0,0,Kopf-K%C3%B6rper-Proportionen.html


melden
Anzeige
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alien Baby in Mexico

22.10.2009 um 09:26
Aus meiner Sicht ein Fake. Eine Lebensform die Körperlich so Primitiv entwickelt ist, könnte kein UFO steuern :D


melden

Alien Baby in Mexico

22.10.2009 um 10:51
@cydonia

Dann beschreib mir mal bitte, wie ein UFO gesteuert wird. Anscheinend kannst du es ja ;-)


melden
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alien Baby in Mexico

25.10.2009 um 02:42
@biebser
War eher ironisch gemeint ;) Ich glaube weder an Aliens, noch an Untertassenförmige Fluggeräte :D


melden

Alien Baby in Mexico

25.10.2009 um 22:49
hi leute! mich interessiert das thema leider immernoch...

daß es ETWAS war das tatsächlich gelebt hat, könnte wirklich sein.ich habe auch schon "nackte" tiere gesehen, und solche die mumifiziert sind. die sind auch z.t. nackt...und sehen alienmäßig aus...

ABER was mich die ganze zeit so stört:
es gibt einfach keine äffchen die auf dem boden leben und somit evolutionsbedingt SO kleine füße und zehen haben! ansonsten sieht es haargenau wie ein mumifiziertes äffchen aus. aber die haben eben relativ riesige füße ,proportional gesehen. zum klettern halt.

gibts hier vielleicht einen biologen, der etwas dazu sagen kann? wäre sehr interessant!!

wenn es aus plastik ist, siehts auf jeden fall sehr echt aus.

ansonsten ist es ein alien, eine neue spezies oder ein aus dem labor entlaufenes etwas- und dann wirds offensichtlich geheimgehalten.

mich wundert noch, daß es NICHT als fake enttarnt wurde....ich meine das muß doch rauszufinden sein, obs plastik is oder nich! und wenns plastik ist, wieso wird das nicht öffentlich kargestellt?
...


melden

Alien Baby in Mexico

29.10.2009 um 13:59
Wir haben das glaube ich ganz am Anfang schonmal gesagt. Das Äffchen hat angefangen einmal die Hand abzunagen (rechts) und als zweites, bei der Verwesung fallen als erstes die Finger und Zehenglieder ab. Da es sich hier um eine natürliche Mumifizierung handelt kann durchaus eine Verwesung vorrangegangen sein, die zB durch die Regenzeit unterbrochen wurde und so fehlen die forderen Glieder.


melden

Alien Baby in Mexico

29.10.2009 um 22:20
ja ich meine aber die FÜßE. die sind ja noch dran.
eine unproportionale schrumpfung bei verwesung wär mir neu.
ich besitze auch eine mumifizierte ratte und der sind nich die zehen und finger abgefallen.
auch nich übermäßig geschrumpft...die fußgröße is das einzige, was ich am dem ding komisch finde...


melden

Alien Baby in Mexico

29.10.2009 um 22:39
@Omega.
das vieh is komplett vertrocknet und lag ne ganze weile irgendwo auf ner farm rum.
vielleicht sind die zehen (und auch nen paar finger) einfach abgebrochen? ^^


melden

Alien Baby in Mexico

29.10.2009 um 22:51
ja, aber auf den bildern wos noch gelebt haben soll, waren die füße noch dran. und die waren echt winzig im vergleich zu vergleichbaren tieren eben.


melden

Alien Baby in Mexico

29.10.2009 um 23:01
@Omega.
bilder auf denen es noch gelebt haben soll?
hab ich was verpasst? ^^


melden

Alien Baby in Mexico

29.10.2009 um 23:10
ja. gib mal baby alien bei google ein.bildersuche.ist nich auf der ersten seite glaub ich.


melden

Alien Baby in Mexico

29.10.2009 um 23:14
@Omega.
poste das bild doch bitte mal.
wenn ich den begriff in der bildersuche eingebe, bekomme ich als erstes nur bilder von säuglingen mit einer erbkrankheit. echt gruselig die bilder.
erst auf seite bekomme ich das bild:
uf56092,1256854497,746741-dtstory-baby-alien

aber dass ist, wenn ich das richtig gelesen hab, doch nur ne plastiknachbildung. O.o


melden

Alien Baby in Mexico

29.10.2009 um 23:22
ja...echt gruselig was so geboren wird....
aber diese bilder mein ich. ich habe im tv auch noch andere bilder gesehen, die ich aber im net nich finden konnte. da konnte man die augen gut sehen!


melden

Alien Baby in Mexico

29.10.2009 um 23:23
@Omega.
wie gesagt, soweit ich dass mitbekommen hab, is das nur ne nachbildung.


melden

Alien Baby in Mexico

29.10.2009 um 23:33
hm. dazu hab ich noch nix gelesen. hab grad nochma gesucht. aber einige videos wurden "aus urheberrechtlichen gründen entfernt"

würd gerne noch ma des bild von den augen sehn.aber die sind nirgends im net.


melden

Alien Baby in Mexico

02.11.2009 um 20:41
Meiner Meinung nach... mehrere Möglichkeiten...

1. WILLKOMMEN IN MEXICO!!!
Wir entsorgen ihren Giftmüll, Atomschrott, übriggebliebene Medikamente oder sonstigen hoch giftigen Unfug... schnell, nach dem Motto: "Aus dem Auge aus dem Sinn"
... Soll heißen... Mexico ist nicht grade das was ich als wirklich sicheres Land in Sachengiftmüll entsorgung nennen würde... (vllt Vorurteil... aber einige stimmen mir sicher zu) - einfach gesagt, ne Mutation wegen Verseuchung, Verstrahlung, oder was weiß ich.

2. Fakemania - da wollte einfach einer Geld machen (würde aber nicht erklären warum der Beitrag schon so Alt ist)

3. Evolution - Süd/ Mittelamerika... tiefer Jungle, scharfe Felsklippen... da könnte sich schonmal son Viech für n paar Jahre verstecken. Dann ging die Nahrung zur Neige... es wandert aus und sucht neue Futtergebiete.

4. Oh... das Ding ist echt... immerhin ist zum Beispiel Roswell nicht grade weit entfernt...
Aber dann wäre das doch nie an die Medien gekommen... zumindest nicht von den USA... aber vllt ist Mexico ehrlicher?


melden

Alien Baby in Mexico

02.11.2009 um 20:42
Weil mal ehrlich... hört sich ziemlich abenteuerlich die Geschichte an...


melden

Alien Baby in Mexico

13.11.2009 um 01:04
...ich finds immernoch seltsam, daß es immernoch nicht als fake enttarnt wurde....
das läßt mich darauf schließen, daß es gar nicht von unparteiischen wissenschaftlern untersucht wurde.
wenn doch, wunderts mich, daß es kein ergebnis gibt...?


melden

Alien Baby in Mexico

14.11.2009 um 13:57
@Omega.
die meisten sachen werden nicht offiziell enttarnt.
entweder weil sie wirklich, wie du schon schriebst, nie einem unabhängigen wissenschaftler zur analyse vorgelegt wurden.
oder weils von vorherein klar ist, dass es sich um einen hoax handelt. ^^


melden
Anzeige

Alien Baby in Mexico

14.11.2009 um 15:23
die füße sind winzig und ich kann nicht verstehen daß das nicht irgendnen biologen interessiert...weil mir das schon auffällt-und ich bin ja nur ein hobby-biologe^^
außerdem find ich, daß es auffällig echt aussieht.
die erste reaktion, die ich bei dessen anblick hatte, war mitleid.was ich komisch finde, da ich bei fakes noch nie mitleid hatte....vielleicht weil die körperhaltung so natürlich ist.
aber was weiß ich.
vielleich werd ich mal irgendwann in nem bio forum mal fragen


melden
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden