weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alien Baby in Mexico

1.451 Beiträge, Schlüsselwörter: Alien, Baby, Mexico, Reptobaby

Alien Baby in Mexico

17.01.2010 um 14:39
@Omega.
Omega. schrieb:mich interessiert vielmehr diese kleine leiche, die offenbar KEIN fake ist.
die menschen, werden es erst glauben, wenn ein alien lebendig gefangen wird und im TV in einer talkshow sitzt :D


melden
Anzeige

Alien Baby in Mexico

17.01.2010 um 14:41
@Kovu
nicht eher


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alien Baby in Mexico

17.01.2010 um 14:41
@Omega.

Die eine "Hand" sieht ziemlich sauber abgetrennt aus, ohne Blut oder so. Geht das überhaupt?
Vielleicht ein Beweis für das Plastiktierchen?


melden

Alien Baby in Mexico

17.01.2010 um 14:46
@crusi

hey ja....das hab ich mir vor kurzem auch überlegt!
aber es soll sich erst aus verzweiflung die hand abgebissen haben und wurrde ja dann ertränkt. daswegen ises so sauber.


melden

Alien Baby in Mexico

17.01.2010 um 14:48
@crusi

aber irritiert dich denn nicht, daß bei einem vergleichbaren äffchen die füße so lang sind wie die unterschenkel und bei unserer leiche nur so klein wie bei uns??


melden

Alien Baby in Mexico

17.01.2010 um 14:49
gerade bei jungtieren(wenn es denn eins wäre) sind die füße immer besonders groß :)


melden

Alien Baby in Mexico

17.01.2010 um 14:53
ist bestimt wider eine chupakabra verschwörung.


melden

Alien Baby in Mexico

17.01.2010 um 14:57
vielleicht.....


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alien Baby in Mexico

17.01.2010 um 15:50
@Omega.
Recht hast du.Wenn man die vergrößerte Version anschaut, dann sieht der hintere linke Fuß genauso abgehackt aus.Also ich meine sonderbar sieht er aus.Ziemlich kurze Zehen für ein "Greiftier"...


melden

Alien Baby in Mexico

17.01.2010 um 16:02
@crusi

jo das mein ich ja die ganze zeit.....


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alien Baby in Mexico

17.01.2010 um 16:07
Ach ja und ich glaube nicht , dass es sich hierbei um eine unbekannte Höhlenart handelt, da vergrößerte Augen, wie dieses Exemplar hier hat, nicht viel bringen in der Dunkelheit.
Normalerweise müssten die sich in dieser Umgebung zurückentwickeln.


melden
tarikce
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alien Baby in Mexico

17.01.2010 um 16:46
@Omega.
danke das du meine theorie zwar interessant findest,



für ein fake halte ich das nicht, wenn es einer wäre nwürde es schneller offiziell werden, ausserdem müssten all die leute die eingeweiht werden(was sehr viele sind)
geld verlangen, dann wäre es mit dem verdienst auch zu ende,

aber genausowenig halte ich es für ein alien,

aber es wurde nicht ,,keine DNA" festgestellt, wenn ihgr die vormulierungen in den berichten besser anschaut, wurde keine ,,bekannte DNA" festgestellt, also ein bisher unbekanntes lebewesen,

ich denke man kann im momentnicht viel herrausfinden, man muss auf weiteres warten, was bekannt gegeben wird, wenn es überhaupt wird


melden

Alien Baby in Mexico

17.01.2010 um 17:09
@tarikce

ja mich wundersts ja auch daß es nich "endlich" als fake enttarnt wird....

aber eine evolutionär abgekapselte durch höhleneinschluß entwickelte affenart ist bis jetzt die beste theorie ;) (auch wenns (noch?) weiße große augen hat).....
vielleicht hats durch zufall nen ausgang gefunden....^^und wurde dann zur begrüßung natürlich erstmal ertränkt ;)


melden
tarikce
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alien Baby in Mexico

17.01.2010 um 17:16
@Omega.
Omega. schrieb:aber eine evolutionär abgekapselte durch höhleneinschluß entwickelte affenart ist bis jetzt die beste theorie
danke :)

man muss bedenken, vieleicht war es nichteinmal über generationen in einer höhle. als beispiel, der grottenolm kann bei seiner geburt noch sehen, und ist nicht so bleich, wird jedoch blind und weiss, weil es über jahre lang in vollkommener dunkelheit lebt.

und nicht jedes lebewesen überlebt in einer höhle, nur die angepasstesten, dazu dürften affen wegen ihrer intelligenz ganz sicher dazugehört.


melden

Alien Baby in Mexico

17.01.2010 um 17:17
ich gehe davon aus, daß es deshalb ertränkt wurde, weil man es nicht durch einen schlag zermatschen wollte-um sich das kleine biest nachher noch ansehn zu können^^...


melden

Alien Baby in Mexico

17.01.2010 um 17:20
ja ein bekanntes beispiel aus der biologie ist der birkenspinner....
birken und diese motten sind weiß.
als aber ein kohlekraftwerk die birken in der nähe schwarz färbte, wurden auch die birkenspinner schwarz...

ist schon ein komisches ding....


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alien Baby in Mexico

17.01.2010 um 18:02
Da gas doch mal einen Horrorfilm mit Höhlenkletterern...die trafen dann auf solche Affenähnlichen Monster....uuuhuhu!
Man ist das gruselig...
Vielleicht finde ich den Film und ein Foto von den Monstern bei Google.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alien Baby in Mexico

17.01.2010 um 18:06
uf56092,1263747988,descent1

Ah!



Ich habs. "The Descent"


melden

Alien Baby in Mexico

17.01.2010 um 18:12
ja :) hab ich gesehn!

.....kann doch sein.........^^


melden
Anzeige
tarikce
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alien Baby in Mexico

17.01.2010 um 18:23
@crusi
ja den film kenne ich auch, ja das wäre ein gutes beispiel :) ^^


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sklaverei73 Beiträge
Anzeigen ausblenden