Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Black Knight Satellit

Der Black Knight Satellit

23.01.2010 um 17:56
@maxtron
Liest du eigentlich die Posts bevor du sie zitierst? ^^
Der Durchmesser der TRÄGERRAKETE war ca 10 Meter.

Um genau zu sein (gerade mal nachgeschaut) wars ne umgebaute R-7 Interkontinantal Rakete mit einem Durchmesser von 10,3 Metern und einer Höhe von 29,16 Metern.
Also ists sehr wohl möglich dass schon 1960 Weltraumschrott in der Größe da rumschwebte.


melden
Anzeige

Der Black Knight Satellit

23.01.2010 um 17:59
Kev0815 schrieb:In den 1930er Jahren soll dieser durch Personen mit Teleskopen zum ersten mal gesichtet worden sein
warum steht da soll?


melden
Kev0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

23.01.2010 um 18:02
Zitat aus dem Times Magazin:
Our home is Epsilon Boötis, which is a double star. We live on the sixth planet of seven—check that, the sixth of seven—counting outwards from the sun, which is the larger of the two stars. Our sixth planet has one moon. Our fourth planet has three. Our first and third planet each have one. Our probe is in the orbit of your moon.

Read more:
http://www.time.com/time/magazine/article/0,9171,903951,00.html#ixzz0dSHb1h35
zu Deutsch:
Unsere Heimat ist Epsilon Boötis, welche ein Doppelstern ist. Wir leben auf dem sechsten Planeten von sieben - überprüfe das, der sechste von sieben - von der Sonne aus nach außen gezählt, welche der größte der beiden Sterne ist. Unser sechster Planet hat einen Mond. Unser vierter Planet hat drei Monde. Unser erster und dritter Planet hat jeweils einen. Unsere Sonde ist in der Umlaufbahn eures Mondes.

Lesen sie mehr:
http://www.time.com/time/magazine/article/0,9171,903951,00.html#ixzz0dSHb1h35
Sehr interessant, wie auch der rest des Artikels der Times.


MfG, Kev


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

23.01.2010 um 18:03
@xxstyxx
xxstyxx schrieb:Liest du eigentlich die Posts bevor du sie zitierst?
Ja, wieso? Drücke dich doch besser aus was Du meinst oder
auf was Du hinaus willst, woher soll ich das wissen wenn Du nichts
dazu schreibst..... ;)
Kev:
Ja im Jahre 1960 gab es nichts vergleichbares. was man hätte ins all schießen können. Ich glaube die angegeben maße sind 10x30 Fuß.
Du:
....öhm 10x30 Fuß sind gerade mal was um die 3x10 Meter.
Der Durchmesser der Trägerrakete die den Sputnik ins All beförderte war doch schon irgendwas um die 10 Meter. O.o


melden

Der Black Knight Satellit

23.01.2010 um 18:04
@Kev0815

les das thema mal

Diskussion: Außerirdischer Satellit


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

23.01.2010 um 18:06
@Kev0815
Ich meine eher ,was danach kommt.Den Einleitungstext hat der Autor des Arikels wahrscheinlich zusammengebastelt,damit es interesanter klingt.
Ich glaube kaum,dass die vermeintlichen aliens englisch sprechen können^^


melden
Kev0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

23.01.2010 um 18:07
@klausbaerbel

Hallo, schön das Du den Thread interessant findest.

Soviel ich in Erfahrung bringen konnte, ist jeweils eines der von Dir genannten Möglichkeiten aufgetreten.

Der LDE Effekt war ja dieser, das es so ausgesehen hatte als ob das Weltall die Signale Reflektierte. Später bei der entdeckung des Satelliten und genauerer Untersuchung, hat man herausgefunden das der Satellit die Signale Kopiert und zurück schickt. Später, so wie ich mittlerweile lesen darf und was auch in etwa dem Geschriebenen aus dem Time Magazin gleich kommt, hat dieser "Black Knight" Satellit auch geantwortet. Genaueres weiss ich aber leider noch nicht.

Aber ohne Frage eine spannende Sache dieses Thema, finde es auch toll das sich die Leute hier so interessiert daran beteiligen. Weiter so.

MfG, Kev


melden

Der Black Knight Satellit

23.01.2010 um 18:07
@maxtron
Was willst du eigentlich?
Es steht doch alles da. O.o
Oder muss man nun alles vorkauen?


melden
Kev0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

23.01.2010 um 18:14
@andreasko

Jo ich und maxtron haben erst geschaut per suchfunktion ob es das Thema schon gibt. Doch unter Black Knight und Satellit war nix zu finden und da habe ich das Thema aufgemacht. Dazu kommt das dieses alte Thema von 2004 ist. Ist also schon ein paar Jährchen her. ;)


@crusi

Hallo, ja das kann sein das es zusammengefriemelt wurde. Nur das ich irgendwo vorhin bei einer der vielen Seiten was davon gelesen habe, das jemand im Mentalen kontakt und ein weiterer in mathematischen Kontakt mit dem Satelliten gestanden haben soll. Die universelle Sprache soll ja auch Mathematik sein. Aber selbst wenn es nicht mathematisch war, dann wäre ein intelligentes System sicherlich dazu in der Lage, die Weltsprache zu nutzen. Also das wäre vieleicht möglich.

Werde mal schauen, ob ich das zu den Kontaktaufnahmen wiederfinde.

MfG, Kev


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

23.01.2010 um 18:14
Black Knight Satellit:

uf598771264266890c9a3a54bcd54

Raketenstufe:

uf5987712642668907rakete


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

23.01.2010 um 18:14
Ich hab mal eine Frage, die vielleicht nicht hier hin gehört,aber ich stell sie trotzdem^^.
*OffToppic*
Müsste man nicht auf der Seite Wikisky.org auch irgendwelche UFos entdecken können?
Dieser Satellit hier ist ja leider verschwunden,aber vielleicht findet man sowas ja auf der Seite. Nur leider hab ich da selbst noch nie etwas derartiges Entdecken können...
*OffToppic*Ende


melden
Kev0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

23.01.2010 um 18:17
@crusi

LoL ja das könnte möglich sein. Aber ob der Satellit noch da ist oder nicht wissen wir ja leider nicht. Aber danke für die Seite, die kannte ich noch nichtmal :D

MfG, Kev


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

23.01.2010 um 18:21
@Kev0815
Das sind Aufnahmen von Weltraumteleskopen. Man kann auf der Version Beta sogar zwischen verschiedenen Sachen wie Infrarot- oder Roentgenstrahlen (X-Ray) aufnahmen u.s.w. wechseln!
Nur zu empfehlen!^^


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

23.01.2010 um 18:27
@Kev0815
Kev0815 schrieb:@klausbaerbel

Hallo, schön das Du den Thread interessant findest.
Natürlich finde ich es interessant.

Denn erstens habt Ihr Euch, wie es scheint recht gut informiert und einiges an Daten zusammen getragen.
Das Ganze dann hier gut sortiert eingestellt.

Zum Zweiten ist es etwas Anderes, ob man gleich auf dem ersten Blick sieht, daß es etwas ganz banales ist, oder ob wirklich etwas nicht so leicht zu erklärendes diskutiert wird.

Vielleicht lässt es sich erklären.

Vielleicht bleibt es aber auch zumindest irdisch unerklärbar.

Was wiederum das Ganze noch interessanter macht.


melden
Kev0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

23.01.2010 um 18:30
@crusi

Vielen Dank, kennst du WWT? http://www.worldwidetelescope.org/Home.aspx

Habe ich auch empfohlen bekommen, war leider noch nicht soweit es ausgiebig zu testen.

Jetzt aber bitte zurück zum Topic. Lass uns sowas bitte per PN klären.

MfG, Kev


melden

Der Black Knight Satellit

23.01.2010 um 18:31
Also ich finde schon sehr bedenklich, dass auf den ersten beiden Bildern sich der angebliche Satelit im Innern des Flugzeugs befindet und eher nach ein Stück schwereloses Plastik ausschaut, und auf den beiden anderen, übrigens laut Exif Daten von Photoshop bearbeiteten, Bildern sich die beiden gleichen Objekte nur Spiegelverkehrt und auf den Kopf gedreht befinden. Es sollen doch angebliche Aufnahmen dieses Sateliten sein. In diesem Sinne wieder nur ein Fake und ab in die Tonne damit.


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

23.01.2010 um 18:38
@crusi
Ist zwar OT aber das hier ist so ein Unbekanntes Objekt das die sicht
auf einen Stern versperrt.
uf598771264268330500xepsilonaurigae

http://io9.com/5449854/theres-a-dark-disk-of-material-hovering-out-in-space


melden
Kev0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

23.01.2010 um 18:41
@crusi
Ist zwar OT aber das hier ist so ein Unbekanntes Objekt das die sicht
auf einen Stern versperrt.
uf598771264268470uf598771264268330500xep
[Dieses Bild wurde verkleinert. Klicken Sie, um es in der Originalgröße anzuzeigen.]

http://io9.com/5449854/theres-a-dark-disk-of-material-hovering-out-in-space
Ja genau auch ein genjales Thema im ATS Forum. Das werden wir ebenfalls noch durcharbeiten und in guter qualitativ hochwertiger manier in form eines Topics hier eröffnen und Diskutieren. ;)

MfG, Kev


melden
colfarit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

23.01.2010 um 18:44
@Kev0815
Interessantes Thema.

Für mich sieht das Objekt nicht gerade wie Weltraumschrott aus.Sieht ziemlich kompakt aus und kann auch keine Abbruchkanten auf den zugegeben wenigen Bildern erkennen.
Kann mir auch nicht vorstellen,was es sein könnte,wenn es Teil von etwas Größerem wäre.

Etwas aber verstehe ich nicht.Wenn diese Sonde? Radio-wellen in Kurzwellen-Muster aussendet und vorgibt von Epsilon Boötis zu kommen;wie hat man damals schon gewußt,das wir diese auch empfangen können?

@andreasko
Danke für Deinen Hinweis zum Thema.



gruss


melden
Anzeige
Kev0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

23.01.2010 um 18:53
@Spöckenkieke

Schöner versuch alles direkt als fake abzustempeln, aber dazu gehört etwas mehr fachwissen.

Die Erdoberfläche ist gestochen scharf, die schärfe des objektes davor ist nahezu genauso scharfgestellt. Wäre der Fokus auf dem Objekt, welches du Plastik nennst, dann wäre der Fokus ins innere des Spaceshuttles gerichtet und die Erde unscharf.
Also ist deine Aussage als Falsch zu betiteln.

Dazu kommt deine Aussage mit Photoshop bearbeitet. Wenn Du dir das Video anschaust, welches ebenfalls im Eingangspost verlinkt wurde. Dann müsstest du sehen können woher diese Nahaufnahmen stammen. Die Bilder wurden genommen und in Photoshop digital vergrössert und gedreht, damit das Objekt besser zu erkennen ist. Daher auch die Unschärfe. Wäre es eine Fälschung wäre das zu erkennen. Dann wäre da noch zu klären, warum NASA diese Bilder so interessant findet, das sie diese ins Netz setzt und die hochauflösenden auch noch Passwort schützt. Wenn ich Landschaftsbilder haben will, lass ich mir die von einem Satelliten schießen.

MfG, Kev


melden
119 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt