Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Black Knight Satellit

Der Black Knight Satellit

10.01.2011 um 18:13
Was für ein Zufall aber auch, gestern hab ich an das Teil gedacht, aber ich denke d gibt es nichts neues @crusi ich kenne bloß die Fotos zu dem Teil.


melden
Anzeige

Der Black Knight Satellit

10.01.2011 um 18:16
@Katori

:) Ein Omen?

Naja wie auch immer... ist auch eigentlich sinnlos. Klingt zu schön, als dass es sich um mehr als Müll handeln könnte. Auf den Bildern ist das Zeug ja offiziell mit "space debris" gekennzeichnet worden, wenn ich mich recht erinnere.


melden

Der Black Knight Satellit

10.01.2011 um 18:20
@crusi hm jedenfalls erschien jetzt auch keine Systemnachricht das du mich @ttest. Jep war auch so, aber Schrott sieht für mich aber anders aus, die Oberfläche sah echt merkwürdig aus. Hat mich auch ein wenig an die Schiffe der Predators erinnert, zwar entfernt, aber immerhin.
Dazu kommt ja noch die Story das er eigentlich von Epsilon Bootes kommen soll und mit dem auch kommuniziet wurde angeblich.
Nen eigenes Raumschiff wär ne coole Sache sag dir, da könnt man mal eben so in den Orbit fliegen und nachhaken :).
Verdammtes Wunschdenken aber auch^^ :).


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

10.01.2011 um 18:32
@crusi
@Katori

Also wenn ich mich nicht irre, wurde in diesem Thema ganz gut belegt, daß auf den Bildern Weltraumschrott abgebildet ist.
Der Black Knight Satellit ist nur ein anderer Name für 1991 VG und die Geschichte um diesen. Es gibt leider nur die Geschichte und keinen außerirdischen Satelliten. Das was auf den Bilder zu sehen ist, ist Weltraummüll. Auf den ersten Seiten habe ich dazu auch bereits etwas geschrieben.


melden

Der Black Knight Satellit

11.01.2011 um 01:07
Ich werf hier mal was ein ohne mich speziell auf Black Knight zu beziehen.

beim lesen des Themas ist mir wieder etwas eingefallen was mir mein Onkel vor 25 Jahren mal erzählt hatte.
mein Onkel wa zu jener zeit (30 - 40er Jahre) an einigen Luftfahrtprojekten beteiligt und im speziellen an der Entwicklung der Me 262 ....

bei unserer Unterhaltung ging es eigentlich um die Me 262 und mein allgemeines Interesse des Flugzeugbaus während des WW2.

was mir jetzt wieder eingefallen ist das er damals auch erzählt hat das die Russen mit Sputnik 1 nicht die ersten waren ...
auch das in den 30er Jahren in seinen Kollegenkreisen bekannt wahr das dort oben etwas ist.
ob er es damals speziell als Satellit bezeichnet hat bekomme ich nicht mehr zusammen nur die Erinnerung das sie wusten das dort eben etwas sein müste.

belegen / beweisen kann ich das natürlich nicht, es ist halt nur die Erinnerung an ein Gespräch mit meinem Onkel ^^


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

11.01.2011 um 01:18
@webnerd
es gab geheime weltraaum projekte und xjahre bevor die russen ein mensch ins all geschossen haben offiziel, sind weltrraum missionen von den amis und den russen im geheimen ausgeführt worden, naja diese projekte gingen schief und dort oben sind ungefähr 11 tote astronautem die seit dem durch weltall fliegen bzw um die erde........ich wetter vor sputnik hat die vril gesellschaft schon dinge nach oben in den orbit geschossen, warscheinlich meinte dein opa das....


melden

Der Black Knight Satellit

11.01.2011 um 01:41
@empty77

also von der "Vril Gesellschaft" hat er glaube mal erzählt wärend er sein Hanebu gewaschen hat .... ^^

meinst du das wirklich ernst was du schreibst empty?


melden

Der Black Knight Satellit

11.01.2011 um 01:56
webnerd schrieb:was mir jetzt wieder eingefallen ist das er damals auch erzählt hat das die Russen mit Sputnik 1 nicht die ersten waren ...
auch das in den 30er Jahren in seinen Kollegenkreisen bekannt wahr das dort oben etwas ist.
ob er es damals speziell als Satellit bezeichnet hat bekomme ich nicht mehr zusammen nur die Erinnerung das sie wusten das dort eben etwas sein müste.
Wie sollte es in den 30er Jahren von der Erde kommen. Weder Russen noch die USA konnte was in den Weltraum schießen.
Werner von Braun hatte erst 1942 eine Rakete entwickelt die 90km hoch Flog.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

11.01.2011 um 01:57
@webnerd

jaaaaaaaaaaaa,
die amis hatten dieses "Y000-1" projekt und die russen eins das hies "prospector-m"


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

11.01.2011 um 01:59
@Cosmor
liest du überhaubt beiträge? ich sagte die vril schickte projecte nach obe, ich rede hier von nazi weltraum projekte aussedem steht das im post den ich ebend geschrieben hab......


melden

Der Black Knight Satellit

11.01.2011 um 02:20
@Cosmor

Er meinte damals nur zu mir das Sputnik nicht der erste Satellit sei und er ende der 30 Jahre davon gehört hatte das da was die Erde umkreist.
Den Mond meinte er sicherlich nicht XD


melden

Der Black Knight Satellit

11.01.2011 um 12:13
Teliest du überhaubt beiträge? ich sagte die vril schickte projecte nach obe, ich rede hier von nazi weltraum projekte aussedem steht das im post den ich ebend geschrieben hab......

xt
Die A4 war die erste Rakete welche den Weltraum (nach FAI Definition ) erreichte , dabei erreichte sie jedoch bei weitem nicht einmal die erste kosmische Fluchtgeschwindigkeit . Also womit sollen die dann bitteschön deiner Meinung nach in den 30er-40er Jahren "Dinge in den Orbit " geschossen haben ?


melden

Der Black Knight Satellit

11.01.2011 um 12:24
ich wetter vor sputnik hat die vril gesellschaft schon dinge nach oben in den orbit geschossen, warscheinlich meinte dein opa das....
xt
@empty77


Womit denn bitteschön ?


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

11.01.2011 um 12:28
@berlinandi
jednefalls vor jurie gagarin wurden projekte ins all geschossen, die y000-1 und das prospector-m projekt, dabei sind mindestens 11 astronauten gestorben die bis dato durchs all reisen als tiefgefrorene steaks :(


melden

Der Black Knight Satellit

11.01.2011 um 12:29
jednefalls vor jurie gagarin wurden projekte ins all geschossen, die y000-1 und das prospector-m projekt, dabei sind mindestens 11 astronauten gestorben die bis dato durchs all reisen als tiefgefrorene steaks

ext
Dann gib dazu mal Quellen an . Und ja vor Juri Gagarin gab es Projekte , sprich Satellieten im All , jedoch unbemannt .


melden

Der Black Knight Satellit

11.01.2011 um 12:30
@empty77

Du glaubst also wirklich daran das die Vril Geselschafft ihre Ufos ausgepackt hat und schon vor 1930 den Weltraum besucht hat ?


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

11.01.2011 um 12:34
@Cosmor
ja na warum nicht, das sie an ufos bauten is ja bekannt, nur reichte das wissen was sie erlangten nich dazu den 2 weltkrieg zu gewinnen darum...leider sind die wissenschaftler damals abgehaun sammt denn plänen...

@berlinandi
das is aber geheim weil die raumfahrt mit toten astronauten nix anfangen kann, tote astronauten im alle werden totgeschwoegen leider.....
die projekte sind so geheim das man nix drüber finden wird leider...es gibt aber ein buch zum thema......


melden

Der Black Knight Satellit

11.01.2011 um 12:37
das is aber geheim weil die raumfahrt mit toten astronauten nix anfangen kann, tote astronauten im alle werden totgeschwoegen leider.....
die projekte sind so geheim das man nix drüber finden wird leider...es gibt aber ein buch zum thema......
t
Ja ja alles geheim , wie nennt sich das Buch und welcher Autor steckt dahinter .
Im übrigen hast du behauptet das die Vril Gesellschaft etwas in den Orbit geschossen hat . Auch hier die Frage , womit ?


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

11.01.2011 um 12:37
@Cosmor
@berlinandi
Der deutsche Autor und Privatgelehrte Hartwig Hausdorf hat bisher unbekannte Einzelheiten der ersten Versuche, Menschen ins All zu schicken, bekannt gegeben.

Laut Hausdorf umkreisen schon seit fast fünfzig Jahren mindestens elf tote Astronauten in ihren Raumschiffen die Erde. Bei den Toten soll es sich um die Besatzung der seit 1956 vermissten US-Raumkapsel 'Prospector M' und der russischen'Y-0001' handeln.

Durch diese Enthüllungen stellt sich jetzt sogar die Frage, ob Juri Gagarin, der am 12. April 1961 als erster Mensch im All gefeiert wurde, überhaupt der Erste war.


melden
Anzeige
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

11.01.2011 um 12:38
@berlinandi
ja na die vril hat vor sputnik was ins all geschossen keine frage.......


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Aus meiner Sicht124 Beiträge