weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

2.019 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Verschwörung, Ufos, Außerirdische, Fremde Wesen

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

16.02.2010 um 18:09
@zwirni
Übrigens, ich bin damit immer sehr offen umgegangen, aber mein Vater hat auch solche Erfahrungen gemacht und das hat er mir erst Weihnachten 2008 erzählt, da war ich doch schon ein bisschen geschockt. Mein Vater hatte immer richtige Angst, er hat eigentlich auch nur erzählt das er untersucht wurde, mehr nicht. Er hatte genau wie ich ein sehr unangenehmes Gefühl in der Magengegend, wenn er ihnen in die Augen sah. Bei mir ist dieses Gefühl seitdem nie mehr richtig weggegangen, es istr ein ständiges abgeschwächtes Angstgefühl...


melden
Anzeige

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

16.02.2010 um 18:45
@Chris1982
Das ist sehr gut...denn darüber zu sprechen ist wichtig.........das hilft erlebtes besser zu verarbeiten......


melden

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

16.02.2010 um 18:53
hi Leute. Bin heute gar. Kurze Nacht, harte Arbeit. Aber naja, ich freue mich wieder unter euch sein zu dürfen. Also wo waren wir stehen geblieben. Ok

@Irenicus
HI, wir müssen Aufpassen, das wir nicht vom Thema abkommen, aber ich will dir einen Ansatzpunkt nennen.
Also, die Grundlegenden Aussagen des Sufismus gehen ja ursprünglich auf die Zeiten des islamischen Propheten zurück: "Wer das wahre Selbst kennt, kennt Gott."
Gott ist in meinen Augen die Kraft, der dieses Universum erschaffen hat.
Aussage eines Sufi Meisters: Es gibt zwei Punkte die du nie vergessen solltest. Materie und irgendwas, was diese Materie erschaffen hat.
Diese Aussagen hatten mich dazu bewegt mich eine Zeit lang mit meiner Anatomie zu befassen. Aber beim studieren einiger Bilder habe ich so einige Vergleiche machen können.
Ich meine dieses Bild hier
http://hubblesite.org/gallery/album/entire/pr1997034a/
kann man doch mit einem menschlichen Embryo vergleichen, oder??
Ich höre aber lieber jetzt auf zu erzählen. Weil vielleicht einige sagen würden => am Thema vorbei.

@EdwardNewgate
hi, du ich streite das ja auch nicht ab, dass es keine Außerirdische gibt. Wie ich ja schon sagte. So viele Galaxien und wir sollen die einzigen sein. GLAUB ICH NICHT. Aber in meinen Augen haben bestätigte Wissenschaftler auch zu diesem Thema für mich alles schon gesagt. Einige Quellen, von dennen ich mir erhoffe, dass ihr alle mal die Videothek erforscht =>
http://www.br-online.de/br-alpha/alpha-centauri/alpha-centauri-ausserirdische-2000-ID1208779323416.xml

http://www.br-online.de/br-alpha/alpha-centauri/alpha-centauri-ausserirdische-2001-ID1208425636753.xml

Ausnahmsweise sind diese Quellen mal nicht vom YouTube :-)


melden

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

16.02.2010 um 18:54
Bei ihm war es ja auch zu DDR-Zeiten, da sahen die Außerirdischen im Fernsehen oder Kino ja meist wie Menschen aus. Dokus gabs da noch nicht zum Thema.


melden

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

16.02.2010 um 18:57
das ist das Entscheide für mich
=> http://www.br-online.de/br-alpha/alpha-centauri/alpha-centauri-universum-1999-ID1209387393675.xml


melden

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

16.02.2010 um 18:57
ging an @zwirni


melden

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

16.02.2010 um 19:20
@acid_man
Ich kann denn Typen nicht leiden, das ist so einer der meint wenn er was sagt das es auch so ist. Woher hat der denn die Quelle für die 95 Prozent alle Sterne unserer Milchstraße? Dazu kommt das er behauptet das es nicht gut aussieht mit ausserirdischen Leben, aber nur in der Milchstraße hm gut möglich. So nur gibt es nochmal parr Milliarden andere Galaxien, also Quatsch was er da mir versucht auf zu tischen. Wenn ich schon die Einleitung seh mit ein film so ein vergelich machen...

(1) N = R * f(p) * n(e) * f(l) * f(i) * f(c) * L

Eine andere Darstellungsform ist:

(2) A = Z* * As * Zp * Ze * Al * Ai * Ak * L






Kurzbeschreibung

N


A


Anzahl technischer Zivilisationen in unserer Milchstraße, die Radiosignale empfangen können

R





Bildungsrate geeigneter Sterne




Z*


Zahl der Sterne in unserer Galaxie




As


Anteil der Sterne, die für Planetensysteme geeignet sind

f(p)


Zp


Anteil der Sterne (zu R) mit Planetensystemen

n(e)


Ze


Anzahl / Anteil der Planeten in einer lebensfähigen Zone

f(l)


Al


Anzahl / Anteil der Planeten (zu f(l) und Ze ) auf denen sich Leben entwickelt

f(i)


Ai


Anzahl / Anteil der Planeten, auf denen sich intelligentes Leben entwickelt

f(c)


Ak


Anteil der Planeten mit technologisch ausreichend entwickelten Zivilisationen, die kommunikationsfähig sind

L


L


Lebensdauer einer solchen Zivilisation

Die Gleichung (2) habe ich im Artikel „´Contact` Wo sind sie ?“ von Prof. Rudolf Kippenhahn in der Zeitschrift STAR OBSERVER 6/97 gefunden. Der Unterschied zwischen den Gleichungen liegt in den Variablen R, Z* und As :
In der Formel (1) wird über die Bildungsrate von „geeigneten“ Sternen die Anzahl geschätzt, während in Formel (2) als absoluter Schätzwert Z* die Anzahl der Sterne in unserer Milchstraße geschätzt wird. Die Variable As dient dazu den absoluten Schätzwert von Z* auf die „geeigneten“ Sterne zu reduzieren.

Im folgenden noch einige Ergänzungen / Erläuterungen zu den einzelnen Einflussfaktoren:

N bzw. A
Ist die Anzahl der technologischen Zivilisationen in unserer Galaxie, von denen wir Radiosignale empfangen können und somit im Rahmen der SETI-Projekte möglicherweise auch aufspüren.

R, Z* und As
Das Ergebnis dieser Einflussfaktoren soll die geeigneten Sterne ermitteln. Als geeignet erscheinen sonnenähnliche Sterne. Größere Sterne haben eine erheblich kürze Lebensdauer von einigen hundert Millionen Jahren bis hin zu nur wenigen Millionen Jahren. Unsere Sonne hat eine vermutliche Lebensdauer von 10 Milliarden Jahre. Die Schätzungen liegen für die Bildungsrate geeigneter Sterne (R) zwischen 1 und 20. Man geht davon aus, dass es in unserer Milchstrasse 100 Milliarden Sterne gibt (Z*), von denen 40 Milliarden Sterne für Planetensysteme geeignet sind (As).

(fp), Zp
Nachdem mittlerweile immer mehr exosolare Planeten entdeckt werden, vermuten die Astronomen, dass rund die Hälfte alle Sterne Planetensysteme bilden. Bei der restlichen Hälfte ist eine Planetenbildung ausgeschlossen, da diese entweder eine zu kurze Lebensdauer oder eine zu kleine Anziehungskraft besitzen. In die Gleichung könnte der Faktor 0,5 eingesetzt werden.

n(e), Ze
Die Planeten, auf denen sich Leben entwickeln könnte, müssten in der sogenannten „Ökosphäre“ des Sternes liegen. Dies ist der Bereich, indem sich – nach unseren irdischen Erkenntnissen – aufgrund biochemischer Gegebenheiten wie z.B. flüssiges Wasser überhaupt Leben entwickeln kann. Hier variieren die Schätzungen zwischen 1 und 0,001.

f(l), As
Auf wie viel Planeten der Ökosphäre sich Leben bildet ist nur sehr schwer abzuschätzen. Es kann es sich hier nur um eine reine Schätzwerte handeln, da keinerlei naturwissenschaftlichen Erkenntnisse vorliegen. Bei den davor genannten Faktoren konnten die Schätzwerte zumindest auf eine wissenschaftlich orientierte Basis abgestellt werden. Die Schätzungen reichen von 0,1 (also jeder zehnte Planet innerhalb der Ökozone des Sternsystems) bis hin zu 1 (auf jedem Planeten innerhalb einer Ökozone entwickelt sich Leben).

F(i), Ai
Ob vorhandenes Leben sich zwangsläufig zu intelligenten Lebensformen fortentwickelt ist naturwissenschaftlich nicht zu untermauern. Die Meinungen der Astronomen und Astrobiologen reichen hier von äußerst unwahrscheinlich bis zu regelmäßig. Dies bedeutet, dass die Werte zwischen 0,00001 und 1 liegen. Verwendet werden in Betrachtungen häufig 0,25, 0,5 oder 0,75.

F(c), Ak
Wenn sich intelligente Lebensformen entwickelt haben stellt sich die Frage, ob diese eine Zivilisation entwickeln, die auch mittels Radiosignalen kommunikationsfähig ist. Für die Gleichung haben sich Werte zwischen 0,5 und 1 herausgebildet.

L
Die Lebensdauer einer technischen Zivilisation, die fähig ist Radiosignale zu senden und zu empfangen, ist gefährdet durch eigene Selbstzerstörung (z.B. Atomkrieg), Klimaveränderungen oder Asteroiden- oder Kometeneinschlag. Die Menschheit ist seit ca. 50 Jahren in der Lage Radiosignale zu senden und zu empfangen und entspricht somit technologischen Zivilisation im Sinne der Drake-Gleichung. Werte zwischen 100 Jahre (pessimistisch) und 10.000 Jahre (euphorisch) wurden zu Berechnungen bereits herangezogen.

Prof. Kippenhahn hat in dem bereits oben erwähnten Artikel drei Modelle dargestellt:

Modell


Anzahl heute sendende Zivilisationen in unserer Milchstraße


Mittlerer Abstand zweier sendenden Zivilisationen

Optimistisches Modell


100


5000 Lichtjahre

Gemäßigtes Modell


1


-

Enthusiastisches Modell


4.000.000


150 Lichtjahre

Fazit:
Da im gesamten Kosmos offensichtlich die gleichen Naturgesetze gelten, bereits viele extrasolare Planeten entdeckt wurden und es bei 100 Milliarden Galaxien mit jeweils 100 Milliarden Sternen eine unermessliche Anzahl von Möglichkeiten gibt, glaube ich, dass eine Vielzahl von außerirdischen Lebensformen existiert. Ob wir auf Grund der Entfernungen jemals Kontakt zu einer außerirdischen Zivilisation aufnehmen können ist zweifelhaft. Selbst beim Enthusiastisches Modell dauert eine Antwort auf ein Signal 150 Jahre. Es sind dann bereits 300 Jahre vergangen, wenn unsere Antwort ankommt. Ich hoffe aber, dass eines Tages ein außerirdisches Signal entdeckt und entschlüsselt wird. Dies wäre letztlich der Beweis das wir nicht allein im All sind.


http://www.mvoss.privat.t-online.de/Astronomie/die_drakegleichung.htm


melden

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

16.02.2010 um 19:42
@EdwardNewgate
Danke für deinen Post. Sehr interessant, wobei ich schon selber einiges darüber gelesen habe. Ich muss beichten dass ich den Thread nicht ganz durchgelesen habe. Aber hat jemand vor mit hier von Link zu Prof. Lesch Alpha Centauri gepostet gehabt.
Und mich würde deine Meinung interessieren ob du, der ja wissenschaftlich an solche Themen herran geht, daran glaubst, dass irgendwas da draußen eine Technologie haben könnte, das Raum und Zeit krümmt und somit doch geschafft haben könnte solche großen Entfernungen zurücklegen könnte, um auf unseren Planeten zu landen. Und Wenn, glaubst du das unsere Militärs Sie abgeschossen haben könnten?


melden

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

16.02.2010 um 19:50
acid_man schrieb:daran glaubst, dass irgendwas da draußen eine Technologie haben könnte, das Raum und Zeit krümmt und somit doch geschafft haben könnte solche großen Entfernungen zurücklegen könnte, um auf unseren Planeten zu landen. Und Wenn, glaubst du das unsere Militärs Sie abgeschossen haben könnten?
Ja, ich glaube daran das es jemand da draussen geschafft hat Raum und Zeit zu krümmen. Meistens kommen Antworten wie nein das ist unmöglich und und und...Sobald der Mensch was nicht kann oder nicht weiß meint der Mensch das gilt für alle, das war schon immer so. Du solltest die den USO Thread durchlesen. Ich denke das Leben von ausserhalb schon länger bei uns ist. Ob es nun Bündnise gibt zwischen Militär und Leben von ausserhalb oder gar eine geheime feindschaft weiß ich nicht. Aber ein Bündnis würde ich mir lieber wünschen.


melden

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

16.02.2010 um 19:51
@EdwardNewgate
ist die Website =>
http://www.mvoss.privat.t-online.de/Astronomie/die_drakegleichung.htm
von Dir??


melden

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

16.02.2010 um 19:53
@acid_man
Nein. Ich und ein peinige andere hier bauen uns grade ne Seite auf. Wenn sie fertig ist würde ich mich freuen wenn du vorbei schaust.


melden

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

16.02.2010 um 19:55
Aber was wollen diese Wesen gerade auf unseren Planeten?


melden

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

16.02.2010 um 19:58
@acid_man
Acuh hier könnte ich nur vermuten. Z.b kann es sein das das Militär schon länger in Kontackt steht mit Aliens, das Thema aber nicht offen behandelt aus Angst vor Chaos. Sie sind hier vielleicht um uns zu helfen uns einige Dinge zu lehren, oder einfach nur, weil sie genau so wie wir intresse an Leben ausserhalb haben. Es kann einiges möglich sein was es nun aber am Ende ist kann dir hier gewiss niemand sagen.


melden

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

16.02.2010 um 19:59
Hey Cool. Ich könnte dir sogar beim Aufbau der Site helfen. Bin Fachinformatiker. Wenn du Hilfe brauchst => sag bescheid. Ich bin mit all den Wentechniken bestens vertaut. Hat einer hier schon von dem Prozeß gehört der gerade in Amerika und England vorbereitet wird
"DER UFO HACKER" gehört?? Oh man ey, der Typ hat es echt geschafft, in die Computersysteme der NASA und dem Scheiß PENTAGON CIA usw. einzudringen. Ich finde wir sollten diesen Prozeß boykotieren und den UFO HACKER da raus holen.


melden

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

16.02.2010 um 20:03
@acid_man
Nun, was sollen wir nur schaffen? Wir sind keine einflussreiche Leute. Wenn die denn Typen haben wollen kriegen die denn aus..leider
Dann bleibt jetzt noch die Frage offen hat er gelogen? Hat er überhaupt was gefunden? Ich persönlich denke das er was gefunden hat.

Hey, ich denke das wäre nicht schlecht.

Melde dich mal bei @zwirni Er ist der Grund warum das alles überhaupt gemacht wird mit der Seite.


melden

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

16.02.2010 um 20:07
Ehm, um auf dein Post mit Obama zurück zu kommen. Der hat aber doch selber gesagt: What attention should they have to be here. Also was sollte Sie den inetessieren auf unseren Planeten. Ich meine dass das zu den Zeiten der Wahlen waren. Und ok. Ausnahmsweise könnte ich mal bei YouTube danach suchen. Wobei ich YouTube als Quelle für solche Themen überhaupt nich so mag. Ich meine in Zeiten von Cinema4d, After Effect usw. kann uns schon echt für dumm verkaufen. Ey schau ma hier =>


melden

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

16.02.2010 um 20:12
@acid_man
Ja ich kenn das Video ist schade, denn das hält uns nur auf. Ist die Aufnahme zu gut wie jetzt, ist es ein Fake, weil niemand so ne gute Aufnahme macht. Ist die Aufnahme zu schlecht ist es ein Fake, weil man nichts erkennen kann. So ist halt der die Meinung der Mehrheit.


melden

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

16.02.2010 um 20:14
oder glaubst du dass es doch Außerirdische gewesen sein könnten. Und AUßerdem gerade über HAITI wo jetzt das war mit dem Erdbeben. ICh finde ich sollte das Wort Glauben mal komplett weglassen. GLAUBEN KANN MAN IN DER KIRCHE und nicht in der Wissenschaft. Aber wenn es doch Aliens waren dann wussten Sie dass das passiert oder wie und wollten helfen?? Oder haben diese Missgestallten das Erdbeben verursacht. Oh Lieber GOTT lass den Film Krig der Welten nicht wahr werden <= das meine ich jetzt ganz im Ernst.


melden

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

16.02.2010 um 20:17
@acid_man
Ähm das Video ist ein Fake... Und älter als das Erdbeben. Achte nal auf die Palmen sie sind überall gleich im Video.


melden
Anzeige

Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?

16.02.2010 um 20:25
@EdwardNewgate
und was machen wir jetzt wegen dem UFO HACKER. Ich finde ich sollte SofortHilfe in Palästina beantragen und den Typen da raus holen. :-)


melden
86 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden