Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

2.005 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Phoenix, Arizona, Lighting

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

17.05.2020 um 12:28
groucho
schrieb:
Hier mal eine Zegenaussage, die von einem Dreieck (hatte ich also doch richtig in Erinnerung, dass es Zeugen die nicht nur von einem Winkel, sondern von einem Dreieck sprachen)
Winkel/Dreieck lassen wir das doch mal beiseite. Das sich Zeugenaussagen gerne widersprechen, weiß man doch wenn nach einem bspw. Autounfall alle umstehenden Zeugen befragt werden...

"Der eine sagt, das Auto war gelb der andere es war grünlich usw. usf."

Die Bilder sind doch aber zumindest dahingehend identisch, als das jemand bzw. mehrere Lichter in V/Dreiecksformation am Himmel beobachtet hat... Außerdem kommt mMn noch hinzu aus welcher Perspektive man die 5 Lichter sah... denn ich nehme an das bei nicht jedem Zeugen dieses Objekt direkt über den Kopf geflogen ist... Oder?

D.h. jeder Zeuge hatte vermutlich auch zum Zeitpunkt der Sichtung einen anderen Standpunkt zum Objekt...

btw.

Die zweite Zeichnung scheint auch eher den 2 Vorfall (Flares) zu dokumentieren... schon von der Anzahl der Lichter...


melden

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

17.05.2020 um 13:24
KaMailLeon
schrieb:
Dann nenn doch einfach einen... ;)
F16,

A 320

Gripen

Und nun?

Ich sagte doch schall unterliegt Vielen Einflussfaktoren

Ebenso das Gehör

Zum Rest deinerAussage geheimprojekt.. Wir reden über hunderte bis tausend Beteiligten

Was hier nicht so durchdringt wo ist dein Problem
... An den Erklärungen?

Welche Hypothese willst du konstruieren die besser passt.

Die Augenzeugenberichte hast du ja jetzt. Bzgl großes Fliegendes Dreieck


melden

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

17.05.2020 um 16:54
KaMailLeon
schrieb:
Winkel/Dreieck lassen wir das doch mal beiseite. Das sich Zeugenaussagen gerne widersprechen, weiß man doch wenn nach einem bspw. Autounfall alle umstehenden Zeugen befragt werden...
Warum hast du dann so auf den "Tiefflugzeugen" beharrt?

Warum willst du das außer Acht lassen, das ist doch eminent wichtig.
KaMailLeon
schrieb:
Die Bilder sind doch aber zumindest dahingehend identisch, als das jemand bzw. mehrere Lichter in V/Dreiecksformation am Himmel beobachtet hat...
Ist dir aufgefallen, dass der eine fünf, der andere sieben Lichter gezeichnet hat?
Ist dir aufgefallen, dass die ziemlich unterschiedlich angeordnet waren?
KaMailLeon
schrieb:
D.h. jeder Zeuge hatte vermutlich auch zum Zeitpunkt der Sichtung einen anderen Standpunkt zum Objekt...
Und dann wird aus einem Dreieck ein Winkel, wenn die Perspektive entsprechend ist?


melden

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

17.05.2020 um 17:07
groucho
schrieb:
Warum hast du dann so auf den "Tiefflugzeugen" beharrt?
Weil ich mir partout nicht vorstellen kann, wenn Flugzeuge in V-Formation in großer Höhe (so das man nichts von ihnen hört) operieren das dann am Boden Menschen meinen etwas Außergewöhnliches zu sehen... Für mich wären das 5 Lichtpunkte (Flugzeuge) die am nächtlichen Himmel ihre Bahnen ziehn... Mehr aber auch nicht.

Da wäre dann auch LAUTLOS und DAHINGLEITEN für mich plausibel... Fehlen würde die dritte Aussage RIESIG ...

Außerdem kann ich mich nicht daran erinnern auf den Tiefflug beharrt zu haben...
groucho
schrieb:
Ist dir aufgefallen, dass der eine fünf, der andere sieben Lichter gezeichnet hat?
Ist dir aufgefallen, dass die ziemlich unterschiedlich angeordnet waren?
Natürlich. Ist dir gar nicht aufgefallen das ich in meiner obigen Antwort darauf eingegangen bin?

5 Lichter V-Formation bzw. Objekt

7 Lichter die Flares ... (kann man auch auf dem Video sehr gut erkennen)
groucho
schrieb:
Und dann wird aus einem Dreieck ein Winkel, wenn die Perspektive entsprechend ist?
Nein. Da bezog ich mich eher auf die Anordnung der Lichter...


melden

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

17.05.2020 um 17:12
Fedaykin
schrieb:
F16,

A 320

Gripen

Und nun?

Ich sagte doch schall unterliegt Vielen Einflussfaktoren

Ebenso das Gehör
Alles Flugzeuge die in Bodennähe einen "Höllenlärm" machen.

Welche Faktoren und Umstände müßten denn herrschen um:

a) diese Maschinen nicht mehr zu hören
b) diese als Flugzeuge für Laien nicht mehr erkennbar erscheinen lassen
c) in V-Formation den Zeugen als RIESIGES Objekt vorkamen?
Fedaykin
schrieb:
Was hier nicht so durchdringt wo ist dein Problem
...
"Mein" Problem liegt in den 3 obigen Fragen (a,b,c)!

Wenn diese schlüssig beantwortet würden, wäre ich einen Schritt weiter.


melden

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

17.05.2020 um 17:25
KaMailLeon
schrieb:
Weil ich mir partout nicht vorstellen kann, wenn Flugzeuge in V-Formation in großer Höhe (so das man nichts von ihnen hört) operieren das dann am Boden Menschen meinen etwas Außergewöhnliches zu sehen... Für mich wären das 5 Lichtpunkte (Flugzeuge) die am nächtlichen Himmel ihre Bahnen ziehn... Mehr aber auch nicht.
TJa für dich und Mio andere. aber nicht für einige die überall Ufos sehen. oder eben sowas nicht kennen. Allmystery ist voll von Threads mit sowas. allein Starlink hat 5 Stück verursacht.

Du bist hier auf Allmy und kannst dir nicht vorstellen was Menschen in solch Sichtungen reininterpretieren? Dann lies mal ein paar der Klassischen Threads hier.
KaMailLeon
schrieb:
Alles Flugzeuge die in Bodennähe einen "Höllenlärm" machen.
Tja blos sind wir nicht in Bodennähe. Hast du dir das Bildmaterial überhaupt mal angesehen?

Wie oft muss ich mich wiederholen was alles Einfluss auf den Lärm hat..

Massive 17-Ship Fighter Formation! Luke AFB F-16/F-35/KC-135 Flyover


Die sind noch sehr nah und tief.

F-16, 10-Ship Formation Flight at Halsskov


auch nah und Tief.... wie man hört "Höllenlärm"

Dein Problem ist doch das du hier einfach mal was von Tiefflug einwirfst. obwohl nirgendwo faktisch was dazu steht, schon gar nicht auf dem Bildmaterial


melden

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

17.05.2020 um 17:26
KaMailLeon
schrieb:
a) diese Maschinen nicht mehr zu hören
b) diese als Flugzeuge für Laien nicht mehr erkennbar erscheinen lassen
c) in V-Formation den Zeugen als RIESIGES Objekt vorkamen?
Du weiß schon das es Nacht war bei der Sichtung?

Höhe. Niedrige Geschwindigkeit Tempearatur.

Oder weiß du ich überalss Berlinandi das... der ist das noch mehr im Thema. Hatte dir das auch schon erläutert


uote=KaMailLeon id=27518523]ein" Problem liegt in den 3 obigen Fragen (a,b,c)!

Wenn diese schlüssig beantwortet würden, wäre ich einen Schritt weiter.

Nö, dann kommt das nächste.. siehe Augenzeugen. und co

Warum einigen das V als Risen Objekt vorkam? Weil sie nur die Lichter sahen und der Himmel dunkel war... Echt wir haben hier die Videos bestimmt alle im Thread. Da musst du schon die Leute fragen... ist wie nebenan warum einige meinen "Geister" zu sehen.


melden

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

17.05.2020 um 17:29
KaMailLeon
schrieb:
Schade das du den Thread nicht aufmerksam ließt... Ich bin bereits auf "deine Deltaform" eingegangen aber vermutlich hast du es in deiner Aufregung nur überlesen... kann passieren.
Nein, anfangs warst du nicht in der Lage zu erklären was du unter "deltaförmig "verstehst zu erklären. Da ging es nämlich darum, das du von @groucho eine Quelle zum Thema "fliegendes Dreieck" haben wolltest. Nur für die Mitleser, gerade am Freitag wurden einige Beiträge wegen Userbezug und Co gelöscht.
KaMailLeon
schrieb:
Winkel/Dreieck lassen wir das doch mal beiseite. Das sich Zeugenaussagen gerne widersprechen, weiß man doch wenn nach einem bspw. Autounfall alle umstehenden Zeugen befragt werden...
Nun hast du ja deine Dreiecke, das Zeuge irren und sich Zeugenaussagen mitunter widersprechen war @groucho ,@Nemon und mir zuvor schon bewusst, nur dir anscheinend nicht.
KaMailLeon
schrieb:
Das ist richtig, aber wie schon mehrmals geschrieben entweder eure V-Formation fliegt derart hoch das sie LAUTLOS sein muß und dadurch "optisch" DAHINGLEITET oder sie fliegt halt so tief das sich Leute erschrecken und es komischerweise als ein Objekt beschreiben und zusätzlich plötzlich alle taub sind... Es sei denn, deshalb frug ich nach einem Flugzeugtyp, es gibt Maschinen die LAUTLOS fliegen können...
Was heißt hier "eure V-Formation" ? Wieder legst du anderen Usern (hier mir) Worte in den Mund die sie nicht geschrieben haben. Wo genau habe ich von einer "lautlosen V-Formation" geschrieben? Ich habe nicht von Lautlos geschrieben, also muss ich dir auch keine "Lautlosen" Flugzeuge nennen können. Scheint mir fast ein wenig so, das du Aussagen einzelner User und Zeugenaussagen nicht auseinander halten kannst.
KaMailLeon
schrieb:
Und diese Sätze bitte ich zu unterlassen da sie personenbezogen sind, ich seh nicht ein ständig Ermahnungen zu erhalten und andere pöbeln nach Lust und Laune...
Kannst das ganze ja melden, dafür gibt es diese Funktion.


melden

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

17.05.2020 um 17:39
Fedaykin
schrieb:
Dein Problem ist doch das du hier einfach mal was von Tiefflug einwirfst. obwohl nirgendwo faktisch was dazu steht, schon gar nicht auf dem Bildmaterial
Reitet doch nicht ständig auf diesen Tiefflug herum!

Ich kann mir einfach nicht vorstellen das Menschen 5 Lichtpunkte am Abendhimmel in V-Formation derartig erschrecken, das sie an etwas Ungwöhnliches denken...

Und ebenso das Wort RIESIG in diesem Zusammenhang macht mich nunmal stutzig...

Gehen wir mal von einer V-Formation von Miltitärmaschinen aus, wie weit fliegen die denn gewöhnlich nebeneinander bei derartigen Manövern?

Und dann denke ich rein von der Optik, je höher die waren desto LEISER und LAUTLOSER GLITTEN sie dahin für den Beobachter... waren aber vermutlich nicht so RIESIG anzuschauen...

Um etwas RIESIGES hineinzuinterpretieren wie es nunmal die Zeugen taten, müssten dann diese Militärmaschinen auch in der entsprechenden Tiefe mMn geflogen sein... DANN aber hätte man sie

1. bestimmt nicht überhört
2. selbst Nachts anhand von Positionslichtern erkennen können
3. nichts von DAHINGLEITEN... wie langsam kann eine z.B. F-16 fliegen...?
Fedaykin
schrieb:
Du weiß schon das es Nacht war bei der Sichtung?
Natürlich. Und nachts sind z.B. Umgebungsgeräusche deutlich reduzierter als am Tag wo Verkehr und Alltagsgeräusche noch dazukommen...


melden

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

17.05.2020 um 17:44
Berlinandi
schrieb:
Nun hast du ja deine Dreiecke, das Zeuge irren und sich Zeugenaussagen mitunter widersprechen war @groucho ,@Nemon und mir zuvor schon bewusst, nur dir anscheinend nicht.
*Unterstreichung durch mich

Schrieb ich genau, WO?
Berlinandi
schrieb:
Was heißt hier "eure V-Formation" ?
Nunja entschuldige vielmals, aber ich diskutiere hier mittlerweile mit 4 Gegenspielern, da sei es mir doch verziehen wenn ich die ein oder andere Antwort auf EUCH beziehe... Denn im Grunde steht ihr ja geschlossen auf einer Seite...

Macht mir aber nichts, da ich ja für mich hier nach Antworten suche.


melden

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

17.05.2020 um 17:44
KaMailLeon
schrieb:
Weil ich mir partout nicht vorstellen kann, wenn Flugzeuge in V-Formation in großer Höhe (so das man nichts von ihnen hört) operieren das dann am Boden Menschen meinen etwas Außergewöhnliches zu sehen... Für mich wären das 5 Lichtpunkte (Flugzeuge) die am nächtlichen Himmel ihre Bahnen ziehn... Mehr aber auch nicht.
Kann sein, kann auch nicht sein. Wir beide waren nicht dabei, vielleicht hätten wir beide auch gemeint ein riesiges fliegendes Dreieck gesehen zu haben.
KaMailLeon
schrieb:
Da wäre dann auch LAUTLOS und DAHINGLEITEN für mich plausibel... Fehlen würde die dritte Aussage RIESIG ...
Wieso würde das Fehlen?
Auch eine Formation, die hoch fliegt kann doch riesig wirken, wenn die Lichter weit genug auseinander sind.
Außerdem muss "riesig" ja nicht stimmen, dass kann auch nur der Eindruck sein, den die Zeugen hinter her bekommen haben (Stichwort falsche Erinnerung)
KaMailLeon
schrieb:
Außerdem kann ich mich nicht daran erinnern auf den Tiefflug beharrt zu haben...
In diesem Fall kannst du deinem Gedächtnis helfen, du musst dir nur deine posts durchlesen.
KaMailLeon
schrieb:
Natürlich. Ist dir gar nicht aufgefallen das ich in meiner obigen Antwort darauf eingegangen bin?

5 Lichter V-Formation bzw. Objekt

7 Lichter die Flares ... (kann man auch auf dem Video sehr gut erkennen)
Unwahrscheinlich, dass sich die zweite Zeichung auf die flares bezieht, da die nie so eine Form hatten.

VIDEO: It's been 21 years since mysterious lights hovered over Phoenix


Bei 0:07 Sek kann man die nochmal sehen. Wenn der Zeuge daraus diese Zeichnung gemacht hat, ist der Zeuge nun wirklich nicht zu gebrauchen.
KaMailLeon
schrieb:
Nein. Da bezog ich mich eher auf die Anordnung der Lichter...
Ich dachte die zweite Zeichnung bezieht sich auf die flares?
Was denn nun ?


melden

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

17.05.2020 um 17:46
KaMailLeon
schrieb:
Das "Tieffliegen" ist eine Aussage wo ich meine, das Flugzeuge in V-Formation mit bloßem Auge erkennbar sein müßten...
Also "Tiefflug" ist mit einer Flughöhe von 10-600 Meter definiert. Wenn ich am Berliner Müggelsee sitze, fliegen dort die Airliner in etwa 1200-1400 Metern höhe im Landeanflug auf Tegel, und auch dort kann man die Flugzeuge recht gut erkennen. Also was genau möchtest du uns jetzt schon wieder erzählen?
KaMailLeon
schrieb:
Und alle Flieger die annähernd an meinem Standort vorbeifliegen sind hörbar und winzig klein mit blinkenden roten und grünen Lichtleins....
Was denn für grün blinkende Lichtleins?


melden

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

17.05.2020 um 17:47
KaMailLeon
schrieb:
a) diese Maschinen nicht mehr zu hören
dazu hat der User @Berlinandi ausführlich und differenziert geantwortet.
KaMailLeon
schrieb:
b) diese als Flugzeuge für Laien nicht mehr erkennbar erscheinen lassen
Dunkelheit und Flughöhe
KaMailLeon
schrieb:
c) in V-Formation den Zeugen als RIESIGES Objekt vorkamen?
Diverse Effekte der optischen Wahrnehmung.


melden

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

17.05.2020 um 17:48
groucho
schrieb:
Ich dachte die zweite Zeichnung bezieht sich auf die flares?
Was denn nun ?
BEIDES!

Die Anordnung der Lichter stimmt mMn genau mit der Zeichnung überein nur mit dem Unterschied das das Video von einer seitlichen Position auf das Objekt gemacht wurde und der Zeuge die Skizze so anfertigte als sei dieses Objekt genau über ihn (quasi im Zenit) hinweggeflogen.


melden

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

17.05.2020 um 17:49
KaMailLeon
schrieb:
Reitet doch nicht ständig auf diesen Tiefflug herum!
Aber den hast du doch ins "Spiel" gebracht. Ob nun Dreieck, Stealthbomber, nun Tiefflug, du bringst immer Aussagen, bei denen du dann hinterher erzählst es wäre egal oder "reitet doch nicht drauf rum". Hast du mal eine eigene Meinung zu deinen eigenen Aussagen oder windest dich immer nur von Beitrag zu Beitrag?


melden

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

17.05.2020 um 17:51
Berlinandi
schrieb:
Was denn für grün blinkende Lichtleins?
Positionslichtleins... Grün Rot ...Steuerbord / Backboard oder Linke Tragfläche / rechte Tragfläche...

Mir wirds mit dir hier aber ehrlich gesagt zu "anstrengend". Ich bin nicht gewillt mich für jeden Buchstaben vor dir zu rechtfertigen und im Gegenzug kommen von dir nur "kluge Hinweise"...

Deshalb bin ich mit jeglicher Diskussion mit deiner Person fertig...


melden

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

17.05.2020 um 17:51
KaMailLeon
schrieb:
BEIDES!
Die zweite Zeichnung zeigt die flares und das Dreieck?
KaMailLeon
schrieb:
Die Anordnung der Lichter stimmt mMn genau mit der Zeichnung überein nur mit dem Unterschied das das Video von einer seitlichen Position auf das Objekt gemacht wurde
In dem Video, von dem wir sprechen, gibt es kein "Objekt", sondern diverse Objekte, nämlich die flares.
KaMailLeon
schrieb:
und der Zeuge die Skizze so anfertigte als sei dieses Objekt genau über ihn (quasi im Zenit) hinweggeflogen.
Du meinst, er hat etwas gezeichnet, was er nie gesehen hat?
(Denn die flares sind ganz sicher nicht über ihn hinweg geflogen)


melden

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

17.05.2020 um 17:53
KaMailLeon
schrieb:
Positionslichtleins... Grün Rot ...Steuerbord / Backboard oder Linke Tragfläche / rechte Tragfläche...
Ja, dann nenn diese doch auch Positionslichter. Sonst siehe LuftVo.


melden

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

17.05.2020 um 17:55
Berlinandi
schrieb:
Ja, dann nenn diese doch auch Positionslichter. Sonst siehe LuftVo.
Wie geschrieben. Ich habe fertig mit dir!


melden

Sichtungen 1997 Phoenix, Arizona im Kontext!

17.05.2020 um 17:57
KaMailLeon
schrieb:
Wie geschrieben. Ich habe fertig mit dir!
Ach ist das niedlich, weil man deine Aussagen doch tatsächlich hinterfragt.

Du laberst von Tiefflug, also Beleg zum Thema Tiefflug im Bezug auf Thema Phoenix Lights, einfaches Ding.

Wo habe ich von Lautlos und V-Formation geschrieben, belegen bitte.

Danke


melden
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt