weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

298 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Radar, Radaraufzeichnungen
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

06.01.2013 um 12:40
smokingun schrieb:achja deine Vögel haben wohl krasse Raketen mit lenkdüsen am Arsch und leuchten auch gerne in der Nacht . ...
Der war gut :)


melden
Anzeige
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

06.01.2013 um 12:42
@Luminarah

JA danke!
ich hatte gestern diesen Satz gesucht und nicht gefunden!
Nun hast Du ihn hier noch mal gepostet und mein Tag ist gerettet!
Ich musste ich auch wegschmeißen als ich diesen Satz gelesen habe!
THX!


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

06.01.2013 um 13:00
@CB
hier ist noch mal ein interessanter Fall von Mc Donald :

Brief summary: An Air Force RB-47, equipped with ECM (Electronic Countermeasures) gear, manned by six officers, was followed over a total distance in excess of 600 miles and for a time period of more than an hour, as it flew from near Gulfport, Miss., through Louisiana and Texas, and into southern Oklahoma. The unidentified object was, at various times, seen visually by the cockpit crew (as an intense white or red light), followed by ground-radar, and detected on ECM monitoring gear aboard the RB-47. Simultaneous appearances and disappearances on all three of those physically distinct "channels" mark this UFO case as especially intriguing from a scientific viewpoint. The incident is described as Case 5 in the Condon Report and is conceded to be unexplained. The full details, h

http://puhep1.princeton.edu/~mcdonald/JEMcDonald/mcdonald_aaas_69.pdf


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

06.01.2013 um 13:03
@xpq101
ich denke ,wir können diese Vogelschwarmerklärung für diese Fälle als nicht an erster Stelle der Erklärungsmöglichkeiten hinten anstellen :)


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

06.01.2013 um 13:13
@Luminarah
Wir und einige wenige andere können das schon ... ;) Da stimme ich mit Dir überein!


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

06.01.2013 um 17:28
so sind halt die Hardcore Skeptiker

es ist ne Handvoll User hier, die, egal welches Thema, grundsätzlich dagegen sind

alles was in ihren Büchern von der 1 bis zur 9 Klasse Hauptschule nicht drinn stand, gibt es nicht und ist absolut unmöglich


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

06.01.2013 um 20:22
Lieber ufosichter!
ufosichter schrieb:alles was in ihren Büchern von der 1 bis zur 9 Klasse Hauptschule nicht drinn stand, gibt es nicht und ist absolut unmöglich
1.

Argumentieren die meisten Skeptiker - INHALTLICH - nicht mit Wissen welches Schulbücher, egal welcher Schulform, vermitteln. Oder gibt es inzwischen Schulfächer, welche direkt irgendetwas mit Mystery, so die "Überschrift" dieses Forums, Ufosichtungen, Vampirbesuchen, Chemtrails oder Astralreisen zu tun haben? Denn:

2.

Mathematik, Physik, Chemie, Biologie... von Klasse 1 bis 9 können nur die rudimentären GRUNDLAGEN bilden. Wenn man vom INHALTLICHEM absieht, dann gehört auch die Grammatik dazu. Womit wir zu

3.

kommen: Wer in der (Haupt-) Schule gut aufgepasst hat, der dürfte eine bessere Rechtschreibung - ganz abgesehen von deiner defekten Shift- bzw. Hochstell-Taste - an den Tag legen, als es dir gelingt. Und das ist es was immer wieder seltsam ist:

Meist sind es dann doch die sogenannten Believer, die an dieser Stelle Defizite aufweisen oder kannst du mir Beispiele für das Gegenteil bringen?

[Okay... ein paar kenne ich selbst. ;)]

Das muss auch gar nichts bedeuten! Ich habe, als es für mich mit Internet und den ersten Foren losging auch meistens alles klein geschrieben... Aber das hilft einem nicht, wenn man am Ende wirklich von ALLEN ernst genommen werden will. Ich bin mir sicher

FÜHRENDE UFO-FORSCHER LEGEN BESTIMMT AUCH WERT AUF GUTE RECHTSCHREIBUNG!

Ufologie soll doch'ne Wissenschaft sein, oder?

4.

Beleidigst du mit deiner Formulierung übrigens eher Hauptschüler als die Skeptiker hier.

Und um auf das Thema zurückzukommen:

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten sind bis heute nur Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjektenheute geblieben, oder gibt's was Neues?


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

06.01.2013 um 23:27
@ufosichter
ufosichter schrieb:so sind halt die Hardcore Skeptiker
es ist ne Handvoll User hier, die, egal welches Thema, grundsätzlich dagegen sind
alles was in ihren Büchern von der 1 bis zur 9 Klasse Hauptschule nicht drinn stand, gibt es nicht und ist absolut unmöglich
So, sind, halt, die, Hardcore, Skeptiker,
es, ist, ne, Handvoll, User, hier, die, egal, welches, Thema, grundsätzlich, dagegen, sind,
alles, was, in, ihren, Büchern, von, der, 1, bis, zur, 9, Klasse, Hauptschule, nicht, drinn, stand, gibt, es, nicht, und, ist, absolut, unmöglich.

So musse schreibe, dann hasse auch voll die Kommata drinnnnnn, :D


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

13.01.2013 um 03:48
Ich werde auch mal zu diesem Thema meinen Senf dazu geben.
Radaraufzeichnungen unidentifizierter Flugobjekte.
Wie sieht es aus mit Neu-bzw weiterentwickelten irdischen Flugobjekten aus.
Extrem schnell und wendig ist heute fast schon Standart. Wenn hinzu ein Radarstörendes Signal verbaut wird, zB in einem Spionageflugzeug.
Dann kann ich es mir durchaus vorstellen das solche Radaraufzeichnungen entstehen. Welche genauen Störsender verbaut werden oder welche Flugzeuge genau da rumfliegen weis keiner von uns.
Die F-117 wurde damals ca 15 Jahre geheimgehalten, bei einem neuen Waffensystem ist das eine gute Zeit.
Willndas mit den Störsender aber nicht behaupten, könnte dutzende andere Dinge sein die eine Erklärung sein könnten.

MfG


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

13.01.2013 um 10:03
@Pandorum
Pandorum schrieb:Die F-117 wurde damals ca 15 Jahre geheimgehalten, bei einem neuen Waffensystem ist das eine gute Zeit.
es waren 7 Jahre zwischen Erstflug 1981 und Bestätigung durch das Verteidigungsmisnisterium 1988.
1989 wurden die F-117 bereits im Irak Krieg eingesetzt. da war nicht mehr viel geheim.


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

13.01.2013 um 11:06
@Dorian14

Das Projekt begann anfang der 70er.
Die Entwicklungszeit einer Waffe ist die in der es der Geheimhaltung unterliegt und wie man sieht sogar nach der Serienanfertigung in diesem Fall um weiter 7 Jahre.


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

13.01.2013 um 11:47
@Pandorum
wenn du die F-117 als mögliche UFO sichtung heranziehst, darfst du aber lediglich die Zeiträume in betracht ziehen in denen sie auch hätte gesehen werden können.
Und da ist der Erstflug ausschlaggebend, nicht was vorher auf dem Papier oder in den Werkshallen stattfand.


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

13.01.2013 um 12:07
@Dorian14

Ich ziehe die F117 nicht als UFO Sichtung in betracht obwohl man das tun könnte.
Aber während der Entwicklung sind die Prototypen logischerweise auch in der Luft. Und das ist vor dem öffentlichen Erstflug.
Ich rede hier allgemein von Entwicklung und Geheimhaltung und deren evtl Fehlinterpretation als UFO auf dem Radar anderer Fluggeräte.
Die F117 war nur ein Beispiel der Geheimhaltung wegen.
Gibt dutzende Projekte der US-Streitkräfte


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

13.01.2013 um 12:10
@Pandorum
Pandorum schrieb:Aber während der Entwicklung sind die Prototypen logischerweise auch in der Luft. Und das ist vor dem öffentlichen Erstflug.
Jetzt rate mal warum das Erstflug heisst


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

13.01.2013 um 12:20
Wenn hinzu ein Radarstörendes Signal verbaut wird, zB in einem Spionageflugzeug.
Dann kann ich es mir durchaus vorstellen das solche Radaraufzeichnungen entstehen. Welche genauen Störsender verbaut werden oder welche Flugzeuge genau da rumfliegen weis keiner von uns.
xt
Fast jedes militärisch genutzte Flugzeug hat Radarstörsender an Bord . Jedoch nutzt man diese Störsender zumeist nicht dauerhaft sondern lediglich zur Abwehr von bedrohungen ( etwa anfliegende Luft-Luft Raketen , anfliegende Boden-Luft Raketen ) .
Hier mal das Selbstschutzsystem des Eufi :

Wikipedia: EuroDASS


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

13.01.2013 um 14:32
@berlinandi

Also wäre es theoretisch möglich das ein neuentwickeltes System in einem Spionageflugzeug verbaut werden würde, oder?
Sagen wir es stört nicht nur das Signal sondern würde auch falschsignale versenden, quasi das dann evtl mehrere springende Radarquellen auf dem Radar des Feindes zB zu sehen wären?#!
Wenn es ein geheimes Projekt wäre wüsste ein Air Force Pilot der die Geheimhaltungsstufe nicht besitzt dementsprechend auch nicht was da los ist und die Radarmeldung als unidentifiziert melden.
Das komische ist aber das manche Piloten auch visuellen Kontakt hatten.


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

13.01.2013 um 14:35
@Dorian14

Also bestätigst du ja damit meine Aussage das die Flugzeuge schon vorher in der Luft waren, sind und evtl schon vor dem Erstflug gesichtet werden hätten können bzw werden und dies während der Entwicklungszeit die meist der Geheimhaltungstufe unterliegt.


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

13.01.2013 um 14:38
Sagen wir es stört nicht nur das Signal sondern würde auch falschsignale versenden, quasi das dann evtl mehrere springende Radarquellen auf dem Radar des Feindes zB zu sehen wären?#!
ext
Jeder halbwegs brauchbare Radarstörsender kann neben Rausch - und Impulsstörungen auch Falschziele aufschalten . Einige Radarstörsender arbeiten auch mit Schleppködern was dann ebenfalls eine Art Falschziel darstellt .

@Pandorum


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

13.01.2013 um 14:40
Also bestätigst du ja damit meine Aussage das die Flugzeuge schon vorher in der Luft waren, sind und evtl schon vor dem Erstflug gesichtet werden hätten können bzw werden und dies während der Entwicklungszeit die meist der Geheimhaltungstufe unterliegt.ext
Erstflug heisst Erstflug , da es sich eben um den ersten Flug des Musters handelt .Somit ist es relativ unsinnig zu fragen ob ein Flugzeug schon vor dem Erstflug in der Luft war . @Pandorum


melden
Anzeige

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

13.01.2013 um 14:52
@berlinandi

Erstflug heisst Erstflug , da es sich eben um den ersten Flug des Musters handelt .Somit ist es relativ unsinnig zu fragen ob ein Flugzeug schon vor dem Erstflug in der Luft war .

Ich rede auch von Prototypen bzw erstobjekten des eigentlichen FZ.

Jeder halbwegs brauchbare Radarstörsender kann neben Rausch - und Impulsstörungen auch Falschziele aufschalten . Einige Radarstörsender arbeiten auch mit Schleppködern was dann ebenfalls eine Art Falschziel darstellt .

Also dann wäre das möglich das ein Pilot das falschinterpretieren könnte?@berlinandi


melden
83 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden