weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

298 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Radar, Radaraufzeichnungen
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

30.12.2012 um 15:36
Um das noch kurz zu ergänzen:

- ist eine China Lampe^^
- Sind Sinnestäuschungen
- Handelt sich um false memory
- und die Militärischen Institutionen sind alle inkompetent


melden
Anzeige

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

30.12.2012 um 16:46
Und
CB schrieb:- lügen die Augenzeugen
- wollen die Spinner nur ihre Bücher an den Mann bringen
- zeigen die Radargeräte IMMER irgendwelche Geisterechos an
- sind die Piloten IMMER besoffen
- sind die Bilder und Videos immer Fakes
- ist es ein Wetterballon ;-)
xpq101 schrieb:- ist eine China Lampe^^
- Sind Sinnestäuschungen
- Handelt sich um false memory
- und die Militärischen Institutionen sind alle inkompetent
jeder dieser "Gründe" ist wahrscheinlicher, als das ETs in ihren fliegenden Kisten hier durch die Gegend düsen. Leider.

Ich würde mir ja auch etwas anderes wünschen... aber:

Kein Beweis macht mich nicht heiss. ;)


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

30.12.2012 um 17:33
Wieso, äh, glaubt hier eigentlich keiner daran, dass es sich, wenn es Radaraufzeichnungen gibt, um militärische Flugobjekte handelt von denen nicht unbedingt jeder wissen muss?


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

30.12.2012 um 17:38
@Resi_n

nicht nur militärfliegerei.
ich denke auch an naturphänomene wie plasmakugeln
und ähnlich elektrostatisches, was weiss ich - in diese richtung.


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

30.12.2012 um 17:45
@Alienpenis
Die geben doch kein Radarecho ...


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

30.12.2012 um 17:46
@Resi_n

ich meinte im plasmafall auch normale sichtung.
nicht radar.


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

30.12.2012 um 17:51
Resi_n schrieb:Wieso, äh, glaubt hier eigentlich keiner daran, dass es sich, wenn es Radaraufzeichnungen gibt, um militärische Flugobjekte handelt von denen nicht unbedingt jeder wissen muss?
Weil irdisch und somit langweilig. Gilt nicht für alle, aber für einige...

GLAUBE ich!


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

30.12.2012 um 18:22
smokingun schrieb:das selbe wird ja bei Belgien mit der SOBEPs versucht
Nicht VERSUCHT. Dieser Ufologenclub IST unseriös.
Wenn du über die SOBEPS diskutiern möchtest, smoki, tu das. Aber hier geht es meines Wissens um Radaraufzeichnungen.


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

30.12.2012 um 21:32
Wer mehr über GEIPAN und deren Aktivitäten wissen will kann sich ja dieses Video anschauen.

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=iAquXwXBYgI


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

30.12.2012 um 21:34
Ich dachte, es wäre klar geworden, daß die Diskussion über GEIPAN hier nicht weitergeführt werden soll?


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

30.12.2012 um 21:37
Dann soll ein Mod das bitte in einen neuen Thread überführen, oder gibt es dafür schon einen?


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

30.12.2012 um 21:38
@CB

Seit wann ist es Aufgabe der Moderation, Threads zu eröffnen, oder Dir den Blick in die Suchfunktion abzunehmen?


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

30.12.2012 um 21:41
In der Suchfunktion habe ich nichts gefunden und Beiträge hin und her schieben kann ich meines Wissens selbst nicht.


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

30.12.2012 um 21:42
@CB

Das können wir auch nicht. Du musst sie dann eben zitieren...


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

30.12.2012 um 21:45
Ok


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

31.12.2012 um 12:24
Resi_n schrieb:Wieso, äh, glaubt hier eigentlich keiner daran, dass es sich, wenn es Radaraufzeichnungen gibt, um militärische Flugobjekte handelt von denen nicht unbedingt jeder wissen muss?
Doch...hier.. *schnipp-schnipp*... Ich!!

Ich bin ziemlich sicher das all die Dreiecksdinger und sichere Radarsichtungen militärische oder private Testobjekte waren.
Dann wurde von Leutchen ordentlich was dazu gedichtet.
Das klassische:"500m groß,kein Geräusch,Beschleunigung 0-45278km/h in 2 Sekunden,Höhe in der Nacht 15000m...!" Eben all das was jeder so mir nix,dir nix abschätzen kann.

Dann kommt noch die gute Auflistung zweier User dazu:
CB schrieb:
- lügen die Augenzeugen
- wollen die Spinner nur ihre Bücher an den Mann bringen
- zeigen die Radargeräte IMMER irgendwelche Geisterechos an
- sind die Piloten IMMER besoffen
- sind die Bilder und Videos immer Fakes
- ist es ein Wetterballon ;-)


xpq101 schrieb:
- ist eine China Lampe^^
- Sind Sinnestäuschungen
- Handelt sich um false memory
- und die Militärischen Institutionen sind alle inkompetent
Natürlich ist das Wörtchen "IMMER" totaler Käse,aber das ist das klassische Stilmittel um rationale Lösungen zu verunglimpfen.
@nervenschock ,wie ist nochmal der Fachausdruck für dieses Stilmittel??


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

31.12.2012 um 12:42
amsivarier schrieb:Dann wurde von Leutchen ordentlich was dazu gedichtet.
Das klassische:"500m groß,kein Geräusch,Beschleunigung 0-45278km/h in 2 Sekunden,Höhe in der Nacht 15000m...!" Eben all das was jeder so mir nix,dir nix abschätzen kann.
wie können die leute denn die Radardaten zudichten? Es sind ja genau diese gesammelten Daten versch. fälle die 1. aufzeigen dass es weltweit Parallellen gibt .2. diese mit den beschreibungen der Zeugen auch übereinstimmen. 3. nicht einfach so mit Flugzeugen erklärbar sind. vor allem weil es schon sehr lange solche Daten gibt .4. die Existenz der Ufos nahelegen

whatever...ich wünsche allen einen guten Rutsch


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

31.12.2012 um 12:45
@smokingun
Ich meine damit eigentlich diese Trittbrettzeugen die nach einem Vorfall mit Radarsichtung plötzlich auch was gesehen haben.
Nimm z.Bsp. Belgien.Da wurden im Verlauf doch auch quasi alle UFO-Typen gesehen...

Egal,heut haben wir uns alle lieb... :lv:
Ich wünsche dir und allen anderen Gesundheit und Glück im neuen Jahr!!


melden

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

31.12.2012 um 13:04
@amsivarier
:)
Genau, nebst klassischem Stilmittel bestens aufgeführt!
@smokingun
Täusche ich mich, oder sind Radarbilder nicht auch Interpretationssache?
Also, ein Fehler wird einem, der nicht so viel Ahnung hat nicht wie ein Fehler erscheinen, entsprechend werden auch Bilder anders gewertet, wenn man hofft, eine Bestätigung für eine Sichtung zu finden.
Wäre meine Vermutung.
Oder hat sich die Darstellung wirklich so verändert, seit ich das letzte Mal auf einen Radarschirm schauen konnte. (Damals, früher ist ungefähr 35 Jahre her.)


melden
Anzeige

Radaraufzeichnungen von unidentifizierten Flugobjekten

31.12.2012 um 13:42
Diese von den UFO-Fans gerne gebrachten Radradaten beschreiben dann idealtypisch dargestellt so was:
ein Flugobjekt in zehntausend Fuß Höhe, mit dreißigfacher Schallgeschwindigkeit. Führt plötzlich eine 90°-Kurve durch und ist im nächsten Moment in Bodennähe bevor es plötzlich verschwindet.
DIe UFO-Fans sehen darin dann Beweise für ET mit seiner fliegenden Kiste.
Tatsächlich war es ein Radarfehler: ein Objekt, das nahe einer Radarantenne vorbeiflog, etwa ein Vogel, wurde vom System versehentlich von realen 100 Fuß Höhe auf 10000 Fuß Höhe hochgewertet, so dass dann die erhöhte Geschwimndigkeit errechnet wurde. Die 90°-Kurve war eine ganz normale Flugbewegung des Vogel. Dann "bemerkte" das Radar die reale Entfernung, die alte Geschwidnigkeit stand aber noch in den Aufzeichnugnen und dann erst "merkt" das Radar den Fehler und blendet den belanglosen Vogel wieder aus.
So oder ähnlich darf man sich diese "ungewöhnlichen Radarortungen" vorstellen.

Mal ganz abgesehen von den simplen Gerätefehlmeldungen, wie sie alltäglich sind. So was kennt jeder, der iirgendwo in Systemkontrollen tätig ist.


melden
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden