weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

679 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Aliens, Alien, Ufos, Area 51, Assange, Enthüllungen, Julian
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

10.12.2010 um 15:38
zwergnase schrieb:es geht dich einen feuchten kehricht an was irgendein us diplomat von westerwelle hält.
War ja klar dass Du so eine Info ansprichst...hier gibts viel wichtigere Themen, welche von Wikileaks aufgedeckt werden.

Deine Tonart kannste auch wieder runterschrauben, für Dein Frust bin ich nicht verantwortlich, zwergnase.


melden
Anzeige

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

10.12.2010 um 15:39
Guido Westerwelle...,ist doch amüsant zu sehen was die von den deutschen politiker denken,ich sehe das ähnlich,ein Brüller :D
@zwerg bitte freundlich und sachlich bleiben und nicht trollen danke


melden

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

10.12.2010 um 15:45
meinste!?
der rest der ehrlich ist....das sind doch nicht die einzigen die steuern zahlen!
schwarzarbeiter zahlt doch auch steuern.....tabak,mehrwert etc......steuern gibts doch an jeder ecke.........
-----------------------

es geht um die Sozialkassne etc



-------------
gibt ja auch viele viele menschen,die trotz festen einkommen und 40std+ ?std die woche nebenbei schwarzarbeiten......warum? weil sie zu wenig verdienen.....
--------------

Wer schwarzarbeit gegen Geld macht hat meistens etwas mehr als keinen Schulabschluss. Wir reden nicht über nachbarschaftshilfe


------------------------------
ich denke mal man sollte da nicht immer die schuld beim bürger suchen.....denn der erste stein wird selten vom bürger geworfen.....
-----------------------------

Doch der Bürger ist Schuld. Das Argument ich habe zu wenig Geld kann man ja eh beliebig auslegen.


melden

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

10.12.2010 um 15:56
Schwararbeit machen viele,ich kenne auch einige und welche die sind gewerblich angemeldet und sagen das muss man nebenbei machen um über die runden zu kommen,da die Abgaben hoch sind und nicht jeder das große Geld verdient.Aber das ist hier nicht das Thema.keinen Schulabschluss...Unsinn.


melden

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

10.12.2010 um 15:57
Bewusst schrieb:War ja klar dass Du so eine Info ansprichst..
ja, wurde zeit dass man mal beleuchtet, inwiefern solche "unzensierten enthüllungen" überhaupt einen sinn oder nutzen haben

dir nützen diese "infos" reineweg gar nichts ( völlig abgesehen davon dass die dich sowieso einen feuchten kehricht angehen ) ; und für die diplomatischen beziehungen bedeuten die nur erhebliche belastungen.
die wiederum nützen dir auch reineweg gar nichts, und dem "übrigen volk" ebensowenig,
lediglich der datenhehler kann damit seine popularität erhöhen und sein ego streicheln.
Bewusst schrieb:hier gibts viel wichtigere Themen, welche von Wikileaks aufgedeckt werden.
es mag ja sein dass es threads gibt in denen solche themen tatsächlich mit für und wider behandelt werden, aber hier im thread gehts doch lediglich um die ufo hoffnungen die bei einigen fälschlicherweise geweckt wurden

aus solchen entsetzlich oberflächlichen erwägungen heraus wird assange kritiklos zum heiligen stilisiert und es wird eifrig dabei mitgegeifert die aushebelung des datenschutzes salonfähig zu machen


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

10.12.2010 um 16:05
@zwergnase

Die Aushebelung des datenschutzes? Du hebelst hier die Pressefreiheit aus...
zwergnase schrieb:völlig abgesehen davon dass die dich sowieso einen feuchten kehricht angehen
Den Unterton scheinste gerne zu benutzen? Aber das brauchst Du wohl...
zwergnase schrieb:es mag ja sein dass es threads gibt in denen solche themen tatsächlich mit für und wider behandelt werden, aber hier im thread gehts doch lediglich um die ufo hoffnungen die bei einigen fälschlicherweise geweckt wurden
Du hast doch mit Westerwelle angefangen...


melden

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

10.12.2010 um 16:05
Schwararbeit machen viele,ich kenne auch einige und welche die sind gewerblich angemeldet und sagen das muss man nebenbei machen um über die runden zu kommen,da die Abgaben hoch sind und nicht jeder das große Geld verdient.Aber das ist hier nicht das Thema.keinen Schulabschluss...Unsinn
---------------------------

DAnke für den Hinweis, also wie schon erwähnt jeder findet schon seine Ausrede.

Ich finds lustig alle wollen toll bezahlt werden und gerechte Löhne, dazu ein tolles Sozialsystem aber keine Will dafür abgaben zahlen.


melden

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

10.12.2010 um 16:05
hmm...


melden

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

10.12.2010 um 16:13
xXClubberXx schrieb:Guido Westerwelle...,ist doch amüsant zu sehen was die von den deutschen politiker denken,ich sehe das ähnlich,ein Brüller
westerwelle wurde ja auch durchaus treffend beschrieben, wie ich finde :D

für die diplomatischen beziehungen ist das hehlen mit solchen vertraulichen interna aber nunmal einfach nur gift und sonst gar nichts

in der diplomatie geht es ja grade darum dass man mit seinem gegenüber zu konstruktiven beziehungen findet auch wenn man den eigentlich strunzblöde oder sonstwas findet

die sollen sich nicht heiraten sondern im rahmen ihrer aufgaben professionell miteinander klarkommen

wer weiss ob westerwelle und co von ihren gegenübern nicht noch viel "schlimmere" dinge denken;
die hatten (bisher) nur das glück dass ihre möglicherweise ebensowenig positiven einschätzungen nicht in elektronischer form für irgendwen zum leaken verfügbar waren

aber was hat denn "das volk" nun für vorteile davon wenn lösungsprozesse für globale probleme zäher werden weil der austausch nicht mehr so unbelastet erfolgt wie vorher ?


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

10.12.2010 um 16:15
Wir bewegen uns Offtopic! Pls zurück zum Thema!


melden

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

10.12.2010 um 16:16
naja Steuern zahlt sicherlich nicht gerne,und vor allem die kleinen.

Ich kenne jemanden der hatte 3Jahre lang Krebs und hats geschafft, war schon immer Selbstständig und der arbeitet heute wieder und sagt das gehört dazu.Wenn du Schulden oder wenig Einkommen hast dann finde ich das verständlich.

@Bewusst
Sagte ich auch schon,ich enthalte mich jetzt dazu


melden

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

10.12.2010 um 16:19
Bewusst schrieb:Die Aushebelung des datenschutzes? Du hebelst hier die Pressefreiheit aus...
was für ein unsinn wenn es um das stehlen und hehlen von daten geht
Bewusst schrieb:Du hast doch mit Westerwelle angefangen...
du hast doch pauschal und kritiklos die enthüllungen bejubelt ... kann ich doch nichts dafür dass gleich das erste beispiel deine lobeshymne als undifferenziert entlarvt


melden

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

10.12.2010 um 17:18
wisst ihr was? das was wikileaks macht ist klasse.

Der Staat ist kein Selbstzweck und kann auch kein privilegierter Zirkel sein.
Das was Amerika macht (und wahrscheinlich auch andere westliche aufgeklärte demokratische Staaten, wer weiß???) entfremdet den klassischen demokratischen Staatsbegriff einfach.

Mushis.


melden
Konnat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

10.12.2010 um 20:01
@Nathaniel01

Erklär mal.Verstehe nur Bahnhof


melden

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

11.12.2010 um 00:23
@Nathaniel01
bin deiner Meinung!


melden

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

11.12.2010 um 00:46
@Konnat


Was ist daran nicht zu verstehen?

Viel staatliches Handeln ist immer noch wenig transparent (Was die Wikileaks - Veröffentlichungen zeigten). Und der Staat ist ja immer noch eine Konstruktion, die dem Bürger dienen soll, die dafür da ist, die Gesellschaft aufrechtzuerhalten. Der Staat ist deshalb also "kein Selbstzweck und kann auch kein privilegierter Zirkel sein".


Aber das ist alles viel zu Off-Topic. Warten wir mal ab ob in den nächsten Tagen noch irgendwas (halbwegs) gescheites zu UFOs kommt.


melden

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

11.12.2010 um 02:56
moric schrieb:Wenn er das wirklich gesagt haben sollte, dann ist er vom Größenwahn aber nicht mehr weit entfernt
nicht wörtlich .. aber in einem älteren Interview dass jetzt wederholt wurde im TV zeigt es deutlich ..ja und sonst sehe ich dass auch so..(was du geschrieben hast)


@zwergnase

*lol* ich hab schon gedacht dass man mich jetzt als Kommunist auslegst..(NEIN!).
so haben ---> DU UND DEINE BÜRGERGENOSSEN es z.b. geschafft via schwarzarbeit mal eben 350 milliarden an sämtlichen kassen und sozialsystemen vorbeizuschleusen
( in einem jahr ! )
Würde ich auch wenn das Geld in griechische Tragödien und Schwarze Banklöcher gestopft werden!..nein im Ernst dass ist Birnen mit Trauben vergleich.das Thema ist da ein wenig komplexer und schon interessant da die Medaille zwei Seiten hatt. Zum einen sollten die Menschen mehr aufstehen um den Politiker klar zu machen dass sie Repräsentanten des Volkes sind ..naja selbst wenn ein guter Versuche macht scheitert er an den wirtschafts-Lobbysten.Diese Finanz-Heuschrecken haben längst die Macht übernommen.Man sieht ja wie hilflos man nur Schirme bastelt.Falls du es noch nicht bemerkt hast das Casino läuft wieder auf Hochtouren und der Wachstumswahn (man bedenke wenn das + in der neusten Bilanz weniger ist nennt man es "Minuswachstum"!) bringt alles sowiso bald zum Total-Kollaps..Ausserdem geht die Welt langsam sowiso zu Grunde Cancun zeigt ein "gutes" Bsp...Nachdem der Klimawandel perfekt ist und es nichts mehr zu fressen gibt werden die populierenden Ameisenmassen wieder mal revoltieren ..Doch dann ist es vill.zu spät ! ergo die Revolution kannste nicht aufhalten nur verzögern..und ja mir ist schon bewusst was Worte auslösen können und auch verdreht/missbraucht wird um beim bsp. Marx zu bleiben...Genosse :D

viva la Revolution!^^

PS; Dass gefährliche ist eher dass in der Zeit ein neuer dummer Populist an die Macht kommt..was denkst du wenn Frau Palin Präsidentin der USA wird was passiert? bestimmt nichts produktives ausser neue Blasen oder man spielt neh neue runde Turbo-Imperialismus .So paar Seiten wikileak-geplauder ist da eher harmlose Gegenwehr ..und ja soll ruhig mal ein wenig ans Tageslicht kommen was für Machenschaften da betrieben werden. Es werden sowiso täglich Informationen publiziert die auch ganz klar etwas bewirken sollen.Man muss dass System ändern und zurückommen zur wirklichkeit das Geld nur ein Papier für einen Gegenwert darstellt und Banken nur für Menschen vor Ort Kredite gewährt die sie wiederum in klar beschränkten Gesellschaftsfördernden Kapital anlegen.hinzu muss das Bildungsystem verstärkt werden in dem die Bildung von Wissen und nicht leeres Pauken im Vordergrund steht.Hinzu derer Erziehungspotential in eine Empatische soziale Aufklärung steuern .Ausserdem klar machen das Entscheidungen auf Wissenschaft beruhen sollte und nicht Propogandaprediger egal welcher "Religion" ....

Amen!


melden

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

11.12.2010 um 12:26
Nathaniel01 schrieb:
Nathaniel01 schrieb:Viel staatliches Handeln ist immer noch wenig transparent (Was die Wikileaks - Veröffentlichungen zeigten). Und der Staat ist ja immer noch eine Konstruktion, die dem Bürger dienen soll, die dafür da ist, die Gesellschaft aufrechtzuerhalten. Der Staat ist deshalb also "kein Selbstzweck und kann auch kein privilegierter Zirkel sein".
Wikileaks schießt jedoch über das Ziel hinaus. Es ist ein Unterschied, ob ein tatsächlicher Skandal und Machtmißbrauch durch Journalisten mit Hilfe von Informanten an die Öffentlichkeit gebracht wird (z. B. Watergate), oder ob immense Mengen interner Papiere ohne weitere Prüfung des Inhalts auf eine öffentliche Platform gestellt werden. Gerade im Bezug auf militärische oder paramilitärische Operationen kann hier großer Schaden angerichtet werden.
Spione rivalisierender Nationen freuen sich allerdings einen Wolf!


melden

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

11.12.2010 um 17:39
gibt eure PETITION ab >>> http://www.avaaz.org/de/wikileaks_petition/95.php?CLICKTF


melden
Anzeige

Julian Assange kündigt Enthüllungen über UFOs an

11.12.2010 um 17:55
@zero_34
zero_34 schrieb:gibt eure PETITION ab
wie jetzt?
jeder soll eine eigene Petition abgiben?

kannst du mir mal in deinen Worten erklären um was es da geht?


melden
367 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Cthulhu-Mythos73 Beiträge
Anzeigen ausblenden