weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

1.995 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Freundschaft, Gefährlich

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

03.01.2015 um 16:27
Aldaris schrieb:Ist diese Frage ernst gemeint?
Ja, ist es. Wieviele Alien-Spezies kennst du, die friedlicher sind?
Aldaris schrieb:Ich benötige keinen Vergleich, um das offensichtliche zu erkennen.
sdoch, dafür braucht man schon einen Vergleich. Man kann ein Etwas nur in Relation zu einem anderen etwas sinnvoll beschreiben.


melden
Anzeige
Aldaris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

03.01.2015 um 16:32
Taln.Reich schrieb:Ja, ist es. Wieviele Alien-Spezies kennst du, die friedlicher sind?
Ich kenne gar keine Alien-Spezies. Trotzdem weiß ich, wie die Menschheit ist. Das reicht doch für die Beurteilung.
Taln.Reich schrieb:Man kann ein Etwas nur in Relation zu einem anderen etwas sinnvoll beschreiben.
Ich beschreibe die Menschheit in Relation zu dem, was man als Gut bezeichnen kann - seien es Menschen selbst, die Natur oder was auch immer. Aus dem Makrokosmos betrachtet sind wir eine destruktive Rasse, die andere Spezies auf unserem Planeten ausbeutet.

So wäre es möglicherweise auch, wenn wir auf eine fremde Spezies treffen würde, die sich gutgläubig mit uns einlässt. Mehr wollte ich damit nicht sagen.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

03.01.2015 um 16:35
Aldaris schrieb:Ich kenne gar keine Alien-Spezies. Trotzdem weiß ich, wie die Menschheit ist. Das reicht doch für die Beurteilung.
nein, eben nicht, das ist ja mein Punkt. Du hast nämlich für diese Beurteilung überhaupt keinen Vergleich.
Aldaris schrieb:Ich beschreibe die Menschheit in Relation zu dem, was man als Gut bezeichnen kann - seien es Menschen selbst, die Natur oder was auch immer. Aus dem Makrokosmos betrachtet sind wir eine destruktive Rasse, die andere Spezies auf unserem Planeten ausbeutet.
und wiederrum: woher willst du wissen, dass die durchschnittliche Alien-Spezies nicht gwenauso schlimm oder noch schlimmer ist?

Mal abgesehen davon, das "Gut" eine sehr subjektive Sache ist.


melden
Aldaris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

03.01.2015 um 16:38
Taln.Reich schrieb:nein, eben nicht, das ist ja mein Punkt. Du hast nämlich für diese Beurteilung überhaupt keinen Vergleich.
Doch, z.B. die anderen Spezies auf unserem Planeten und die divergierenden Eigenschaften innerhalb unserer eigenen Rasse. Daran kann ich uns messen. Daran muss ich uns messen.
Taln.Reich schrieb:woher willst du wissen, dass die durchschnittliche Alien-Spezies nicht gwenauso schlimm oder noch schlimmer ist?
Das weiß ich nicht. Woher auch? Vielleicht sind sie 'schlimmer', vielleicht nicht. Für freundlicherer Spezies wären wir vermutlich eben keine guten Freunde.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

03.01.2015 um 16:47
Aldaris schrieb:Doch, z.B. die anderen Spezies auf unserem Planeten und die divergierenden Eigenschaften innerhalb unserer eigenen Rasse. Daran kann ich uns messen.
nö, kannst du nicht, den

bezüglich der anderen Spezies auf dem Planeten: keine andere Spezies auf dem Planeten betriebt eine technologische Zivilisation, und ist damit nicht vergleichbar.

bezüglich der divergierenden Eigenschaften innerhalb der Menschheit: auch eine Alien-Zivilisation wird ihre divergierenden Elemente haben. Ebenso sind die divergierenden Elemente selbst teil der jeweiligen Spezies. Die Position der divergierenden Elemente zueinander sagt gar nichts aus.
Aldaris schrieb:Das weiß ich nicht. Woher auch? Vielleicht sind sie 'schlimmer', vielleicht nicht. Für freundlicherer Spezies wären wir vermutlich eben keine guten Freunde.
und wenn wir die freundlichsten im All sind?

Mal ganz abgesehen davon: wer interstellar reisen kann, hat zwangsläufig einen derartigen technologischen Vorteil, dass er die Menschheit nicht zu fürchten braucht. Also ist deine Aussage
Aldaris schrieb:Ich empfehle den Aliens, uns zu vernichten oder zu kontrollieren. Alles andere wäre gefährlich für diese Rasse.
völliger Blödsinn.


melden
Aldaris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

03.01.2015 um 16:58
Taln.Reich schrieb:bezüglich der divergierenden Eigenschaften innerhalb der Menschheit: auch eine Alien-Zivilisation wird ihre divergierenden Elemente haben. Ebenso sind die divergierenden Elemente selbst teil der jeweiligen Spezies. Die Position der divergierenden Elemente zueinander sagt gar nichts aus.
Natürlich könnte eine Alien-Spezies divergierende Elemente haben, es ging aber darum, etwas vergleichen zu können. Und das kann man, da wir uns individuell und institutionell unterscheiden. Wir müssen an der Stelle uns als Maßstab nehmen, weil wir auch alles andere aufgrund dessen beurteilen. Schließlich betrachten wir alles um uns herum aus unserer Perspektive. Gleiches gilt da für 'Gut' und 'Böse'. Lassen wir es von mir aus als eine gesellschaftliche, humanistische Ethik verstehen. Da weiß jeder im Innersten, dass bestimmte Dinge wie Ausbeutung und Massenmord Charakter einer Gesellschaft sind, die man allgemein als 'böse' bezeichnen würde. Insgesamt betrachtet fügt sich die Menschheit leider da ein.
Mal ganz abgesehen davon: wer interstellar reisen kann, hat zwangsläufig einen derartigen technologischen Vorteil, dass er die Menschheit nicht zu fürchten braucht. Also ist deine Aussage
Aldaris schrieb:
Ich empfehle den Aliens, uns zu vernichten oder zu kontrollieren. Alles andere wäre gefährlich für diese Rasse.
völliger Blödsinn.
Ach du, wer weiß. Vielleicht hat ausgerechnet der Mensch ein Mittel, das die Achillesferse der hochentwickelten Spezies ist. Vielleicht ist es ein simpler Schimmelpilz oder ein Bakterium. Da könnten wir hier bunt spekulieren. Außerdem wissen wir ja nicht, ob und wenn wann Alien auftauchen sollten. Möglicherweise besitzen wir bis dahin selbst sehr starke Technologien.
Taln.Reich schrieb:völliger Blödsinn.
Bei solchen Fragestellungen sind viele Antworten vorstellbar. Als 'Blödsinn' würde ich sowas nicht bezeichnen.


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

03.01.2015 um 16:59
@Aldaris
Aldaris schrieb:Für freundlicherer Spezies wären wir vermutlich eben keine guten Freunde.
Für manche wäres es aber von Vorteil, für andere wohl eher zum Nachteil, weil man wohl verschiedener Meinung ist.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

03.01.2015 um 17:04
Ach du, wer weiß. Vielleicht hat ausgerechnet der Mensch ein Mittel, dass die Achillesferse der hochentwickelten Spezies ist. Vielleicht ist es ein simpler Schimmelpilz oder ein Bakterium.
spielt keine Rolle, weil eine interstellar reisende Zivilisation ihr Raumschiff nichtmal in die Nähe des Planeten einer monoplanetaren Zivilisation bringen muss, um diese auszulöschen.
Aldaris schrieb:Bei solchen Fragestellungen sind viele Antworten vorstellbar. Als 'Blödsinn' würde ich sowas nicht bezeichnen.
doch, würde ich.
Natürlich könnte eine Alien-Spezies divergierende Elemente haben, es ging aber darum, etwas vergleichen zu können. Und das kann man, da wir uns individuell und institutionell unterscheiden. Wir müssen an der Stelle als Maßstab nehmen, weil wir auch alles andere aufgrund dessen beurteilen. Schließlich betrachten wir alles um uns herum aus unserer Perspektive. Gleiches gilt da für 'Gut' und 'Böse'. Lassen wir es von mir aus als eine gesellschaftliche, humanistische Ethik verstehen. Da weiß jeder im Innersten, dass bestimmte Dinge wie Ausbeutung und Massenmord Charakter einer Gesellschaft sind, die man allgemein als 'böse' bezeichnen würde. Insgesamt betrachtet fügt sich die Menschheit leider da ein.
natürlich wird bei einem Vergleich zwischen der Realität und der perfekten Utopie die Realität immer massive Defizite aufweisen, aber das wird auch bei allen anderen der Fall sein. Dieser Vergleich taugt nicht zur Beurteilung der Menschheit als Ganzes.


melden
Aldaris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

03.01.2015 um 17:10
Taln.Reich schrieb:spielt keine Rolle, weil eine interstellar reisende Zivilisation ihr Raumschiff nichtmal in die Nähe des Planeten einer monoplanetaren Zivilisation bringen muss, um diese auszulöschen.
Ah, na dann - wenn das so klar ist. Kannst du das belegen?

Vielleicht möchte man den Planeten ausbeuten, erforschen .. was auch immer. Vielleicht möchte man persönlichen Kontakt von Angesicht zu Angesicht haben. Wer weiß, was für einen Glauben die Aliens haben, falls sie einen haben. Da sind so viele Fragen, dass ich es schon fast für lächerlich halte, wenn du deine Meinung hier als so 'ne Art unumstößliches Faktum darstellst.
Taln.Reich schrieb:doch, würde ich.
Das sei dir gegönnt.
Taln.Reich schrieb:Dieser Vergleich taugt nicht zur Beurteilung der Menschheit als Ganzes.
Es taugt nicht im Vergleich mit anderen, hypothetischen Spezies. Es taugt jedoch durchaus, um die Menschheit zu beurteilen.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

03.01.2015 um 17:20
Aldaris schrieb:Ah, na dann - wenn das so klar ist. Kannst du das belegen?
kann ich, und zwar ganz einfach mit der enormen Energiemenge, die für interstellare Raumfahrt nötig ist. Diese Energie, eingesetzt für die Beschleunigung eines Asteroiden in Richtung des Planeten der monoplanetaren Zivilisation reicht völlig aus, um besagten Planeten so schwer zu verwüsten, dass besagte Zivilisation dies unmöglich überleben kann.
Aldaris schrieb:Vielleicht möchte man den Planeten ausbeuten, erforschen .. was auch immer. Vielleicht möchte man persönlichen Kontakt von Angesicht zu Angesicht haben.
"freundlich" heißt nicht "Dumm". Jeder interstellare Reisende, der plant eine andere Zivilisation aufzusuchen, wir, wenn er kein völliger Idiot ist, sich vorher erkundigen, wie die Gegebenheiten vor Ort sind, und sich überlegen, wie damit umzugehen ist. Und wenn die Gegebenheit ist "örtliche Spezies zu aggressiv für sichere Kontaktaufnahme" dann heißt die sinnvollste Vorgehensweise "nicht Kontakt aufnehmen" und nicht "Xenozid".
Aldaris schrieb:Es taugt jedoch durchaus, um die Menschheit zu beurteilen.
nein, eben nicht. Es taugt nur dazu, wie weit die Menschheit von dem Ideal einer Gruppe (nicht alle divergierenden Elemente haben dasselbe Ideal) entfernt ist.


melden
Aldaris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

03.01.2015 um 17:33
Taln.Reich schrieb:kann ich, und zwar ganz einfach mit der enormen Energiemenge, die für interstellare Raumfahrt nötig ist. Diese Energie, eingesetzt für die Beschleunigung eines Asteroiden in Richtung des Planeten der monoplanetaren Zivilisation reicht völlig aus, um besagten Planeten so schwer zu verwüsten, dass besagte Zivilisation dies unmöglich überleben kann.
Ok, also reine Spekulation. Lichtgeschwindigkeit soll nach unserem Verständnis ohnehin nicht möglich sein. Vielleicht kommen Aliens mit Generationenschiffen oder in Kokons.
Taln.Reich schrieb:Jeder interstellare Reisende, der plant eine andere Zivilisation aufzusuchen, wir, wenn er kein völliger Idiot ist, sich vorher erkundigen, wie die Gegebenheiten vor Ort sind, und sich überlegen, wie damit umzugehen ist.
So, und hier kommt dann die Intention in's Spiel. Will man vernichten? Will man den Kontakt? Verehrt man vielleicht sogar die fremde Spezies Mensch? Will man forschen? Versorgen? Unterstützten? Ausbeuten?

Du sprichst so, als hättest du selbst schon eine interstellare Reise hinter dir. Dabei sind so viele Optionen möglich, dass es eben bei Spekulation bleibt, die weder deine noch meine Aussagen zu Blödsinn macht.
Taln.Reich schrieb:Es taugt nur dazu, wie weit die Menschheit von dem Ideal einer Gruppe (nicht alle divergierenden Elemente haben dasselbe Ideal) entfernt ist.
Es geht nicht bloß um Ideale. Wie handeln Menschen, wie handeln Gesellschaften. Welches Verhalten legen sie an den Tag. Wie gehen sie mit Ressourcen um. Wie gehen sie untereinander und mit anderen Spezies um. Daraus lässt sich ein Profil der menschlichen Rasse erstellen und das können wir jetzt schon, genauso wie wir andere Spezies erforschen, die auf unserem Planeten wohnen Nur weil wir bislang die einzige Rasse sind, die Technologie nutzt, bedeutet das nicht, dass wir uns selbst nicht charakterisieren können.

Und nochmal: Wir müssen so oder so von uns ausgehen, weil wir die Welt mit unseren Augen betrachten. Wir sind die Grundlage, von der aus wir weiter Vergleiche ziehen können - gerade weil wir eben die einzige, uns bislang bekannte Rasse sind, die sich stark von anderen Spezies unterscheidet, insbesondere durch unsere technologische Entwicklung.

Man sollte aber trotzdem nicht so tun, als wären die anderen Mitgeschöpfe auf unserem Planeten uns völlig fremd. Ganz im Gegenteil


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

03.01.2015 um 17:36
Warum sollten Aliens mit uns befreundet sein, ist doch die Frage? Wir sind eine paranoide, rücksichtslose und gewalttätige Spezies. Ich empfehle den Aliens, uns zu vernichten oder zu kontrollieren. Alles andere wäre gefährlich für diese Rasse.
t
Ich sag mal nicht von dir auf Alle Menschen schließen

und ich empfehle mal das du deinen Selbsthass als Off Topic woanders lässt.

Man wenn die Aliens was gutes Tun, dann bitte diese ganzen Menschheitsdisser der Ufoanhänger mitnehmen zum Baden auf Merkur


melden
Aldaris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

03.01.2015 um 17:37
Fedaykin schrieb:Ich sag mal nicht von dir auf Alle Menschen schließen

und ich empfehle mal das du deinen Selbsthass als Off Topic woanders lässt.
War das jetzt wirklich nötig?


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

03.01.2015 um 17:39
@Aldaris

lustig übergens wie wenig du in der Lage bist auch nur etwas zu beurteilen. Du kannst nicht mal erfassen woher deine Wertung kommt.

Wärst du in einem anderen Kulturkreis wäre sie schon anders

Und btw die Natur ist Destruktiv gemäß deiner Definition davon, oder ist das Fressen anderer Tiere durch Tiere etwas keine Ausbeutung?

Wie gesagt, geh woanders hin mit deinem Selbshass? Vielleicht diskutiert du das im Bereich Menschen.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

03.01.2015 um 17:40
@Aldaris
Ja, war es. Ich finde das ewige "Buhu die Menschheit ist ja so schlecht! Bitzte liebe Aliens, zersört uns!"-Gerede entnervend, und ich weiß, das Fedaykin in der Hinsicht ähnlich denkt.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

03.01.2015 um 17:43
@Aldaris

ja war es, weil so ein Geseier ständig auftaucht.

Es nervt, ist weder Sachlich begründet, und dient wohl nur der Selbstbeweihräucherung.

aus Philosophischer Sicht bist du da noch ein richtiger Schwachpunkt für die Menschheit, weil du nur destruktiv bist.


melden
Aldaris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

03.01.2015 um 18:01
@Fedaykin

Komm mal runter. Mein Einstieg in den Thread hat nichts mit Selbsthass zu tun. Wenn du persönlich werden willst, dann schreib mir 'ne Pn. Weder hasse ich die Menschheit, noch hasse ich mich.

Dass die Menschheit zu keiner Zeit seit ihrer Existenz in echtem Frieden lebt, ist doch wohl kein Geheimnis. Und dass wir seit jeher fürchterliche Dinge tun und getan haben, ebenfalls nicht. Ich beurteile das aufgrund einer Sichtweise, die man als humanistisch bezeichnen kann. Ich gehe aber durchaus weiter ..
Fedaykin schrieb:Wärst du in einem anderen Kulturkreis wäre sie schon anders
Es existieren aber in jedem Kulturkreis gewisse Grundwerte. Vor allem aber gibt es mittlerweile transnationale Werte, die sogar in Gesetzen verankert sind, wie zum Beispiel den Menschenrechten. Im Zuge der Rationalisierung wissen wir in modernen Kulturen mittlerweile, was richtig ist und was falsch. Was Gesellschaften und all ihren Individuen dient und was ihnen schadet. Was gerecht ist und was nicht.
Fedaykin schrieb:Und btw die Natur ist Destruktiv gemäß deiner Definition davon, oder ist das Fressen anderer Tiere durch Tiere etwas keine Ausbeutung?
Die Natur ist nicht destruktiv. Ganz im Gegenteil. Die Natur verbraucht Ressourcen bis zur letzten Einheit. Der Mensch dagegen produziert giftigen Müll, mit dem die Erde noch lange Zeit beschäftigt sein wird. In der Natur gibt es einen ausgeglichenen Kreislauf, der Mensch hat diesen durchbrochen.
Fedaykin schrieb:Wie gesagt, geh woanders hin mit deinem Selbshass? Vielleicht diskutiert du das im Bereich Menschen.
Ich bleibe hier, wie es mir gefällt. Mit Selbsthass bist du bei mir auch an der falschen Adresse.
Fedaykin schrieb:Es nervt, ist weder Sachlich begründet, und dient wohl nur der Selbstbeweihräucherung.
Was faselst du von Selbstbeweihräucherung? Ich versuche meinen Standpunkt hier darzulegen, der, genau wie jeder andere Standpunkt, seine Berechtigung hat. Was interessieren mich andere Leute, die hier auftauchen. Bist du der Platzwart?
Fedaykin schrieb:aus Philosophischer Sicht bist du da noch ein richtiger Schwachpunkt für die Menschheit, weil du nur destruktiv bist.
Du bist echt 'ne Tomate. Sonderst nach und nach persönlichen Schrott ab, nur weil du meine Eingangsansage für eine Form des Menschenhasses hältst. Und mit philosophischen Sichten sollten du vorsichtig sein - da gibt's keine Einheit, sondern Vielfalt.


melden
Aldaris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

03.01.2015 um 18:05
@Taln.Reich

Ach war es, ja? Werden Diskussionen jetzt auf persönlicher Ebene geführt, weil es sich geziemt?


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

03.01.2015 um 18:52
Aldaris schrieb:Komm mal runter. Mein Einstieg in den Thread hat nichts mit Selbsthass zu tun. Wenn du persönlich werden willst, dann schreib mir 'ne Pn. Weder hasse ich die Menschheit, noch hasse ich mich.
Nein, dein Posting lässt wenig Interpretation zu.

Es ist das übliche Jammern.
Aldaris schrieb:Dass die Menschheit zu keiner Zeit seit ihrer Existenz in echtem Frieden lebt, ist doch wohl kein Geheimnis. Und dass wir seit jeher fürchterliche Dinge tun und getan haben, ebenfalls nicht. Ich beurteile das aufgrund einer Sichtweise, die man als humanistisch bezeichnen kann. Ich gehe aber durchaus weiter
..
Da du keinen Vergleich hast außer deinen Persönlichen Präferenzen sagt das wenig aus. Die Natur ist nicht friedlich, war sie auch nie.
Aldaris schrieb:Es existieren aber in jedem Kulturkreis gewisse Grundwerte. Vor allem aber gibt es mittlerweile transnationale Werte, die sogar in Gesetzen verankert sind, wie zum Beispiel den Menschenrechten.
schlechtes Beispiel weil eben diese äußert selten eingehalten werden. Es gibt Grundwerte aber die wenigsten sind von allen Menschne und Kulturen akzeptiert. Das fängt schon damit an was manche Kulturkreise als Mensch defnieren (Frauen gerne mal ausgeschlossen)
Aldaris schrieb:Im Zuge der Rationalisierung wissen wir in modernen Kulturen mittlerweile, was richtig ist und was falsch. Was Gesellschaften und all ihren Individuen dient und was ihnen schadet. Was gerecht ist und was nicht.
Nein, weil das alles in erster Linie Subjektiv ist, und das funktionieren stark abhängig von den Umwelteinflüssen und Lebensbedingungen ist.
Aldaris schrieb:Die Natur ist nicht destruktiv. Ganz im Gegenteil. Die Natur verbraucht Ressourcen bis zur letzten Einheit.
Das ist destruktiv, in er Natur muss immer etwas umgwandelt werden. Etwas vergeht etwas anderes ensteht.
Aldaris schrieb:Der Mensch dagegen produziert giftigen Müll, mit dem die Erde noch lange Zeit beschäftigt sein wird.
Ist auch nur ein Umwandlungsprozess
In der Natur gibt es einen ausgeglichenen Kreislauf, der Mensch hat diesen durchbrochent
Nicht wirklich, es gibt kurzzeitige Gleichgewichte. Bezogen auf Richtige Zeiträume verändert sich alles.
Aldaris schrieb:Ich versuche meinen Standpunkt hier darzulegen, der, genau wie jeder andere Standpunkt, seine Berechtigung hat. Was interessieren mich andere Leute, die hier auftauchen. Bist du der Platzwart?
Dein STandpunkt ist nunmal selbsthass, selbstbeweihräucherung ist es weil du mit deinem doch begrenzten Betrachtung der Welt meinst ein Urteil über die Spezies als ganzes abzugeben.

es ist eben mimimi


melden
Anzeige
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

03.01.2015 um 18:59
Armselig wie zwei User hier auf einen eindrischen bzgl einer harmlosen Spekulation. :)


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden