Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

1.463 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Phänomene, History, Ancient, Unerklärliche

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

15.03.2019 um 08:20
Nemon schrieb:Und es ist genau da, was es vorgibt, zu sein. Ein weiterer Beitrag zur Rente von Leslie Kean und Nick Pope.
was schreibst du fürn scheiss , wir wissen ja das die gwup skeptiker-hoschis alles verdrehen ...
Stephenson du gehörst zum gwup skeptiker-hoschi verein ... leider ... mein sohn ..

die wahrheit ist , in dem video gibt es leute die einen echten kontakt gehabt haben ,
bzw. sind desinformaten und auch hochstapler dabei , das stimmt ...
Henry schrieb:Wo sollen die denn bitte her kommen? Die nächsten Erdähnlichen Planeten sind einfach viel weit weg.Die müssten sich ja in einer rasenden Geschwindigkeit entwickelt haben um die Probleme,welche bei reisen durch den Raum mit sich bringen zu lösen
es gibt keine lineare reise , materie ist ein energetischer zustand , dieser energetische zustand wird von den aliens im raum verschoben
---> Teleportation

unsere derzeitige physik ist momentan nicht in der lage dies zu verstehen ...


melden
Anzeige

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

15.03.2019 um 09:31
reticulum schrieb:die wahrheit ist , in dem video gibt es leute die einen echten kontakt gehabt haben ,
bzw. sind desinformaten und auch hochstapler dabei , das stimmt ...
Nö, den Beleg bleiben die Leute schuldig.
reticulum schrieb:es gibt keine lineare reise , materie ist ein energetischer zustand , dieser energetische zustand wird von den aliens im raum verschoben
Nicht wieder deinen Fantasie als Fakt verkaufen wollen. Um dir das Geschwurbel zu erleichtern schreib doch einfach die Aliens kommen per "Magie/ Deus Ex Machina" zur Erde.
reticulum schrieb:unsere derzeitige physik ist momentan nicht in der lage dies zu verstehen ...
Weil es keinerlei Indizien dafür gibt das sowas im Universum existiert.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

15.03.2019 um 09:32
reticulum schrieb:was schreibst du fürn scheiss , wir wissen ja das die gwup skeptiker-hoschis alles verdrehen ...
Ich sagte: Das ist kein Fake-Video, weil es ja ein echtes Video ist und auch nicht behauptet, etwas anderes zu sein.
Der Moderator tritt vor das Mikrofon und dankt leslie Kean, ohne die das alles hier nicht möglich gewesen sei. Das ist ihr Business, diese "Zeugen" immer wieder vor die Kameras zu zerren. Was habe ich bis jetzt verdreht???
reticulum schrieb:die wahrheit ist , in dem video gibt es leute die einen echten kontakt gehabt haben ,
bzw. sind desinformaten und auch hochstapler dabei , das stimmt ...
Hier kommst du nicht mehr so ganz klar mit Fakten und Fiktion.

Und am Ende erzählst du nur nich Bullshit.

Und das mit den GWUP-Hoschis sitzt irgendwie sehr tief bei dir, was? Die hartnäckige Verteidigung von Fakten scheint dich zu beunruhigen.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

15.03.2019 um 11:47
reticulum schrieb:es gibt keine lineare reise , materie ist ein energetischer zustand , dieser energetische zustand wird von den aliens im raum verschoben
---> Teleportation

unsere derzeitige physik ist momentan nicht in der lage dies zu verstehen ...
Du weißt ja, wie das mit Tastsachenbehauptungen so läuft. Unterfütter das mal in Deinem nächsten Beitrag.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

15.03.2019 um 12:52
Nemon schrieb am 11.03.2019:Ziemlich egal. Jede ist eine zu viel.
Warum denn? Man kann doch viel erfahren. Hast du schon was von "Dropa Steinen" gehört? Ich nicht bis ich eine Folge von Ancient Aliens gesehen habe. Also ich kann AA jedem empfehlen!


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

15.03.2019 um 12:56
@Quidestveritas
Alles reine Phantasie.
Was sind denn bitte diese Steine? Mal nen Link oder so.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

15.03.2019 um 13:23
Nemon schrieb:Alles reine Phantasie.
Woran machst du das fest? Es gab einen Deutschen (?), der sie in China gesehen hat.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

15.03.2019 um 13:33
Quidestveritas schrieb:Warum denn? Man kann doch viel erfahren.
Ähm, was hast Du denn erfahren über die Dropa-Steine? Du magst sie da kennengelernt haben. Aber etwas über sie in Erfahrung gebracht???
Quidestveritas schrieb:Es gab einen Deutschen (?), der sie in China gesehen hat.
Meinst Du Ernst Wegener (Aut) oder Hartwig Hausdorf (D)? Bi-Scheiben gibts natürlich zahlreiche in (nicht nur) chinesischen Museen, auch mit recht unterschiedlichen bildhaften oder geometrischen Verzierungen.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

15.03.2019 um 16:19
@JamieStarr
Warum darüber nicht berichtet wird, kann man fragen.
Was für ein unlogischer Vorwurf. Du hast es ja erfahren, also wurde doch darüber berichtet.

Logik, Mann, Logik!


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

15.03.2019 um 16:44
@off-peak

Er meint vermutlich, warum nich auch in der Tagesschau drüber berichtet wird, denn schließlich Odessa ja die Wahrheit. :)

mfg
kuno


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

15.03.2019 um 19:17
@Quidestveritas
Die Dropa Steine sind aber ein Versehen. Die kommen aus einem Roman der sich durch Däniken insprieren lies. Däniken hat die damals aber aufgenommen ohne zu überprüfen, woher die Story kam, passte ihm einfach zu gut in den Kram.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

17.03.2019 um 16:29
perttivalkonen schrieb:Ähm, was hast Du denn erfahren über die Dropa-Steine? Du magst sie da kennengelernt haben. Aber etwas über sie in Erfahrung gebracht???
Man bist du aber pedantisch :-) - aber ja klar habe ich es in erster Linie "kennengelernt".


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

17.03.2019 um 18:11
@Quidestveritas
habe ich es in erster Linie "kennengelernt".
Und wie? Wann? wo?


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

17.03.2019 um 18:28
Quidestveritas schrieb:aber ja klar habe ich es in erster Linie "kennengelernt".
Aber was nützt es Dir, von den Dropa-Scheiben gehört zu haben, ohne irgendne Fundierung, was davon zu halten ist? Dann erzähle ich Dir jetzt von den Hippelties aufm Mars - und nu? Bin ich jetzt irgendwie bedeutsam, weil Du die Marshippelties durch mich kennengelernt hast? Auch wenn Du nicht weißt, ob es sie realiter gibt, und wenn, was es mit ihnen auf sich hat, und ob das irgend was mit Ancient Astronauts zu tun hat?

Manche Leute sind ja echt mit wenig zufrieden...

Nee Du, mit "pedantisch" hat das nichts zu tun, eher mit "wesentlich".


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

17.03.2019 um 20:21
Scifi

Dropa
Die Geschichte der Dropa basiert auf einer Sci-Fi-Geschichte des deutschsprachigen Autors David Agamon. In der in Deutschland kaum bekannten Novelle c (1978 veröffentlicht) wird die Geschichte der außerirdischen Rasse der Dzopa erzählt, die etwa 1040 n.Chr. in einer einsamen Gegend in China abgestürzt sein sollen. Aus der Bezeichnung dieses Volkes wurde im Laufe der mündlichen Weitergabe dieser Story das Wort Dropa.
In dem Buch erforscht ein Wissenschaftler namens Karyl Robin-Evans die Nachkommen dieser Außerirdischen, welche sich in der Zwischenzeit mit den Menschen vermischt haben. Einzig ihre Kleinwüchsigkeit sowie einige Artefakte wie eine große Anzahl kreisrunder Steinringe zeugen von ihrer wahren Herkunft. In Höhlen in Tibet finden die Forscher Aufzeichnungen, welche von der Geschichte des abgestürzten Raumschiffes berichten. Die Erforschung erstreckt sich im Buch über mehrere Jahrzehnte, angefangen mit der ersten Expedition 1947 bis hin zur teilweisen Übersetzung der Inschriften der Ringe 1962.
Hierzu ein Zitat von Bob Rickard in Fortean Times 164 (November 2002, Quelle):
"Perhaps the biggest of these 'modern myths' concerns an ancient crashed saucer in Tibet, whose survivors are the ancestors of the Dzopa clan. Real evidence for this claim is non-existent and the story does not exist before the publication, in 1978, of 'Sungods in Exile', the account by Oxford historian Karyl Robin-Evans of his stay among the Dzopa in 1947, edited by David Agamon. Alas for the credulous, the very real author David A Gamon confessed in this very magazine in 1992 (FT62: 63) that Robin-Evans and the Dzopa were all created by him as a satire on the 'god was a space-alien' industry."
Der Inhalt dieses Buches wurde durch die mündliche Weitergabe mystifiziert. Dazu beigetragen haben wohl auch das in den 1970ern noch sehr geheimnisvolle China, welches bis ende der 1980er Jahre für viele Verschlossen blieb.
Karyl Robin-Evans, der in dem Buch die Dropa im Jahr 1947 in China entdeckt haben soll und der 1974 gestorben sein soll, existierte ebensowenig in der Realität wie Chi Pu Tei, ein chinesischer Forscher der dieses Volk ebenfalls untersucht haben soll. Sein Kollege Sergei Lolladoff, von dem Robin-Evans den ersten der Steinringe und den Hinweis bekommen haben soll, war ebenfalls 1945 nicht in Indien und Tibet unterwegs weil er ebenfalls nicht existiert.
Die Steinringe die heute in Zusammenhang mit dem Volk präsentiert werden, sind wahrscheinlich nur Anfertigungen eines Steinmetzes aus dem 20. Jahrhundert und liegen bei weitem nicht in so großen Mengen vor wie auf manchen Webseiten behauptet wird.
Es gibt auch Bilder mit kleinwüchsigen Chinesen. Diese sind höchstwahrscheinlich zwar echt, zeigen aber nicht die Personen die sie laut Dropa-Story darstellen sollen.

http://wiki.grenzwissen.de/index.php/Dropa


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

18.03.2019 um 14:05
Nemon schrieb am 14.03.2019:Regierungsvertreter und Ex-Regierungsleute. Haben die eine besondere Glaubwürdigkeit?
Klar, solange man glaubt (ob die Aussagen nun aus dem Zusammenhang gerissen und im falschen Kontext zitiert werden oder andersweitig eigentlich was anderes bedeuten) daß das was sie sagen das ist was man hören will...

Wenn nicht, wird derjenige natürlich automatisch sofort doof bis böse...


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

12.08.2019 um 10:24
Ich hab letztens ein paar Folgen der 11. Staffel so nebenbei im Hintergrund laufen lassen.... meine Fresse....

Wie kann History diesen Scheiss über 12 Staffeln a 10-15 Folgen finanzieren?


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

12.08.2019 um 10:40
Yetor schrieb:Wie kann History diesen Scheiss über 12 Staffeln a 10-15 Folgen finanzieren?
Dafür sind sie doch da.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

12.08.2019 um 11:41
Yetor schrieb:Wie kann History diesen Scheiss über 12 Staffeln a 10-15 Folgen finanzieren?
Da der History (Hysterie) Channel und seine dazugehörigen Ablegesender in der Hoffnung auf gute Quoten in erster Linie der Unterhaltung und nicht der Information dienen, sollte einen die dargebotene Qualität ihrer Programme nicht wirklich verwundern.


melden
Anzeige

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

12.08.2019 um 13:27
Was mich am meisten auf die Palme bringt, is das der Narrator alles so darstellt als wär es unumstößlicher Fakt.


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt