Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum wird es immer weniger?

1.593 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Vorfälle, Kameras ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum wird es immer weniger?

01.09.2015 um 15:06
@Taln.Reich

Es gibt einige aktuelle Serien in diesem Bereich: Defiance, Falling Skies
Aber auch der Film Prometheus hatte ein solches Szenario und natürlich das Remake von Krieg der Welten (2005)

Aber es stimmt schon, die eindimensionale Betrachtung der bösen Aliens passt heute nicht mehr.
Bei Avatar sind die Menschen die bedrohliche Aliens und Defiance und Falling Skies sind ebenso wie The Walking Dead eigentlich eher Postapokalipsenserien.
Das scheint momentan der Zeitgeist bzw. die Angst der Gesellschaft zu sein: Unsere Zivilisation ist auf dem Höhepunkt, es geht nicht mehr weiter nach oben, dann kann eigentlich nur noch der Verfall und das Chaos folgen.


1x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

01.09.2015 um 15:21
Zitat von stanmarshstanmarsh schrieb:Aber es stimmt schon, die eindimensionale Betrachtung der bösen Aliens passt heute nicht mehr.
ne,die Gattung meinte ich nicht, dass ist wieder eine andere Ecke. Schließlich waren weder E.T. noch die Aliens bei "Begegnungen der dritten Art" 'Böse'.
Zitat von stanmarshstanmarsh schrieb:Das scheint momentan der Zeitgeist bzw. die Angst der Gesellschaft zu sein: Unsere Zivilisation ist auf dem Höhepunkt, es geht nicht mehr weiter nach oben, dann kann eigentlich nur noch der Verfall und das Chaos folgen.
irgendwie ein deprimierender Zeitgeist, aber das ist wohl leider wirklich der gegenwärtige Zeitgeist. Wir können nur hoffen, dass das keine selbsterfüllende Prophezeihung ist.


melden

Warum wird es immer weniger?

01.09.2015 um 15:38
@Amsivarier

Naja Selber schuld ! Die ganzen Deppen hängen nur vom PC,Playstation... oder vom Lebens Chaos (Alltag)
zu gemüllt.

das Internet hat eine gute und eine Schlechte Seite.
aber das schlimmste ist FAKES. Gerade in diesen Thema ist es wichtig nicht von irgendwelche 12 Jährigen die ein Traum hatten mit fake Sachen zu gemüllt zu werden oder auf Youtube die ganzen Gefälschten Videos.


melden

Warum wird es immer weniger?

01.09.2015 um 16:40
Zitat von FrankDFrankD schrieb:Für mich ist GoT absolut uninteressant, und ich verstehe den Hype darum nicht. Aber ich fand auch Breaking Bad bekloppt, ich bin also wohl nicht repräsäntativ.
Höre ich gerne, geht mir nämlich haargenau so.
Bisher dachte ich aber ich sei der einzige, den die beiden Serien nicht interessieren.

Sorry für OT


melden

Warum wird es immer weniger?

12.01.2016 um 22:04
Irgendwie ist gar nix mehr los im UFOlogie-Bereich, oder?

Entweder wird die immer gleiche Sau direkt am Dorfeingang abgefangen
oder es wird irgendein höherdimensionaler Beitrag gebracht...

Mehr geht hier leider nicht! :(


melden

Warum wird es immer weniger?

13.01.2016 um 07:34
Entweder eine Verschwörung der Clique altersdementer Intelligenz, um die Ufologie der 90er Generation mundtot zu machen oder keine Sau will sich mehr durchs Dorf jagen lassen und bloggt stattdessen lustige Katzenbilder auf Tumblr.


melden

Warum wird es immer weniger?

13.01.2016 um 08:50
Die ollen Kamellen sind halt durchgekaut, meist zwanzig mal zu oft.
Manchmal wurden sie als Fakes abgestempelt, oft kann man sie aufgrund der wenigen Informationen einfach nicht genauer einordnen.

Neue spektakuläre Fälle gibt es keine mehr. Außer ein paar Videos von denen 99% sofort als Fake identifizierbar sind gibt es nichts mehr.
Der Bremer Fall war der letzte Fall hier, der wirklich interessant war. Und - oh Wunder - da war dann auch eine sehr saubere und faire Diskussion möglich.


melden

Warum wird es immer weniger?

13.01.2016 um 10:09
@stanmarsh
@HBZ

Und lustigerweise hat sich der UFO-Typus gewandelt.
Wenn was kommt, dann nur noch “Ich sah Licht XY und das kann unmöglich ein Flugzeug sein und meine Kamera hat nichts aufgenommen!!“

Untertassen fliegen nicht mehr.

Ich schrieb es schon:
Wenn es tatsächlich mal Ufos gab, dann sind die vor 20 Jahren alle wieder nach Hause geflogen.


1x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

13.01.2016 um 10:18
@stanmarsh

Was ist eigtl aus der Sache mit dem Nasavideo geworden vor ehm..n paar Monaten?


melden

Warum wird es immer weniger?

13.01.2016 um 10:23
@Amsivarier
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Wenn es tatsächlich mal Ufos gab, dann sind die vor 20 Jahren alle wieder nach Hause geflogen.
Und dazu mag sich kein aktueller Ufologo so recht bekennen, obwohl das sogar eine plausible Antwort wäre.
Nicht selten wird nämlich versucht mit dem Ufophänomen eine Botschaft oder ein Weltbild zu transportieren. Mal subtiler, mal weniger subtil (z.B. Channeling).
Wenn die vor 20 Jahren verschwunden wären, könnte man diese Botschaften nur schlecht platzieren.

@legat

Die Nasa veröffentlicht alle paar Tage Videos würde ich denken, daher weiß ich auch nicht was aus welchem Video geworden ist.


melden

Warum wird es immer weniger?

13.01.2016 um 10:26
@stanmarsh
Das die nun weg sind macht absolut Sinn.

Dann haben die eben 30 Jahre in etwa die Erde gecheckt und nun sind die zuhause und werten die Ergebnisse aus.


1x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

13.01.2016 um 10:38
@stanmarsh

Achso, dachte die sind auf Livestream umgestiegen seit 2007 damit das mal was wird.
Naja.


melden

Warum wird es immer weniger?

13.01.2016 um 11:01
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Dann haben die eben 30 Jahre in etwa die Erde gecheckt und nun sind die zuhause und werten die Ergebnisse aus.
Und wo sollen die so schnell hingeflogen sein?

Macht zwar Sinn, dass die Sondierung beendet sein könnte aber ebensogut könnte es auch darauf schließen lassen, dass durch bessere Video- und Bildanalyseverfahren nahezu jeder Fake bzw. Prototyp aufgedeckt wird, weshalb die Hersteller ihre Modelle überwiegend nurnoch virtuell testen, statt in der Öffentlichkeit und es deshalb weniger Sichtungen geworden sind. Von Täuschkörpern, Leuchtspurmunition, beweglichen Übungszielen und was man noch so alles verwechseln kann mal abgesehen. Stutzig macht mich nur, dass es weniger Sumpfgas und Inversionen der Luftschichten als vor 30 Jahren zu geben scheint...


1x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

13.01.2016 um 11:03
vielleicht gibt es ja ein natürlichen Grund, warum sie nur alle 30 Jahre gehäuft zu sehen sind,
ZB 30 Jahre dauert der Flug.. nur alle 30 Jahre ist ein Wurmloch geöffnet etc.
evtl. haben sie ja ihre Tarnvorrichtung in den Griff bekommen usw...


melden

Warum wird es immer weniger?

13.01.2016 um 11:08
Zitat von legatlegat schrieb:Stutzig macht mich nur, dass es weniger Sumpfgas und Inversionen der Luftschichten als vor 30 Jahren zu geben scheint
Hat vielleicht was damit zu tun, dass es weniger Kalten Krieg gibt als vor 30 Jahren. Zudem muss man sich auch mal vorstellen wie so eine UFO Sichtung im Vor-Internet-Zeitalter kommuniziert wurde. Das war ja praktisch ein "Stille Post" System. Heute geht jede Information in Echtzeit ans andere Ende der Welt.


1x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

13.01.2016 um 11:13
Ja das ist auch meine Vermutung.
Im vorderen Orient gibt es bestimmt derzeit ne Menge Ufos zu sehen.


melden

Warum wird es immer weniger?

13.01.2016 um 11:41
@MuldersMudda
Zitat von MuldersMuddaMuldersMudda schrieb:Heute geht jede Information in Echtzeit ans andere Ende der Welt.
Das haben wir ja bereits in einem anderen Thread festgestellt. So richtig bewusst geworden ist mir diese Tatsache (leider) beim Attentat von Paris. Durch Twitter bin ich eher zufällig auf einen Livestream gestoßen, der direkt aus Paris von einem privaten Handy gesendet wurde. Die offiziellen Medien haben "erst" eine halbe Stunde später mit der Berichterstattung angefangen.

Das lief über eine Plattform wie Twitch, dort kann wohl jedermann jederzeit mit seinem Handy/Kamera einen Stream eröffnen und auf Zuschauer hoffen.


melden

Warum wird es immer weniger?

13.01.2016 um 11:49
MuldersMudda schrieb:
Heute geht jede Information in Echtzeit ans andere Ende der Welt.
Und deswegen glaube ich nicht mehr an UFOs im Sinne von ET-Flugkörpern.

Wenn es tatsächlich ein 100m UFO über Detroit gibt, dann gibt es zig Videos, wo auch die NSA die Verbreitung nicht mehr verhindern kann.
Jedes furzende Reh wird von 5 Wildkameras und 20 Touristen gefilmt und landet in drölf Foren.

In HD.

Und UFOs?

Immer weit genug weg, Kamera aus den 60igern und Besitzer hat Schüttellähmung im Endstadium und ist grundsätzlich allein.
Wer solls glauben??

Kein Wunder das nur noch Captain Arschtar diskutiert wird oder das gechannelte Wissen von Mork vom Ork.


1x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

13.01.2016 um 12:58
@Amsivarier
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Immer weit genug weg, Kamera aus den 60igern und Besitzer hat Schüttellähmung im Endstadium und ist grundsätzlich allein.
Wer solls glauben??
so sieht's in der tat auch aus!

und da muss man ja den glauben verlieren, wenn er denn jemals da war.
also, wenn mir 10 - 12 jährige solche "sichtungen" aufgeregt melden würden,
hätte ich ja noch verständnis.
in dem alter ging es mir doch auch so.

aber wenn sich hier erwachsene jahrelang die taschen voll hauen und dann
auch noch zickig werden, wenn widerlegungen und seriöse erklärungen anstehen,
dann ist eigentlich der drops gelutscht.
da ist dann jede minute wirklich zu schade.


melden

Warum wird es immer weniger?

14.01.2016 um 14:41
Die Zeit der großen UFO-Ära ist halt vorbei. Andere Themen sind derzeit mehr im Trend.
Ich bin mir aber sicher das die nächste UFO-Mania irgendwann schon bald im Anflug sein wird und das natürlich wieder im ganz neuen und schicken Hightech-Gewand. :alien:


melden