weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

423 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde, Entwicklung, Zivilisation, Hochkulturen
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

20.07.2012 um 15:17
Taln.Reich schrieb:das Problem ist eher, dass diese auf Pflanzen basieren, die den entsprechenden Kulturen eigentlich nicht zugänglich gewesen sein können.
was willst du mir damit sagen?
die wirkstoffe sind ja nich nur in einer pflanze. ausserdem könnte diese pflanze auch in afrika gelebt haben und sind wegen der klimaveränderung ausgestorben.
gehandelt haben die menschen ja auch schon im altertum.


melden
Anzeige

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

20.07.2012 um 15:39
@Malthael
Bei Nikotin geb idh Dir recht, da gibt es glaub ich sogar tomaten die den Wirkstoff haben ,falls ich mich nicht Irre. Bei Kokain sieht die Sache aber anders aus. Da hat man vergleichbare ausgestorbene Pflanzen wohl noch nicht gefunden.
Das die Leute damals Drogen genommen haben war unbestritten. Es geht nur um Kokain.


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

20.07.2012 um 19:04
Tellerwäscher schrieb:Naja wenigstens etwas, was nicht ohne weiteres erklärbar ist.
Oh es gibt vieles was nicht erklärbar ist siehe dazu auch mal von der elendigen Atlantisdiskussion hier Diskussion: Welches sind eurer Meinung nach die besten Präastronautik-Indizien? aber es gibt in diesem Bereich auch viel Lug und Betrug. Manchmal hab ich das Gefühl es geht darum, wer noch einen größeren Bären aufbinden kann um Erich von Däniken zu imponieren. Schau mal bei meiner Webseite, da hab ich so die gängigen Fälschungen, Hoaxes und Fehler der Präastronautik versammelt. Auch das was du hier schon angesprochen hast, die angeblich radioaktiven Skelette bei indischen Ausgrabungen und die Menschen, die sich an den Händen halten usw.


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

20.07.2012 um 19:48
@Spöckenkieke
Jo werd ich mich mal durchkämpfen, danke Dir! Das mit der radioaktivät in den Gebieten hab ich aus Ancient Aliens, ich hab es fälschlicherweise für bare Münze genommen. Tja , wer heut alles ins Fernsehen darf.


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

20.07.2012 um 20:07
@Tellerwäscher
Ancient Aliens ist der Supergau für die Prä Astronautik. Welche toten Kühe da alles durchs Dorf getrieben werden ist unglaublich. Den Tenor sieht man ja hier http://www.southparkstudios.com/clips/401750/ancient-alien-thanksgiving
Tellerwäscher schrieb:Das mit der radioaktivät in den Gebieten hab ich aus Ancient Aliens
Wird ja auch in diversen Büchern behauptet aber wie da schon steht, die schreiben einfach voneinander ab ohne mal zu schauen wie plausibel das ist.


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

20.07.2012 um 21:24
@Tellerwäscher
Tellerwäscher schrieb:Bei Kokain sieht die Sache aber anders aus. Da hat man vergleichbare ausgestorbene Pflanzen wohl noch nicht gefunden.
In einem Labor, das schon mal nennenswerte Menge an Cocain untersucht hatte, ist Kontamination immer ein Thema, wenn man an die Grenzen der Analytik geht.

Nimm beispielsweise Geldscheine, sofern sie im Umlauf waren, wird der Nachweis von Cocain in nahezu allen Fällen gelingen (auch der von THC und Nicotin), selbst wenn die Geldscheine nie zum Sniefen (oder Rauchen) dienten.

Das ist ein ganz wesentliches Problem der Spurenanalytik: Wann ist es relevant, wann ist es eine Verunreinigung (die man evtl.selbst verursachte)?


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

20.07.2012 um 21:32
@HAL9001
Nein, es können keine "Außerirdischen" von der Erde kommen, sonst wären sie "Einheimische".


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

21.07.2012 um 00:55
Theoretisch wäre es denkbar, das sich schon vor der Entstehung des modernen Menschen eine intelligente Spezies auf der Erde entwickelt hat. Spinnt man den Gedanken weiter und gibt ihr einige zehntausend Jahre ungestörter Entfaltung, so könnte sie auch ihren Weg in den Raum gefunden haben. Die Aliens von heute wären dann so etwas wie die (sehr...) späten Nachfahren dieser Spezies, die zu der Welt ihrer Ahnen zurückkehren.

Dagegen spricht aber, das bisher keine Spuren ihrer "irdischen" Existenz gefunden wurden, von denen zumindestens einige existieren müssten, da man ja nicht erwarten kann, das die Spezies vor dem Abflug ihren Heimatplaneten gereinigt hat. Es fehlen jegliche Hinweise auf altertümliche Techniken, sterbliche Überreste und evolutionäre Vorfahren, aus denen sie sich ursprünglich entwickelt haben muß. Es gibt bisher nicht einen wirklichen Beweis.

Trotzdem gefällt mir diese "Theorie", einfach weil man ihren Wahrheitsgehalt auf der Erde überprüfen kann, und man im Erfolgsfall die Geschichte einer Alien-Kultur untersuchen könnte, während sich der Ursprungsort anderer Aliens weit außerhalb unserer Reichweite befindet...


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

21.07.2012 um 02:46
@wolf359
wolf359 schrieb:Theoretisch wäre es denkbar, das sich schon vor der Entstehung des modernen Menschen eine intelligente Spezies auf der Erde entwickelt hat. Spinnt man den Gedanken weiter und gibt ihr einige zehntausend Jahre ungestörter Entfaltung, so könnte sie auch ihren Weg in den Raum gefunden haben. Die Aliens von heute wären dann so etwas wie die (sehr...) späten Nachfahren dieser Spezies, die zu der Welt ihrer Ahnen zurückkehren.
Praktisch kann man den Gedanken aber auch verwerfen. Wir haben in einem anderen Thread schon die Möglichkeit extraterrestrischer Lebensformen vor dem Hintergrund der Elementenverteilung/Entstehung diskutiert, auch wenn ich noch nicht auf deinen letzten Beitrag geantwortet habe.... Praktisch sieht es nämlich so aus, dass wir keine Rückstände dieser Zivilisation gefunden haben. Noch nicht mal Knochen....

Gemessen am Alter der ältesten Fossilien höherer Lebewesen im Verhältnis zum Alter der Erde fehlen da ein paar Milliarden Jahre um die Evolution einer solchen Spezies zu erklären.


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

22.07.2012 um 00:53
@Prof.nixblick
Prof.nixblick schrieb:Praktisch kann man den Gedanken aber auch verwerfen
Ich sagte ja bereits, das vieles dagegen spricht. Wenn nichts zu finden ist, dann kann man den Gedanken, das Aliens die Nachfahren einer Spezies sind, die vor den Menschen auf der Erde entstanden ist, auch ad acta legen, vorausgesetzt man hat lange und gründlich genug gesucht...
Prof.nixblick schrieb:Gemessen am Alter der ältesten Fossilien höherer Lebewesen im Verhältnis zum Alter der Erde fehlen da ein paar Milliarden Jahre um die Evolution einer solchen Spezies zu erklären.
Das ist ziemlich allgemein gesagt. Wenn sich beispielsweise eine reptiloide Spezies zu einer intelligenten Form weiterentwickeln könnte, dann käme für ein solches Szenario auch das Saurierzeitalter in Frage, und dann reden wir "nur" von vielleicht 100 Millionen Jahren vor der Entstehung des modernen Menschen; und es ist ja nicht so, das es aus dieser Zeit keine neuen Entdeckungen mehr gibt...

Ich halte es schon für möglich, das es auch in diesem Zeitalter Ansätze zu einer solchen Entwicklung gegeben hat. Eine "lokale" Spezies, die vielleicht nur auf ein oder zwei Täler beschränkt gewesen ist, könnte leicht durch eine Katastrophe wie ein Vulkanausbruch oder ein Asteroideneinschlag ausgelöscht worden sein, bevor sie sich weiterentwickeln und ausbreiten konnte. Die Chance jemals auf ihre Spuren zu stoßen wäre dann denkbar gering. Und Raumfahrer waren sie sicher noch nicht...


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

22.07.2012 um 01:01
@wolf359
Prof.nixblick schrieb:Praktisch kann man den Gedanken aber auch verwerfen.
allso ich denke nicht das wir schon überall gesucht haben, um den gedanken zu verwerfen.
ich spiele mich noch immer mit dem gedanken, das die spezies garnicht vollkommen ausgestorben ist, sondern sich zurückgezogen hat, und sich seit dem versteckt. und am ehesten denke ich da, ans MEER.

obwohl es ist nur ein gedanken gang mehr nicht.


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

22.07.2012 um 01:41
@Koman

Um den Gedankengang mal weiterzuspinnen...
(und offene Fragen zu klären...)

Warum haben sie sich überhaupt ins Meer zurückgezogen ?

Das haben sie nicht. Aber nur ihre unterseeischen Kolonien haben einen katastrophalen Asteroideneinschlag überstanden, während die Siedlungen und Städte auf dem Land keinerlei Schutz boten...

Warum gibt es keine Spuren dieser Städte ?

Weil die Bewohner so fortschrittlich und umweltbewußt waren, das sie ihre Gebäude nur aus receyclingfähigen kompostierbaren Materialien hergestellt haben, die ohne Pflege irgendwann spurlos von selbst zerfallen und von Mikroben zersetzt werden. Ihre Toten wurden bis zuletzt in einem religiösen Ritus verbrannt und die Asche in alle Winde zerstreut...

Warum sind sie nicht auf das Land zurückgekehrt, nachdem sich das Ökosystem vom Einschlag wieder erholt hat ?

Weil in den unterseeischen Kolonien durch die Katastrophe und die Isolation ein "dunkles Zeitalter" ausgebrochen ist. Die Bewohner konnten den hohen Status ihrer Zivilisation nicht mehr aufrechterhalten. Es entbrannte ein Krieg um die wenigen Ressourcen in dem viele zu Grunde gingen. Nur die hochentwickelte Technik der Unterwasserhabitate, die ständig Nahrung und Sauerstoff bereitstellte, verhinderte in dieser Zeit das Aussterben...

Die Überlebenden vergaßen allmählich ihre Geschichte, die nur in Sagen und Legenden fortlebte und schufen sich ihre eigene Welt, in der sie sich im Laufe der Jahrmillionen immer mehr veränderten, so das sie kaum noch Ähnlichkeit mit der Spezies hatten, aus der sie ursprünglich einmal hervorgegangen waren. Irgendwann begriffen sie die Technik wieder, die ihre fernen Vorfahren einst erschaffen hatten, und eines Tages gelang es ihnen einen alten Datenkristall wieder zu reaktivieren, der ihnen die Wahrheit über ihren Ursprung auf dem Land offenbarte...

Und seit dieser Zeit setzten sie alles daran, um ihren Planeten wieder in Besitz zu nehmen...

Ein eher unwahrscheinliches Szenario, aber wer weiß.


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

22.07.2012 um 01:54
@wolf359
wolf359 schrieb:Warum sind sie nicht auf das Land zurückgekehrt, nachdem sich das Ökosystem vom Einschlag wieder erholt hat ?
es muss ja nicht zum krieg gekommen sein in den uterwasserbasen, evtl waren es ja sowiso nur wenige die sich retten konnten.
aber die isolation hat sie unter den neuen lebensbedinungen verändert, da sie eben zu lange da unten ausharren mussten.

und alls die möglichkeit gegeben war, wieder zurückzukehren, waren sie aber nichtmehr in der lage dazu.
weil die einst, lebensfreundlichen bedingungen, für sie dann lebensfeindlich waren.

da sie sich verändert haten über den langen zeitraum.


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

22.07.2012 um 02:03
@wolf359

und wiso es mich immer wieder, unter wasser zieht:
in der mythologie wird auch immer wieder von einem unterwasserpalast berichtet.

aber das ist halt alte geschichte und mehr nicht, oder doch...^^


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

22.07.2012 um 02:21
@Koman

Nicht nur die Meeresbewohner würden sich mit der Zeit verändern, sondern auch die äußere Umwelt, die sich von der Katastrophe erholt. Wenn aber die Disziplin beibehalten wird, können auch nur wenige Überlebende nach einigen Generationen wieder an Land gehen. Die Änderungen wären nach dieser eher kurzen Zeitspanne nicht so gravierend. Eine Spezies, die ihre Geschichte nie vergessen hat, muß sie auch nicht neu entdecken; und sie wird auch mit ihrer Technik weiter zurechtkommen. Sie hätte die Erde schon kurz nach dem Einschlag wieder neu besiedelt und keinen Raum für die Entwicklung des Menschen gelassen...

Die Veränderungen sind nur dann gravierend, wenn die Meeresbewohner sehr lange isoliert leben, und das werden sie nur, wenn sie aufgrund schwerer innerer Konflikte ihren Ursprung und den Umgang mit ihrer Technik allmählich vergessen und erst über einen Jahrmillionen Jahre langen Umweg wieder neu entdecken. Sie dürfen erst in unserer Gegenwart in der Lage sein, das Land neu in Besitz zu nehmen, da sie sonst schon längst damit fertig wären.

Die biologischen Unterschiede zwischen ihnen und den Rest der Welt wären dann vielleicht schon ähnlich groß, wie bei Aliens von einer anderen Welt...


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

22.07.2012 um 02:33
@wolf359

was wäre aber, wenn es eine eiszeit gewäsen wäre, die sie daran gehindert hat?
ich glaube mich daran zu erinnern das die letzten eiszeiten zb. so hunderttausend jahre dauerte.

das würde sich dann mit einigen generationen, ja nicht ausgehen.
die frage ist dann eher. könnte man sich in 100.000 jahren unter wasser. so verändern, das man danach, nicht mehr an land leben kann?

was denkst du?


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

22.07.2012 um 02:38
@Koman

Ja, aber eine Eiszeit bricht nicht so plötzlich herein, das sich niemand retten kann, und sie betrifft auch nicht den ganzen Planeten. Es würden auf jeden Fall genug Landbewohner übrig bleiben, die nach der Eiszeit die unbewohnten Gebiete neu besiedeln. Es gäbe keine Isolation und ein völliger Rückzug in das Meer wäre hier gar nicht nötig. Außerdem sind 100000 Jahre nicht genug Zeit, um den Menschen entstehen zu lassen zu dessen Zeit die Meeresbewohner ja erst wieder aktiv werden sollen...


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

22.07.2012 um 02:52
@wolf359
ok, das klingt einleuchtend.

aber kann es nicht sein, das sich die atmosphäre oder das klima,so stark geändert hat, das es für die damalige spezies, eben nichtmehr lebensfreundlich wahr?

vielleicht war es ja nicht nur eine katastrophe sondern zwei.
ein meteor, vor dem sich alle retten wollten , und der das klima dann, in die eiszeit beförderte.


melden

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

22.07.2012 um 02:59
@Koman

Na ja, ein Asteroideneinschlag hat schon viele unangenehme Ereignisse zur Folge, die je nach Größe stärker oder schwächer ausfallen können, aber wenn die Meeresbewohner ihn überleben, dann sind sie in jedem Fall vor der Entstehung des Menschen wieder an Land, da die Spezies aus denen sich der Mensch entwickelt hat, schließlich auch nur unter lebensfreundlichen Bedingungen entstehen konnten. Und eher an Land heißt auch, das für den Menschen kein Platz mehr ist, es sei denn es dauert aus unerfindlichen Gründen doch länger...


melden
Anzeige

Kommen die "Ausserirdischen" von der Erde?

22.07.2012 um 03:05
@wolf359
wolf359 schrieb:Außerdem sind 100000 Jahre nicht genug Zeit, um den Menschen entstehen zu lassen zu dessen Zeit die Meeresbewohner ja erst wieder aktiv werden sollen...
nicht genug um den menschen entstehen zu lassen...
aber nehmen wir mal an, der mensch wurde von dieser spezies erschaffen.
nur aus dem grund, weil sie selbst nichtmehr unter den neuen bedingungen leben konnten, aber jemanden brauchten der für sie zb. die resourcen von oben, besorgen konnte, die sie so dringend benötigten.

ein kleines beispiel:
den mond zu besiedeln ist ein sehr schwieriges unterfangen, nicht nur wegen der entfernung, sondern auch wegen den ganzen lebensfeindlichen bedingungen.

aber wenn wir ne ne spezies erschaffen würden die zb keine luft braucht um zu leben, und die auf dem mond ohne irgendwelche raumanzüge oder so, sich bewegen könnten.
wäre ein aufbau doch schon mal viel einfacher, da gleich ne ganze hand von problemen sich in luft auflösen würden.


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden