Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bekenntnis zum Unglauben

583 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO

Bekenntnis zum Unglauben

02.08.2012 um 14:39
wow ziemliche brotlose Kunst hier, apropro Brot, damit kann man wohl besser Diskutiren als mit manche emotional hochgepeitschen user dem wohl die Argumente oder die Eloquenz abhanden gekommen ist.


melden
Anzeige

Bekenntnis zum Unglauben

02.08.2012 um 15:36
Benehmt euch oder es folgen Konsequenzen


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekenntnis zum Unglauben

02.08.2012 um 15:40
@acc
Da hast du mich aber gründlich falsch verstanden.
Anders kann ich mir die Löschung nicht erklären.

@reticulum
Hast du das von dir verlinkte Video (Das Gehirn als Quantencomputer) verstanden?


melden

Bekenntnis zum Unglauben

02.08.2012 um 15:43
@petronius
petronius schrieb:Ich muss mich dazu nicht äußern,denn was du tust, basiert ja nur auf deinem
Freizeitvergnügen.
Andere betreiben das ernsthafter.
siehst du, so 'ne antwort finde ich weniger spitzfindig.

:-)

es ist, wie du schreibst - ich betreibe die sache mit weit weniger ernst,
als du es wahrscheinlich tust.

aber trotzdem darf ich eine meinung zu diesen themen haben und sie
auch hier kund tun.


melden

Bekenntnis zum Unglauben

02.08.2012 um 15:57
@emanon,

also, ich finde an dem Video nun nichts Paranormales... klar kann man sich das drehen wie man will und genau das macht @retculum.

Alles basiert auf die Quantenmechanik, auf das verhalten der Atome usw.. Hier, in unserem Makrobereich bemerken wir nichts mehr von dem "merkwürdigen Verhalten" aus dem Kosmos der Quanten. Und das mit den Branen.. interessant aber nur eine Theorie, ein Ansatzversuch.

Aber man seht auch wieder hier.. je weiter die Physik in die tiefen Dringt machen sich das die Esos wieder mal zu nutze..


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekenntnis zum Unglauben

02.08.2012 um 16:01
@düsenschrauber
Hätte ja auch an mir bzw. meiner Begriffsstutzigkeit liegen können. Auch hatte ich noch ein paar Fragen zum Aufbau des Hirns.
Deshalb die Frage an ihn.
Vielleicht können wir ja ins Detail gehen wenn er wieder on ist.


melden
bucurie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekenntnis zum Unglauben

02.08.2012 um 17:53
@rambaldi
ja schon klar man. aber was soll man jetzt mit sowas anfangen? die leute unterhalten sich jetzt und nicht 1445 und stehen vor der erfindung des buches. damals hatten die leute ihren rucksack zu tragen und heute ist 2012 und es wird immer noch rucksack getragen nur der ist halt von jack wolfskin die outdoormarke von otto ha ha ha :).
alles was hier passiert das interessiert jeden. alle menschen sind neugerig, jede auf seine art.
dass die hexe damls sterben musste, ist halt charmant gesagt, pech.
ich meine, jetzt mal spaß halber, es wäre schon geil wenn irgend ein großes ereignis passieren würde :). und bis dahin kann man locker lustig darüber fantasieren :). wo bleibt der verdammte spaß :)?


melden
bucurie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekenntnis zum Unglauben

02.08.2012 um 17:56


melden
bucurie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekenntnis zum Unglauben

02.08.2012 um 17:57
ohhh...das war der falsche erich ;)


melden

Bekenntnis zum Unglauben

02.08.2012 um 18:21
schau schau die Skeptikerbewegung



melden

Bekenntnis zum Unglauben

02.08.2012 um 19:36
emanon schrieb:Vielleicht können wir ja ins Detail gehen wenn er wieder on ist.
wenn er die mal selber wüsste...Quantenverschränkung war schon zu Einsteins Zeiten bekannt... aber direkt mit so einen Quatsch ins rennen zu gehen.. naja.


melden

Bekenntnis zum Unglauben

02.08.2012 um 20:20
Möchte da Bucurie beipflichten. Wir sind geneigt, einem Professor Dr. Dr.sowieso wie Wissenschaftler, mehr Glauben zu schenken, als einem einfachen konzipierten Bäcker z.B.
Hinz und Kunz suchen eine seriöse Anlaufstelle, um ihre Erlebnisse schildern zu können. Sie glauben an das, was sie erlebt haben. Bleibt ihnen ja auch nichts anderes übrig. Aber man glaubt ihnen nicht. Außerdem gestaltet es sich bei einfachen Leuten viel schwieriger, weil sie sich nicht so gut artikulieren können. Und Para-Erlebnisse sind tückischer Art. Sie gestalten sich ja nicht so, das sie verständlich rüberkommen, um Betroffene als glaubhaft darzustellen.
Es sollte für einen Para-Forscher das erste Gebot sein, Betroffenen zu glauben.
Und da wird es schwierig. Wenn der eigene Intellekt, was Bildung und Wissen anbelangt, größer scheint, als der von Betroffenen, besteht meineserachtens oft schon keine gemeinsame Basis mehr, um Para verifizieren zu können.

Außer Corinni!
Mit ihrem fulminanten Wissen und Forschung ist sie für jeden Betroffenen da! Das sollte respektiert werden. Auch das sie sich hier die Mühe macht, Hinz und Kunz über Para und co zu informieren. Und dazu noch eigene E. schildert in der Voraussicht, veräppelt zu werden!
LG


melden

Bekenntnis zum Unglauben

02.08.2012 um 20:42
Komisch, alle hier plötzlich verschwunden, außer HBZ! Gerade waren sie noch alle da. Kann sowas abgesprochen sein, oder ein Phänomen? Ha Ha!


melden

Bekenntnis zum Unglauben

02.08.2012 um 20:47
@AgathaChristo

HBZ ist halt mein Main-Account. Bin gerade mit den anderen offline gegangen! Von WEM wolltest du denn was? ;)
AgathaChristo schrieb:Möchte da Bucurie beipflichten. Wir sind geneigt, einem Professor Dr. Dr.sowieso wie Wissenschaftler, mehr Glauben zu schenken, als einem einfachen konzipierten Bäcker z.B.
Hinz und Kunz suchen eine seriöse Anlaufstelle, um ihre Erlebnisse schildern zu können.
Nee sind alle gleich viel wert...


melden

Bekenntnis zum Unglauben

02.08.2012 um 20:52
@HBZ
Bevor ich hier schrieb, waren alle noch da. Und nun sind se alle weg. So alle auf einmal fand ich dann doch seltsam? Du nicht? Warscheinlich hast du nicht darauf geachtet!


melden
petronius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekenntnis zum Unglauben

03.08.2012 um 00:43
@emanon
Guten Abend
Hätte ich mehr Vertrauen in die User müsste ich nicht antworten.
Es mangelt so stark an Kreativität und Substanz,daß ein Großteil deines Beitrags
eine unappetitliche Mazeration meines Textes darstellt.
Schreibdurchfall,Erguss,Platsch.
Behalt es bitte bei dir.
(nebenbei wird gleich der Beweis erbracht,daß du sehr gut in ein Mystery-Forum passt,
denn unerklärlich ist dein Verhalten, Pulver und Blei an den Gegner zu verschenken)
zu den analytisch wichtigen Passagen deines Textes:
1."Eselei einsehen",war sicher der erste Gedanke bei der Lektüre meines Kommentars.
Wird dir schwerfallen,gleich mehr dazu.
2."Karl May Phase" gleich Infantilität,Projezierung eigenen Fehlverhaltens auf Andere,
ungeachtet der Logik.
zuhauf in deinem Text
3.Viele Smileys,vielleicht bedeutungslos,vielleicht Ausdruck des Wunsches,ich möge
es mit Humor nehmen damit du kurzfristig den Kopf aus der Schlinge ziehen kannst.
Ich bin diesem Ansinnen nicht zugeneigt!
Ich werde dir auch nicht erklären,was du ohnehin weißt aber nicht wissen wollen willst!
Die Unfähigkeit,eigenes Fehlverhalten einzugestehen ist mir u.a.bekannt von einigen Richtern,
Staatsanwälten und Ärzten.
Das Gewicht der Verantwortung bedingt ein absolutes Vertrauen in das eigene Handeln
besonders im Hinblick auf schnelle Entscheidungen.
Das prägt sich auch ins Privatleben ab,bis zur Unerträglichkeit.
Vielleicht gehörst du einer der genannten Gruppen an.
------
Der erwähnte Nachsatz war natürlich keiner.
Lies mal über ausgrenzendes Verhalten sozialer Tiere,Vitus B.Dröscher hat da mal
ein beachtenswertes Buch abgeliefert.Auch dieses kleine Entree hast du also verpasst
doch fehlt dir sicher nicht der intellektuelle Zugang.
Du bist halt oberflächlich,nimmst dir keine Zeit,machst dir keine Mühe,abstrahierst
nur wenns in deinen Kram passt.

Also,du hast keinen Bock geschossen,wie auch ohne Munition.
Und die Wucht des Boomerangs beginnt exponentiell zu wachsen.
Spring mal lieber über deinen Schatten!




P.S.
Bestenfalls bin ich ein armer Ritter aber ein Ahn ritt tatsächlich und zwar
mit Florian Geyer.
Ein Erbe das verpflichtet.


melden
petronius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekenntnis zum Unglauben

03.08.2012 um 00:54
@Alienpenis
Ich hab dir nichts vorzuschreiben aber es sollte langsam gewiss sein,daß
das was vereinzelt schien und damit ein Ziel für jedwede tumbe Anfechtung bot,
nicht länger vereinzelt ist und es auch nicht sein wird,solange wie man mich hier
duldet!!


melden
corinni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekenntnis zum Unglauben

03.08.2012 um 01:30
@düsenschrauber

„Aber dennoch bestehe ich darauf, dass du auf den letzten Absatz antwortest:

"düsenschrauber schrieb:
Wie kommst du darauf so etwas zu behaupten wenn du nicht einmal deine eigene
Umwelt verstehst? Basierend auf ein paar Hokus Pokus Büchern und ein paar Erlebnisse von irgendwelchen Bauern in Amerika? Wieso musstest du denn ganz nach Amerika? Warum denn nicht in einem Land wo viel Landwirtschaft betrieben wird, in deinem eigenen? Man muss schon echt Mut haben sich so gegen die Realität zu stellen, du stellst ja dadurch deine eigene Existenz in Frage, das sollte dir normalerweise Angst machen. In der Physik gibt es keine Gleichung mit Thermen oder Konstanten die den Wert "Paranormal" einnehmen.""

Du bestehst darauf? Das ist ja mal interessant. Ich kann mich leider nicht erinnern, mit dir derartige Verträge eingegangen zu sein. Da ich aber eine nette Person bin, werde ich, nochmal, antworten.

Ich befasse mich nicht mit Hokus Pokus oder Hokus Pokus Fidipus Büchern, und frage mich, wie du darauf kommst. Uns begegnet da ein echtes Mysterium. Ich werde des Hokus Pokusses (der Zauberei) bezichtigt. Folgt dieser Hexenjagd bald die Verbrennung?

Ich befasse mich mit Religionswissenschaft, Schamanismus, Etymologie, Mythologie, Heilkunde und Medizin, darüber hinaus Fachbüchern aus der Forschung der Parapsychologie und den Paranormalitäten, Fachbüchern aus der Ufoforschung, sowie Philosophie. Ich befasse mich insbesondere mit Opferkultur, des weiteren mit Amokläufen, und mit Todesstrafen, wie es sie in den USA gibt, was ein weiterer Grund für meine Reisen war: ich hatte die sehr seltene Gelegenheit ein Frauengefängnis und auch einen Todestrakt zu besuchen.
In meinem Leben, meiner Welt, meiner Person, meinen Überzeugungen, ist alles sehr weit entfernt von Hokus Pokus, ich habe dir neulich schon gesagt, ich bin hier der Skeptiker! Ich kenne mich aus und kann mir danach erlauben, skeptisch Schlüsse zu ziehen und Dinge skeptisch zu beurteilen.
Wenn man sich mit Paranormalitäten nicht auskennt, kann man sie auch nicht beurteilen, und deshalb nicht skeptisch bewerten, - man kann sie höchstens anzweifeln, was ein Vorgang ist, der auf Glauben basiert.
Zudem nimmt man z.B. in der Ufoforschung immer die schwächere Position ein, wenn man es nicht selbst erlebt hat.
Es wird immer gerne so gedreht, die Zeugen als die Schwächeren hinzustellen, in Wahrheit aber sind sie die Starken. Viele der Betroffenen haben das noch nicht gemerkt, und ich verwende mich dafür.
Ich habe ohnehin das Gefühl, dass all die Wissenschaftsfanatiker hier sehr viel mehr abhängig sind von einem System, das Glaube voraussetzt, als ich.
Ich werde das aber nicht weiter diskutieren, denn alles was zählt, ist das ICH weiß, was ich rede, und wie ich Dinge zu beurteilen habe. Ich weiß, was z.B. Ufozeugen erleben, was es bedeutet, und wie es ihnen ergeht. Du weißt das nicht. Deshalb solltest du dich mit Dingen befassen, von denen du etwas verstehst, was eindeutig NICHT Paranormalitäten sind, denn ich kann das wesentlich besser als du und sie wenden sich deshalb wohl an mich, nicht an dich.
So gesehen laufen die Dinge für mich völlig richtig. Am Ende mag die Natur absurd sein, aber sie macht keine Fehler, und Paranormalitäten sind ein Bestandteil dieser Natur.

Ich MUSS keinesfalls nach Amerika, kann und will es aber. Ich war etwa 22 x dort. Und einige Male in Kanada. War allerdings schon drei Jahre nicht mehr da, da ich mich um meine kranken Familienangehörigen kümmern musste. In meinem eigenen Land bin ich übrigens auch, und das die meiste Zeit, zu deiner Information. Ich erkenne daher nicht, welches Problem sich wegen meiner privaten Reise- und -Lebensgepflogenheiten für dich da auftun mag? Ich kann mir das Infragestellen meiner Reisebewegungen höchstens als Gewohnheitsverhalten von Jemandem aus der ehemaligen DDR vorstellen, wäre ansonsten aber einigermaßen überrascht.

Ich habe Mut, stelle mich aber nicht gegen die Realität. Warum sollte ich und wo tue ich das. Für mich ist alles, das, was ist, Realität. Ich weiß nicht, was man dir erzählt hat, aber du bist nicht derjenige, der realität festlegt.
Ich stelle meine Existenz nicht in Frage. Ich stelle allerdings neuzeitliche Interpretationen und Definitionen von Leben in Frage. Mir macht das Leben natürlich Angst, daher versuche ich soviel wie möglich darüber herauszufinden, denn Erkenntnis ist das einzige, was zählt. Was es in der Physik gibt oder nicht, ist im Bereich von Paranormalitäten unerheblich, denn die Physik ist nur ein Teilgebiet eines größeren Seins, weshalb verbohrte Physiker immer klein, und Lebenskünstler immer groß sein werden.

Frage beantwortet.


melden

Bekenntnis zum Unglauben

03.08.2012 um 01:35
corinni schrieb:Mir macht das Leben natürlich Angst, daher versuche ich soviel wie möglich darüber herauszufinden,
mir macht das leben in keinerweise angst. ich muss darüber auch nichts rausfinden. warum muss man das? was hat man gewonnen, wenn man etwas über das leben herausgefunden hat? werde ich nie verstehen.


melden
Anzeige
corinni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekenntnis zum Unglauben

03.08.2012 um 01:36
@outsider
ich verstehe umgekehrt nicht, wie man das nicht wollen oder versuchen kann.
so ist das eben. wir sind alle verschieden. wir sind dieselbe organische masse, aber der lebensfunke, die seele, tickt mal so, mal so.


melden
219 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden