weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

13.03.2013 um 23:20
@Fipse
Hab nur den frühesten Zeitpunkt genannt ;)


melden
Anzeige

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

13.03.2013 um 23:21
@FrankD

Ist schon klar ;) Gibt es eigentlich eine Liste mit noch offnen Fragen?


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

13.03.2013 um 23:24
therealproton schrieb:seit meiner Erklärung zu den "Hagelsteinen aus Eisen" habe ich mich bei @D-Bremer disqualifiziert
JEDER, der zu erkennen gibt, daß er seine These(n) anzufechten gedenkt,
selbst wenn er schlüssige Fakten auf den Tisch legt, die seine These(n) ad absurdum führen,
der hat sich seiner Meinung nach schon automatisch disqualifiziert und ist unwürdig,
mit ihm zu diskutieren.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

13.03.2013 um 23:24
@FrankD
FrankD schrieb:Genau, von dem nichtexistenten Rosenkreutz, der, wenn es ihn gegeben hätte, Ägypten 4000 Jahre nach dem Pyramidenbau oder 11000 Jahre nach der Katastrophe bereist hätte. Haben wie alle schon 2006 durchdiskutiert.
Ich bin durch Zufall auf seine Seite gestoßen. Dadurch dann auf Allmy und denn Rest eurer
kleinen Forumsscharmützel. Die Geschichte ist ja mittlerweile immens angewachsen.
Es sollte nun nicht mehr RICHTIGSTELLUNG sondern ZUSATZANNAHME heißen. ;)


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

13.03.2013 um 23:41
@Gamma7
JEDER, der zu erkennen gibt, daß er seine Thesen anzufechten gedenkt,
selbst wenn er schlüssige Fakten auf den Tisch legt, die seine Thesen ad absurdum führen,
der hat sich nach seiner Vorgehensweise schon automatisch disqualifiziert und ist
unwürdig, mit ihm zu diskutieren.
(; ja ja die Fakten
Sheldon-ThrowsPapers


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 07:46
Gamma7 schrieb:JEDER, der zu erkennen gibt, daß er seine These(n) anzufechten gedenkt,
selbst wenn er schlüssige Fakten auf den Tisch legt, die seine These(n) ad absurdum führen,
der hat sich seiner Meinung nach schon automatisch disqualifiziert und ist unwürdig,
mit ihm zu diskutieren.
Das beschreibt die Haltung von Dieter doch bis ins Detail. Traurig aber war.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 10:40
@kuki134
kuki134 schrieb:Mit Fanatikern brauchst du nicht diskutieren. Ich meine er hat Jahre in die "Erforschung" dieser Themen gesteckt, wieso sollte er sie auf einmal wieder verwerfen, nur weil ein paar Leute in einem Forum damit nicht einverstanden sind?
Ich sehe ehrlich gesagt nicht die geringste Hoffnung dass er das tut da die diskusion ja schon Jahre andauert.
Was die "Erforschung" dieser Thema angeht.
Er beschäftigt sich primär mit Interpretation von Antiken Texten.
Er beschäftigt sich nicht im mindesten damit ob das was er da rausinterpretiert überhaupt möglich ist.

Ich kann dir Spontan 20 wissenschaftliche Gründe nennen warum seine Mondenstehungstheorie unmöglich der Wahrheit entsprechen kann.

Stell dir mal vor in 2000 Jahren findet jemand eine Superhelden Comic sammlung
Liest sie durch und denkt dann die Menschen heute konnten
Fliegen, Laserstrahlen aus ihren Augen schiessen, Sich unsichtbarmachen, Gedankenlesen, etc etc etc
Das ist es im wesentlichen was er tut... im besten Fall.
Im schlimmsten ist ihm die Ode an die Freude in die Finger gefallen.
Und er interpretiert da gleichermassen was von Raumstationen rein.
Obwohl Schillers Kenntnisstand bzw seine Unkenntnis über Raumstationen bestens belegt ist...


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 10:43
@JPhys2

lustiger fände ich wenn in 2000 Jahren Leute "Herr der ringe" in die Finger kriegen.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 10:56
@Nerok
Nerok schrieb:lustiger fände ich wenn in 2000 Jahren Leute "Herr der ringe" in die Finger kriegen.
Oder beides gleichzeitig
es ist ja nicht so dass das Bremers Interpretionsmöglichkeiten übersteigen würde.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 11:33
Nerok schrieb:lustiger fände ich wenn in 2000 Jahren Leute "Herr der ringe" in die Finger kriegen.
Wie lustig fändet Ihr es, wenn Dieter den Herrn der Ringe in die Hände bekäme?

Was, wenn er Sachen schreiben würde wie - rein hypothetisch! - sowas hier:
Allerdings habe ich die Bücher zu "Herr der Ringe" nicht gelesen, nur die zweite Hälfte des dritten Teils im Fernsehen gesehen. Nahezu alles wesentliche, was da gebracht wurde, stimmte mit dem tatsächlichen Ablauf der historischen Geschichte der Menschheit - wie ich sie erkannt habe - überein. Lediglich der Mitstreiter Frodos war da fehl am Platz, das war nämlich in Wirklichkeit der Golem.

Richtig ist, dass Frodo/Gilgamesch (als Beispiel für den jeweiligen diesbezüglichen Führungs-Helden weltweit) den Ring im Feuermeer vernichtet und ein ganzes Heer aufgeboten wird, damit er und der Mitstreiter (richtigerweise also der Golem/Enkidu) nicht entdeckt werden und heil zurückkehren können. Das Heer wird in Wirklichkeit von Ninurta angeführt, der den Gegner zwar nicht besiegen kann, aber trotzdem - zur Ablenkung - kämpfend aushalten muss.
Pertti


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 11:42
@perttivalkonen

Es ist eine Gradwanderung in diesem Thread zwischen Ernsthaftigkeit und Albernheit.

Es überlappt teilweise...


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 16:11
@amsivarier
amsivarier schrieb:Es ist eine Gradwanderung in diesem Thread zwischen Ernsthaftigkeit und Albernheit.
Es ist doch nicht nur der Thread. Unser aller Intention, seine Idee zu kippen, beruht doch darauf.
So ehrlich sollte man sein. Mir persönlich macht es einfach mehr Freude eine absurde Idee, sachlich zu widerlegen als eine bewiesene Theorie zu bestätigen! Ich bin halt auch nur ein Mensch.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 17:40
@perttivalkonen
Stimmt eigentlich. Warum hat Dieter den Ring der Macht nicht verwurstet? Würde doch prima zu seinen anderen Geschichten passen.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 17:51
Spöckenkieke schrieb:Warum hat Dieter den Ring der Macht nicht verwurstet? Würde doch prima zu seinen anderen Geschichten passen.
Das ist der Knackpunkt der ganzen Sache.

Ich könnte nun auch sagen das Hagen von Tronje und seine Goldversenkung im Rhein
eine Versinnbildlichung eines Absturzes einer goldenen Raumstation ist.

Und ich würde in zig verschiedenen deutschen Quellen wie Wilhelm Busch oder Grimms Märchen Beweise finden.

Sogar in Popsongs... "Smoke on the water...!"
Oder die Band Rheingold...


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 17:52
@Spöckenkieke
Damals sagte Dieter in etwa, daß der Herr der Ringe ja eigens zu dem Zweck geschrieben wurde, ne schöne Fantasygeschichte herzugeben. Das "wahre Urereignis" wurde zwar aufgegriffen, aber nicht um seiner selbst wiedergegeben, sondern für einen anderen Zweck, der Unterhaltung eben. Was dieser Unterschied für ihn bedeutet, weiß ich jetzt nicht. Vielleicht ist das unter seiner Würde, eher aber vermute ich, daß Dieter erwartet, daß die Genauigkeit der Wiedergabe darunter gelitten hat, sodaß man die Ereignisse hier nicht mehr rekonstruieren kann, weil sie z.B. für die Fantasyshandlung extra umgestellt oder sonstwie abgeändert wurden (so etwa wurde der "Golem" [sic] vom Partner zum Widerpart umgestaltet und der Partnerplatz durch Samweis aufgefüllt). Andererseits sind Schillers Ode an die Freude und Bernd Clüvers "Junge mit der Mundharmonika" ja ebenfalls aus anderen Gründen verfaßt worden, aber hier hat Dieter weder aufgrund artfremder Verarbeitung es unter seiner Würde gefunden, diese aufzugreifen noch Bedenken wegen themenfremder Verfälschung gehabt. Letztlich sind das alles natürlich nur Mutmaßungen von mir, vielleicht sagt Dieter ja was dazu. Irgendwann...
Pertti


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 17:55
@perttivalkonen
Golem=Gollum Da könnte man ja was deichseln. ;o)


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 20:06
Nun bin ich unschlüssig. Ich konnte mich nicht mehr um den Thread kümmern und jetzt ist er entweder UH, oder userbezogen....

Macht wahrscheinlich keinen Sinn mehr, auf sachliche Beiträge zu hoffen. Wieder einmal hat Herr Bremer es geschafft, den Thread zu kippen, nachdem er sachlich in die Enge gedrängt worden war.
Mit dieser Mehode ist er seit Jahren erfolgreich...


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 20:12
@Commonsense
Commonsense schrieb:Mit dieser Mehode ist er seit Jahren erfolgreich...
Naja, erfolgreich würde ich das nicht nennen, er kann bis jetzt verdrängen, dass seine These x-tausendmal widerlegt war. Umso schlimmer wird es wohl, wenn die Erkenntnis letztendlich durchsickert.


melden
D-Bremer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 20:18
Auf Seite 39 habe ich einen Beitrag geschrieben, in dem ich erklärt habe, dass ich unter diesen Rahmenbedingungen hier nicht mehr schreiben werde.

Wie ich jetzt gerade sehe, ist dieser Beitrag gelöscht worden.

Zwei Siten später - ich schätze mal etwa 30 oder mehr Beiträge sind inzwischen NICHT VON MIR geschrieben worden und plötzlich bin ich schuld am "Kippen des Threads" und nicht diejenigen, die in den letzten 25 Stunden die Beiträge geschrieben haben?

???


melden
Anzeige

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 20:22
@Commonsense und alle bemühten Kritiker:

Ich würde das auch nicht als einen Erfolg für Herrn Bremer verbuchen. Es wird oft von Mitlesern gesprochen, ich würde mich als einen solchen bezeichnen. Ich verfolge seine Themen hier seit meiner Registrierung.
Ich finde es immer sehr beeindruckend, wieviele User sich hier nicht entmutigen lassen und immer wieder und wieder und wieder und wieder und wieder sich bemühen, sachlich die Mängel seiner Thesen aufzuzeigen. Und auch wenn diese nicht bei ihm persönlich zu einer Revision seiner Thesen führen, kann ich zumindest für mich als Mitleser sagen, dass sie bei mir angkommen (und ich denke ich bin da nicht der einzige Mitleser, bei dem das so ist).

Hut ab, lasst euch nicht entmutigen!


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden