weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 20:28
@Dimetrodon

Immer wieder gut, wenn jene, die Dieter für seine "Lobby" hält, sich hier melden. Den letzten "Mitleser"-Beitrag hat Dieter ja nicht akzeptiert, weil jener User sich schon zuvor einmal dieterkritisch geäußert hatte. Mal senen...

Danke für die Wortmeldung! :)

@Commonsense

Trotz aller Albereien udgl. kamen durchaus auch Inhalte zur Sprache, ich würde nicht sagen, daß der ganze Thread da gekippt sei.

@D-Bremer

Dein nunmehr letztes Posting, der drittletzte Beitrag auf Seite 39, ist durchaus geeeignet, Deine verquere Wahrnehmung, wer was wie bewiesen hat und wer nicht, hier zu thematisieren. Ist also durchaus Dein "Verdienst", was Commonsense ansprach.

Pertti


melden
Anzeige
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 20:53
gut wäre es, wenn durch einen markanten beitrag (z.b. rothinterlegten eintrag) der status zum akt. themenfeld "mondalter/mondcharakteristika in 60.000 jahren?!" fixiert werden könnte

wie jeder - seit seite 24/25 beginnend - nachlesen kann sind für das kompl. themenfeld von db keinerlei nachvollziebare bzw. konkrete erklärungsansätze eingebracht worden (machbarkeit im zeitfenster 60.000 jahren) bzw. es sind noch diverse rückfragen - (siehe z.b. perttis krateranzahl), aufgezeigte widersprüchlichkeiten offen bzw. unbeantwortet

auch seine immer wieder erwähnte wiki quelle für die "rasche" mondabkühlung (angeblich feste mondoberfläche binnen 10.000 jahren) stellte sich als unrichtig heraus, seine quelle setzt alleine für die zusammenballung/verdichtung bereits 10.000 jahre an

ergo: wie seit jahren und zig nachfragen, kompl. problematik von dieter noch nicht gelöst

durch einen "markante" hervorhebung/statusfixierung könnte vermieden werden - bzw. hierauf könnte man dann leicht verweisen -, wenn dieter in geraumer zeit wieder diesbezüglich behauptet alles xmal von ihm erklärt und belegt usw. usf. und anderen manipulation bzw. prov. unterstellt


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 20:56
Wie kommt ihr eigentlich auf 60000 Jahre? Hat Dieter das zurückdatiert, dass es aus dem C14-Horizont raus ist? Bisher sollte doch alles vor 12000 Jahren passieren.


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 21:01
@FrankD

Ich komme da eh nicht mehr mit. Die Datierungen werden doch immer wieder mal modifiziert, oder?

Ich meine, er hätte auch schon Rahmen von 8000 bis 80000 Jahren angegeben...


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 21:12
@FrankD
und dazwischen waren es 10 bis 70 Tausend ...............


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

14.03.2013 um 22:34
Mir sind hier noch ein paar Fragen zur ozeanischen Kruste eingefallen:

1. Wie wird das wechseln des Magnetfeldes erklärt? Man kann die Ozeanboden ja quasi "ablaufen" und den in den Gesteinen gespeicherten Wechsel messen.

2. Wieso ist der Ozeanboden so perfekt gegliedert wenn man die gängigen Datierungsmethoden aus den Geowissenschaften anwendet? Daten die auch perfekt mit dem Wechseln des Magnetfeldes zusammenhängen.

3. Wie erklärt man sich Schichten von ozeanischer Kruste die tief im Erdmantel "versunken" sind obwohl die Plattentektonik ja erst nach der Ereignis gestartet ist?


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

15.03.2013 um 00:03
@Commonsense

Ich glaube das Maximum war mal bei 120.000 Jahre, aber Dieter kann ja den Rahmen selber noch einmal genau nennen.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

15.03.2013 um 10:23
@Fipse

Na die Forschungsergebnisse, Messdaten und Erklärungsmodelle sind falsch, ist doch klar ;)


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

15.03.2013 um 15:17
@FrankD
@querdenkerSZ
@perttivalkonen
@Spöckenkieke
@Rho-ny-theta

Ich könnte die offenen Punkte und (für uns) widersprüchlichen Aussagen ins Wiki übernehmen. Da könnte man es sammeln. Ein Wiki bietet da ja genau den Rahmen und die Möglichkeiten dafür.

Nur mal so als Idee.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

15.03.2013 um 15:22
@nocheinPoet

Wenn du dir die Arbeit machen willst, ist das kein schlechtet Plan.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

15.03.2013 um 15:26
@nocheinPoet
Ich bewundere Deinen Enthusiasmus, aber ich habe mir seit 2006 meine Hörner schon ziemlich abgestoßen und bezweifele den Wert einer solchen Mühe.
Fakt ist:
  • DB wird von seiner These niemals abrücken, ja nicht mal den kleinsten Fehler eingestehen
  • Jeder mit minimalen Grundkenntnissen und ein wenig gesundem Menschenverstand erkennt die Absurdität der Thesen selbst in kürzester Zeit
  • denen, die DBs Thesen für Glaubwürdig halten, ist eh nicht zu helfen

Klingt hart, ist aber realistisch.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

15.03.2013 um 15:38
@Rho-ny-theta

Nicht wirklich, aber das Wiki habe ich ja, müsste nur die Seite erweitern. Die Idee war mehr so eine gemeinsame Sache, ich könnte Punkte, die sich hier ergeben, ins Wiki übernehmen. Man gibt Dieter immer noch dazu die Möglichkeit einer "Richtigstellung" und drückt es dann rein.

In einem Forum gehen die Dinge immer unter, und man schreibt es immer wieder, sucht die Beiträge, und so weiter. Im Wiki hat man es zusammen.


@FrankD

Ist mir klar, dass Dieter da nie von abrücken wird, dass macht es ja aus. Er ist da wie Kurt oder PHK, egal was Thema ist, sie können nicht und wollen nicht erkennen.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

15.03.2013 um 15:42
@nocheinPoet
Wer ist Kurt? (war das nicht mal n Hit von Frank Zander?)


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

15.03.2013 um 15:46
Du kennst Kurt Bindl nicht? :D

Ein Crank vom Feinsten:

http://www.mahag.com/neufor/viewtopic.php?f=7&t=529
http://www.relativ-kritisch.net/blog/kritiker/hypothesen-die-niemand-braucht-1-kurt-bindl

Er hat ganz abstruse Vorstellungen, wie Dieter nur eben in der Physik. Und die Einsichtigkeit steht der von Dieter nicht nach. Kurt hat auch eine Webseite, muss mal eben schauen.

So hier:

http://www.bindl-kurt.de/41135.html


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

15.03.2013 um 16:02
@nocheinPoet

Oha, ich habe mir mal sein Gravitations-pdf angesehen, bei dem ist wohl auch ordentlich Druck auf dem Kessel...

Ernsthaft, sowas habe ich noch nie gesehen, das ist, als ob er eine völlig andere Sprache sprechen würde. Nichts, wirklich kein einziger Satz den er schreibt ergibt auch nur oberflächlich Sinn.


melden
luzi25
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

15.03.2013 um 17:45
@D-Bremer

Ich hab jetzt hier wenig wenig gelesen, und finde ihre Ideen recht interessant . Leider wird es wohl immer eine These bleiben , aber ich denke mal das sollte Menschen wie sie nicht davon abhalten weiter laut nach zu denken. Ich hab bisher nur die Bücher von Herrn Däniken gelesen, und war immer richtig begeistert mit welcher Sachkenntnis dieser seine " Fragen" stellt. Im Prinzip ist es klar, das Außerirdische damals die Erde besuchten. Da brauch man sich nur die Hinweise in der ganzen Welt anzuschauen . Lassen sie sich durch die Zweifler hier nicht unter kriegen , auch exotische Thesen haben ihren Platz in der Welt . Und wer weis , vielleicht ist hier und da ein Körnchen Wahrheit mit drin .


Mfg Luzi


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

15.03.2013 um 18:02
luzi25 schrieb:Ich hab bisher nur die Bücher von Herrn Däniken gelesen, und war immer richtig begeistert mit welcher Sachkenntnis dieser seine " Fragen" stellt.
Sachkenntnis? LOL

Unter den Blinden scheint der Einäugige wirklich König zu sein...


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

15.03.2013 um 18:04
luzi25 schrieb:und war immer richtig begeistert mit welcher Sachkenntnis dieser seine " Fragen" stellt.
herr däniken und sachkenntnis..der witz des jahrhunderts.
aber für ihn gibts ja einen eigenen thread


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

15.03.2013 um 18:08
luzi25 schrieb: und war immer richtig begeistert mit welcher Sachkenntnis dieser seine " Fragen" stellt.
Ist das Sarkasmus??


melden
Anzeige

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

15.03.2013 um 18:09
hier mal eine visuelle Impression - allerdings war die Erde in Bremers Idee bewohnt und kein glühender Protoplanet (die Bilder kommen aus der Drop - Moon Theorie ... ich hab nur den Impaktor entfernt)

88f06d 2779 plot.jpg  mond
eca399 2779 plot.jpg  mond


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden