weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

UFO Treibstoff

194 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Treibstoff, Keine Schlüsselwörter
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Treibstoff

20.02.2013 um 12:53
Die Außerirdischen manipulieren doch das Raum-Zeit-Gefüge und flitzen in einer Art Blase dahin. Beschleunigungskräfte Null. Diese Krispindeln von Grays würden doch sonst zerbrechen. Außerdem kennen wir das Prinzip aus den Raumschiff-Enterprise-Dokumentationen.


melden
Anzeige

UFO Treibstoff

20.02.2013 um 13:00
@Nevrion
Nevrion schrieb:Die hier vorgelegte Haltung ist immer wieder ernüchternd. Vor 200 Jahren konnte sich kein Mensch vorstellen, dass es möglich wäre fliegen zu können. Die Gebrüder Wright waren aber irgendwann die ersten, die so fest entschlossen auf eben dieses Ziel hinarbeiteten, dass sie es geschafft haben.
Mööööööööp, Falsch! Otto von Lilienthal unternahm den ersten aufgezeichneten Flug, die Wrights hatten lediglich den ersten Motorflug...
Nevrion schrieb:Wenn man von vorn herein eine ablehnende Haltung gegen solche Möglichkeiten hat, dann habt ihr aus den letzten Tausend Jahren Menschheitsgeschichte nichts gelernt. Die Arroganz...
Ja nein ich habe keine ablehnende Haltung. Lediglich ein paar von Dir gebrachte Punkte kommentiert, wie Du das auslegst ist dein Bier!
Nevrion schrieb:Ich glaube, ich habe nicht gegen irgend eine Konvention verstoßen, indem ich sage, dass Treibstoff in erster Linie endlich ist. Pauschal kenne ich jedenfalls keinen Treibstoff, der ohne erneute Zufuhr nicht alle gehen würde.
Sorry, das war mein Fehler, ich habs nicht richtig gelesen, mein Einwand ist damit also nichtig.
Nevrion schrieb:Ich glaube, ich habe nicht gegen irgend eine Konvention verstoßen, indem ich sage, dass Treibstoff in erster Linie endlich ist. Pauschal kenne ich jedenfalls keinen Treibstoff, der ohne erneute Zufuhr nicht alle gehen würde.
Klingt sehr nach Risi....
Nevrion schrieb:Es wirkt also so, als würde das Flugobjekt durch eine Art Schutzblase von äußeren Einflussen befreit sein. Und wenn ich sage, es wirkt so, heißt das nicht, das es zwangsläufig auch so ist.
Dann steht aber das Problem, dass diese Blase den äußeren Einflüssen unterlegen ist. Nach Trägheitsgesetz müsste sie also Verformungen aufweisen, der Reinbung nach müsste sie sich stark erhitzen und und und, leider konnte man das noch nicht beobachten.
Nevrion schrieb:Interessant dabei ist auch, das oftmals daran gekoppelte Leuchten des Objekts. Was genau leuchtet da? Scheinwerfer? Bei Tag? Oder ist es vielleicht erhitze Luft, die durch die Reibungskräfte an der Schutzblase (oder Schutzschild, wenn man so will) verbrennt?
Wäre zwar im Bereich des Möglichen leider aber korreliert das nur wenig mit den Aussagen über die Farben. Zum Einen: gibt es Berichte über langsame bis stillstehende und trotzdem leuchtende, zum Anderen sollen klar abgegrenzte, mehrfarbige Beobachtungen gemacht worden sein. Da Luft (!) ein sehr guter Wärmeleiter ist müsste sich die Blase an der Grenzfläche sehr schnell abkühlen...


melden

UFO Treibstoff

20.02.2013 um 17:36
@Thawra
Thawra schrieb:Ja, dann beschleunigt man halt nicht so schnell... die Reise dauert dann natürlich länger, aber ganz ehrlich, wenn's eh schon ein Jahrzehnt dauert, ist das weniger wichtig.
Was eigentlich zu einer belustigenden Rechnung führt. Wenn man pro Minute 1000 km/h schneller wird, wie lange benötigt man dann überhaupt um auf Lichtgeschwindigkeit zu kommen und folglich die Frage, um bei Sirius halt zu machen, wann muss man auf die Bremse treten um wieder im selben Muster auf 0 herunter zu kommen? :D
Bleibt zu hoffen, dass man dann nicht mit einem Asteroid kollediert, der zufällig die Flugbahn kreuzt, sonst gibt's nen tollen Knall. Aber Spaß beiseite. Alles in allem halte ich Lichtgeschwindigkeit, selbst wenn es möglich wäre, nicht für eine geeignete Möglichkeit um zu anderen Sternen zu reisen.

@Prof.nixblick
Prof.nixblick schrieb:Mööööööööp, Falsch! Otto von Lilienthal unternahm den ersten aufgezeichneten Flug, die Wrights hatten lediglich den ersten Motorflug...
Richtig. Korrektur muss sein, aber irgendwie scheinen geschichtliche Details hier wichtiger genommen zu werden als die Kernaussage, was irgendwie deprimierend ist. Das nächste sag ich einfach das Ikarus der erste fliegende Mensch war - dann ist es wenigstens richtig schön falsch, dass man sich seitenweise drüber aufregen kann.
Prof.nixblick schrieb:Dann steht aber das Problem, dass diese Blase den äußeren Einflüssen unterlegen ist. Nach Trägheitsgesetz müsste sie also Verformungen aufweisen, der Reinbung nach müsste sie sich stark erhitzen und und und, leider konnte man das noch nicht beobachten.
Eine farblose, durchsichtige Blase, die sich verformt? Wie will man das erkennen, wenn man nur das UFO sieht, was sich im das UFO befindet. Ist per se noch kein Widerspruch. Das die Reibung zu Erhitzung führt, hatte ich ja schon angedeutet.
Prof.nixblick schrieb:Wäre zwar im Bereich des Möglichen leider aber korreliert das nur wenig mit den Aussagen über die Farben. Zum Einen: gibt es Berichte über langsame bis stillstehende und trotzdem leuchtende, zum Anderen sollen klar abgegrenzte, mehrfarbige Beobachtungen gemacht worden sein. Da Luft (!) ein sehr guter Wärmeleiter ist müsste sich die Blase an der Grenzfläche sehr schnell abkühlen...
Ja, durchaus nicht unprägnant. Sicher ist es nicht damit getan die Flugeigenschaften einfach einem Schutzschild zuzuweisen und erklärt es auch letztendlich nicht das häufige Leuchten von UFOs. Hab auch schon seltsame Aufnahmen gesehen, wo mehrere leuchtende Punkte zu einem verschmolzen ... ich meine ... WTF?!


melden

UFO Treibstoff

20.02.2013 um 18:39
nochmal zu dieser "Blase"

Die wird immer gerne hervorgezaubert wenn erklärbare Physik an Grenzen stößt.

Auch eine Blase die um das Raumschiff liegt, erzeugt keine Warptunnel oder Wurmlöcher.
Sie beugt oder verformt auch keinen Raum der AUSSERHALB der Blase liegt.

Wenn das funktionieren soll, muss die Blase den gesamten Bereich umschließen der betroffen ist. Bei Reisen von einer Galaxie zur anderen wären das zwei Galaxien ...mindestens.

Am besten hat die Blase natürlich Universumsgröße, damit jeder Punkt erreichbar ist.

Blöd nur wenn es mehr als ein Raumschiff, bzw Universumsverbiegeblase gibt.
Ich denke da gibts ein ordentliches Durcheinander wenn ET Grzzpfl das Universum nach links biegt, ET G65/X9-Kr aber nach Rechts abbiegen will.


melden
melden

UFO Treibstoff

20.02.2013 um 18:47
@LongDongSilver

Raum und Zeit.
Uhren stoppen in ihrer Nähe.
Keine Reibung und keine Zeit während dem Flug.
Wo bewegt sich Licht?
Auf was für ein Träger?
Auf diesem Träger lässt es sich einiges erreichen.
Ihr Treibstoff? Nichts das Explodiert

Was dann ?

Fragen????? Fragen ??????? Fragen

LG


melden

UFO Treibstoff

20.02.2013 um 18:59
@Nevrion
Nevrion schrieb:Eine farblose, durchsichtige Blase, die sich verformt? Wie will man das erkennen, wenn man nur das UFO sieht, was sich im das UFO befindet. Ist per se noch kein Widerspruch. Das die Reibung zu Erhitzung führt, hatte ich ja schon angedeutet.
Japp... Diese Blase würde an der Grenzfläche komprimiert und an den stark belasteten Stellen eine Trübung aufweisen. Vergleichbar mit dem machschen Kegel was eine weitere Frage aufwirft, die frage nach dem Überschallknall.


melden

UFO Treibstoff

20.02.2013 um 19:50
Dorian14 schrieb:Auch eine Blase die um das Raumschiff liegt, erzeugt keine Warptunnel oder Wurmlöcher.
Sie beugt oder verformt auch keinen Raum der AUSSERHALB der Blase liegt.
Ich denke auch nicht, dass die Funktion der Blase wäre, den Raum außerhalb der Blase zu beugen, sondern eher innerhalb. Also Zwischen UFO und Blase. Womit man aber wieder am Ausgangspunkt wäre. Was für ein Mechanismus ist in der Lage, ein Feld zu erzeugen, dass es Flugkörpern darin ermöglicht sich so bewegen zu können wie sie es tun? Die Antwort darauf werden wir in diesem Forum wohl nicht finden, aber es ist mitunter spannend ein paar Hirngespinste zu nennen, die bisher Unmögliches für einen kleinen Moment möglich erscheinen lassen.

Es gibt sicher andere Ansatzpunkte, die ebenfalls vielversprechend sind. Wenn man z.B. Licht in Glasfaserkabeln als Medium nutzen kann um Informationen zu übermitteln, kann Licht dann auch als Träger von Materie dienen?

Na ja, wer will kann ja hier seine eigenen Ideen und Vorstellungen anbringen. Es ist immer noch besser als bestimmte Dinge von vorn herein als unmöglich abzutun.


melden

UFO Treibstoff

20.02.2013 um 19:52
@pajerro
pajerro schrieb:Wir werden es aber nie erfahren, denn ET wird nicht kommen.
ET ist schon längst da !

@Volta
Volta schrieb:Uhren stoppen in ihrer Nähe.
mechanische Uhren auch ?
wo hast du das her ?


melden

UFO Treibstoff

20.02.2013 um 19:56
reticulum schrieb:ET ist schon längst da !
Genau!
reticulum schrieb:mechanische Uhren auch ?
wo hast du das her ?
Ich habe das auch gesehen. Eine Quelle wäre zum Beispiel Akte X.

Wikipedia: Akte_X_

Das ist zwar nur eine Fernsehserie, aber auch dort werden viel Wahrheiten verarbeitet.

[Siehe auch: Stargate!]


melden

UFO Treibstoff

20.02.2013 um 20:01
@HBZ

der Akte X treat ist wo anders ... hier ist der UFO Treibstoff treat .. mein sohn


melden

UFO Treibstoff

20.02.2013 um 20:06
@reticulum

Wenn du dir (dreist) rausnimmst mich mit
reticulum schrieb:mein sohn
anzusprechen, dann will ich 50 EUR Taschengeld in der Woche, Papa! :D

Aber du hast doch nach den mechanischen Uhren gefragt. Und die sind nunmal auch bei Akte X stehengeblieben. Quelle ist Quelle.


melden

UFO Treibstoff

20.02.2013 um 20:07
reticulum schrieb:ET ist schon längst da !
oh sry, hab ich was verpasst? wo is er gelandet?


melden

UFO Treibstoff

20.02.2013 um 20:29
@HBZ

50 euro haste dir nicht verdient
Akte X ist sci-fi , UFOs sind real und trotztem bin ich dein VATER

@pajerro
öffne deinen geist ... öffne deinen geist !


melden

UFO Treibstoff

20.02.2013 um 20:31
oooooooooooooooooooooooooohhhhmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm.......

mist, klappt nich


melden

UFO Treibstoff

20.02.2013 um 20:37
@pajerro
reticulum schrieb:öffne deinen geist ... öffne deinen geist !
wir leben in einem schwarzen Loch und der Hyperraum (höhere dimensionen) ist das weiße Loch

UFOs sind ausserirdische Kapseln = Verstärker der dunklen Energie oder negativen Gravitation
es findet ein Energiewechsel statt , von materieler Energie ( Materie ) in Hyperraumenergie = Dimensionssprung

Hyperraumenergie = keine Materie mehr , gebundene Energiestrukturen

Hyperraum : hier wirken Quantenphänomene / keine zeit mehr / Überlichtgeschwinigkeit (zeitanomalien bei UFOs) - genaue interpretation nicht möglich

UFOs können nicht in die Vergangenheit da die materielen Strukturen in 3 dimensionalen Raum abgelaufen sind -Zeit ist in 3D Raum vollkommen terminiert
sie können in die Zukunft , Insassen des UFOs müssen im Hyperraum nicht sterben


melden

UFO Treibstoff

20.02.2013 um 20:41
@reticulum
reticulum schrieb:wir leben in einem schwarzen Loch
ohje..
reticulum schrieb:Hyperraumenergie
..das war bei Raumschiff Orion, jetzt bin ich verwirrt
reticulum schrieb:genaue interpretation nicht möglich
das glaub ich ohne Beweise


melden

UFO Treibstoff

20.02.2013 um 20:41
@reticulum

Na klar doch. Und jetzt kommen bestimmt die ganzen Quellen und Nachweise,
denn Du wirst doch nicht geflunkert haben? :D


melden

UFO Treibstoff

20.02.2013 um 20:53
@reticulum
reticulum schrieb:und trotztem bin ich dein VATER
Ist das jetzt noch Humor oder sind das schon Wahnvorstellungen? ;)

Obwohl... vielleicht bist du ja wirklich mein Vater?!?

Herkömmliche UFOs werden übrigens mit normaler Kuhmilch betrieben. Ab und zu braucht es ein paar andere Organe und/oder Blut, aber der eigentliche Antrieb wird durch irdische Euterbowle befeuert...

Kein Witz, ich habe es geschengelt!


melden
Anzeige

UFO Treibstoff

20.02.2013 um 20:54
@HBZ

Da war ich mit Eigenurin doch garnicht so falsch ;)


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden