weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

UFO Treibstoff

194 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Treibstoff, Keine Schlüsselwörter

UFO Treibstoff

22.03.2013 um 22:21
@nurunalanur
klar doch *Kopftätschel*

Ich hab auch rosa Einhörner die mir den Garten zukacken und Believertomatensträucher pflanzen.

Die stöpsel ich abends einfach an den Raumenergiekonverter und die laden sich dann wieder auf. Kostenlos.


melden
Anzeige

UFO Treibstoff

22.03.2013 um 22:48
@LongDongSilver

Ganz einfach...

Es ist ja bekannt, dass in jedem dreidimensionalen Körper unendlich viel unendlich große zweidimensionale Körper passen. Demnach passen in einen fast beliebig kleinen vierdimensionalen Körper beliebig große dreidimensionale Körper. Die Kugel ist ein dreidimensionaler Körper, aber die Oberfläche ist nur zweidimensional. Ein vierdimensionaler Körper hat nun selbstverständlich eine dreidimensionale Oberfläche.

Soweit alle mitgekommen?

Gut, wir legen nun unser Raumschiff in ein vierdimensionale Raumblase, und schnüren die weiter ab, und verschieben die auf der w-Achse. Wir sehen nur die dreidimensionale Oberfläche der vierdimensionalen Blase. Eine kleine Kugel beinhaltet nun ein beliebig großes dreidimensionales Objekt. Diese Kugel verschieben wir weiter bist auf das Planck-Volumen.

Nun wird es schwieriger, wir brauchen ein wenig negative Energie, und dehnen hinter der Kugel die Raumzeit, während wir diese vor der Kugel komprimieren. Und schon surft die Kugel auf einer Raumzeitwelle schneller als Licht durch das Universum.

Das kleine Problem ist nur, das Innere unser Kugel ist völlig kausal vom Rest des Universums getrennt. Heißt, auf dem Flug kann nicht gesteuert werden. Geht also nur mit vorprogramierten Autopilot.

Ist jetzt die einfache Möglichkeit, wir können da noch mit einem Bose-Einstein-Kondensat was basteln,...


melden

UFO Treibstoff

23.03.2013 um 12:40
nocheinPoet schrieb:Das kleine Problem ist nur, das Innere unser Kugel ist völlig kausal vom Rest des Universums getrennt. Heißt, auf dem Flug kann nicht gesteuert werden. Geht also nur mit vorprogramierten Autopilot.
Und was ist mit den Einhörnern ... könnten die nicht Navigieren ... so wie in Dune?

Die bräuchten nur die richtige Menge "Spice" ... dann würde es gehen ... ;o)


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Treibstoff

27.03.2013 um 17:24
Dorian14 schrieb:klar doch *Kopftätschel*

Ich hab auch rosa Einhörner die mir den Garten zukacken und Believertomatensträucher pflanzen.

Die stöpsel ich abends einfach an den Raumenergiekonverter und die laden sich dann wieder auf. Kostenlos.
Denk was du willst, leugne gerne die Wahrheit und Wissenschaft, während die Wissenschaft(ler) schon längst Raumenergie entdeckt und nachgewiesen haben und sogar einen Raumenergiekonverter gebaut haben (wenn auch nur eher ein Forschungsmodell , bzw. ein Model zum Nachweis, dass sehr wenig Energie anzapfen kann, aber mehr Energie produziert, bzw, anzapft/liefert als man zufügt)

Während du mit rosa Einhörner die dir den Garten zukacken, beschäftigt bist :D, ist die Wissenschaft schon längst weiter, was Raumenergie und dessen Nutzung ist angeht.

Und der Fakt dass du dir so einen Raumenergiekonverter nicht vorstellen kannst, oder die von der Wissenschaft schon längst entdeckte Raumenergie leugnen solltest, schafft die Raumenergie und oder eine Raumenergiekonverter die schon längst entdeckt sind, nicht nicht aus der Welt.

:D


melden

UFO Treibstoff

27.03.2013 um 17:30
@nurunalanur
zeig mal den Raumenergiekonverter den Wissenschaftler gebaut haben und der mehr Eneregie erzeugt als man zuführt.

ist es das?


melden

UFO Treibstoff

28.03.2013 um 10:51
nurunalanur schrieb:... die von der Wissenschaft schon längst entdeckte Raumenergie leugnen solltest, schafft die Raumenergie und oder eine Raumenergiekonverter die schon längst entdeckt sind
...

Also bitte! Zeige uns einen offiziellen, wissenschaftlich anerkannten Beweis auf, der genau dem entspricht, was du da behauptest! Nenne uns anerkannte Wissenschaftler, die das bestätigen!


melden

UFO Treibstoff

30.03.2013 um 06:39
nurunalanur schrieb:Denk was du willst, leugne gerne die Wahrheit und Wissenschaft, während die Wissenschaft(ler) schon längst Raumenergie entdeckt und nachgewiesen haben und sogar einen Raumenergiekonverter gebaut haben (wenn auch nur eher ein Forschungsmodell , bzw. ein Model zum Nachweis, dass sehr wenig Energie anzapfen kann, aber mehr Energie produziert, bzw, anzapft/liefert als man zufügt)
Du meinst aber nicht den hannoveranischen "Doktor"?


melden

UFO Treibstoff

30.03.2013 um 07:33
da kommt doch nix mehr ...
das war das altbekannte Behaupten von "Schwurbeltatsachen" und damit hat sich das.
Kennen wir doch


melden

UFO Treibstoff

30.03.2013 um 12:01
nurunalanur schrieb:Einmal die Maschiene angemacht holt sie bei weitem mehr Energie raus als man rein stecken muss, es ist als ein Selbstläufer, mit anderen Worten man steckt keine Energie ein (auße einmal zu Anlassen) und bekommt ewig Energie raus.
Das wird sicherlich von der US-Regierung geheim gehalten, damit die Ölindustrie nicht am Stock geht.


melden

UFO Treibstoff

30.11.2013 um 19:12
Jo ganz ausschließen könnte man so ein Raumenergiekonverter oder so was ähnliches nicht.
Doch ich bin mir sicher, so was lässt sich nicht, in jeder Hobbywerkstatt herstellen. Natürlich gibt es im diesem Gebiet viele Scharlatane. Noch hat sicherlich die Ölindustrie, es nicht all zu schwer, so was zu verheimlichen, das trotz Internet. Somit könnte man annehmen, das es eine super duper komplexe Technik ist, wo man gleich mehrere Einsteins bräuchte, um sowas herzustellen. Vielleicht benötigt man auch ganz spezielle Werkstoffe, die nicht all zu oft vorkommen?


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Treibstoff

30.11.2013 um 19:38
@LongDongSilver

Es gibt Aliens und diese besuchen uns sogar regelmässig und haben verschiedenste Formen für Ihre Transportmittel?
Echt? Na....mich würde nal interessieren, wie sie die Naturgesetze umgangen haben.


melden
honkwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Treibstoff

06.12.2013 um 10:47
Watthattdu schrieb:ein Raumenergiekonverter oder so was ähnliches
Nach Herrn Prof Tufftuff?
Dochdoch, das kann man getrost ausschließen.
0 Theorie + 0 Empirie = nix. Weniger als nix.


melden
gangtalking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Treibstoff

14.12.2013 um 01:02
Vielleicht verbrennen die ja Crystal Meth und erlangen deswegen so übertriebene Geschwindigkeiten.


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Treibstoff

14.12.2013 um 01:07
Plutonium-Ayran-Gemisch


melden
Anzeige
honkwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Treibstoff

14.12.2013 um 12:50
UFO Treibstoff
Clevererweise nimmt man eine Substanz die sehr häufig vorkommt. Da drängt sich Wasser auf, immerhin die häufigste Substanz im Universum.
Jetzt weiß man für gewöhnlich, dass Wasser im Tank nix Gutes verrichtet. Wer das nicht weiß kann dies gerne mal an Papas neuem Benz testen.

Wie lautet also die Lösung?
Ganz einfach. Man nimmt hochverdünntes und gleichermaßer hochpotenziertes Wasser, so wie das da
http://www.remedia.at/de-at/homoeopathie/Aqua-St-Leonhard-nativ/a10620.html?z=search, da liegen die Wirkstoffe exponentiell verstärkt vor, die Schadstoffe aber sind bis zur Unkenntlichkeit verdünnt.
Nun macht es aber herzlich wenig Sinn ständig mit so klitzekleinen Fläschchen nachzufüllen, ebenso sinnlos ist es das Konzentrat in Wasser aufzulösen - wir erinnern uns: Wasser im Benz macht Papa unlustig.

Die Lösung ist einfach.
Pellets. Pelletierung ist ein Verfahren bei dem unter hohem Druck das Material verdichtet und in Form gepresst wird. Durch die Verdichtung findet abermals eine Konzentration des Ausgangsstoffes statt, man erhält quasi ein Konzentrat-Konzentrat.
Heraus kommen dann kleine Wasserkügelchen oder ggfls auch Wasserzylinder, oder Tröpfchen, Herzchen...der Form sind dabei kaum Grenzen gesetzt.
Diese Wasserkonzentratkonzentratpellets können wir dann in einer Wasserkraftmaschine verbrennen und setzen so die gewünschte Energie frei.

Vorteile:
- Da Wasser, wie bereits erwähnt, ein sehr häufige Substanz ist, braucht man kein gut ausgebautes interstellares Tankstellennetz, man sammelt das Zeug einfach unterwegs auf.

- Wo keine Tankstelle, da keine staatlichen Raubritter vom Finanzamt. Wasser gibt es im Universum steuerfrei, ein klarer Kostenvorteil.

- Peak Wasser dürfte bei einer geschätzen Menge von 10 Millionen Milliarden Sonnenmassen, also ca 10 Millionen Milliarden 1,989 × 1030kg (wem etwas langweilig ist, der darf gerne mal ausrechnen und sein Ergebnis posten, aber vorsichtig, danach könnte die 0 des Ziffernblocks defekt sein), nicht so schnell erreicht sein.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden