Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Entführungen durch Aliens

454 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens, Entführungen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Entführungen durch Aliens

15.10.2021 um 11:56
@continuum

ja das ist halt der traum charakter dieser sachen - der oz faktor

ganz echt isses nicht ... so viel ist klar

aber auch nicht ganz unecht

schau dir mal das video zur mexiko welle an ... sowas könnten authentische aufnahmen sein .... zumal es eine ganze stadt als zeugen und viele seperate aufnahmen gibt


melden

Entführungen durch Aliens

15.10.2021 um 14:33
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Mir geht es ja nicht unbedingt nur um die zwei extreme, es gibt gar nichts und es gibt auf jedem Planeten Leben.
Es gibt aber nur diese beiden Wahrscheinlichkeiten, JA oder NEIN. Sollte Fall A (JA) eintreten oder eingetreten sein, dann gibt es allerdings unendlich viele Möglichkeiten, in welcher Form.


1x zitiertmelden

Entführungen durch Aliens

15.10.2021 um 20:44
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:continuum schrieb:
Mir geht es ja nicht unbedingt nur um die zwei extreme, es gibt gar nichts und es gibt auf jedem Planeten Leben.
Es gibt aber nur diese beiden Wahrscheinlichkeiten, JA oder NEIN. Sollte Fall A (JA) eintreten oder eingetreten sein, dann gibt es allerdings unendlich viele Möglichkeiten, in welcher Form.
Ja, man. Seit ihr alle irgendwie Strohhalme am picken?
Lest einfach mal richtig und ihr werdet den Sinn auch verstehen und sogar begreifen. Und niemand sagt das nicht JA/Nein, das ausschlaggebende sein kann, ist, tut, wird, könnte, usw.

Aber bitte lest doch mal alles und nicht nur die "Bild" überschriften. OMG

Danke.

Bitte jetzt weiterfahren mit dem eigentlichen Thema.... ;)


2x zitiertmelden

Entführungen durch Aliens

15.10.2021 um 22:18
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Ja, man. Seit ihr alle irgendwie Strohhalme am picken?
Das ist leider die Sichtweise jener, die die Dinge nicht genau genug betrachten.
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Bitte jetzt weiterfahren mit dem eigentlichen Thema....
Diese Ungenauigkeit ist eben ein Problem bei dem eigentlichem Thema, im Grunde genommen bei jedem.


1x zitiertmelden

Entführungen durch Aliens

15.10.2021 um 23:33
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Ja, man. Seit ihr alle irgendwie Strohhalme am picken?
Lest einfach mal richtig und ihr werdet den Sinn auch verstehen und sogar begreifen. Und niemand sagt das nicht JA/Nein, das ausschlaggebende sein kann, ist, tut, wird, könnte, usw.

Aber bitte lest doch mal alles und nicht nur die "Bild" überschriften. OMG
Du bist hier Derjenige, der nicht einfach lesen, sondern auch versuchen sollte zu verstehen. Du machst aus zwei verschiedenen Ansichten eine Extreme, weil du die Begründungen wieso man anderer Ansicht ist als du, vollkommen ignorierst und einfach mit Worten um dich wirfst, es wäre arrogant. Im Gegensatz zu deiner Behauptung, dass es irgendwo anders noch Leben geben "muss", ist die Annahme, dass wir eher allein sind, schon etwas dominierender. Oder hast du bis jetzt mal auch nur annähernd irgendetwas entdeckt, erlebt, gesehen, gehört, das eindeutig für Leben abseits der Erde spricht? Glaubst du einfach so an die Alien-Entführungen? Wo sind die Aliens, wenn sie schon Leute entführen?

Sind das wieder die Über-Aliens, die immer dann auftauchen, wenn keiner es sieht und trotzdem waren sie da? Sind sie uns so überlegen(wieder mal), dass ihre Raumschiffe unsichtbar sind und sie aber trotz ihrer Fortschrittlichkeit Bock drauf haben irgendwelche halbwegs schlauen Affen zu entführen, um was auch immer mit ihnen zu machen? Mal ehrlich, wieso sollte eine außerirdische Spezies überhaupt eine andere Spezies entführen??? Das ist meiner Ansicht nach einfach nur so ein typisches "Menschending", weil es ja eben zufälligerweise damals mit dem Ehepaar zu einer Zeit anfing, in der das Thema Ufologie "so richtig" durchstartete. Woran machten sie denn überhaupt aus, sagen zu können es waren Außerirdische? Wir reden von AUßERIRDISCHEN LEBENSFORMEN! Eine Spezies, die sich nun wirklich KEINER von uns vorstellen kann, also woran können wir dann bitte ausmachen, dass etwas außerirdisch ist, wenn es auch irdische Lebewesen auf der Erde gibt, die uns nicht mal annähernd ähnlich sind?

Von wo sollten sie überhaupt herkommen? Um die Ecke links hinter Planet blabla können sie ja schlecht rumhängen mit ihrem Raumschiff, sowas wäre in all den Jahrzehnten irgendwie aufgeflogen, bzw. überhaupt mal mehr passiert, als das was jetzt bisher so passiert ist, immer irgendwie nichts halbes und nichts ganzes. Also liegt ja die Wahrscheinlichkeit schon etwas höher, dass sie von weiter weg kommen könnten. Aha, sie reisen dann mal eben so weit, nur um sich hier an einer anderen Spezies durch Entführungen zu vergnügen. Sie sind so fortschrittlich, wenn sie es schaffen von A nach B zu reisen durchs All, aber landen hier und entführen vereinzelt ein paar Leute. Was würden sie denn eigentlich davon haben, wenn sie doch uns bereits um einiges überlegen wären mit derartiger Technologie? Wieso sollten sie überhaupt irgendwas oder wen entführen?

Der Glaube allein hilft nicht weiter. Zu jeder Vermutung die man in den Raum wirft, sollte man auch begründen können WIESO man dies oder das vermutet und aktuell spricht halt leider mehr dafür, dass wir eher "allein" sind, als dass es nur so voller Leben blüht, oder überhaupt irgendeine halbwegs fortgeschrittene Lebensform sich in unserer Nähe aufhält. Wieso sollte sie überhaupt (so lange) SO kontaktscheu sein? Weil sie uns heimlich beobachtet hat über die Jahre hinweg, ohne aber entdeckt worden zu sein? Und dann entführen sie Leute, obwohl sie bereits wissen wie wir drauf sind, weil sie sich ja gleichzeitig uns gegenüber nicht zeigen wollen? Oder zeigen sie sich nicht, weil sie uns so gut kennen, dass sie eine Gefahr befürchten müssen wenn sie vereinzelt Leute entführen? Dann besitzen sie ja anscheinend mindestens genauso viel Verstand wie wir, aber wieso entführen sie dann überhaupt, statt das Gegenteil zu tun und sich uns langsam anzunähern und per Funkwellen oder was auch immer, Kontakt aufnehmen zu wollen? Dieses ganze Entführungsding hat einfach diesen menschlichen Touch, also das klingt alles so "abgespaced" nach ausgedacht um ordentlich Öl ins Feuer zu kippen. Dieses Schneeballprinzip halt: Das Ehepaar fing damit an und dann kam diese ganze Sache ins Rollen, das hat sich bis Heute so durchgesetzt, dass man das nicht mal mehr außen vor lassen kann, wenn es um Ufologie geht.


3x zitiertmelden

Entführungen durch Aliens

16.10.2021 um 12:25
@off-peak
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:continuum schrieb:
Ja, man. Seit ihr alle irgendwie Strohhalme am picken?

off-peak schrieb:
Das ist leider die Sichtweise jener, die die Dinge nicht genau genug betrachten.
continuum schrieb:
Das ist ja, was ich sage. Jeder nimmt seinen Standpunkt ein und da sind wir beide zusammen keine Ausnahmen. Denn deines ist nicht richtiger als meines und umgekehrt. Es sind und bleiben zurzeit Ansichten.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:continuum schrieb:
Bitte jetzt weiterfahren mit dem eigentlichen Thema....

off-peak schrieb:
Diese Ungenauigkeit ist eben ein Problem bei dem eigentlichem Thema, im Grunde genommen bei jedem.
Die fängt ja schon da an, das man das Problem nicht auf den Grund gehen will. Ungenauigkeit wird so nur noch mehr gepusht.
Da gebe ich dir auch recht, es ist halt schwierig das gesagte zu definieren, wenn keine vollständingen Beweise vorliegen. Man ist sogesagt auf gut Deutsch, wie ein Detektiv der die einzelnen Puzzle-Teile zusammen setzen muss und einige werden immer fehlen.
Und dann daraus eine ableitung zu wagen, kann meist gut kommen, aber man kann auch falsch liegen. ;)



@Imlerith
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Das ist meiner Ansicht nach einfach nur so ein typisches "Menschending", weil es ja eben zufälligerweise damals mit dem Ehepaar zu einer Zeit anfing, in der das Thema Ufologie "so richtig" durchstartete. Woran machten sie denn überhaupt aus, sagen zu können es waren Außerirdische?
Du sagst es goldrichtig, es ist deine kleine Ansicht und die muss sich nicht mit der Welt einhergehen.
ähm zum Ehepaar, ich war nicht dabei, weiss nicht warum Sie es als Ausserirdische abgetan haben, wohl weil die nicht wie Peters Katze aussahen? ;)
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Der Glaube allein hilft nicht weiter.
Genau, nimm dir deinen Satz mal zu gemüte, gilt auch für dich.
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Von wo sollten sie überhaupt herkommen? Um die Ecke links hinter Planet blabla können sie ja schlecht rumhängen mit ihrem Raumschiff, sowas wäre in all den Jahrzehnten irgendwie aufgeflogen,
Was eierst du da rum?
Keine Ahnung wie du das vor 500 Jahren und mehr rausgefunden hättest. Heute eventuell ja, aber die finden nicht mal Planet Nine.
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Wieso sollte sie überhaupt (so lange) SO kontaktscheu sein?
Bin ich ein Alien? Ich verstehe nicht mal dich und deine Gedanken, wie sollte ich einen Alien verstehen und seine abwegigen Analsondenverfahrenstechniken. ;)

Kommen wir doch zum Thema, ihr schweift da sehr ab.

Ihr haltet demfall alle folgendes für möglich nicht möglich, fassen wir das mal als normale Menschen zusammen:

Gruppe A
- Ausserirdisches Leben ist möglich in unserem Universum
- Ausserirdisches Leben hat im ganzen Universum X mal stattgefunden (zeitlich versetzt, aber spärlich)
- Wir nehmen uns vorerst als Referenz für Lebewesen (damit wir vergleichen können und Wissen, was es für Leben bräuchte wenn die Voraussetzungen stimmen).
- Es wäre möglich von der Physikalischen Theoretischen Sicht, das es intelligente Aliens bis zu uns schaffen könnten, ob durch Zufall oder bewusst unser Planet angesteuert würde sei mal dahingestellt. Theoretisch von einem nahen Sternensytem möglich.
- Alien Lebenserwartung, 100 Jahre oder 1000 Jahre würde die möglichkeit erhöhen. Klar wir wissen von der Biologie nicht viel. Aber auch unsere Gentechniker wagen prognosen, das wir unser Leben künstlich verlängern könnten. Dies kommt der Raumfahrt entgegen.
- Wir sind oder sind im begriff eine Raumfahrer Nation zu werden und wollen Schritt für schritt, unsere Umgebung, unser Sonnensytem und dann unsere Galaxie oder nahe Sonnensysteme durchforsten (bemannt unbemannt, per Laser usw.)
- Wir denken uns das es auch int. Aliens in unserer nähe haben kann, aber nicht muss.
- Wir können uns gut vorstellen, das im Sonnensystem auch Mikroorganismen gelebt haben oder immer noch leben oder entstehen könnten. Auch können wir das uns vorstellen, das es auch in der Galaxie vereinzelte Mikroorganismen gibt oder sogar andere beschränkte intelligente Lebewesen spärlich verteilt im ganzen Universum, dies in der Vergangenheit, in unserer Zeit, in Zukunft.
- Dieses Zeitfenster lässt das Fermi Paradoxon ja erst aufkommen.


Gruppe B
- Ausserirdisches Leben ist möglich in unserem Universum
- Ausserirdisches Leben hat im ganzen Universum 1x mal stattgefunden und ansonsten NIE.
- Wir nehmen keine Referenz und schon gar nicht von uns, da wir nicht mal Wissen wie Leben eigentlich entstanden ist.
- Es ist nicht möglich für Ausserirdische zu uns zu kommen, da es für uns auch nicht möglich ist zu anderen Ausserirdischen zu gelangen.
- Es ist nicht möglich länger als 100 Jahre alt zu werden. Generationenraumschiffe haben warum auch immer keine chance zu uns zu kommen oder einfach durch die Galaxien zu streifen, defekte usw.
- Es macht nur Sinn auf dem Planeten zu bleiben wo man entstanden ist, alles andere ist blödsinn sich auszubreiten.
- Es gibt keine anderen intelligenten Lebewesen weil wir noch nie kontakt oder was bemerkt haben von denen.


So ungefähr stelle ich mich unsere beiden Ansichten Plus/Minus an.
Habs auch nur schnell aufgeschrieben, kann sein das einige Fehler drin sind. Will nur aufzeigen, das wir nicht weit voneinander sind, aber im Detail doch schon einige differenzen.

Könnt es ja noch ergänzen oder korrigieren. Es gibt ja auch sicher noch eine Gruppe C, D, F.
Ich selbst stehe eher zur Gruppe A, so wie ich es geschrieben habe und der rest, eher zu Gruppe B oder dazwischen.
Viel spass


2x zitiertmelden

Entführungen durch Aliens

16.10.2021 um 13:01
@Imlerith
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Im Gegensatz zu deiner Behauptung, dass es irgendwo anders noch Leben geben "muss", ist die Annahme, dass wir eher allein sind, schon etwas dominierender.
Du solltest an meinen Metaphern lernen.
Ich sage nirgends das es noch anderswo Leben geben muss, ausserhalb der Erde.

Wenn du das so schreibst, merke ich definitiv, das du es nicht gerafft hast, wie ich es extra geschrieben habe. :)
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Du bist hier Derjenige, der nicht einfach lesen, sondern auch versuchen sollte zu verstehen. Du machst aus zwei verschiedenen Ansichten eine Extreme, weil du die Begründungen wieso man anderer Ansicht ist als du, vollkommen ignorierst und einfach mit Worten um dich wirfst, es wäre arrogant.
Keiner nimmt dir deine Ansicht, die ist deine behalt diese. ;)
Ich habe nur gesagt, das ich die nicht unterstütze "deine Meinung". Und für mich bleibt es eben Arrogant diese extreme Meinung, da kannst dich noch so auf dem Boden wälzen. Man muss nicht immer alles zuckersüss gestalten.

Das keine Ausserirdische Microoben irgendwo im Universum sind, waren oder noch gedeihen könnten, wenn man das ausschliesst und dies sagt, dann darf ich auch sagen, das dies eine sehr Arrogante Meinung ist. Die im dümmsten falle oder im Unwahrscheinlichsten falle sein sein kann. Arroganz habe ich schon ein paar mal geschrieben, ist nur der Sache der Vorstellung das es so ist. Wenn du kommst, das es auch möglich ist, dann kommt von mir ein normales ja.

Hoffe ich konnte es dir jetzt so schreiben, das du es verstehen kannst.
Ansonsten frag mich welchen teil das du nicht verstehst. ;)


1x zitiertmelden

Entführungen durch Aliens

16.10.2021 um 15:58
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Du sagst es goldrichtig, es ist deine kleine Ansicht und die muss sich nicht mit der Welt einhergehen.
Also der Einzige mit einer kleinen Ansicht hier scheinst mir du zu sein, wenn du das schon förmlich als derartigen Angriff empfindest, dass einige andere hier eine andere Meinung haben, die nicht mit deiner übereinstimmt.
Zitat von continuumcontinuum schrieb:ähm zum Ehepaar, ich war nicht dabei, weiss nicht warum Sie es als Ausserirdische abgetan haben, wohl weil die nicht wie Peters Katze aussahen? ;)
Und nur weil sie nicht wie Peters Katze aussahen, sind es automatisch Außerirdische, während ich aber von der Tatsache gesprochen habe, dass es selbst auf unserem Planeten irdische Lebensformen gibt, die total abstrakt und "fremd" aussehen und aber auch keine Aliens sind, also: Woran will man bitte ausmachen, dass es eindeutig extraterrestrische Lebensformen waren, nur weil sie lediglich ihnen gegenüber "fremd" aussahen? Das ist ja das Gleiche mit den Ufos. Sobald ein Flugobjekt gesichtet wird welches erstmal nicht unseren Flugzeugen ähnelt, wird es schnell als außerirdisch abgetan. Das sehe ich mit den angeblich gesichteten Aliens nicht anders. Siehe den Vorfall in Indien von vor ein paar Monaten:

https://zeenews.india.com/viral/alien-cited-in-jharkhands-hazaribagh-check-truth-behind-viral-video-2366059.html

Das Video ging erstmalig schon mit der Annahme um die Welt, es würde sich dabei um ein Alien handeln, bis sich dann ein wenig später(wie im Link zu lesen) herausstellte, dass es sich lediglich um eine verirrte, nackte Frau handelte. An dem Beispiel siehst du sehr deutlich, wie schnell etwas als außerirdisch betitelt wird, NUR weil es erstmal ungewöhnlich aussieht.
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Genau, nimm dir deinen Satz mal zu gemüte, gilt auch für dich.
Möchtest du denn eigentlich überhaupt verstehen, was man dir mitteilt? Ich habe dir erklärt, dass es hier lediglich eine Meinungsverschiedenheit gibt, mit dem Unterschied dass die eine Seite besser begründen kann wieso sie zu der Annahme oder Befürchtung kommt, dass wir eher allein im Universum sind(aufgrund bisheriger ernüchternder Untersuchungen und Enttäuschungen). Du hingegen sagst einfach, dass es Leben anderswo im Universum geben kann, aber kannst du denn auch ein paar Gründe hinzufügen wieso es so sein könnte und wieso man bis jetzt noch nichts dergleichen gefunden hat, wenn unser Sonnensystem aber auch mehrere Planeten beinhaltet? Wo kommen die vermeintlichen Aliens her, die hier Leute entführt haben sollen?
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Bin ich ein Alien? Ich verstehe nicht mal dich und deine Gedanken, wie sollte ich einen Alien verstehen und seine abwegigen Analsondenverfahrenstechniken.
Wenn es danach geht, bin ich in deinen Augen hier wohl nicht das einzige Alien. ;)
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Und für mich bleibt es eben Arrogant diese extreme Meinung
Verstehst du denn worum es hier geht? Du hast deine Meinung, ich habe meine Meinung, aber was gibt dir das Recht zu sagen dass meine Meinung arrogant ist, NUR weil sie anders als deine ist, während ich aber im Gegensatz zu dir sämtliche Begründungen zu meiner Meinung aufgezählt habe, wieso ich befürchte dass wir eher allein sind, als dass es da noch anderes Leben gibt? Du ziehst hier alles ins Extreme, ich habe auch niemals behauptet dass meine Meinung eine Tatsache wäre, aber wenn das so ist, dann halte ich dich jetzt einfach für jähzornig, nur weil du an Leben abseits der Erde glaubst. :)


1x zitiertmelden

Entführungen durch Aliens

16.10.2021 um 21:20
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Von wo sollten sie überhaupt herkommen?
Und wohin verziehen sie sich nach diesen Entführungen? Offenbar fahren sie nicht sofort nach Hause, weil sie nach und nach auch andere Menschen entführen. Also, müssten sie eigentlich irgendwo eine Station haben. Und eine Tankstelle.
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Die fängt ja schon da an, das man das Problem nicht auf den Grund gehen will.
Nein, das fängt mit solchen Unterstellungen an. Du verwechselst mal wieder eine andere Sicht auf die Dinge mit "man wolle das Problem nicht klären".
Ich verrat Dir was: "Das Problem" ist geklärt, nur Gläubige wollen die Erklärung, dass sie eben gar nicht entführt wurden, nicht akzeptieren.


2x zitiertmelden

Entführungen durch Aliens

17.10.2021 um 01:53
@off-peak
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Ich verrat Dir was: "Das Problem" ist geklärt, nur Gläubige wollen die Erklärung, dass sie eben gar nicht entführt wurden, nicht akzeptieren.
Ist doch wieder Bullshit von dir.
Wer sagt nicht das die Entführt wurden? Ich habe es dir schon ein paar mal versucht zu vermitteln und kommst nicht dahinter.

Ich sehe einfach bei dir, das du nur das Lesen willst von mir, was dir gerade gefällt. Aber den ganzen Artikel zu lesen und zu verstehen geht dir wohl am arsch vorbei. Echt schade.

Dort schreibe ich z.B. das es nicht unbedingt die Ausserirdischen sein müssen oder sind. Und es andere Gründe geben kann.
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Möchtest du denn eigentlich überhaupt verstehen, was man dir mitteilt?
Ist genau wie in einer Sekte, man will dir das zu verstehen geben, glaubst du nicht an das bist du auf der falschen seite. Aber wer sagt welche Seite die richtige ist?

Und auch du hast meine Zeilen nicht gelesen. Wir drehen uns im Kreis.

Ich denke es gibt Leben im Universum und du denkst es gibt nichts.
Ich behaupte nirgends das es Ausserirdisches Leben geben muss. Lies es einfach richtig. Ich gehe nur davon aus das es möglich ist. ;)


1x zitiertmelden

Entführungen durch Aliens

17.10.2021 um 19:34
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Und wohin verziehen sie sich nach diesen Entführungen? Offenbar fahren sie nicht sofort nach Hause, weil sie nach und nach auch andere Menschen entführen. Also, müssten sie eigentlich irgendwo eine Station haben. Und eine Tankstelle.
Da hast du recht! Man sollte sich genau solche Fragen bezüglich der Entführungen stellen, die oft leider außer acht gelassen werden. Es ist schon fraglich wo die vermeintlichen Außerirdischen zwischenzeitlich herkommen und hingehen.
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Ich sehe einfach bei dir, das du nur das Lesen willst von mir, was dir gerade gefällt. Aber den ganzen Artikel zu lesen und zu verstehen geht dir wohl am arsch vorbei. Echt schade.
Das solltest du dir selbst vor Augen führen.
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Ich gehe nur davon aus das es möglich ist.
Genauso wie wir davon ausgehen, dass es eben auch möglich ist allein zu sein, aber DAS ist in deinen Augen arrogant und lediglich das ist das Problem hier, wodurch wir uns im Kreis drehen. Nichts anderes, also brauchst du auch keine Sekten-Beispiele nennen oder derartiges.


1x zitiertmelden

Entführungen durch Aliens

19.10.2021 um 18:04
Zitat von ImlerithImlerith schrieb:Genauso wie wir davon ausgehen, dass es eben auch möglich ist allein zu sein,
...und so lange ich keinen anderen treffe, bin ich gefühlt allein!

ob das nun in der Milchstrasse wäre, oder nachts in irgend einer stadt;

wenn keiner weiter da ist, bin ich alleine!

erstmal...

:D


1x zitiertmelden

Entführungen durch Aliens

19.10.2021 um 18:17
Zitat von Alienp.Alienp. schrieb:...und so lange ich keinen anderen treffe, bin ich gefühlt allein!
Ja, leider. :(

Ich finde traurig, dass das Leben zu kurz ist um es vielleicht überhaupt in Erfahrung bringen zu können, ob wir allein sind oder nicht.
Da sind solche angeblichen Entführungen durch Aliens alles andere als befriedigend.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Ufologie: Gibt es auch folgende UFO Fälle?
Ufologie, 14 Beiträge, am 03.09.2021 von Marfrank
Sascha81 am 07.07.2017
14
am 03.09.2021 »
Ufologie: Traum von Entführung...
Ufologie, 66 Beiträge, am 13.04.2016 von legat
cybele am 31.05.2006, Seite: 1 2 3 4
66
am 13.04.2016 »
von legat
Ufologie: Entführungs-Schwachsinn
Ufologie, 351 Beiträge, am 07.12.2012 von Alienpenis
Fr0stbeule am 18.08.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 15 16 17 18
351
am 07.12.2012 »
Ufologie: Was, wenn es keine Raumschiffe sind?
Ufologie, 143 Beiträge, am 06.05.2010 von holzmichl
RightyRight_ am 30.04.2010, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
143
am 06.05.2010 »
Ufologie: Entführt von Außerirdischen
Ufologie, 1 Beitrag, am 24.02.2008 von captainkirk
captainkirk am 24.02.2008
1
keine Antworten