Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Umzugserfahrungen

11 Beiträge, Schlüsselwörter: Tipps, LKW, Umzug, Fahrverbot
Seite 1 von 1

Umzugserfahrungen

01.06.2018 um 13:00
Hallo liebe Community,

Ich werde in eine neue Stadt demnächst umziehen, da ich so viele Sachen habe, finde ich mit LKW praktischer für mich. Ich plane eher den Umzug am Sonntag, aber bin nicht sicher, ob LKW Sonntagsfahrt in Ordnung ist oder nicht. Hat jemand Ahnung, wie ist das mit dem Fahrverbot für LKWs?

Ich freue mich auch auf nützliche Tipps, auf was ich alles beim Umziehen achten muss.

Vielen Dank für eure Hilfe!


melden
Anzeige

Umzugserfahrungen

01.06.2018 um 13:23
Hi,

Das Fahrverbot besteht natürlich - ab 7,5 t zGG.
Verbotswidriges Fahren an einem Sonn– oder Feiertag mit einem LKW mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 7,5 t oder mit einem LKW mit Anhänger (Bußgeld: 120€) Sonst wäre die Fahrt in Ordnung. Anordnen oder zulassen, dass verbotswidrig an einem Sonn– oder Feiertag mit einem LKW mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 7,5 t oder mit einem LKW mit Anhänger gefahren wurde(Bußgeld:570 €) Quelle: https://lkw.bussgeldkatalog.org/sonntagsfahrverbot/
Sonst wäre die Fahrt in Ordnung. :-)

Umzugstipps: Planung! Bis zum Umzugstag alles in Kisten verpacken. So viel Umzugshelfer wie du nur finden kannst besorgen.


melden

Umzugserfahrungen

01.06.2018 um 14:30
Hast du denn jemanden der überhaupt Lkw fahren darf?
Uns klar gilt das Fahrverbot, ich denke eher nicht das du eine Ausnahme bekommst :D
Lkw mieten ist auch recht teuer.
Wie weit ist denn der Umzug?


melden

Umzugserfahrungen

01.06.2018 um 14:39
Haus oder Wohnung?

Bei Wohnung würde ich auch bedenken, dass man sich vl keine neuen Freunde macht, wenn man Sonntags einzieht und dementsprechend Lärm macht.


melden

Umzugserfahrungen

01.06.2018 um 16:03
insideman schrieb:Bei Wohnung würde ich auch bedenken, dass man sich vl keine neuen Freunde macht, wenn man Sonntags einzieht und dementsprechend Lärm macht.
Besser als die Knalltüten die Samstags umziehen, dann aber unbedingt Sonntags Ihren Kram an die Wand dübeln müssen.


melden

Umzugserfahrungen

01.06.2018 um 17:13
Ich würde darüber nachdenken, den Umzug zum Ausmisten zu nutzen. Wir besitzen viel zu viel, und Besitz belastet nur.

Bei unserem letzten Umzug haben wir eingies weggeschmissen, vieles ist aber auch in den Keller gewandert. Nach nun knapp einem Jahr haben wir das wenigste von da unten aber wirklich gebraucht...

Ein Freund von mir verschenkt bei seinem nächsten Umzug das meiste von seinem Besitz. Das hat er in der Vergangenheit auch schon so gemacht, es erleichtert das Umziehen ungemein. Wenn du nichts verschenken möchtest kannst du Dinge, die du kaum nutzt auch verkaufen.
Dann brauchst du auch keinen LKW.


melden

Umzugserfahrungen

01.06.2018 um 18:41
Waschmaschine abpumpen, genug Helfer beim LKW packen und vor allem beim wieder auspacken. Einige Helfer verpissen sich schnell mal. Kein Bier bevor nicht alles erledigt ist, sonst säuft eine Hälfte nur noch.
Jemand, der gut packen kann, es gibt Leute, die schaffen es mit 3 Tüten eine LKW zu füllen.


melden

Umzugserfahrungen

01.06.2018 um 20:15
Lkw Fahrverbot besteht ab 7,5 Tonnen UND MIT ANHÄNGER bei kleineren die LKW Zulassung haben , also auch bei VW Bussen oder Sprinter mit Anhänger .
Das Fahrverbot gilt Sonntags von 0.00 Uhr bis 22 Uhr
Achte darauf das du den richtigen Führerschein hast. Die alte Klasse 3 gilt bis 7,5 Tonnen , die Kartenfuhrerscheine nur bis 2,8 , ausser du hast eine Ziffer in der Spalte dahinter , die aber oft vergessen wurde zu Beantragen um die 7,5 Erlaubnis mitzunehmen .


melden

Umzugserfahrungen

01.06.2018 um 20:21
Wer ist denn so verrückt und zieht am Sonntag um?
Mußt Du am nächsten Tag nicht arbeiten?
Also wenn, dann lieber am Samstag los. Da ist es
nicht ganz so schlimm, wenn was dazwischen kommt.


melden

Umzugserfahrungen

01.06.2018 um 21:36
Für den Umzug kriegt man doch Urlaub. Aber sonntags umziehen halte ich auch für „gewagt“


melden
Anzeige

Umzugserfahrungen

02.06.2018 um 04:06
itfc schrieb:die Kartenfuhrerscheine nur bis 2,8
bis 3,5 Tonnen.



@ArchibaldMax
Besorg die so viele Schachteln wie du kriegen kannst, am Besten alle eine einheitliche Größe, z.B. Bananenschachteln.
Mit dem Packen kannst du schon sehr bald anfangen, am Umzugstag sollten eigentlich nur noch ein paar schmutzige Klamotten und das Frühstücksgeschirr zu verräumen sein.
Auch nützlich: Alle Schachteln mit dickem Textmarker beschriften, nämlich nach Inhalt und "Ziel" in der neuen Wohnung, so fällt nach dem Einzug das große Sortieren "Was-gehört-wohin" weg


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden