weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alles über Michael Jackson

21.736 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, Michael Jackson

Alles über Michael Jackson

04.02.2010 um 14:20
@CosmicQueen
@faghira
@ilovemj
@Dirty-Diana
@FunnyKerstin




LOS ANGELES - Michael Jacksons Leibarzt Dr. Conrad Murray wird sich angeblich morgen (05.02.) wegen des Todes des Sängers vor Gericht
verantworten müssen. Wie der Onlinedienst "TMZ.com" berichtet, wird der Mediziner sich morgen der Polizei von Los Angeles stellen und um 13.30 Uhr Ortszeit einem Richter vorgeführt. Murray wird dann wegen fahrlässiger Tötung belangt.

Angeblich steht aber jetzt schon fest, dass der Arzt den Gerichtssaal als freier Mann verlassen wird. Es soll bereits im Voraus eine Vereinbarung getroffen worden sein, dass der Staatsanwalt eine Kaution in Höhe von 25.000 Dollar verlangen wird. Dies sei die Standartsumme in einem Verfahren wegen fahrlässiger Tötung im Bezirk Los Angeles.

Dr. Conrad Murray rückte nach dem Tod des King of Pop schnell ins Zentrum der Ermittlungen. Ende letzten Jahres hieß es dann erstmals, der Arzt müsse sich höchstwahrscheinlich wegen Totschlags verantworten


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über Michael Jackson

04.02.2010 um 14:21
@insideman
Murray ist kein Spezialist für Drogenentwöhnung, sondern ein Kardiologe, wenn er sich ernsthaft damit auseinandergesetzt hätte, dann hätte er ihn an einen Facharzt weitergeleitet und nicht selbst an ihm rumgedoktert.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über Michael Jackson

04.02.2010 um 14:25
@ghost777
Ja, so ist das in Amerika, es werden offensichtliche Mörder freigesprochen und manche werden völlige unschuldig hingerichtet..shit happens sag ich da nur. ^^


melden

Alles über Michael Jackson

04.02.2010 um 14:31
@CosmicQueen

Es ist alles irgendwie ganz anders und ob Murray ein Mörder ist(was ich nicht Glaube) werden wir bald wissen.Ich kann das einfach nicht Glauben.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über Michael Jackson

04.02.2010 um 14:42
ghost777 schrieb:Es ist alles irgendwie ganz anders und ob Murray ein Mörder ist(was ich nicht Glaube) werden wir bald wissen.Ich kann das einfach nicht Glauben.
@ghost777
Ich sage auch nicht das Murray ein Mörder ist, mit meiner darlegen wollte ich nur die Ungerechtigkeiten in den USA verdeutlichen. Ich denke Murray hat sich sehr unverantwortlich Verhalten und dafür sollte er bestraft werden, sonst ist für mich diese Art von Rechtssystem unglaubwürdig und man könnte anhand dieses Präzedenzfalls andere korrupte Ärzte, jederzeit aus der Verantwortung ziehen.


melden

Alles über Michael Jackson

04.02.2010 um 14:46
@CosmicQueen

So sehe ich das auch mit den ganzen Ärzten.....
Wer A sagt muß auch B sagen und das trifft für alle Ärzte zu !


melden

Alles über Michael Jackson

04.02.2010 um 14:48
Die Frage ist doch.... Wieso stelle ich einen Herzspezialisten als Mediziner ein... Der sollte MJ doch für die Konzerte fit halten/machen. Da wäre doch ein Allgemeinarzt viel besser gewesen.


melden

Alles über Michael Jackson

04.02.2010 um 15:00
@Dirty-Diana

Das ist etwas was ich mir auch nicht erklären kann.
Sein Herz soll ja in Ordnung gewesen sein daher sind ja auch 25ml Propofol wohl nicht tötlich...
Es ist schon seltsam man macht eine Versicherung wegen Überdosis,stellt einen Herzspezialisten ein,unterschreibt keine Arbeitsverträge......da wurde Murray wohl auf die eine oder andere Art reingelegt........


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über Michael Jackson

04.02.2010 um 15:08
ghost777 schrieb:da wurde Murray wohl auf die eine oder andere Art reingelegt........
@ghost777
Tja, wenn man nur Dollarzeichen in den Augen hat, kann man schon das Eine oder das Andere übersehen und sich zum Affen machen und später guckt man dann dumm aus der Wäsche. :D


melden

Alles über Michael Jackson

04.02.2010 um 15:21
@CosmicQueen
Das ist eine Unterstellung mit den Dollarzeichen.... :) :)uh60207,1265293305,music whistle

@Dirty-Diana
@heartbreaker


Wenn Murray und das tut er ja ständig sagt,seine Medikament haben MJ nicht getötet
und er hat nur 25ml Propofol gespritzt....wie kann er dann eine Überdosis erlitten haben???
Das ist eine Frage die ich mir auch nicht erklären kann.....Murray hatte keinen Grund MJ zu töten....
Wer hatte dann das Gefühl MJ um die Ecke bringen zu müssen ??


melden

Alles über Michael Jackson

04.02.2010 um 15:24
@CosmicQueen
hey.
hab gerade gelesen dass Murray morgen freitag vor gericht erscheinen muss. ihm drohen maximal 4 jahre. die höher der zu erwartenden strafe erachte ich als ein schlechten witz.
halten wir mal fest.

Murray verabreichte Michael Jackson illegal ein narkosemittel.
und wass ich auch noch anfügen möchte ist dass Murray meiner meinung nach das narkosemittel nicht auf drängen oder betteln von Michael Jackson verabreichte. dafür gibts keine hinweise.

sollte Murray tatsächlich nur mit 4 jahren davon kommen haben wir den justizskandal des jahres 2010.

für todschlag bekommt man so zwischen 5 und 10 jahre. und bei fahrlässigem todschlag wie es bei Michael Jackson der fall ist würde die strafe nahe an die 25 jahre gehen. die ich auch von den geschworenen verlange.


melden

Alles über Michael Jackson

04.02.2010 um 15:27
@ghost777
ghost777 schrieb: 25ml Propofol gespritzt....
dies sagt wer? lieb fragend.


melden

Alles über Michael Jackson

04.02.2010 um 15:29
@ alle habe hier noch mal ein bericht von yahoo news. ist auf englisch.

http://news.yahoo.com/s/ap/20100204/ap_on_en_mu/us_michael_jackson_doctor


melden

Alles über Michael Jackson

04.02.2010 um 15:31
@EC145

Dr. Conrad Murry sagt das...... und das auch schon von Anfang an :)


melden

Alles über Michael Jackson

04.02.2010 um 15:35
@ghost777
dies waren mit bestimmtheit niemals nur 25ml. denn laut meinem hausarzt und eines befreundeten poathologen den ich berufeswegen kenne und der die sache auch mitverfolgt hatte, müssten es zwischen 75 und 100 ml gewesen sein. also kann man davon ausgehen dass Dr. C. Murray lügt.


lg: J.G


melden

Alles über Michael Jackson

04.02.2010 um 15:36
@heartbreaker
@EC145
@CosmicQueen
@faghira
@ilovemj


Schon komisch vorher haben alle gesagt,daß sie nichts von seiner Sucht gewust haben,so so aha.....und nun doch ??

Oxman beklagt, Murray habe «rücksichtslos» gehandelt, als er Jackson die Schlafmittel verabreichte. «Es ist eine zu leichte Strafe und ein Schlag ins Gesicht, weil Michael Jackson jemand war, von dem wir wussten, dass er Gefahr lief, in die Knie zu gehen, ja zu Tode zu kommen, durch die Einnahme von Medikamenten», sagte Oxman in einem Interview in der 'Early Show' am gestrigen Mittwoch, 3. Februar.

Irgendwie Ko..... die mich alle an,wenn sie es doch alle wusten,warum VERDAMMT noch mal hat ihm keiner geholfen ??


melden

Alles über Michael Jackson

04.02.2010 um 15:39
@ghost777
ghost777 schrieb: Irgendwie Ko..... die mich alle an,wenn sie es doch alle wusten,warum VERDAMMT noch mal hat ihm keiner geholfen???
weil alle MIchael Jackson am boden sehen wollten. frag mich aber nicht wesshalb.


melden

Alles über Michael Jackson

04.02.2010 um 15:39
@EC145

Nöö,das glaub ich nicht das Murray lügt dann hätte er es erst gar nicht zugeben brauchen....
Da ist was anderes im Spiel.....kann nur nicht sagen was.


melden
ladyinmylife
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über Michael Jackson

04.02.2010 um 15:40
@EC145

wer sind alle?


melden
Anzeige
ladyinmylife
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über Michael Jackson

04.02.2010 um 15:41
@ghost777

Bauchgefühl sagt ja, da ist etwas anderes im Spiel.


melden
145 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
The Ring...143 Beiträge
Anzeigen ausblenden