weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alles über Michael Jackson

21.736 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, Michael Jackson

Alles über Michael Jackson

06.04.2010 um 10:01
@EC145


Das wird er sich nicht selber ausgedacht haben, da kommt von den Anwälten


melden
Anzeige

Alles über Michael Jackson

06.04.2010 um 10:03
@Dirty-Diana

aber mit verlaub gesagt. ne entschuldigung für sein fehlverhalten, an die adresse der Jackson Family wäre mehr als nur angebracht gewesen.


melden

Alles über Michael Jackson

06.04.2010 um 10:08
EC145 schrieb: ne entschuldigung für sein fehlverhalten, an die adresse der Jackson Family wäre mehr als nur angebracht gewesen
An die Jackson Familie???? Wenn dann NUR an die Kinder. Der Rest der Familie hat sich sonst auch nicht gekümmert. Die war nur da wenn es hart auf hart kam, sonst haben die ihn auch machen lassen was er wollte


melden

Alles über Michael Jackson

06.04.2010 um 10:10
@Dirty-Diana
genau die Kinder vergass ich. sorry.
nur hat Murray jemals bedauert das Michael Jackson in seiner obhut gestorben ist ?


melden

Alles über Michael Jackson

06.04.2010 um 10:14
EC145 schrieb: nur hat Murray jemals bedauert das Michael Jackson in seiner obhut gestorben ist ?
Woher weißt Du das??? Bis auf das eine Videointerview was er am Anfang gegeben hat, hat er niemals ein Interview gegeben. Ich denke nicht das er es toll fand, das Michael ihm weggestorben ist.


melden

Alles über Michael Jackson

06.04.2010 um 10:14
@EC145
EC145 schrieb:nur hat Murray jemals bedauert das Michael Jackson in seiner obhut gestorben ist
Ja hat er den Bericht hatte ich gestern gepostet.


melden

Alles über Michael Jackson

06.04.2010 um 10:17

Jacksons Arzt vor Entzug seiner Zulassung
Conrad Murray, einstiger Privatarzt des "King of Pop", könnte bald seinen letzten Patienten betreut haben
Im Gerichtssaal hatten sich mehrere Mitglieder der Familie Jackson eingefunden, unter ihnen Michaels Vater Joe, seine Mutter Katherine und Schwester Janet Jackson.

Janet streichelte den Rücken ihrer Mutter, während diese die Tränen abwischte und sich schnäuzte,
http://kurier.at/kult/1991956.php


melden

Alles über Michael Jackson

06.04.2010 um 10:18
@Dirty-Diana
Dirty-Diana schrieb:Woher weißt Du das???
das weiss ich nicht. das kam aus meinen gedanken.

@ghost777
ghost777 schrieb:Ja hat er den Bericht hatte ich gestern gepostet
sorry hab den bericht nicht gelesen.


melden

Alles über Michael Jackson

06.04.2010 um 10:20
@ghost777
@Dirty-Diana

naja: das warten geht weiter. die nächste anhöhrung ist erst am 14. Juni.


melden

Alles über Michael Jackson

06.04.2010 um 10:26
Fans protestieren vor Gerichtsgebäude
Jackson-Arzt darf vorerst weiter praktizieren
zuletzt aktualisiert: 06.04.2010 - 08:43

Los Angeles (RPO). Der frühere Leibarzt von Michael Jackson darf vorerst weiter praktizieren. Eine Anhörung gegen den wegen fahrlässiger Tötung angeklagten Conrad Murray vor dem Obersten Gerichtshof in Kalifornien verlief am Montag (Ortszeit) ergebnislos


uh60207,1270542395,Michael Jackson Doctor LA1084bbad79c03c7

Die kalifornische Staatsanwaltschaft will für ihren Bundesstaat ein Berufsverbot gegen den Arzt verhängen.

http://www.rp-online.de/gesellschaft/leute/Jackson-Arzt-darf-vorerst-weiter-praktizieren_aid_840705.html


melden

Alles über Michael Jackson

06.04.2010 um 10:37
Michael Jackson: Fans singen bei Gerichtstermin und schenken Mutter Blumen
Es waren nur 30 Minuten, die sich Dr. Conrad Murray gestern vor Gericht wegen Totschlags an Pop-Idol Michael Jackson verantworten musste. Dennoch nutzten zahlreiche Fans den Moment, um des verstorbenen 'King of Pop' zu gedenken.
Nach weniger als 30 Minuten war alles vorbei: Murray wartete im Saal, während seine Verteidiger eine Unterredung eine private Diskussion mit dem Richter des Kammergerichts, Michael Pastor. Pastor verschob dann die Verhandlung auf den 14. Juni.

An diesem Tag wird der Richter vermutlich einen Termin für eine vorläufige Verhandlung festlegen, bei der geklärt wird, ob Murray ein voller Prozess bevorsteht und ob er seine Approbation behält.


uh60207,1270543060,getimage.php5226985

http://www.europolitan.de/Panorama/Showbiz/Michael-Jackson-Fans-singen-bei-Gerichtstermin-und-schenken-Mutter-Blumen/278...


melden

Alles über Michael Jackson

06.04.2010 um 10:42
@ghost777
Könnte, wollte, möchte, hier werden die Leute ordentlich verarscht. Es lohnt nicht, diesen Quatsch, der dann auch noch von zig Presseenten wiederholt wird, weiter zu lesen. Das ist eine Farce von erster Güte! :D
Die Fakten, die zum Entzug der Lizenz von Murrays Praxiserlaubnis vorhanden sind, hätten mehr als ausgereicht, wenn man denn nur gewollt hätte. Hat man aber nicht. Warum nicht? Warum diese Sonderbehandlung? Ich habe meine Antwort darauf und ich bleibe auch dabei. Bis demnächst in diesem Theater! :D :D :D


melden

Alles über Michael Jackson

06.04.2010 um 10:52
@Hanika

Ich hab da auch meine Meinung..........Murray ist nicht wirklich schuldig und das wird man bereits Wissen.Also zeiht man das erstmal in die Länge :D :D :D
Die Berichte sind das einzigste was man hat und deswegen stehen sie hier drin ......... :D
Man muß sie natürlich nicht lesen :D :D


melden

Alles über Michael Jackson

06.04.2010 um 10:56
@Hanika
morgen.

ja ich versteh das theater auch nicht mehr. all diejenigen die auf eine entscheidung warten werden nur hingehalten.
zum entzug seiner approbation liegen die fackten ja eindeutig auf dem tisch. ich frag mich nur vor was der richter Michael Pastor vom Kammergericht angst hat, Murray die Approbation zu entziehen.

du schreibst etwas von einer sonderbehandlung für Murray. da stimm ich dir zu. denn jedem 08`15 arzt wäre die Approbation mit sofortiger wirkung entzogen worden.
was ich auch nicht verstehe ist der 14.Juni 2010.

dass die nächste anhöhrung erst am 14. Juni stattfindet ist in meinen augen nur verzögerungstaktik.


melden

Alles über Michael Jackson

06.04.2010 um 10:56
@ghost777
Natürlich ist Murray nicht schuldig, so sehe ich das auch. :D


melden

Alles über Michael Jackson

06.04.2010 um 10:57
Der ist etwas älter.........mal behauptet die Fam...sie hätten nix gewußt........mal das Gegenteil :D :D

Michael Jackson: Seine Familie versuchte, ihn von den Medikamenten loszubekommen

Seine Familie versuchte in den Monaten vor dem Tod von Michael Jackson mehrere Male, einzugreifen – die Versuche blieben jedoch erfolglos.
Als das Nesthäkchen der Jackson-Familie gefragt wurde, ob ihre Familie sich dafür entschieden hatte, etwas gegen Michaels Medikamentenmissbrauch zu tun, nickte Janet Jackson und erklärte: "Natürlich, das ist das, was man tut. Das sind die Dinge, die man unternimmt, wenn man jemanden liebt. Man kann sie nicht einfach so weiter machen lassen. Wir taten es einige Male, aber wir waren wenig erfolgreich. Er verstand, dass wir das aus Liebe zu ihm heraus taten, weil wir uns um ihn sorgten. Aber wenn es um solche Dinge geht, können Menschen den Hang dazu haben, die Augen vor der Wahrheit zu verschließen."
Vielleicht war MJ doch iwie Abhänig,so stellt es seine Fam... da !!

http://www.europolitan.de/Panorama/Showbiz/Michael-Jackson-Seine-Familie-versuchte--ihn-von-den-Medikamenten-loszubekomm...


melden

Alles über Michael Jackson

06.04.2010 um 10:58
@ghost777
@EC145
Diesmal sind wir uns scheinbar alle einig, wenn auch vermutlich aus anderen Gründen. :D Aber eindeutig kann man hier vor Verzögerungstaktik sprechen.


melden

Alles über Michael Jackson

06.04.2010 um 11:06
@ghost777
frage: was hätte die Family von MJ aut tun können um Michael von den medis los zubekommen?


melden

Alles über Michael Jackson

06.04.2010 um 11:13
@EC145

Gegegfrage :D warum hat die Fam.... erst behauptet das sie von nicht´s wußten ?
Die Fam,KO die ganze Sippe die er um sich hatte,diese zusammen hätten auf jeden Fall etwas tun können.............haben sie aber nicht..........warum ??
Im Gegenteil sie sagen wir haben davon nix gewußt..........komisch
Das nur mal als Beispiel........

Michael Jackson: Enge Mitarbeiter ahnten nichts von Medikamentensucht
'King of Pop' zutiefst einsam
Während der vier Monate andauernden Proben für die Konzertreihe 'This is it' ist niemandem die Medikamentenabhängigkeit des Superstars aufgefallen. Keiner der Mitwirkenden will in dieser Zeit bemerkt haben, dass der kränkelnde Michael Jackson bereits mit einem Fuß im Grabe stand.
http://www.europolitan.de/Highlight_der_Woche/Michael-Jackson-Enge-Mitarbeiter-ahnten-nichts-von-Medikamentensucht/304,5...


melden
Anzeige

Alles über Michael Jackson

06.04.2010 um 11:28
@ghost777
Gegegfrage warum hat die Fam.... erst behauptet das sie von nicht´s wußten ?
das kann ich dir leider nicht beantworten.
ghost777 schrieb: Während der vier Monate andauernden Proben für die Konzertreihe 'This is it' ist niemandem die Medikamentenabhängigkeit des Superstars aufgefallen. Keiner der Mitwirkenden will in dieser Zeit bemerkt haben, dass der kränkelnde Michael Jackson bereits mit einem Fuß im Grabe stand.
wie um himmels willen können all die mitwirkenden so was behaupten. keine hinweise auf medikamentenabhängigkeit ??

Keiner der Mitwirkenden will in dieser Zeit bemerkt haben, dass der kränkelnde Michael Jackson bereits mit einem Fuß im Grabe stand.

wo verdammt haben den alle hingesehen? im übrigen glaub ich denen kein einzig wort.
für mich sind dies nur faule ausreden, um in der öffentlichkeit mit ner weissen weste dazu stehen. naja: wegsehen ist einfacher als zu helfen.


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden