weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

584 Beiträge, Schlüsselwörter: Sport, Abnehmen, Übergewicht
little.human
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

26.10.2014 um 18:12
Ich habe damals Ritalin überdosiert, und hatte so keinen Hunger. Abnehmen musste ich nicht. ^^

Machen einige Promis wohl auch so. Oder Wattebällchen schlucken. :troll:


melden
Anzeige

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

26.10.2014 um 18:26
Ich habe in 5 Monaten 8 kg abgenommen, dann 2 wieder zugenommen und in dieser Woche habe ich 4 kg abgenommen...

Vill. Auch eine klatsche weg bekommen davon


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

26.10.2014 um 18:43
Entgegen meiner Posts auf der 1. Seite bin ich nun auch beim Thema Diät :(

Zu Zeiten meiner Posts auf Seite 1 wog ich noch 73 - 75 Kg. Nun habe ich die 90 erreicht -.-
Sieht zwar alles passabel aus.. Außer der Bauch und das Doppelkinn :(

Ich hab letzte Nacht auf der langen Suche eine wirklich gute Seite gefunden, die beschreibt, wie der ganze Schmodder funktionert.

Bekommt der Körper nicht zumindest seinen Grundumsatz (was er bei komatöser Bewegung verbrauchen würde), fährt er den Stoffwechsel runter und legt alles an, was er bekommen kann.

Daher werde ich ab Morgen zumindest das Essen (wie ich diese Menge hinbekommen soll weiß ich noch nicht) und mach jeden Tag 2 Std leichtes Radfahren aufm Heimtrainer.

Wenn der Körper merkt, er bekommt weniger als er für seine Organe braucht, ist es für ihn eine "Notsituation" und er baut erstmal den Luxus "Muskel" ab, und hält seine wertvollen Reserven "Fett" gut unter Verschluss.

Daher das zu sich nehmen, was er min. braucht und für jede andere Belastung/Energie geht er an die Fettpölsterchen.

Ich hab 2004 mal 97 Kilo gewogen und binnen 3 Monaten 25 Kilo abgenommen, ohne dass es mir bewusst war. Ich lernte eine Frau kennen mit 2 Kindern.
Allein das regelmäßige Morgens aufstehen, regelmäßiges Frühstück, Mittagessen, Abendessen und natürlich die Spaziergänge und der Spielplatz mit den Kiddies scheint es gebracht zu haben.


melden

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

26.10.2014 um 18:48
little.human schrieb:Ich habe damals Ritalin überdosiert, und hatte so keinen Hunger. Abnehmen musste ich nicht. ^^

Machen einige Promis wohl auch so.
Wer absichtlich Ritalin überdosiert, sollte sich die Packungsbeilage mal ganz genau ansehen. Mit solchen harten "Drogen" ist nicht zu Spaßen.


melden

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

26.10.2014 um 18:49
Ich "betreibe" ja oft das abnehmen mit 3 Reiswafflen am Tag..

Wen mich andere Leute fragen ob sie das tun sollten sage ich immer nein.
Aber selbst davon weg zu kommen geht einfach nicht.

Der Zeit habe ich aufgehört bei einem Gewicht von 54,3 auf 165. (Heute)


melden
little.human
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

26.10.2014 um 18:50
Reliable schrieb:Wer absichtlich Ritalin überdosiert, sollte sich die Packungsbeilage mal ganz genau ansehen.
Meine Gesundheit war mir damals halt egal.

Habe das beim Zocken immer genommen, den ganzen Tag über, stündlich, dazu Energy Drinks.
War halt mein Amphetamin-"Ersatz".

Ist aber OT. ^^


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

26.10.2014 um 19:56
@little.human
Und welcher Arzt verschreibt dir das in solchen Mengen? :o:


melden

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

26.10.2014 um 20:08
In sechs Monaten 20 Kilo verloren einziger Unterschied jeden Werktag ausser bei richtig schlechten Wetter 30 Kilometer Fahrrad fahren.


melden

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

26.10.2014 um 20:14
Ist dss eigentlich normale wen man wieder anfängt "richtig" zu essen, ein übel wird ?
Schwindel und co kenne ich auch so vorher aber die Übelkeit ist mir neu


melden

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

26.10.2014 um 20:33
@Luna100
Ja das ist normal, der Körper ist es nicht mehr gewohnt. Deshalb sollte man nicht von Radikaldiät gleich wieder ins normale Essen übergehen. Langsam steigern, dann wird einem auch nicht übel. Ich muss dir ja nicht sagen, dass das der Preis ist, den du zahlst, wenn du nur 3 Reiswaffeln am Tag isst, aber ich mache es trotzdem.^^


melden

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

26.10.2014 um 20:49
@Daenerys
Viel war es nicht, oke zu 3 Reiswafflen ist das schon mehr :D

Naya ich mag Kcal und Fett wieso eigentlich nicht aber was muss das muss


melden
illik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

26.10.2014 um 21:30
War noch nie dick und werde es auch nicht. Daher kann ich nur sagen, was ich von anderen gehört habe bzw. mir die Logik diktiert.

-Alkoholverzicht
-viel Sport, Bewegung
-aufhören faul zu sein
-gesunde Ernährung (Fast food geht auch, aber sollte nicht zur Regel werden)
-weniger bis gar keine Süssgetränke mehr
-Sex
-Motivation
-ein Bild von Arnold Schwarzeneger in seinen knackigen Jahren an der Decke über dem Bett aufhängen.


melden
74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

26.10.2014 um 21:40
@illik

Dein letzter Punkt würde wohl bei manch einem Diätler eine Brechsucht auslösen :D


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

26.10.2014 um 21:41
@illik
illik schrieb:-aufhören faul zu sein
das ist der wichtigste Punkt von allen.


melden
illik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

26.10.2014 um 21:49
@74
Und die anderen haben eine weitere Motivation. Oder werden feucht bzw. Hart, wie auch immer. ^^

@Alano
Jap, ohne den Willen, gibt es auch kein Erfolg. Nur wer die Kraft hat, den inneren Schweinehund zu überwinden kann Erfolg haben. Ist in allen Belangen so, nicht bloss beim Thema Wunschgewicht.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

26.10.2014 um 21:54
illik schrieb:Jap, ohne den Willen, gibt es auch kein Erfolg. Nur wer die Kraft hat, den inneren Schweinehund zu überwinden kann Erfolg haben. Ist in allen Belangen so, nicht bloss beim Thema Wunschgewicht.
genau.

Oder analog dazu Todesangst. Das kann auch vorantreiben, wie es bei mir damals war beim abnehmen.


melden
illik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

26.10.2014 um 22:02
@Alano
inwiefern hattest du todesangst?


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

26.10.2014 um 22:12
@illik
illik schrieb:inwiefern hattest du todesangst?
ich war früher fett, hatte so viel in mich reingestopft, dass mein Magen-DarmTrakt nicht mehr drauf klar kam und ich einen mechanischen Darmverschluss bekam.

Ich hatte die Wahl, es mit extremem Sport zu versuchen, und wenn das nicht geklappt hätte, hätte ich entweder operiert werden müssen, oder ich wäre verreckt, da mein Magen und Darm sich dermaßen verkrampften, dass es zu Blutstauungen und Herzanfällen hätte kommen können.

Ich hatte darauf hin extrem Sport getrieben und innerhalb von einer Woche löste sich das Problem dann.


melden
74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

26.10.2014 um 22:16
@Alano

Was meinst du mit extremen Sport? Konntest du Aufgrund deiner Leibesfülle "einfach" so mit Sport anfangen? Haben da nicht deine Sehnen, Bänder und Glieder gestreikt?


melden
Anzeige
little.human
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abnehmen - eure Erfolgsgeschichten

26.10.2014 um 22:17
@Dr.Thrax

Das war ganz einfach. :D Ich bin einfach hin, nach einer Panikattacke in der Fahrschule - ich konnte mit den Menschen dort nicht auf so engem Raum sein. Ich schilderte ihm das, sowie dass ich damals in der Schule Probleme hatte mich zu konzentrieren, und Amphetamin mir geholfen hat "klar" zu denken - und schwupps, hat er mir Methylphenidat 10mg (unretardiert) verschrieben. Ich habe das stündlich konsumiert, immer je eine halbe Tablette, sprich 0,5mg.

So einfach ist das, in Deutschland. ;)

Irgendwann wurde der Konsum aber zu krass, und er hat Faxen gemacht. ^^


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden