Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 02:45
@jayjaypg
40 Jahre umsonst angemalt, ich schmeiss mein Geld weg. lol


melden
Anzeige
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 02:46
@tenet
Höre ich da Verbitterung?


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 02:48
@jayjaypg
Nein im Gegenteil eher eine für mich belustigende Erkenntnis.
:D


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 02:48
@tenet
Hast Du Kinder?


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 02:50
@jayjaypg
Ja einer davon ist 35


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 02:54
@jayjaypg
Die jüngste 24


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 02:54
@tenet
Wenn ich das mal hochrechne, bist du also 60+ ?


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 02:54
@jayjaypg
53


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 02:55
@tenet
Wow. Erstes Kind mit 18.... Wunschkind????


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 02:57
boar @tenet

du bist ein Beitrags-spammer...sammel doch mal deine Gedanken :D

Wenn die Regierung das sieht...ich hab Angst...auch vor der Chefin Mathilde aus Hilde von der Gilde :D


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 03:05
@Tara
Danke Tara aber Du siehst wie schnell man sich dazu hinreissen lässt, vielleicht waren das ja
ansatzweise Anzeichen von einer Erleuchtungskrankheit.

@jayjaypg
Versuche mich nicht du Lümmel.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 03:17
@tenet
tenet schrieb:Erleuchtungskrankheit.
auf jeden Fall..alleine schon um im Topic zu bleiben...
tenet schrieb:Versuche mich nicht du Lümmel.
Und Führe mich in der Versuchung in die Lümmeltüte.

Okay, hast recht..bin auch hingerissen.
Hin und Her das Pendel schwingt,
so halt es an Herr Schlaf.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 07:34
@jayjaypg
Schon erstaunlich, wie man 88 Seiten Geschwafel in einem Satz zusammenfassen kann. Credits.Text
Vielen Dank für die Credits.
Wie ich schon ausführte, kann man in diesem Thread weder über Erleuchtung noch über Erleuchtungskrankheit reden, aber nicht weil es sie nicht gäbe, sondern weil es sich bei den Krankheitszeichen, die die meisten hier an der Diskussion Beteiligten/WIR-Infiltranten (he he he..) so auffällig zeigen, um nichts weiter als den üblichen WahnSchwachsinn der Normalität handelt.
Da die Teilnehmer bezüglich des Themas permanent nur ihre Unwissenheit diskutiert und sich damit für selbiges disqualifiziert haben, versandet der Thread natürlicherweise im Chat- Leerlauf und erledigt sich somit biologisch ganz von selbst....:( -->

@Tara
@jayjaypg
@snafu
@poet
@tenet
Aaaaaber - - da sich einige Teilnehmer nächtens jedoch zu meiner grossen Freude für poetisch-französisches Liebesgeflüster (statt spiritueller Verschleimung und normalpathologischem Krankheitsgestöhne) entschieden haben, lasse ich nochmal mal meine Gnade regnen über Gerechte und Ungerechte...lach...Denn Ihr habt es geschnallt: NUR DIE LIEBE HEILT....
Darum: Wo immer es um Krankheit geht, darf man auch deren HEILUNG nicht vergessen! :) -->

Allerdings bitte ich, um TotalEntgrenzungen zu vermeiden, den Alkoholkonsum einzuschränken.
Um ontopik zu bleiben, soll das Thema auch im LoveChattering weiterhin thematisiert werden; Ich bitte daher darum, das Schlagwort "Erleuchtungskrankheit" immer wieder einmal kreativ-poetisch-ironisch usw. in Euren Text einzufügen, bzw. Zusammenhänge herzustellen.... und/oder gemeinsam die ThreadErkennungsMelodie zu stöhnen:

Wobei ich JayJayDarling bitten möchte, zwecks Unschuldsbewahrung den Thread zu verlassen - solange Tara ihn nicht vom Gegenteil überzeugen kann..:) -->
JayJay - mein teuflischer Advokatus - I love you too, you know
wie könnte ich Dich je aus deinem kuschligen Liebesnestlein werfen...!

Wie üblich sag ich dies in aller Milde, - weisst ja, kennst ja
Deine Tante Hilde


melden
Pirol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 07:42


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 07:48
@Pirol
Nur zur Info: Wenn du ein Video reinstellst, muss man immer einen hinweisendenText dazuschreiben, möglichst themenbezogen. Sonst kann es passieren, dass die Moderation dir das Video als offTopik (Unterhaltung z.B.) löscht! :)

@all


melden
Pirol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 07:51
Der Titel spricht doch in diesem Falle für sich :)


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 07:53
@Pirol
Pirol schrieb:Der Titel spricht doch in diesem Falle für sich
Nein! Das habe ich auch mal gedacht. Der Mod hat die DefinitionsMacht.Punkt!
he he he...keine Diskussion bitte, ansonsten gerne über PN..:D


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 08:14
@Kayla
Kayla:Nehme ich auch an, habe schon des Öfteren gehört, gelesen, das Menschen beinahe deswegen in der Psychiatrie gelandet sind.
Danke für deinen Link. Wer Erleuchtungskrankheit leugnet, ist konzeptmässig mit der ABsoluten Wahrheit identifiziert. Das relative duale Bewusstsein wird einfach negiert, statt integriert.
Wo diese relativen Ebenen vernachlässigt werden, spricht man auch von Krankheit. Letztlich ist es immer noch eine Fixierung und Identifizierung, die losgelassen werden muss. Dann erst kann auch auch die "Vielfalt" integriert werden. Wo die Vielfalt nicht integriert wird, wird (wie üblich in der patriarchalen Mystik) die GöttlicheWeiblichkeit geleugnet. Erst wenn die Anima/"Braut" bereit ist (heisst integriert) erscheint der "Bräutigam". (christlich jargoniert, erscheint hier das ChristusSELBST)

Auszug aus ..siehe unten:
Im Prinzip kann jeder erleuchtet werden, das sagt auch der prominenteste Vertreter der
transpersonalen Psychologie, der amerikanische Philosoph Ken Wilber, der dafür ein
kompliziertes Modell aufgestellt hat. Doch auch er sieht mehrere Fallen, in die man bei
der Suche nach Erleuchtung Tappen kann. Die größte nennt er „Pseudo-Nirwana“.
Bestimmte Erfahrungen wie veränderte Bewusstseinszustände werden demnach
fälschlicherweise für die Erleuchtung gehalten. Das Ego ist geschmeichelt und schmückt
sich. „Erleuchtungskrankheit“ nennen manche Autoren dieses Phänomen.
Religiöse und spirituelle Störungen

Wie krank die Suche nach Erleuchtung tatsächlich machen kann, beobachtet in
Deutschland Dr. Joachim Galuska. Der Psychiater ist Direktor der Heiligenfeld-Kliniken
und Mitbegründer des Netzwerks für spirituelle Krisenbegleitung. In seinen Kliniken hilft
er als einer der wenigen Mediziner in Deutschland auch Menschen, die bei ihrer
spirituellen Suche in eine auch gesundheitsbedrohliche Sackgasse geraten sind – ein
Behandlungsschwerpunkt sind religiöse und spirituelle Störungen. Manche Patienten
leiden unter Wahnzuständen oder haben schwere psychosomatische Probleme. Die
Gründe dafür sind nach Ansicht von Dr. Galuska vielschichtig. Zum Beispiel kann die
Sinnsuche zur Sucht werden – wenn die Persönlichkeit außergewöhnliche Erfahrungen
nicht verarbeiten kann: „Die Faszination durch derartige Erlebnisse kann so groß sein,
dass das übrige Leben völlig vernachlässigt wird und eine Art Verachtung gegenüber
allem Weltlichen entsteht. Gelegentlich bildet sich sogar eine Unfähigkeit, mit
Lebenspraktischem zurechtzukommen. Lediglich außergewöhnliche Erfahrungen werden
dann suchthaft durch die Anwendung von exzessiver Meditation, intensiven
körpertherapeutischen Techniken oder psychoaktiven Drogen angestrebt.“ Die krankhafte
Suche nach Erleuchtung, so Dr. Galuska, kann dazu führen, dass sich Menschen
überhaupt nicht mehr in ihrem Alltag zurechtfinden.
Aus:http://www.br-online.de/wissen-bildung/collegeradio/medien/ethik/spiritualitaet/hintergrund/spiritualitaet_hintergrund.pdf


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 09:04
@TheLolosophian
Wer Erleuchtung sucht wird sie auf keinen Fall finden. Du schreibst da so bestimmt das es sich anhört als wäre es deine Erfahrung damit. Nur wer damit Erfahrung hat der kann das auch so detailliert wiedergeben. Sehr Interessant was da so alles in dir vorgeht.
Allerdings lässt sich die Erleuchtung wohl kaum in ein Schema pressen. Doch bei dir ist offensichtlich, wenn es diese Erleuchtungskrankheit gibt, was ich stark bezweifle da auch das nur ein Konzept ist, dann betrifft sie dich, da du dich so stark damit beschäftigst. Du widmest dem deine ganze Aufmerksamkeit. :)


melden
Anzeige
poet
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von poet

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 09:07
little morning gift for TheDiskordian

In der Nacht, als ich schon schlief,
endete mein Rela-Tief,
denn mein Rela-Hoch begann,
schlug mich voll in seinen Bann.

Es enthob mich meiner Pelle,
plötzlich war ich selbst die Quelle,
die das Nichts aus sich gebar,
Fülle stellte sich mir dar...

als ein Feld der Möglichkeiten,
grenzenlos in seinen Weiten
für duale Dramenspiele,
derbe wie auch hoch fragile.

Dann erwachte ich und las
diesen Thread, na ja, das war's...


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gedanken...526 Beiträge
Anzeigen ausblenden