weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.08.2012 um 15:29
@poet
poet schrieb:hm, wenn es aber nun mal keine von was auch immer getrennte Wirklichkeit geben kann, denn merke: Selbst bewusst erschaffene Illusionen gehören immer auch einer sie auslösenden Wirklichkeit an, und wenn ich weiter postuliere, dass das von mir erwähnte universelle Potenzialfeld, welches manche gerne mit dem "Nichts" etikettieren, das ist, was allgemein als letzter Urgrund allen Seins bezeichnet wird, so müsste es doch möglich sein, endlich einmal die Dichotomie anzuerkennen, die aus dualer Betrachtungsweise besagt, dass sich zwei (scheinbar) gegenseitig ausschließende Entitäten zur gleichen Zeit am selben Ort befinden können, da sie aus absoluter Sicht untrennbar miteinander verwoben sind...
Wirklichkeit bedeutet wirken. Da ist nichts zu trennen, denn jedes Wirken ist immer im Ganzen wirken und auch ein Ganzes wirken. Eine Illusion ist auch Wirklichkeit. Nur - wenn man Illusionen nachgeht, kommt man eben nur wieder zu Illusion. Und in Internetforen gibt es nun mal nur Illusionen oder Vorstellungen.
Hier kann ich dir nur in der Vorstellung eine Ohrfeige geben. Wenn ich sie dir aber in der Wirklichkeit gebe, dann wirkt das auch. Unmittelbar und durchschlagend. Ich kann gut zu hauen.


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.08.2012 um 15:30
@Lasker
tenet schrieb:Doch bei alledem gilt: Er lebt, was zu leben ist.
Wenn MAN denn weiß was Leben ist. Du verstehst das doch sicherlich. :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.08.2012 um 15:30
Marle schrieb:So kann mit allem Verfahren werden. Auch am Beispiel einer Banane.
Danke für diese Offenbarung. ich wollte mich jetzt zu Begeisterungstürmen hinreissen lassen, habe mich aber selbst eingebremst. und werd dies in Stille und Ruhe mit monalisaähnlichemlächeln in mich sinken lassen.

Hail Diskordia!
Und Hail Eris! muss dennoch an dieser Stelle erwähnt werden. :ghost:


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.08.2012 um 15:31
@snafu
snafu schrieb:Danke für diese Offenbarung. ich wollte mich jetzt zu Begeisterungstürmen hinreissen lassen, habe mich aber selbst eingebremst. und werd dies in Stille und Ruhe mit monalisaähnlichemlächeln in mich sinken lassen.
hihihihhi


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.08.2012 um 15:32
@poet
poet schrieb:..ist es denn wirklich hilfreich und zielführend, wenn man sich schon wegen kleinster Abweichungen vom eigenen Standpunkt gleich hick-hack-mäßig gegenseitig so was von keult, dass das Streitniveau schlagartig unter Null absinkt?...mal sacken lassen
Welches Ziel? Welche Hilfe? Welche Abweichung? Wovon? Hast du eine Norm?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.08.2012 um 15:34
@Lasker
Lasker schrieb:Um sagen zu können, dass nichts existiert, muss man sich der Nicht-Existenz gewahr sein, die, ihrerseits, die Existenz eines Wesens beinhaltet, das alle Behauptungen äußert. Mit anderen Worten: Alles können wir verneinen, außer denjenigen, der gerade verneint. Im Verneinen desjenigen, der verneint, bestätigt man implizit seine Existenz. Zwei Verneinungen sind eine Bejahung. Das bedeutet, dass es unmöglich ist, die Verneinung zur äußersten Konsequenz der Absolutheit zu bringen.

LeChiffre
Was für ein Geblubber. Das Absolute lacht sich einen wegen solcher Geistesblitze. :D :D :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.08.2012 um 15:35
Ist der Mensch nach Tausend Fallen
in der Einheit angelandet,
in der höchsten aller Hallen,
wird es ihm dort so gefallen,
dass er sich mit Licht gewandet.

Ist die Lichtgeschwindigkeit
erst als Schneckengang verarmt,
wird die Wissenswindigkeit
in der Wissenschaftler Streit
nur von Hybris noch getarnt.


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.08.2012 um 15:35
@poet
Weißt du wie die ticken,
die beiden alten Zicken?


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.08.2012 um 15:37
@Tenten
Tenten schrieb:Weißt du wie die ticken,
die beiden alten Zicken?
wie du weist nicht wie du tickst? und das du so für dich zickst, hihihihi


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.08.2012 um 15:39
@Tenten
Tenten schrieb:Welches Ziel? Welche Hilfe? Welche Abweichung? Wovon? Hast du eine Norm?
Normatives starres Denken,
Fragen ohne jeden Wert,
können weder mich verrenken,
noch mir eine Botschaft schenken,
hilfreich ist nicht mal das Schwert.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.08.2012 um 15:40
Zicken, die nichts blicken, ticken
ähnlich wie Kentucky Chicken...
auf dem Bratrost, einerlei,
mit Verlaub, ich bin so frei...


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.08.2012 um 15:40
@Lasker
Lasker schrieb:„Sei still! – und wisse – ICH bin – GOTT“.
Wenn du doch nur wüsstest was Stille ist dann verstündest deiner Unbewusstheit List. Welchen Namen ich mir gab das bringt dich dann ins Unsichtbare Grab wenn du ihn hören solltest und du dann dahin wolltest wo kein List mehr ist, da Stille mein Name ist. :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.08.2012 um 15:42
ist-ist-ist = Mist-Mist-Mist = trist-trist-trist


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.08.2012 um 15:43
hier singen jetzt...man hört's am Tosen, aus Düsseldorf die "Toten Hosen"...

Da, da, da, ha, ha, ha...


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.08.2012 um 15:44
@poet
poet schrieb:Normatives starres Denken,
Fragen ohne jeden Wert,
können weder mich verrenken,
noch mir eine Botschaft schenken,
hilfreich ist nicht mal das Schwert.
Ist das etwa alles für dich verkehrt? Die Botschaft der Worte verstehst du wohl nicht, deswegen erkennst du auch nicht das Licht das in dir ist. Verdunkelt wird es vom Stolz des Poeten da seine Verse zu sehr an ihm Kleben. Werde einfach einmal Stille und erfülle der Stille Wille. Dann wirst du sehen wie hell es in dir wird und verschwunden ist dein Inneres Schwert. :D


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.08.2012 um 15:45
@poet
geistreiche Sprüche um sich dahinter zu verstecken, lassen manchen @poet
voll verschrecken.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.08.2012 um 15:45
Gerade was Interessantes bezüglich TransformationsEnergie-Übertragung gefunden:
http://www.foren4all.de/showthread.php?t=23734


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.08.2012 um 15:49
@Marle
Marle schrieb:Ist das etwa alles für dich verkehrt? Die Botschaft der Worte verstehst du wohl nicht, deswegen erkennst du auch nicht das Licht das in dir ist. Verdunkelt wird es vom Stolz des Poeten da seine Verse zu sehr an ihm Kleben. Werde einfach einmal Stille und erfülle der Stille Wille. Dann wirst du sehen wie hell es in dir wird und verschwunden ist dein Inneres Schwert. :D
Schafft den Boten ab, die Botschaft,
die ich tapfer ignoriere,
weil sie mich aus jenem Boot schafft,
das ich mühsam navigiere,
kommt mit unbotmäßig vor,
sagt der Bootsmann...(ohne Chor)


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.08.2012 um 15:52
TheDiskordian schrieb:
Ist der Kontakt einmal empfangen, den Gott in seiner Gnade dem Menschen auf dem von Ihm geschaffenen Weg anbietet, dann tritt die Grosse Lebenskraft, die von Gott kommt, in den Menschen ein.

.............und dann gnade ihm Gott!!!
Ja, es kann kann schön reinhauen...meistens passiert das aber m.E. nur einmal.... das ist erschreckend, man hat das Gefühl, man dehnt sich mit grösster Macht körperlich ins ganze Universum aus...
da hilft nur eine Erdungsübung!
Aber dann geht es meiner Erfahrung nach ganz moderat weiter. Die Kraft ist dann integriert, wenn man in dem Gewahrseinsmodus angelangt ist und wird mit fortlaufendem Gewahrsein immer stärker.
@Frau Schneider


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.08.2012 um 15:56
@poet
poet schrieb:Schafft den Boten ab, die Botschaft,
die ich tapfer ignoriere,
weil sie mich aus jenem Boot schafft,
das ich mühsam navigiere,
kommt mit unbotmäßig vor,
sagt der Bootsmann...(ohne Chor)
Etwas ohne Sinn und Zweck rafft schon bald Poeten hinweg. Für das Nichtstun gibt es nichts was schon bald Wahrheit sein wird. :D


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wandschlaf?28 Beiträge
Anzeigen ausblenden