weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 10:43
@Ikkyu
Ikkyu schrieb:Verehrte Diskordian, auf unserer relativen Ebene des Austausches vermischst du verschiedene Kategorien.
lieber Ikkyu,
Tenten und du, ihr seid die Einzigen, die ich jemals in spirituellen Foren gelesen habe, bei denen diese Vermischung niemals stattfindet.

Nun müsste man sich anschauen, woran das liegt.
Einerseits ist klar, ihr geht einen Weg, der durch den Buddhismus, gar Zen, eine strenge Linie aufweist.

Aber ist das nun förderlich für eine spirituelle Entwicklung oder ist es ein Festhalten an Konzepten?

Ich sollte dazu für alle Beteiligten, die uns noch nicht kennen erwähnen, dass Meister Ikkyu ein Zenpriester ist, der mir nach einer HAMMER Spirierfahrung den Boden unter den Füßen wiedergegeben hat.
Ich möchte den damaligen Zustand zwar nicht Erleuchtungskrankheit nennen, weil es einfach nur eine Zeit der Wunder und der Extase war aber die strengen Ermahnungen des Ikkyu haben ihre "normalisierende" (lache) Wirkung gezeigt.
Ich bin noch immer dankbar dafür.

so @jayjaypg, ich hoffe das war jetzt spiricorrectness genug für dich...Gruß von der Protokollschreiberin der Sandkastengang


melden
Anzeige
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 10:48
@oneisenough
Sämtliche deiner Erfahrungen, Erinnerungen und Überzeugungen werden restlos verschwinden, sobald du dich nicht mehr mit ihnen identifizierstText
Das stimmt nur im absoluten Einssein/Totalaufgehen.
Wenn du die Vielfalt integrierst (dies ist ein kontinuerlicher Prozess), steht Dir der Zugang zu allen, aber auch allen Konzepten_ zum freien Spiel sozusagen -zur Verfügung. Der Unterschied ist eben wie gesagt, dass Du damit nicht mehr identfiziert bist, du siehst alles unverzerrt, d.h. ohne diese haftenden EgoGEfühle wie Angst, Begierde usw.,
Dir steht alles konzeptuale Wissen zur Verfügung, sobald Du es brauchst.
Die Integration der Vielfalt wird i m Einsseins des Gewahrseins erfahren.
Auch wenn der Begriff "Erfahrung" nicht hinaut, aber ich beschreibe ja hier gerade aus der Retro... und bin gezwungen Begriffe zu verwenden, die nicht beschreiben können, was "erfahren" wird...;)
Korrektur: ich beschreibe nicht aus der Retro... weder retro noch prä noch trans ...alles Quatsch..


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 10:51
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Wenn du die Vielfalt integrierst (dies ist ein kontinuerlicher Prozess), steht Dir der Zugang zu allen, aber auch allen Konzepten_ zum freien Spiel sozusagen -zur Verfügung.
Bring mir jemanden, dem das gelungen ist. Ich möchte ihm gerne ein paar Fragen stellen ...


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 10:52
@oneisenough
oneisenough schrieb:Bring mir jemanden, dem das gelungen ist. Ich möchte ihm gerne ein paar Fragen stellen ...
Der hier: @Leuchtpups und der hier: @allfredo und die hier: @FrauSchneider


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 10:55
@oneisenough
oneisenough schrieb:Bring mir jemanden, dem das gelungen ist. Ich möchte ihm gerne ein paar Fragen stellen ..
Ich rede wie i m m e r nur aus eigener Erfahrung. Du kannst mir gerne Fragen stellen. Aber "gelungen" ist mir das nicht, weil es scheinbar kein Ende der Integration gibt. Ich habe mich diesbezüglich schon an anderer Stelle geäussert, aber du kannst gerne fragen. Die Vielfaltsintegration geschieht auf dem WEG/Dao in fortlaufendem "Einvernehmen" sozusagen...lach..:)


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 10:57
@Leuchtpups
@allfredo

Hallo, ihr zwei nicht von dieser Welt Seienden!

Ich habe den heißen Tipp bekommen, dass ihr von allen Konzepten befreit seid und damit Zugang zu allen Konzepten habt.

Ihr müßt mir mal bitte helfen. Ich habe mein Passwort für meinen alten PC vergesssen. Nichts besonderes, nur ein kleines Verschlüsselungskonzept, zu dem ihr ja jetzt Zugang habt.

Es genügt, wenn ihr mir das Passwort per PN zukommen lasst. Bitte keinen sonstigen Spam.

Vielen Dank für Eure Unterstützung.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 11:00
Moin moin to all ... auch to "one-eis-is-enough" (sagte übrigens meine mom auch bisweilen) .. ;-))

... aber sollte es nicht gar besser: "even-one-is-one-too-much" heissen ... smile :-) ... (?)


and to "Disco" ... smile ...: jeps ... und ebensolches "Unmittelbares" nenne ich neuerdings "Erlebung" ..("eigene" Wortschöpfung)... ums auch "im Kontrast zu bloßen Ich-Erfahrungen" (die es ja soo nur scheinbar = wie eine Illusion gibt) ein wenig verbal "klarer / besser" hinzudeuten ...


Liebe Grüße
Leuchtpups


P.S.: Lieber oneisenough, Deinen vorigen Beitrag an mich und auch den von FrauNormal sah ich erst nach Erstellen dieses Posts .. witzig .. wieder ´mal ein wenig Synchronizität ... *schmunzel* ... :-)))


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 11:00
@Leuchtpups

Falsches bzw. kein Passwort! - Disqualifiziert !


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 11:03
eben wird's lustig, ich lehne mich mal zurück und genieße eure putzigen Dialoge aus der Muppetloge...hihi


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 11:03
@oneisenough
@Leuchtpups
@allfredo

Hallo, ihr zwei nicht von dieser Welt Seienden!

Ich habe den heißen Tipp bekommen, dass ihr von allen Konzepten befreit seid und damit Zugang zu allen Konzepten habt.

Ihr müßt mir mal bitte helfen. Ich habe mein Passwort für meinen alten PV vergesssen. Nichts besonderes, nur ein kleines Verschlüsselungskonzept, zu dem ihr ja jetzt Zugang habt.

Es genügt, wenn ihr mir das Passwort per PN zukommen läßt. Bitte keinen sonstigen Spam.

Vielen Dank für Eure Unterstützung.
Na ich will doch schwer hoffen, dass die angesprochenen Herren dir auf diesen Mist keine Antwort geben und zwar aus einem einzigen Grund:

Wir behalten diesen Hokuspokus für UNS allein, wir sind die Sandkastengang, schon vergessen?

Der Herr Leuchtpups und der Herr Allfredo geben höchstens mir die Lottozahlen bekannt, bevor sie gezogen werden.

So, haste das nun verstanden?


p.s.@oneisenough
deine Vorstellungen sind ja auch manchmal zum Abgöööhlen......;)


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 11:04
@oneisenough

ich jedenfalls bin aber ziemlich von dieser welt
und das ist gut so
und konzepte werden benutzt sobald in dieser welt der abbildungen wahrnehmung und deren "inwortfassung" geschieht.
das müsstest du doch wissen , denn genau du benutzt hier die ausgefeiltesten konzepte
(deutlich erkennbar aus der (buch)schule des nisargadatta )

jedoch , werter oneisenough , war da je das , was ich die DIREKTE EINSICHT ohne einen Einsichtigen nenne ?

da fehlen mir in deinen worten die entsprechenden hinweise .

solange da jemand von "zu lenkender" aufmerksamkeit schreibt , bewegt sich sein denken immer noch in subjekt-objekt-ebene .
und auch wenn denken stets diese ebene benutzen muss , wird ein UNMITTELBARKEITS-verblüffter dsiese Verblüffung wohl kaum durch eine "zu lenkende aufmerksamkeit" beschreiben , wurde er doch gerade dadurch verblüfft , dass ihn diese UNMITTELBARKEIT geradezu vergewaltigt hat - und da war keinesfalls sowas wie ein "lenken" . da wurde aber sowas von gelenkt .


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 11:04
@allfredo
@FrauSchneider
@Leuchtpups

Könnt ihr mir mal bitte sagen, was am 25. April 2036 sein wird ? Oder wann in China der nächste Sack Reis umfällt ? :)


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 11:04
@Paulette_
Na ich will doch schwer hoffen, dass die angesprochenen Herren dir auf diesen Mist keine Antwort geben und zwar aus einem einzigen Grund:

Wir behalten diesen Hokuspokus für UNS allein, wir sind die Sandkastengang, schon vergessen?

Der Herr Leuchtpups und der Herr Allfredo geben höchstens mir die Lottozahlen bekannt, bevor sie gezogen werden.

So, haste das nun verstanden?

Ich bin die hier die Gangbraut und die Jungs machen, was ich sage....hahahaha ;)

p.s.@oneisenough
deine Vorstellungen sind ja auch manchmal zum Abgöööhlen......;)
Nichts als faule Ausreden! - Disqualifiziert!


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 11:05
@oneisenough
oneisenough schrieb:Nichts als faule Ausreden! - Disqualifiziert!
Wenn du die TIEFE dieser Aussage auch für dich verstehst, dann bist du ein Level weiter....hahaha


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 11:07
@allfredo
ich jedenfalls bin aber ziemlich von dieser welt
und das ist gut so
und konzepte werden benutzt sobald in dieser welt der abbildungen wahrnehmung und deren "inwortfassung" geschieht.
das müsstest du doch wissen , denn genau du benutzt hier die ausgefeiltesten konzepte
(deutlich erkennbar aus der (buch)schule des nisargadatta )

jedoch , werter oneisenough , war da je das , was ich die DIREKTE EINSICHT ohne einen Einsichtigen nenne ?

da fehlen mir in deinen worten die entsprechenden hinweise .

solange da jemand von "zu lenkender" aufmerksamkeit schreibt , bewegt sich sein denken immer noch in subjekt-objekt-ebene .
und auch wenn denken stets diese ebene benutzen muss , wird ein UNMITTELBARKEITS-verblüffter dsiese Verblüffung wohl kaum durch eine "zu lenkende aufmerksamkeit" beschreiben , wurde er doch gerade dadurch verblüfft , dass ihn diese UNMITTELBARKEIT geradezu vergewaltigt hat - und da war keinesfalls sowas wie ein "lenken" . da wurde aber sowas vongelenkt .
Wo ist denn hier das Passwort für meinen alten PC? Ist das ein Quiz, und ich muss es mir selbst in diesem Text suchen? Mein Passwort bestand aus nur einem einzigen Wort ... :)

Genug der Späßchen. Ich weiß, dass du weder von allen Konzepten befreit bist, und dass es nur ein uninformierter Mensch war, der so etwas von dir behauptete.

Nichts für ungut. :)


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 11:08
@Kayla
@oneisenough
Kayla schrieb:Könnt ihr mir mal bitte sagen, was am 25. April 2036 sein wird ? Oder wann in China der nächste Sack Reis umfällt ? :)
"Und wenn du Gottes Sohn bist, dann steige vom Kreuze herab!"

Schönen Samstag noch an Alle Judasse hier........krass!

Ich geh in die Sonne........solltet ihr auch mal wieder machen, Sauerstoff soll gut fürs Gehirn sein....LOL


melden
Ikkyu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 11:09
TheDiskordian PS Bitte rede mich nicht mit" Verehrteste" an, ich gehöre zu den Prollspiris, klaro? hahaha,:D
Wo ist "das" bitte schön ein "anderes Thema"? wenn Du exoterische Religion diskutieren willst, gehörst du nicht in einen spirituellen Thread. Bei der Spiritualität geht es um Mystik, um die Essenzen. In einem erleuchteten Bewusstsein kannst du den inneren Kern aller Religionen erfassen.
Ich diskutiere keinen exoterischen IdeologieWahnsinn, schon gar nicht den Koran.:)
Text Diskordian, du schreibst, das die Essens aller Religionen die gleiche sei. Ich persönlich halte dies für so ein esoterisches "Wohlfühlsprech" ..... weil es eben nicht überprüfbar ist. Du selber weichst mir da ja auch aus, indem du eine Trennung machst zwischen "Esoterisch" und "Exoterisch". Was ist denn deine ERFAHRUNG ? Was ist den deiner Meinung nach z.B. die "Essens" des Buddhismus ? So ganz nebenbei bemerkt, Buddhismus kann man nicht in "Esoterisch" und "Exoterisch" aufspalten ..... wo bitte liegt der Unterschied ?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 11:10
Hi Fredolino ... :-)

Und okidoki, ein kurzer comment (erstmal) hierzu:
oneisenough schrieb: "Hallo, ihr zwei nicht von dieser Welt Seienden!

Ich habe den heißen Tipp bekommen, dass ihr von allen Konzepten befreit seid und damit Zugang zu allen Konzepten habt."
1. Aussage: So formuliert - nicht stimmig.
2. Aussage: Der Tip - keine Ahnung wie er ursprünglich formuliert war - ist so wie durch Dich hier formuliert ebenfalls - nach Dafürhalten hier - so nicht stimmig ... denn: kein "ihr" / keine Persona /
kein Jemand wird von irgendwas befreit / hat zu irgendwas Zugang ...


Lieben Gruß
leuchtpups


melden
Ikkyu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 11:15
oneisenough schrieb; Jede Krankheit, jede Gesundheit, benötigt einen Gedanken, eine Überzeugung, die auf diese Weise repräsentiert wird.
Bitte, das ist doch jetzt einfach nur so Esoterisches Gerede (Quatsch). Wenn du mit einem Virus infisziert wirst, gegen die dein Imumsysthem keine Antikörper hat, dann wirst du einfach Krank, egal mit oder ohne Erleuchtung


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.07.2012 um 11:15
@Paulette_
Paulette schrieb:Ich geh in die Sonne........solltet ihr auch mal wieder machen, Sauerstoff soll gut fürs Gehirn sein....LOL
Stell Dir mal vor, ich sitze Draußen, wie man sich doch irren kann. Und zu viel Sonne ist auch nicht gut für´s Hirn.:)


melden
93 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden