weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

26.07.2012 um 11:24
@GaiaMila
Klar kann ich mir das vorstellen. ich habe schon anders gedacht, warum also sollte das mein finales Fazit sein? Deshalb rede ich ja auch vorläufigen ergebnissen, nicht von endgültigen. Ich glaube mir nicht mehr, eben weil ich weiß, dass sich alles ändern kann.


melden
Anzeige
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

26.07.2012 um 11:24
@Paulette_

Hahahahaha, sagte ich nicht, ich bin so frei .... :lv: ....
"Isch ábe gar geine Ginder :) ...


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

26.07.2012 um 11:26
@Paulette_

Frau Normal,
Du bist Frau Normal. Du bist weder erleuchtet, noch hat Dich was angeleuchtet.
Du hast weder was zu verlieren, noch was zu gewinnen, weil Du nämlich gar nix hast, was Du verlieren könntest. Lollollloooo, das ist Buddhismus pur!
Sei ARM und Du bist (automatisch) heil-ig :)


melden
GaiaMila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

26.07.2012 um 11:29
@RockLeeRules

Yes, das wollte ich hören ♥
................................

RockLeeRules sagte: Klar kann ich mir das vorstellen. ich habe schon anders gedacht, warum also sollte das mein finales Fazit sein? Deshalb rede ich ja auch vorläufigen ergebnissen, nicht von endgültigen. Ich glaube mir nicht mehr, eben weil ich weiß, dass sich alles ändern kann.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

26.07.2012 um 11:29
@RockLeeRules
RockLeeRules schrieb:Klar kann ich mir das vorstellen. ich habe schon anders gedacht, warum also sollte das mein finales Fazit sein? Deshalb rede ich ja auch vorläufigen ergebnissen, nicht von endgültigen. Ich glaube mir nicht mehr, eben weil ich weiß, dass sich alles ändern kann.
Ha, das ist eine böse Falle, wenn man sich selbst nicht mehr trauen kann. Rausrausraus aus dieser Falle und dem Graben, sonst fressen Dich die Raben.


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

26.07.2012 um 11:29
@2Elai
2Elai schrieb:Weil in jedem von uns ein Proll steckt?
Nein, liebe Elai,
was in jedem von uns steckt hat mit der menschlichen Rolle eines Prolls nicht das Geringste zu tun.
Die Rolle des Prolls zu spielen kann eine interessante Erfahrung sein, wenn man denn darüber wach ist, dass es eine Rolle ist im großen Spiel, nicht mehr und nicht weniger.
Aber an der Rolle festhalten zu wollen, das bringt Schmerzen.
Und in diese Richtung ging der Hinweis an meinen Freund Marty.
2Elai schrieb:Hahahahaha, sagte ich nicht, ich bin so frei
Ja, das sagtest du.
Und ich lese die Angst, die du hast, dass du diese Freiheit wieder verlieren könntest.
Sei so frei, die Freiheit auch wieder aufzugeben.

In LIIIIIIEBE ein paar Zwischenhiebe....lache


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

26.07.2012 um 11:31
@2Elai
2Elai schrieb:Frau Normal,
Du bist Frau Normal. Du bist weder erleuchtet, noch hat Dich was angeleuchtet.
Du hast weder was zu verlieren, noch was zu gewinnen, weil Du nämlich gar nix hast, was Du verlieren könntest. Lollollloooo, das ist Buddhismus pur!
Sei ARM und Du bist (automatisch) heil-ig :)
Danke für die Belehrung.
Nun sind wir quitt ;)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

26.07.2012 um 11:32
@Paulette_

Blablablanormalla.

Bist Du frei? Ich habe das noch nicht vernommen, wie frei Du wirklich bist, von all dem Gschmarri, was Dich so umgibt, bzw. das Du um Dich gibst.
Du bist eine Ente. Eine schnatternde niedliche Ente!


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

26.07.2012 um 11:34
@2Elai
2Elai schrieb:Blablablanormalla.

Bist Du frei? Ich habe das noch nicht vernommen, wie frei Du wirklich bist, von all dem Gschmarri, was Dich so umgibt, bzw. das Du um Dich gibst.
Du bist eine Ente. Eine schnatternde niedliche Ente!
Ich bin so frei auch unfrei sein zu können.
Und ja, ich bin eine Ente.....lache
oder heißt das Finte?


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

26.07.2012 um 11:35
@Paulette_
Paulette schrieb:Danke für die Belehrung.
Nun sind wir quitt
Nein, wir sind nicht quitt. Warum auch?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

26.07.2012 um 11:36
@2Elai
Ich habe nicht gschrieben, ich könne mir nicht trauen, sondern nicht glauben. das ist ein gewaltiger Unterschied.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

26.07.2012 um 11:36
@Paulette_
Paulette schrieb:Ich bin so frei auch unfrei sein zu können.
Und ja, ich bin eine Ente.....lache
oder heißt das Finte?
Uppsalla, jetzt habe ich die Pflicht, Dich zu warnen. Noch einen Schritt weiter in diese Richtung, und ich hole mein Wakizashi und stutz´ Dir Deine Augenbrauen.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

26.07.2012 um 11:37
Ihr werdet vor Trauer schreien... Ihr werdet weinen...


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

26.07.2012 um 11:37
@RockLeeRules
RockLeeRules schrieb:Ich habe nicht gschrieben, ich könne mir nicht trauen, sondern nicht glauben. das ist ein gewaltiger Unterschied.
Du traust Dich nicht zu glauben und da ist kein Unterschied.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

26.07.2012 um 11:38
@RockLeeRules
RockLeeRules schrieb:Ich habe nicht gschrieben, ich könne mir nicht trauen, sondern nicht glauben. das ist ein gewaltiger Unterschied.
Ha! Das beruhigt :) (auch mich) hihi, weil glauben kann man in dieser Zeit sowieso nichts mehr.


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

26.07.2012 um 11:39
@2Elai
2Elai schrieb:Nein, wir sind nicht quitt. Warum auch?
Weil ich als Buchhalterin gelernt habe, dass die Bilanz am Ende immer aufgehen muss.
Solange du etwas ins SOLL einträgst, muss ich etwas ins HABEN eintragen.
Und genau das Haben (wollen) ist das Problem.....


und nun fahr ich zum Waldsee, leg mich in die Sonne, gehe Schwimmen und vergesse die Morgengymnastik hier wieder.

Nun bin ich nämlich wach......lache


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

26.07.2012 um 11:41
@tenet
tenet schrieb:Du traust Dich nicht zu glauben und da ist kein Unterschied.
Hey Tenet,
das ist eine andere Ebene. :) könntest Du das vlt. in Zukunft zufügen, sonst kommt das wieder bei den Ungelenken in den falschen Hals :)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

26.07.2012 um 11:45
@Paulette_

Lol, die Buchh-altherrischen, die brauchen eine Abkühlung im Waldsee .... und was, wenn der WEG ist, der Waldsee ... mit all dem was drin und drumrum ist? Gibt´s dann auch was, das ich einfach in´s HABEN eintrage?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

26.07.2012 um 11:45
Im Bestreben, zuzugeben,
dass man irrte, kommt's zu Schäden
innerhalb der supranetten
Wirkungs- wie auch Ursachsketten...,

denn kausale Analyse
seiner eignen Lebenskrise
wird geschönt, verbrämt, gestylt,
weil man noch im Ego weilt,
unbesonnen an ihm haftet
und das Neue nicht verkraftet.

Losgelöst von all dem Schrott
stirbt das Ego und sein Gott,
öffnen Schleusen sich und Tore,
denn die Schuldigkeit vom Mohre
ist getan, der Mohr kann geh'n-

Man behaucht ja auch nicht Lehm,
wie's die Genesis beschreibt,
zack, war Adam schon beweibt.

Atma atmet ein und aus,
schätzt den Menschen wie die Laus,
wobei Menschen zum Entsetzen
ihrer selbst sich oft verschätzen
bei der Suche nach dem Schatz,
jenem Gral, der als Ersatz
für verlor'nes Wissen steht,
ein Symbol, das untergeht. (oder aber: munter geht)


melden
Anzeige
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

26.07.2012 um 12:05
@Paulette_
Und was wenn die rotlackierten Fingernägelchen auf dem Fahrad Richtung Waldsee abbrechen?
Frau Buchhalterin
Oder Du plötzlich vollkommen nackt vom Radel steigst, dann hoffe ich nur das am Waldsee
auch ein FKK Gelände ist.

Sonst müsstest Du das ins SOLL schreiben, ohne HABEN. :D


melden
177 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden