weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

31.07.2012 um 11:48
So.....anschnallen:

"Frau Normal" hat die ganze Nacht im Licht getanzt und ist nun als "Paulette" ins Allmy eingetreten.

Hier mal ein Film von dem, was so geschieht des Nächtens bei den Pauletten dieser Welt...hahahaha....

Vorschlag:

Vollbildmodus und Lautsprecher volle Kanne aufdrehen....LOL



melden
Anzeige
Nimue-Rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

31.07.2012 um 11:59
jacksback
Das kam eines morgens völlig unerwartet, und ich frage mich immer noch wieso.
... und was antwortest du dir?


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

31.07.2012 um 12:00
@Paulette
Hallo Paulette,
herzlichst willkommen.
Ein schönes Video hast Du uns da mitgebracht.


melden
Quinn-Moku
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

31.07.2012 um 12:09
achso läuft das hier.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

31.07.2012 um 13:22
Heyho, Ihr Leutchen, oder soll ich lieber sagen Leuchten :)

Diskordia ist noch viel zu zart mit mir/Euch. Und Snafu ist noch viel zu geduldig mit mir/Euch.

Wer die Erleuchtungskrankheit erfährt, der schnalle sich jetzt bitte nicht an, ziehe nicht am Nothebel und lasse sich nunc demum agon einfach fallen, oder ziehen :)

An alle, die es betrifft, inclusive meiner Wenigkeit! :) Dies gilt für Alllllle :) Lollolllo

An alle Edlen, alle Heuchler, Bhaktas, alle Schmeichler, alle Diebe, alle Krieger, alle Doktoren, alle Politiker, alle Illuminaten, alle Armen und alle Reichen und an die, die noch was werden wollen, oder bereits glauben, daß sie´s sind.

Es wird schon noch was kommen, in diesem Leben, denn selbst wenn einer (oder jeder) Teilnehmer/Kranke/Erleuchtete hier bei Diskordias Thread die "Vorhut" ist, dann ist es ein Gesetz, daß diese "Schwingungen" etwas bewirken.

Schwingungen können krank machen, oder heilen. Das ist ein (duales) Gesetz! Es gilt oben wie unten :) Immer und überall, hihi. Obwohl´s im weitesten Sinne eine Matrix ist. Schwingungen sind ja keine "Mater-ie", bzw. Matrix, weil eine Matrix doch gesehen und abgegriffelt werden will, also feste Materie fest sein soll ... ist das so?

Snafu, unsere "Senior-Weis(heit)-Professorin hat gesagt:
Ja, Trenne das Grobe vom Feinen,
Die Ursache und das Ergebnis.
Aber kannst du eines bevorzugen....?
So: die Ursache geistig - das Ergebnis materiell.

Könnt Ihr irgendwas bevorzugen?
Die Materie dem Geist bevorzugen?
Oder lieber umgekehrt?
Oder wollt Ihr Materie mit Geist vermischen? Oder wollt Ihr lieber die Materie eliminieren ... weg schicken, damit sie Euch nichts mehr "antut!"?
Oder will man gar den Geist des Verständnisses auslöschen, damit die Materie sich ohne Hirn lustig weiter vermehren kann, oder damit die Einfalts- und Einheitsmaterie ohne Hirn, Sinn und Verstand "genossen" werden kann? Dann ist man so oder so tot. Ohne Sinn und Verstand ist die Materie "ToT". Und das Wesen namens Mensch möglicherweise auch.

Und das, was jeder JETZT für sich "nach dem Tod" sieht, spürt, sich vorstellen kann, DAS KOMMT. Das ist nämlich jetzt schon DA, in Eurem und meinem Hirn, oder sollte ich besser sagen, in der Vorstellungskraft meiner/Eurer Seele? 2. Ego vlt.?

Wer wirklich etwas "Natürliches/Schönes/Lebendiges" sich vorstellen kann, ob mit Licht oder mit Materie, oder b-EI-dem der ist be-GNADE-t. Oder begnadigt. Alle anderen mögen sich noch "Zeit nehmen", Denn davon hat Gott bestimmt genug. Gott braucht keine "fremde" Zeit. Gott ist kein Zeit- und/oder Materie-Dieb. ER "kostet" keine Zeit! ER kostet nur Materie:).

Es geht um mein und Euer Leben. Er kostet mit Euch das Leben. Im Sinne von "Verkostung". Er genießt von Natur aus.

Gott ist, wie auch immer ein "NAT-UR-Geschöpf" :)
(Kein Manga, kein Pocemon, keine Pipi Langstrumpf, kein Buddha, kein Jesus, kein Allah .... GOTT ist selbst-verständlich selb-ständig und eigen-ständig !! :), oder bezweifelt diesen Satz irgendjemand?
:) :bier: :)


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

31.07.2012 um 13:36
@2Elai
2Elai schrieb:Gott ist, wie auch immer ein "NAT-UR-Geschöpf" :)
(Kein Manga, kein Pocemon, keine Pipi Langstrumpf, kein Buddha, kein Jesus, kein Allah .... GOTT ist selbst-verständlich selb-ständig und eigen-ständig !! :) , oder bezweifelt diesen Satz irgendjemand?
Ich "korrigiere"......:

Gott ist, wie auch immer( K)ein "NAT-UR-Geschöpf" :) außerhalb aller Geschöpfe :)

DAS was IST (Gott) ist:
Auch Manga, auch Pocemon, auch eine Pipi Langstrumpf, auch Buddha, auch Jesus, auch Allah......Gott ist selbst-verständlich ALLES und darin AUCH selbst-ständig und eigen-ständig !! :), und diesen Satz bezweifelt nur ein Jemand!

:)


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

31.07.2012 um 13:41
@Paulette
@2Elai
Und nü?


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

31.07.2012 um 13:45
@Tara
Schwester was gibt`s zum Abendbrot?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

31.07.2012 um 13:52
Tja, nun stehn wir, Maul weit offen,
alle da und sind betroffen
ob der Worte, die da fielen.

Warum noch nach Höh'rem schielen,
wenn längst feststeht, wie "ES" ist?

Ach, caramba, so ein Mist,
all die schönen Heilskonzepte,
die man zweifelnd mit sich schleppte,
sind nun nichtig, Unfug, Quark
und das trifft mich bis ins Mark.

Hätt ich Götter neben euch,
schriebe ich den Pentateuch,
den von Moses, einfach um
und ihr wüsstet nicht warum...hihi


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

31.07.2012 um 13:53
Hat der Herr denn schon den bunt gemischten Salat verspeist?
Ich denke anschließend werden sie kaum noch Lust am speisen verspüren. @tenet


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

31.07.2012 um 13:54
@Tara
Lass den Salat noch im Glauben dieser sei gut.

Alles zu seiner Zeit.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

31.07.2012 um 13:59
@2Elai

@Paulette

Könnte ich nun sagen, ich weis das kann ich sagen, aber sollte dieses nun so zu verstehen sein.

Eschafft keine neue Pippi Langstrumpf? Wo es die alte noch tut?


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

31.07.2012 um 14:02
tenet schrieb:Könnte ich nun sagen, ich weis das kann ich sagen, aber sollte dieses nun so zu verstehen sein.
das nenne ich gut verständliches Deutsch .
ein Satz - und alle Klarheiten beseitigt.

zumindest für Quergestrickte.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

31.07.2012 um 14:06
Tinnef*, Tenten, Tara, Tenet,
ach, ich dachte, ich erwähn et
ohne Aussicht auf Verständnis.

Hier nun also mein Bekenntnis:

Ich bekenne frank wie frei,
das ich Huhn bin und das Ei...

Höh're Wahrheit gibt es nicht,
es sei denn, man widerspricht...lol

*Tinnef im Sinne von „nutzlose Ware“ kam im 19. Jahrhundert aus der Gaunersprache ins Deutsche.


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

31.07.2012 um 14:19
Ich sehe es so, dass der Mensch in seiner phänomenalen Erscheinung, abgesehen von wenigen Ausnahmen, eher Schmutzwasser gleicht das der Klärung bedarf, bevor auch nur an einer Facette dieses „Tautropfens“ im Sonnenlicht für eine Sekunde KLARHEIT aufblinkt, was Erwachen ist.

Nur im kristallklaren Wasser kann sich die letzte WAHRHEIT spiegeln, was gemeinhin als Erleuchtung bezeichnet wird. Insofern befindet sich jeder Mensch im „Klärprozess“ und ob dazu nichts weiter getan werden muss, wie die Nihilisten glauben, weil der Schmutz von selbst verschwinden wird, weil er eine Illusion und gar nicht existent ist - oder an dem Klärprozess mitgewirkt werden kann/muss, steht für mich außer Frage. Achtsamkeit, Selbstbeobachtung und Hingabe sind Vorbedingungen, die von denen, welche die WAHRHEIT spiegeln, zuvor praktiziert wurden. Ohne diese Arbeit an sich selbst göttliche Gnade zu erfahren, kann zwar auch vorkommen. Ramana Maharshi wurde „überrascht“, was aber eher eine Ausnahme und nicht die Regel ist - wie ein Lottogewinn. Und wer Nichtstun für hinreichend predigt, da der Gewinn ihn "rein statistisch" irgendwann ereilen muss, sollte sich einmal auf seinen Geisteszustand untersuchen lassen…mit anderen Worten ausgedrückt: Von was träumst du Kiffer sonst noch…he?

Transpersonale Erfahrungen oder Transzendenzerfahrungen (Erwachen) können die sog. Erleuch-tungskrankheit auslösen aufgrund eines vorübergehenden Bewusstseinszustandes, der nicht durch Ich-Zentrierung, Konzeptgebundenheit und mechanistisches Denken geprägt ist.

Häufiger Auslöser für die Erleuchtungskrankheit ist, dass die Erfahrung in den Vordergrund geschoben wird, während die Äußerlichkeit der Alltagswelt abgewertet oder vollkommen negiert wird. Manchmal führen diese Erfahrungen zu einer Erschütterung der Persönlichkeitsstruktur und wenn es dann nicht gelingt, diesen Erfahrungsqualitäten einen Platz in der bisherigen Identität zu geben, wird sich ein innerer Spannungszustand herstellen zwischen Identitätsanteilen, die sich um diese Erfahrung herum gruppieren und anderen Identitätsanteilen, die dazu im Widerspruch stehen.
Das erklärt das Auftreten von libidinösen und aggressiven Impulsen bei Personen, die glauben alles ERKANNT zu haben permanent in der EINHEIT zu leben, in denen in Wirklichkeit aber der vorbe-schriebene Spannungszustand vorherrscht, der die Persönlichkeit spaltet.
Häufig tritt auch die narzisstische Seite der Persönlichkeit stark hervor in dem Bestreben sich mit der Erfahrung zu schmücken.

Zu weiteren Beschreibungen und Analysen über die Erleuchtungskrankheit wird auf die Seite der Allmy-Klinikleitung verwiesen:

http://monibonimorningstar.blogspot.de/2012_07_01_archive.html

LeChiffre


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

31.07.2012 um 14:25
@Lasker
Lasker schrieb:Und wer Nichtstun für hinreichend predigt, da der Gewinn ihn "rein statistisch" irgendwann ereilen muss, sollte sich einmal auf seinen Geisteszustand untersuchen lassen…mit anderen Worten ausgedrückt: Von was träumst du Kiffer sonst noch…he?
ziemlich meldereif, dein ziemlich anmaßender Pauschalrundumschlag gegen alle, die eine davon abweichende Meinung vertreten...sowie ich z.B., findest du nicht?


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

31.07.2012 um 14:33
2Elai schrieb:Kein Manga, kein Pocemon, keine Pipi Langstrumpf, kein Buddha, kein Jesus, kein Allah .... GOTT ist
Sorry, Allah heißt ja Gott ... sollte heißen Mohammed.


@Paulette
Paulette schrieb:Ich "korrigiere"......:

Gott ist, wie auch immer( K)ein "NAT-UR-Geschöpf" außerhalb aller Geschöpfe

DAS was IST (Gott) ist:
Auch Manga, auch Pocemon, auch eine Pipi Langstrumpf, auch Buddha, auch Jesus, auch Allah......Gott ist selbst-verständlich ALLES und darin AUCH selbst-ständig und eigen-ständig !! , und diesen Satz bezweifelt nur ein Jemand!
Na, ist doch klasse für Dich. Schöne Position, die Du da hast.
Muß echt 1. Klasse sein, was Du gerade "siehst", hörst,. hast und wahrnimmst.

Dann hast Du ja immer und überall Gott um Dich rum. Boah, Deine Welt muß ja toll sein ! :)
Wer wäre nicht gerne da wo Du bist?!


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

31.07.2012 um 14:36
@poet
Lasker schrieb:Und wer Nichtstun für hinreichend predigt, da der Gewinn ihn "rein statistisch" irgendwann ereilen muss, sollte sich einmal auf seinen Geisteszustand untersuchen lassen…mit anderen Worten ausgedrückt: Von was träumst du Kiffer sonst noch…he?
Siehst Du Prediger hier am Werke, ich nicht?

Aha ein Neuzugang wollen wir doch mal hören was @Lasker wirklich zu sagen hat ausser welches der Mensch, Gottes Ebenbild, Schmutzwasser sei.

Aber bei einer Neueinlieferung stellt sich meist sowas zum Anfang ein, das lässt nach.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

31.07.2012 um 14:42
bon dieu, chèr Tenet, bei der von mir kritisierten Aussage von LeChiffre geht es doch nicht darum, ob jemand von uns was weiß ich predigt, hier bezieht er (oder sie) sich eindeutig auf das "Nichtstun", was ja von einigen klar begründet vertreten wird....und die sind aufgefordert, sich auf ihren Geisteszustand hin untersuchen zu lassen...den "Kiffer" lassen wir mal beiseite...


melden
Anzeige
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

31.07.2012 um 14:47
@poet
Danke für deinen Hinweis, aber mich würde viel mehr interessieren wer @Lasker ist.
Bisher habe ich nur von ihm gehört, wenn auch zwischen den Zeilen, wer er nicht zu sein scheint.
Vielleicht kommt ja mal was seitens seiner Erfahrung, Vergangenheitserlebnisse, irgend etwas
was darauf hindeutet diese Person würde sich nicht nur mit den Problemen anderer befassen.

Na los @Lasker trau dich bleibt auch unter uns.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden