weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.08.2012 um 13:43
@poet

ja, das war mir klar, aber die Qualität ist nicht so gut, ich hätte mir vom Original eine bessere erhofft.

Danke für den Link, bin bei Seite 9 angekommen, hab es noch nicht gefunden.

Werde dem nochmal in Ruhe später einmal nachgehen, danke ;-)


melden
Anzeige
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.08.2012 um 14:03
Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Wegheute um 00:00
snafu schrieb:
Deshalb heisst es auch immer am Ende:" und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute".


@elfenpfad antwoertete:

Und: "es war einmal" ....

Tschechisch: Bylo nebylo (Es war, es war nicht)


Ungarisch: Egyszer volt, hol nem volt, volt egyszer egy (Einst gab es, als es nicht gab, gab es)


Georgisch: Iko da ara iko ra, iko (Es war, es war nicht, es war)
Das finde ich interessant: Elfenpfad hat diesen Post um 00.00 Uhr "los gelassen!" ;)

Eigentlich ein Zufall, :)


@poet
Was sagst Du dazu?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.08.2012 um 14:03
@ Diskussionsleiterin

wie ist es möglich, das hier im Antwortfeld nur:
@poet
@Tenten
@SchwarzeWitwe
@2Elai

als mögliche Gesprächspartner aufgeführt werden, hast Du da eine Antwort?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.08.2012 um 14:08
Hier werden nur die User der letzten ca dreissig beiträgen erwähnt. Kannst aber alle anschreiben indem du ein @vor den nick machst. @FrauSchneider


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.08.2012 um 14:11
@ allfredo

vielen Dank für Deine ausführliche Schilderung Deines Erfahrens!

Da ist so viel drin, das kann nicht nur mal so durchgelesen werden. Ich habe manche Sätze mehrmals lesen müssen, um sie in den Tiefen nachvollziehen zu können.

Werde darin sicher nochmals eintauchen und darauf evtl.. noch einmal zurückkommen. Auf jeden Fall ein klarer authentischer Bericht, wo die Wahrheit durchschimmert!


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.08.2012 um 14:12
@snafu

ach so, danke!


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.08.2012 um 14:15
@2Elai

Ob Abfall, Unfall, Zufall,
das Weltall kennt sie alle,
vor allem auch den Reinfall,
ein andres Wort für Falle.

Um Null Uhr haben Geister
die vielberühmte Stunde,
das schreckt nur falsche Meister
mit kruder Geisteskunde.

Die Kölner aber sprechen:
Et kütt so wie et kütt,...>>> (un et hat noch immer jut jejange)
das ist ja kein Verbrechen,
noch nicht mal in der Bütt.

Gelassenheit macht milde,
erheiternd ist sie auch,
da bin ich fest im Bilde
und steh nicht auf dem Schauch.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.08.2012 um 14:24
@poet
poet schrieb:hm, wenn "Bewusstsein" nur diesen überaus großen Mangel des Nichtwissens hätte, woraus sich ja schon alleine endlose Kauselketten zu Ungunsten einer positiven Gesamtdefinition dieses sowieso schon recht vagen Begriffes ergeben würden, könnte man es u.U. ja noch irgendwie akzeptieren, aber...

.... und das ist jetzt die große Preisfrage:

Wenn es - wie du sagst - immer erst hinterher weiß, was es angerichtet hat, ohne offensichtlich das so erschaffene unendliche Leid auch nur ansatzweise nachermpfinden zu können, es also nicht nur lernunfähig zu sein scheint, sondern auch völlig gleichgültig und unbeteiligt seinen Kreationen gegenüber, also uns Menschen, wie, so frage ich dich und alle anderen auch, wie soll es uns dann auf der Suche nach den letzten Dingen behilflich sein?
Tusch!!!

Absolut! So sehe ich es auch, GOTTSEIDANK! bin ich Deiner Meinung! :)

Wo soll denn da noch SINN sein?

Und vor allem .. was sollen die "letzten Dinge" sein?


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.08.2012 um 14:27
@poet
poet schrieb:bin mal gespannt, ob jemand noch vor allfredo auf meine Frage eingehehn wird...wobei ich Tentens "bingo" auf seinen letzten Beitrag a) durchaus verstehe, b) es nachempfinden kann, und c) seine Ausführungen für plausibel halte...
Welche Fragen meinst Du denn?

Postest Du sie für mich nochmal? Bitte?! ...


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.08.2012 um 14:29
@allfredo
allfredo schrieb:Auch nix besonderes , denn es ist ja NIX passiert .
Es wurde nur deutlich , das Leben lebt sich . Allfredo ist eine der Figuren in der Show des Lebens .

und das ist gut so.
Meinst Du "Figur" im Sinne von "Statist"?


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.08.2012 um 14:44
ich meine , dass das , was sich für "Allfredo" hält , nur eine Nebenwirkung eines biologischen Prozesses in einem letztlich beliebigen Körper ist .

Allfredo ist als eigenständige Wesenheit schlicht eine Schimäre .
Allfredo ist nur ein Figur in einemn großen SPIEL ( der Figuren ) .
In diesem SPIEL gibt es in diesem Sinne nur Statisten !
Das LebensSPIEL spielt sich selbst ( als Spiel ).
Der sich eigenständig ( lebend ) dünkende Allfredo , ist dabei ein völlig belangloses bologisches Kompendium unter Milliarden anderen ebenso belanglosen Kompendien.

Das kann zwar , für einen anderswollenden "Allfredo" höchst frustig sein , ist aber - letztlich - eine unwahrscheinliche Freiheit .

Die Freiheit - sich IN das Leben fallen lassen zu können .


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.08.2012 um 14:45
@FrauSchneider
FrauSchneider schrieb:Du lässt mit Deinen Beiträgen durchblicken, das Du zu den erfahrenen "Springern" gehörst, magst Du nicht auch einmal schildern, wie es bei Dir war?
Ich finde diese persönlichen Erfahrungsberichte viel interessanter und essentieller, als irgendwelche Weisheitsfloskeln aus irgendeiner Buchweisheit entliehen.
Ich kann das nachvollziehen,, dass es interessanter ist Erfahrungsberichte zu lesen - aber ich liefere da nichts.
Allfredo hat das sehr schön erzählt - ich kann das ohne Abstriche so stehen lassen.
In meinem Falle "springe" ich seit meinem 10. Lebensjahr und das ist alles Schnee von gestern. Für mich ist wesentlich zu sehen, dass das was ist nichts ist, im Vergleich zu dem was kommt. Also: ich hab' nichts erfahren, was der Rede wert wäre.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.08.2012 um 14:54
@allfredo
allfredo schrieb:Das kann zwar , für einen anderswollenden "Allfredo" höchst frustig sein , ist aber - letztlich - eine unwahrscheinliche Freiheit .

Die Freiheit - sich IN das Leben fallen lassen zu können .
Das ist eine sehr große Freiheit, oder?


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.08.2012 um 14:57
@Tenten
Tenten schrieb:Also: ich hab' nichts erfahren, was der Rede wert wäre.
So kann man es auch sehen, und fühlen.


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.08.2012 um 15:09
@2Elai
es ist DIE Freiheit
keine größere ist denkbar .
( aber diese Freiheit ist kein Spektakel , sie fliesst ganz sanft in ein höchst gewöhnliches Leben ein , und wird einfach zu einer sanften , schlichten Gewissheit )

es ist die Freiheit der Geborgenheit in völliger Bedeutungslosigkeit !


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.08.2012 um 15:27
@allfredo

Darf sich meine Annahme, Erfahrung und Überzeugung von Deiner ein wenig unterscheiden?
Ist dies gestattet?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.08.2012 um 15:30
@Tenten
Tenten schrieb:n meinem Falle "springe" ich seit meinem 10. Lebensjahr und das ist alles Schnee von gestern.
Nicht springen!

Umgekehrt.

du bist das Zentrum des Hurricans der Egomaterie. Absolute Stille. "ALLes" bewegt sich rund um dich ..... von dir weg. All-ES was nicht niet und nagelfest ist....

Lass fliegen...

Dann b-ist du all-Ein. Werde zum Zentrum des Hurricans ohne Hurrican.

tumblr lkxfclPPAm1qe6mn3o1 500


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.08.2012 um 16:05
@FrauSchneider
FrauSchneider schrieb:@elfenpfad

Was für eine Weisheit in diesen Kulturen steckt!
Und vor allem auch die tiefen Weisheiten, die in den zahlreichen Märchen und Sagen usw, stecken, die mit diesen Sätzen beginnen, was ich ansprach, und mit den Sätzen enden, was ja snafu ansprach .
Märchen mit Erwachsenenaugen einmal wieder nachzulesen, kann sehr aufschlussreich sein.

Ich fand es auch sehr interessant, dass diese Kulturen mit ihrer Sprache dieses Angesprochene noch sehr viel treffender ausdrücken.


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.08.2012 um 16:11
@snafu
Ich lache mal - ich halte es mit dem Universum und dem Schwarzen Loch. Das sind vielleicht die unglaublichsten Objekte der Astronomie: Es handelt sich um eine Masse, die so dicht gepackt ist, dass sie sogar das Licht am Entkommen hindert. Das ist meine Lieblingsvorstellung.


melden
Anzeige
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.08.2012 um 16:40
@Tenten
Tenten schrieb:Es handelt sich um eine Masse, die so dicht gepackt ist, dass sie sogar das Licht am Entkommen hindert. Das ist meine Lieblingsvorstellung.
Bist Du das schwarze Loch?
Stürzt Du in das schwarze Loch?
Zieht Dich das schwarze Loch an?
Bist Du die Masse des schwarzen Lochs oder bist Du das Licht?

Das alles ist (natürlich) Deine Lieblings-Vorstellung.

Oh, entschuldige, ich vergaß .... Du bist ja nicht "der Rede wert" ... somit weder noch, hihi.

Heureka, habe ich Dich so recht verstanden?


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geld verdienen54 Beiträge
Anzeigen ausblenden