weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

11.08.2012 um 14:13
@2Elai
2Elai schrieb:Poet, ich hätte mir schon ein lebendigeres Wesen in Dir erhofft.
Die Spiegelung jedoch erklärt deine Wendigkeit. Lol, ich hatte noch nie das Vergnügen mit einem so lebhaften Spiegel zu plaudern ...
Spiegel sind nicht unlebendig,
dieses scheint nur so, beständig
reflektieren sie den Geist,
der sie sind und das beweist:

Selbst ein Dutzend Spiegeleier
machen dieses Bild nicht freier..

weiß der Geier...*frech grins*


melden
Anzeige
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

11.08.2012 um 14:14
ACHTUNG ACHTUNG
Aufsichtspersonal:

der stark demente Neuzugang befindet sich außerhalb der legitimen Zone ;)

@Beo
Beo schrieb:ich wurde dazu gezwungen, mich anzumelden

auf vielfachen Druck eines Einzelnen ;)
Minütchen später:
Beo schrieb:ich bin autark


Seilschaften unterstütze ich nicht.
Alarmstufe blau(licht)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

11.08.2012 um 14:18
@poet
Hoha, dann bist Du kein unlebendiger Spiegel; ein Reflektor, der "lebt"? Lebendigen Geist in sich trägt und andere Geister reflektiert?

Spiegelkabinette sind eine nette Unterhaltung. Man grinst rein, grinsts zurück ... man bellt hinein, bellts auch zurück? ... Nein es bellt mit mir ... doch warum bellt der Spiegel, wenn ich lache?
Ist er krank? ... armer Poet.


melden
Beo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

11.08.2012 um 14:19
@Paulette
das Aufsichtspersonal hier ist oft schon verwirrt genug

Bitte verunsichere sie nicht noch mehr.


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

11.08.2012 um 14:21
@Beo
hahahaha....wo der Patient Recht hat, hat er Recht....lache


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

11.08.2012 um 14:23
@2Elai

Des Poeten Mitteildrang
macht ihn weder heil noch krank,
noch erschöpft er sich - wie eigen -
im beredten Dauerschweigen...
sondern mischt auf Schritt und Tritt
höchst lebendig einfach mit...(hurra, es lebe die Logoröh, ole)


melden
Beo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

11.08.2012 um 14:32
@Paulette
pass auf, falls du mal auf Reisen bist und ein anderes Allmystery-Mitglied besuchst,
dann kannst du hier vom Aufsichtspersonal leicht gesperrt werden.
Damit waren sie schon schnell bei der Hand.
Scheinbar gehört Kommunikation nicht gerade zu ihre Stärken.
Vielleicht sind sie ja lernfähig.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

11.08.2012 um 14:37
Vor Gericht, auf hoher See,
ist der Mensch, wie ich es seh,
euch vielleicht noch nicht bekannt,
stets in seiner Gotteshand...

god world


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

11.08.2012 um 14:38
@Paulette

I'm ready for take off...

do not hide, the space is wide...


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

11.08.2012 um 17:57
@Beo
Beo schrieb:pass auf, falls du mal auf Reisen bist und ein anderes Allmystery-Mitglied besuchst,
dann kannst du hier vom Aufsichtspersonal leicht gesperrt werden.
Damit waren sie schon schnell bei der Hand.
Scheinbar gehört Kommunikation nicht gerade zu ihre Stärken.
Vielleicht sind sie ja lernfähig.
Alles klar Beo, danke.
Das wird in ca. zwei Wochen der Fall sein.
Dank deines Hinweises werde ich also vorher das Aufsichtspersonal über den IP-Nummernwechsel und dessen doppelte Eigenschaften informieren...lache....
Hoffe wir sehen uns dann auch.

lieben Gruß vorerst und nun bitte zurück zum Streitthema....hahahaha

@poet
sagte mir das wäre die Interpretation von Bewusstsein.
Nun muss ich ersteinmal hinterher lesen.

Bin gespannt.

:lv:


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

11.08.2012 um 18:02
@tenet
Der Tod ist ein Fingerschnipp, eigene Erfahrung, 1994 wurde ich nach 3 Minuten reanimiert.
Beim Lesen ab Seite 211...puuuh seid ihr schreibfreudig...fand ich das von dir!

Kennst du den Film "Sieben Minuten im Himmel"?

p.s. mein "Himmelerlebnis" war 1982 :lv:

Jetzt weiß ich auch, weshalb du der Einzige bist, dem ich nie etwas "Böses" schreiben kann.....wir waren nämlich schon zusammen im Himmel.......lache


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

11.08.2012 um 18:03
wow...eben wird es hoch spannend...bitte weiter so, Paulettechen, ich lausche...*freu*


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

11.08.2012 um 18:41
@poet
puuuh.....ersteinmal mein Reimchen von heute Mittag hat einen Schreibfehler...menno:

Das ist wieder wunderbar,
der Poet, er macht uns klar,
was er alles bei uns sieht,
wie wir bös’ sind und entschied,
nur die seinen Stichelein
diese müssten schließlich sein.
Denn nur er steht außerhalb,
blökt zwar wie ein kleines Kalb
aber seine eignen Schreie
weiß man wohl, drum ich verzeihe,
hört Mensch nicht, weil er gewohnt
blindlinks über Andren thront.

So, das hätten wir dann mal korrigiert. aber wenn ich es jetzt so lese....Stirn runzel, ich war auch schon mal besser....lache!

@poet
Geht es noch um die Frage, was ist Bewusstsein?

Oder um den Text von Fredo?

Watt wünschen der Herr?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

11.08.2012 um 18:50
@Paulette

*lach*, sehr schön, und hier nun die mit allen Wassern gewaschene Replik

Denn die blindlings Throhnenden,
uns niemals Verschonenden
aus der Stichel-Ei-Region,
setzen stur auf die Option,
ohne weiter sich zu höken,
wie ein kleines Kalb zu blöken...

Ich jedoch, ich brülle hier,
jetzt und heute wie ein Stier,
senk die Hörner, scharr' mit Hufen,
denn ich fühle mich berufen,
heute mal den Ochs' zu geben,
manches geht ja schief im Leben...(hihi)

übrigens, sprach vorhin doch noch mit dem Original in M., man feierte dort schon fleißig...

und ja, es geht immer noch um die selbe Frage: Was genau ist "Bewusstsein"?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

11.08.2012 um 19:17
danke @Softi
ich weiß inzwischen ja auch, welcher Herr ;-))


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

11.08.2012 um 19:27
@poet
du wärmst meine poetische Seele, was auch immer Seele sei......lache

Also dann:

Ersteinmal, das was allfredo beschreibt hat sich bei mir ruckartiger abgespielt.
Es machte "peng" und dann war alles weg, was ich bis dahin als Welt und als ICH kannte.

Übrig blieb Anwesenheit.

Leider gibt es über den "Moment" im Grunde nicht mehr zu beschreiben.

Es machte wieder "peng" und ich saß wieder auf meiner Couch.
Das erste Gefühl was sich einstellte war Erstaunen.

Was war das?
War mein erster erstaunter Gedanke.

Mir erschien, dann natürlich als Erinnerung, dieser weite offene Raum, der unendlich schien, leer, schwarz und doch zu "sehen".
Die Gewissheit, das ist, was ich bin.
Meine "Essenz"!

Eine Weile saß ich so da, dann durchströmte mich eine unfassbare Ruhe mit dem schönen Gedanken, ach, wenn das so ist. Wunderbar.

Aber, leider hielt das nicht lange an.
Ich habe ein sehr dramatisches Naturell, was ja hier Niemandem entgangen sein dürfte....lache.
Und dann stellte sich der Verstand ein mit unglaublicher Unruhe.
Diese Unruhe steigerte sich zu Angst.
Zu Panik, zu Vernichtungsangst.
Ich fing an zu begreifen, dass das ein unüberwindbares Todesurteil für alle meine bisherigen Vorstellungen war.
Ich fing an zu suchen, ob es noch einen Ausweg gäbe aus diesem Entsetzen.
Ich erzählte das meinem Guru und heulte ihm vor, dass ich damit nicht einverstanden sei.
Ich bin NICHTS......neiiiiiiieeeeeeeennnnnn!!!
Ich wollte auch Licht und Liebe und das ganze Pipapo.
Er sagte:
Das "schwarze Nichts" ist besser als Licht und Liebe!

Neee, das finde ich aber gar nicht.
Also habe ich weiter gemacht.
Es ist mir auch inzwischen gelungen endlich Licht und Liebe zu erfahren.
Mein Resumée, ich bin Beides.
Licht in der Offenbarung und Nichts in der Nichtoffenbarung.

Aber dann hat "Gott" mir einen Streich gespielt.
Er hat mich eines Nachts "verprügelt" und mich immer wieder hin und her geworfen.
Nichts - Licht, Licht - Nichts, Nichts - Licht usw.
EWIG und entsetzlich.
Nichts ist der Ort der Erholung, Licht ist der Ort der "Folter"!
Das Licht zertrümmert einem die Knochen, die Zellen bersten, Hören und Sehen vergeht einem wortwörtlich.
Und ich dachte, wieso wechsele ich immer hin und her?!
Und wer ist es, der mich hin und her wirft?
Das war die richtige Frage.
Denn dann war es einen Moment wirklich still und ich sah, das was ich wirklich bin ist das, was dem ganzen Schauspiel beiwohnt.
Aber dieses Beiwohnen ist eine Position, die ich nicht "halten" kann.
Mein Ego ist wohl zu stark oder was weiß ich.
Ich werde hin und her gerissen.
Derzeit wieder ganz normal in der Welt in diesem Körper.

Und nun zur Frage des Bewusstseins.
Ich verstehe nicht , weshalb diese "Anwesenheit" die einzig übrigbleibt, wenn alles wegfällt Bewusstsein genannt werden sollte?!
Bewusstsein ist für mich eine Eigenschaft des Geistes.
Die "Urenergie" ist weder bewusst noch unbewusst, sie ist lediglich DA.
Hier oder eben anwesend.
Keine weiteren Attribute.
Auch nicht LIEBE......LOL

so....jetzt mach ich mal ne Rauchpause ;)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

11.08.2012 um 19:29
Paulette schrieb:liebe Frau Schneider,
ob ich das als Beleidigung oder als Ehre werten soll, dass der Herr Seewolf meint wir beide seien Zwillinge, darüber muss ich nocheinmal senieren.
Nichts für ungut Frau Schneider aber wollen sie mit mir verwechselt werden?
Liebe Paulette, da ich nicht im Gewahrsein lebe ;-), stellt sich mir diese Frage gar nicht!


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

11.08.2012 um 19:30
@FrauSchneider
wo leben sie denn?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

11.08.2012 um 19:32
@Paulette
Paulette schrieb:wo leben sie denn?
Das ist eine gute Frage, ich kann sie nur mit, ich weiß es nicht, beantworten!


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

11.08.2012 um 19:33
@Paulette

danke dir, ist alles sehr interessant und deutlich, das muss ich jetzt aber erst mal in Ruhe verdauen...komme später darauf zurück...


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden