weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.07.2012 um 15:41
Sokrates: Das einzige das ich weiß ist das ich nichts weiß. Wer glaubt Wissen zu besitzen nimmt etwas für sich in Anspruch und das ist Ego. Nichtwissen ist Erleuchtung. :)


melden
Anzeige
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.07.2012 um 15:41
Auf einmal war es ihm klar, daß die Suche der einzige Grund des bisherigen Nichtfindens gewesen war; daß man da draußen in der Welt nicht finden und daher nie haben kann, was man immer schon ist.
Paul Watzlawick, Vom Schlechten des Guten"


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.07.2012 um 15:42
@Hiroichii
TeWenn du dein wissen weitergibst dann mehrst du nur des anderen unwissenheitxt
Wieso das denn?


melden
Hiroichii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.07.2012 um 15:43
Weil es nicht aus der eigenen Erfahrung aus dem eigenem Sein heraus kommt.


Authentizität und Natürlichkeit .


melden
Hiroichii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.07.2012 um 15:45
Man quatscht den anderen nur voll @jayjaypg


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.07.2012 um 15:45
@Hiroichii
Genau

@Lasker
Lasker schrieb:WAHRHEIT liest du hier:
Wahrheit kann nicht gelesen werden. Wahrheit ist das was du bist.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.07.2012 um 15:47
@Marle
@Hiroichii
Seh ich anders. Man kann auch durch die Erfahrungen anderer lernen.


melden
Hiroichii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.07.2012 um 15:48
Sicher.
Allerdings nur wenn man Authentisch und offen miteinander ist.
Und nicht machinell und roboterhaft aus irgednwelchen gedankenkomplexen heraus spricht.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.07.2012 um 15:48
@jayjaypg
In dem Sinne das man den anderen seine Erfahrungen machen lässt und nur leitet. Dabei ist Achtsamkeit notwendig das nichts übernommen wird.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.07.2012 um 15:48
Wenn z.B. jemand 20 Jahre damit verbracht hat, in Erfahrung zu bringen, wie es denn mit den Astralreisen funktioniert, dann bin ich froh, ohne Recherche, etc. auf dieses Wissen innerhalb zwei Wochen zurückgreifen zu können. (Indem ich sein Buch lese).


melden
Hiroichii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.07.2012 um 15:49
@Marle
Jo


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.07.2012 um 15:50
@Hiroichii
@Marle
Ok.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.07.2012 um 15:51
@jayjaypg
Was willst du mit Astralreisen? Sie sind sogar hinderlich und aus meiner Sicht nicht ungefährlich. Sie könnten einen etwas kosten und zwar einen Verlust.


melden
Hiroichii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.07.2012 um 15:51
ich würde eher sagen das man einander respektiert und nachsichtig ist.
Andere wirklich leiten kann nur jemand der das labyrint kennt.




MIt allen verzweigungen.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.07.2012 um 15:53
@Hiroichii
Hiroichii schrieb:Andere wirklich leiten kann nur jemand der das labyrint kennt.
So ist es.Das Labyrinth ist gewaltig. Jemanden zu haben der es kennt kann sehr hilfreich sein. Der Grad ist sehr schmal und der Absturz immer möglich.:)


melden
Hiroichii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.07.2012 um 15:54
Ja , aber man darf die verantwortung nicht abgegeben.
Ich denke es gibt nur wenige wahre" lehrer" die einem da ganz angemessen leiten können.

(:


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.07.2012 um 15:55
@Marle
Ich hab Astralreisen halt noch nie hingekriegt. Und würde es auf jeden Fall ausprobieren. Ohne Rücksicht auf Gefahren. Bin drauf gekommen, weil @Lasker davon schrieb.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.07.2012 um 15:58
@Hiroichii
Hiroichii schrieb:Ja , aber man darf die verantwortung nicht abgegeben.
Ich denke es gibt nur wenige wahre" lehrer" die einem da ganz angemessen leiten können.
Gerade auf diesem Weg geht es darum in die Selbstvernatwortung zu gehen. Wer das nicht kann der verfehlt den Weg.

@jayjaypg
Ein Rat den du natürlich nicht annehmen musst: Lass das mit den Astralreisen. Sie können abhängig machen. Auf dem Boden zu bleiben ist viel wichtiger. :)


melden
Hiroichii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.07.2012 um 16:00
@Marle
jop (:


melden
Anzeige
Hiroichii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.07.2012 um 16:00
:) So


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden