weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

01.10.2012 um 07:56
Zieh dir mal den Text genau rein!

Diskussion: Musik die Euch berührt? (Beitrag von xtom1973)


melden
Anzeige
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

01.10.2012 um 09:27
@xtom1973
@all
So geht es natürlich auch.
Das ist eigentlich sogar das älteste Prinzip. Kontrolle durch Macht.
Ja, ein bisschen gesunde Mächtigkeit ist durchaus manchmal vonnöten und welche Freude, wenn man die Möglichkeit im Leben bekommt, sie auch einmal vernünftigerweise anzuwenden.
Leider oder Gottseidank - denn ALLES ist Gottes Wille - hat Gott in Gestalt von WichtAllmächtig entschieden, dass u.a. auch Du, xtom1973Allmächtig ebenfalls ein Ausdruck des Ewigen Willens bist.
Und so beuge ich , MamaAllmächtig, mich dem ewig weisen Ratschluss des Allmächtigen - in welcher Gestalt er auch immer daherwandelt...:D
Die Begründung der Regierung lautet:

"Ich kann Deine Bitte verstehen, aber dennoch nicht ausführen, da einfach reges Interesse besteht und wir keinesfalls User aus der Diskussion ausschließen werden, weil Dir einige Beiträge gegen den Strich gehen.
Du kannst aber gerne eine separate Gruppen-Diskussion dazu erstellen."

Der Grund bzw. Anlass für meine Bitte um Umwandlung des Threadstatus in eine geschlossene GruppenDiskussion waren die gestrigen verschiedenen verschreckten Äusserungen von CurtisNewton u.a. Usern, sodass ich des Glaubens war, es wäre für mögliche Disk.Teilnehmer besser, in einem geschützteren Rahmen teilzunehmen.

Diese Möglichkeit eines parallelen ("geschlossenen) Threads gleichen Inhalts, gleichen Themas behalte ich mir vor.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

01.10.2012 um 09:46
Moin, moin dear Disco ... :-)

Apropos "geschützter Rahmen" und sich entrüstende "Newcomer" ...
also ich finde es - zumal alles ja primär hier am Bildschirm abläuft - geschützt genug ... :-)

Und Newcomer - welche ganz frisch & frei in einen solchen ja nicht gerade kleinen Thread kommen und
die inneren Kontexte und vielen Beiträge hier und alles etwaige drumherum nicht kennen (können), neigen wohl bisweilen gerne dazu, sich ein wenig übertreibend zu echauffieren und dabei auch gleich heftigst herum zu pauschalisieren ... letzteres für mich dermeist ein in der Regel trefflicher Hinweis, dass da einfach eine/r ist, der sich gerade gerne echauffiert über all die "ach so streitsüchtigen (vereinfacht wohl meinend: "recht bescheuerten") Alt-User eines Threads ... und die Erfahrung zeigte, darauf nicht viel bis garnix groß zu geben ...

In Erwartung womöglich nun folgender aufgeplusterer Gegenreaktionen etwaiger Newcomer ...

Alles LIEBE to all ... ;-))
Lichti


P.S.: Das Schöne an der Reaktion der "hiesigen Forums-Regierung" mit den Worten "da einfach reges Interesse besteht und wir keinesfalls User aus der Diskussion ausschließen werden" finde ich, dass es (mir) nicht so erscheint, als würden die Mods diesen auch in Ihren Augen sehr beliebten Thread mirnixdirnix einfach so nach Belieben zumachen - wie ja gestern Deine "Hauptbefürchtung" mir gegenüber formuliert wurde .. :-))


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

01.10.2012 um 10:11
Ach, was ist uns unser "Status" schön, Newcomer, Altcomer, Hoch und Höher und niedriger und unten.

bis ganz untendurch... ;)
*plonk* #2

wo ist denn der Rest der Clique? ;) Und wie ist deren Status?
oder war das etwa schon alles? ;) muhaha...

Leute, ich sachs euch nur ungern, aber mit jedem weiteren Wort demaskiert ihr euch weiter. Und da draußen sind fittere Leute als ihr. Zumindest von der Denke her. Die merken sowas, egal, in welche feinen Worte ihr euren Sermon verpackt.

Bin ich nun auch krank? ;)


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

01.10.2012 um 10:15
Leuchtpups schrieb:Und Newcomer - welche ganz frisch & frei in einen solchen ja nicht gerade kleinen Thread kommen und
die inneren Kontexte und vielen Beiträge hier und alles etwaige drumherum nicht kennen (können), neigen wohl bisweilen gerne dazu, sich ein wenig übertreibend zu echauffieren und dabei auch gleich heftigst herum zu pauschalisieren ...
@Leuchtpups

So wie deine Pauschalisierungen? Es ist schon hilfreich, wenn sich einige Teilnehmer von der Kategorisierung anderer Menschen lösen würden.


Spirituelles Wissen/Sein lebt auch in diesen Thread Züge faschistischer Gesinnungen, in der vermeintlich "Erleuchtete" sich als besser ansehen. Dabei andere Menschen, die ihren Kriterien nicht entsprechen, als Patienten betrachten.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

01.10.2012 um 10:19
@Leuchtpups
Ja, stimmt, wenns ein bisschen heftig wird, kommen - tatütataaa - alle Retter, RotKreuzschwestern "Erlöser" u.a. und wollen schlichten, mahnen und manche drohen nicht selten mit dem ewigen Höllenfeuer. Das ist der typische dauerempörungsbereite Gutmensch mit Betroffenheitsallüren. Dahinter steht meist eine Harmoniesüchtigkeit, deren Ursache in einer grossen Angst vor Auseinandersetzung, eigener Autonomie und auch eigener gesunder Aggression bzw. Durchsetzungskraft liegt . Ich weiss wovon ich rede, ich war selbst ein Gutmensch...:D ..
Da wird dann auch so manches verwechselt, z.B. Nachdrücklichkeit oder STrenge mit Aggression, Angriff usw. usw. Der Rechenschaftsvirus, den Laotse schon so beklagt, hier darf er sich austoben...

Jetzt hier mit dem Schreiben, wo man die Teilnehmer nicht im BLick hat, wird in der Regel zudem unreflektiert projeziert. Viele picken sich einen Beitrag raus, ohne Zusammenhänge zu eruieren...
jaja, das ist mir alles klar...mich selbst störts nicht, habe ein Faible für Chaos - aber ich habe als Diskussionsersteller eine gewisse Verantwortung. Ich kann sie auch abgeben, ok, lasse alles laufen, hänge mich überhaupt nicht mehr rein - habe damit auch kein Problem...:)

Danke dir für deine ausführliche Antwort bzgl. Hormone etc. Meine Frage lief eigentlich darauf hinaus: Wenn alle Affekte schweigen, also wenn du keinerlei Wut oder Aggression mehr mobilisieren musst, was geschieht mit dem Adrenalin. Oder wenn du weder Mann noch Frau bist, dich weder mit dem Weiblichen noch mit dem Männlichen identifizierst - welche Auswirkung hat das auf den Körper? Es ist ja so, dass ich z.B. mit dem Krankheit/Gesundheit-Konzept nicht mehr identifiziert bin, - das hat eine kolossale erleichternde Wirkung auf den Körper, weil keine diesbezüglichen "negativen" Gedanken ihn mehr berühren...Egal, war nur eine Frage, die sich bei passender Gelegenheit von SELBST beantwortet....:D


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

01.10.2012 um 10:21
TheLolosophian schrieb:Ja, stimmt, wenns ein bisschen heftig wird, kommen - tatütataaa - alle Retter, RotKreuzschwestern "Erlöser" u.a. und wollen schlichten, mahnen und manche drohen nicht selten mit dem ewigen Höllenfeuer.
HÖRE AUF ZU INTERPRETIEREN - SONST WIRD DAS NIX MIT DEINER EVOLUTION!
mANNmANN; DU bist vielleicht ne nERVENSÄGe!
Was willst du von mir? :D
So wie du?

@TheLolosophian


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

01.10.2012 um 10:26
@sesu
sesu schrieb:So wie du?
Moin - da bist du ja wieder, mein kleiner göttlicher Störsender...lach... :D


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

01.10.2012 um 10:50
@TheLolosophian

Guten Morgen,

ich frage mich, ob es möglich ist, sich über die Thematik zu unterhalten, ohne andere Menschen anzuklagen?

Das will ich auf niemanden beziehen, kann ich mir genauso gut selbst vorhalten.

Was fehlt? Selbstreflexion und mangelnde Einsicht?


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

01.10.2012 um 10:54
@sesu
sesu schrieb:ich frage mich, ob es möglich ist, sich über die Thematik zu unterhalten, ohne andere Menschen anzuklagen?
Damit das mal klar ist: Dieser Thread ist eine Enlightment-Soap-Opera und wenn du nicht im Erleuchtungskrankenhaus aufgenommen werden willst, dann bleibt dir nur eines übrig.... lach..
Schaaatziii :D

Zum besseren Verständnis beschäftige dich auch einmal mit der Kategorie Ernst-Heiterkeit
und dem heiterem Ernst usw. und hör gefälligst auf, mir mit deinem widerlichen Moralin ans Tanzbein zu pinkeln, ok?


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

01.10.2012 um 11:02
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Damit das mal klar ist: Dieser Thread ist eine Enlightment-Soap-Opera und wenn du nicht im Erleuchtungskrankenhaus aufgenommen werden willst, dann bleibt dir nur eines übrig.... lach..
Schaaatziii :D
Du hast natürlich jederzeit die Gelegenheit das mit dir zuerst einmal selbst zu praktizieren.
TheLolosophian schrieb:Ja, stimmt, wenns ein bisschen heftig wird, kommen - tatütataaa - alle Retter, RotKreuzschwestern "Erlöser" u.a. und wollen schlichten, mahnen und manche drohen nicht selten mit dem ewigen Höllenfeuer. Das ist der typische dauerempörungsbereite Gutmensch mit Betroffenheitsallüren. Dahinter steht meist eine Harmoniesüchtigkeit, deren Ursache in einer grossen Angst vor Auseinandersetzung, eigener Autonomie und auch eigener gesunder Aggression bzw. Durchsetzungskraft liegt . Ich weiss wovon ich rede, ich war selbst ein Gutmensch...:D ..
Solche Post sehen auch nicht danach aus.


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

01.10.2012 um 11:05
TheLolosophian schrieb:Zum besseren Verständnis beschäftige dich auch einmal mit der Kategorie Ernst-Heiterkeit
und dem heiterem Ernst usw. und hör gefälligst auf, mir mit deinem widerlichen Moralin ans Tanzbein zu pinkeln, ok?
TheLolosophian schrieb:Ja, stimmt, wenns ein bisschen heftig wird, kommen - tatütataaa - alle Retter, RotKreuzschwestern "Erlöser" u.a. und wollen schlichten, mahnen und manche drohen nicht selten mit dem ewigen Höllenfeuer. Das ist der typische dauerempörungsbereite Gutmensch mit Betroffenheitsallüren. Dahinter steht meist eine Harmoniesüchtigkeit, deren Ursache in einer grossen Angst vor Auseinandersetzung, eigener Autonomie und auch eigener gesunder Aggression bzw. Durchsetzungskraft liegt . Ich weiss wovon ich rede, ich war selbst ein Gutmensch...:D ..
Da wird dann auch so manches verwechselt, z.B. Nachdrücklichkeit oder STrenge mit Aggression, Angriff usw. usw. Der Rechenschaftsvirus, den Laotse schon so beklagt, hier darf er sich austoben...
Was ist mit deinen Post und deiner "widerlichen" Moral, du bist ein Phänomen an Unreflektiertheit.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

01.10.2012 um 11:05
@sesu
Tja, der Gutmensch ist der letzte, der den Geist aufgibt, ich konnte ihn seinerzeit erfolgreich exorzieren.
Ich kann dir einen guten Exorzisten empfehlen... :)


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

01.10.2012 um 11:07
@TheLolosophian

Ich muss ehrlich sagen, fast alles das du schreibst und nicht von irgendwo kopierst ist unglaublicher Bullshit.

Schönen Tag noch!


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

01.10.2012 um 11:29
Das Wort zum Schönen Tag:


You should view the world as a conspiracy run by a very closely-knit group of nearly omnipotent people, and you should think of those people as yourself and your friends. - Like my old friend Robert Anton Wilson always says.. (schenkelklopf!) :D )))


gez.
DiePösenPilluminaten :)


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

01.10.2012 um 11:38
TheLolosophian schrieb:Damit das mal klar ist: Dieser Thread ist eine Enlightment-Soap-Opera und wenn du nicht im Erleuchtungskrankenhaus aufgenommen werden willst, dann bleibt dir nur eines übrig.... lach..
Schaaatziii
Die Verworrenheit sollte auch klar werden, wenn du dann genau diese Diskussion in eine geschlossene umwandeln willst.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

01.10.2012 um 11:45
@sesu
Erzähl mal was von dir, wie ist dein spiritueller Hintergrund? Was hast du für ERfahrungen gemacht? Bedingung an der Teilnahme dieses Threads ist eine Erleuchtungserfahrung plus möglicher Komplikationen/Transpersonaler Störungen....
Kannst du zu dem Thema etwas sagen?


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

01.10.2012 um 11:52
TheLolosophian schrieb:Bedingung an der Teilnahme dieses Threads ist
...die Anmeldung als User auf Allmy.
Nicht mehr und nicht weniger ;)


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

01.10.2012 um 11:53
@xtom1973
Eine ernsthaft gemeinte Frage:
Warum "Bluna"?
Was ist der Hintergrund für diesen "Namenswechsel"?


melden
Anzeige
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

01.10.2012 um 11:56
@Paulette
Paulette schrieb:...die Anmeldung als User auf Allmy.
Nicht mehr und nicht weniger
Irrtum, ein Thread hat in der Regel ein Thema und wer sich am Thema nicht beteiligen kann oder will, weil er selbst keinerlei Erfahrung hat, - evtl. auch noch nicht einmal angelesenes Wissen vorweisen kann - - Einer, der immer nur herumnöhlt und dagegen ist, bzw. sich nur mit personalen Animositäten/ Angriffen beschäftigt hält, ist ein TROLL!


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden