weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 13:45
xtom1973 schrieb:Wir leben auf der Welt des Krieges, des Kampfes, der Keulen und der Macht. Der Ausbeutung und der grenzenlosen Dummheit.

Warum prügeln sich also solche, die sich in der gleichen Gruppe wähnen sogar untereinander? Zumal sich genau Diese als besonders begabt, bevorzugt und "erleuchtet" wähnen?
@xtom1973
gute Frage!
Was meinst du denn, weshalb du das machst?


melden
Anzeige
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 13:48
poet schrieb:schön, wenn sich die Pupse blähen... :D
Edler @poet
lass dich nicht auf mein Gossensprachenniveau herab.
Hier hat jeder seinen Posten zu verteidigen.
Die beinharte Gossenschlampe bin ICH!
Du bist der Poet!

Werde dir nicht untreu, nur weil du dich anpassen möchtest :lv:

....Scheiss Gruppenzwang ;)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 13:48
Paulette schrieb:Was meinst du denn, weshalb du das machst?
Also ich persönlich finde Gefallen daran!

Rein virtuell natürlich!


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 13:48
@Lasker
Erinnert mich irgendwie an:"Du bist blöd." -"Nein, Du bist blöd."
@poet
Zunächst verblendet schon dein Stil
Denn er ist schon ziemlich subtil
Jetzt jedoch hab ich Dich erkannt
reimst Worte und schaust dann gebannt
Den Bildschirm an in dem Verlangen
Dass Dein Hund kommt zu Dir angerannt
Und sonnst dich dann in sein'm Gelecke
Scheim mir dein Seele Balsam zu sein
Doch Speichel hinterläßt auch Flecke
brauchst Bewunderung, die ich bewein
Und suchst Dir gar die Richtigen aus
Und meinst, es wär ja nur zum Spaß
Experten sparst Du lieber aus
versteh schon, was Du davon hast


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 13:49
xtom1973 schrieb:Also ich persönlich finde Gefallen daran!

Rein virtuell natürlich!
@xtom1973
:bier:


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 13:51
Stellt euch vor, ich hätte Siebe,
sieben an der Zahl,
und ich siebte eure Liebe
ganze sieben Mal.

Was blieb übrig, unten tief?

Richtig, nur ein Konjunktiv... lol


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 13:54
jayjaypg schrieb:@Lasker
Erinnert mich irgendwie an:"Du bist blöd." -"Nein, Du bist blöd."
Siehste... diese automatisierten "Verknüpfungen" musst du loswerden.

Dann bist du f r e i!

LeChiffre


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 13:55
@Lasker
Dass Du die Verknüpfungen in deinem Gehirn sämtlich losgeworden bist, keine Frage. Aber ich geb mir dafür noch ein wenig Zeit.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 13:58
@jayjaypg

Scheiße auch, jetzt ist's vorbei,
er hat mich erkannt.
Bin ich demnach vogelfrei?
Hilfe, Hilfe, hört den Schrei...,

jeder Kopf im Sand...hm

images


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 13:59
@poet
Du darfst auch da nur frei erscheinen;
Ich habe deinesgleichen nie gehaßt.
Von allen Geistern, die verneinen,
ist mir der Schalk am wenigsten zur Last.
(Faust)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 14:01
Nein, ich halt es mit den Affen,
die es auch nicht besser schaffen,
sich wie Affen zu benehmen,
wofür sollte ich mich schämen?

images


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 14:03
@poet
Ein wenig Contra hat genügt
da stellt sich schon die Wahrheit raus
Bewunderung nicht mehr genügt
Die Schnecke kommt aus ihrem Haus


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 14:05
@Paulette
Paulette schrieb:Edler @poet
lass dich nicht auf mein Gossensprachenniveau herab.
Hier hat jeder seinen Posten zu verteidigen.
Die beinharte Gossenschlampe bin ICH!
Du bist der Poet!

Werde dir nicht untreu, nur weil du dich anpassen möchtest :lv:

....Scheiss Gruppenzwang ;)
Selbst in tiefster Seelenbrache
schlummert immer noch die Sprache,
sei's nun jene aus der Gosse
oder die vom hohen Rosse,
alles, alles hat Niveau,
meine Rede sowieso... .....brüll, schenkelklopf, rofl...


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 14:07
FrauSchneider schrieb:Für mich sind die Emotionen, die mit dem Erscheinenden/Gesehenen verbunden sind, wesentlich, denn sie sind es, die uns weiter an diesen Themen festhalten lassen, wenn sie nicht angenommen und durch uns fließen dürfen!
Ja, Auf jeden Fall! - Die Annahme der Emotionen, unsere eigenen Reaktionen auf die äusseren Eindrücke/Menschen sind primär, kommt immer v o r der Annahme der AUssenwelt/Menschen, bzw. ist eine Gleichzeitigkeit im Geschehen. Ist aber auch immer eine Sache von Wahrnehmung und Interpretation dieser Wahrnehmung. Verstandesmässige Interpretation ist immer EgoVerstand und von daher mit Skepsis zu betrachten.

Die Annahme der eigenen v.a. "negativen" Emotionen führt uns letztlich immer in die Kindheit zurück, dem "Geburtsland" unserer Schmerzen. Unter der Ausübung von Achtsamkeit gelang es mir mit der Zeit immer schneller und besser, schmerzhafte Kränkungen/Verletzungen z.B. auf Situationen in meiner Kindheit zurückzuführen und aufzulösen, indem ich in den Schmerz noch einmal tief hineintauchte. DAs ist gar nicht einfach ohne Therapeuten, man kann es zwar alleine schaffen, aber nur dann, wenn man schon das UR-Vertrauen/Gott- oder SELBSTvertrauen in sich gefunden hat.

Was die Bedeutungsgebung einer Situation/Menschen betrifft, ist es natürlich ein sehr grosser Unterschied, ob durch den interpretierenden Verstand oder ganzheitlich durch SELBST/Intuition erkannt/gedeutet wird.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 14:13
@Lasker
Lass das HawkinsKonzept fallen, dein "Glaube" daran ist zu gross! Entsage jeglicher Art von GLauben, besonders dem liebgewordenen Hawkinsglauben....
Und hör auf damit, Leute retten zu wollen, die der Rettung nicht bedürfen...... lach...! :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 14:24
Übermorgen, wer's denn mag,
tobt der Deutsche Einheitstag.

Einig, wie wir alle sind,
schütten wir das deutsche Kind
niemals mit dem Bade aus,
nein, wir bleiben still zu Haus
und befetzen uns - wie Sport -
mit Vergnügen. Jedes Wort
auf die goldne Waage legend,
um dann in der Herzensgegend
nachzuforschen ob es schmerzt,
um dann wiederum beherzt
anzugreifen, auszuteilen,
denn das Ego will ja heilen... hihi


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 14:25
Paulette schrieb:gute Frage!
Sag mir was du empfindest und ich sag dir, wer du bist! :)

Beitrag von xtom1973, Seite 301


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 14:30
xtom1973 schrieb:Generell bin ich der Ansicht, daß man sich "im Internet" gar nicht beleidigen und provozieren kann, weil man den Gegenüber werder namentlich noch vom Wesen her kennt. Da ich nicht "Nichts" provozieren kann, ist es demnach eine rein virtuelle, verlogene Ego-Geschichte.

Und darin, im falschen WichtigEgo und der totalen Bedeutungslosigkeit, liegt der besondere Reiz (wie ich finde).
Deswegen nimmt sich der Schreiber o.g. Zeilen auch die Freiheit/Frechheit, die Leute hier u.a. als Arschlöcher und Affen und anderes zu titulieren, natürlich ohne jegliche Wertung, völlig bedeutungslos...
Oh, wie gerne käme man ihm doch mit der elisabethanischen Spiegeltechnik! Und dies völlig legitim! Ausnahmsweise.
:D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 14:35
Leute, sprach der weise Tor,
macht euch bitte alles vor,
was nur geht, doch mir nichts nach,

worauf er sich unterbrach
und sodann verkündete,
dass der so Entmündigte
ihn wohl missverstanden habe,
doch der drehte schon im Grabe... :D


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

02.10.2012 um 14:42
@TheLolosophian

Wer sich immer, selbstbestimmt,
alles, auch die Freiheit nimmt
oder gar das Körperleben,
will ja nicht mehr rückwärts streben...(gelle)


melden
176 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden