Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

05.10.2012 um 16:22
@TheLolosophian
Sehr gute Chancen geniesst das Video der Hell zu entfliehen da fliegen einem ja die Hörnlis weg.
Kann sich doch keine Sau anhören. Bist Du krank?


melden
Anzeige
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

05.10.2012 um 16:28
Wo's Greg schafft raus ganz auf die Schnelle
schafft's Escher rein - Mann, das ist Hölle!

fce4da ESCHER IN HELLklein


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

05.10.2012 um 16:32
@TheLolosophian
Und ich dachte das wäre ein Bild vom damaligen Reaktor aus Japan. Sachen gibts. :D


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

05.10.2012 um 17:15
Patient: Menschen die hauptsächlich in eine Richtung denken und sich nicht (auch) als Sender des Umstandes sehen, sind noch ziemlich stark mit dem Ego identifiziert. Würdest du dich auch Ursache sehen, erkläre mir den Sinn deiner monatelangen Aktivität hier?
Dem Frager/Patienten ist theoretisch recht zu geben.
"Ich" als oberster Hüter des Misthaufens - umständlich ausgedrückt als "Sender des Umstandes" bin die ursächliche Verursachung eines oder mehrerer Umstände (die es gar nicht gibt...lach), wie sie sich gerade in meinem Fokus zeigen. Als unbewegter Verursacher bin ich der alleinige Mittelpunkt des Universums. Es dreht sich in der TAt alles um "mich".
Und solange der spirituelle Transpirant dies nicht für sich selbst entdeckt hat, wird er Menschen, die das von sich behaupten, als SuperEgo beschimpfen und bis zur Abstumpfung bekämpfen..

Solange er selbst noch ungecleart ist, kann er Qualität nicht von QUALITÄT unterscheiden, d.h., er ist ohne die nötige SELBSTerkenntnis nicht fähig zu unterscheiden, aus welcher Quelle das sog. SuperEgo stammt: aus der Egozentrale oder der SELBSTzentrierung ("ÜberSelbst") .


Behandlung, Prognose: Dem Frager wird empfohlen, seine Allmy-Aktivitäten auszudehnen und sich dabei nicht zu scheuen,sich nass und naggisch zu machen; anstatt nur herumzutrollen und provozierend-dümmliche Spiegelspielchen zu spielen, wird ihm geraten, sich zu öffnen und aus eigenem Erfahren zu berichten.
Nur unter diesen Umständen sei ihm versichert, dass auch aus ihm eines Tages mal eine stolze Eiche wird, die es nicht bekümmert, wenn sich die Wildsau an ihr wetzt.
Wir wünschen ihm alles Beste und vor allem:
möge ihm die Mutation bzw. Transformation vom Borstenvieh zur Eiche gelingen!
Allmystery ist ein kleiner Mikrokosmos und bestens zur Unterstützung von Mutationen bzw. Transformationen geeignet.

Das gabs in keiner Historie
Alles Hail Allmystery! :D


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

05.10.2012 um 17:25
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Dem Frager/Patienten ist theoretisch recht zu geben.
"Ich" als oberster Hüter des Misthaufens - umständlich ausgedrückt als "Sender des Umstandes" bin die ursächliche Verursachung eines oder mehrerer Umstände (die es gar nicht gibt...lach), wie sie sich gerade in meinem Fokus zeigen. Als unbewegter Verursacher bin ich der alleinige Mittelpunkt des Universums. Es dreht sich in der TAt alles um "mich".
Und solange der spirituelle Transpirant dies nicht für sich selbst entdeckt hat, wird er Menschen, die das von sich behaupten, als SuperEgo beschimpfen und bis zur Abstumpfung bekämpfen..

Solange er selbst noch ungecleart ist, kann er Qualität nicht von QUALITÄT unterscheiden, d.h., er ist ohne die nötige SELBSTerkenntnis nicht fähig zu unterscheiden, aus welcher Quelle das sog. SuperEgo stammt: aus der Egozentrale oder der SELBSTzentrierung ("ÜberSelbst") .


Behandlung, Prognose: Dem Frager wird empfohlen, seine Allmy-Aktivitäten auszudehnen und sich dabei nicht zu scheuen,sich nass und naggisch zu machen; anstatt nur herumzutrollen und provozierend-dümmliche Spiegelspielchen zu spielen, wird ihm geraten, sich zu öffnen und aus eigenem Erfahren zu berichten.
Nur unter diesen Umständen sei ihm versichert, dass auch aus ihm eines Tages mal eine stolze Eiche wird, die es nicht bekümmert, wenn sich die Wildsau an ihr wetzt.
Wir wünschen ihm alles Beste und vor allem:
möge ihm die Mutation bzw. Transformation vom Borstenvieh zur Eiche gelingen!
Allmystery ist ein kleiner Mikrokosmos und bestens zur Unterstützung von Mutationen bzw. Transformationen geeignet.
Viel Spaß! Wie war es mit Innen Außen?


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

05.10.2012 um 17:42
@TheLolosophian

Triffst Behauptungen, wo kommt das Wissen her, wirst gefragt, welche unterschiedlichen Orte es geben könnte und kannst keine benennen. Versuchst dann die andere Ansicht zu unterdrücken oder diagnostizierst deinen Gesprächspartner Defizite und Entwicklungsprobleme.

Inhaltlich blubb, menschlich blubb.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

05.10.2012 um 17:43
@sesu
sesu schrieb:Viel Spaß! Wie war es mit Innen Außen?
Der Frager benutzt den kostbaren Speicherplatz der Regierung zum Trollen, u.a. auch zum aufwendigen Posten von Zitaten, selbst aber ist er nur weniger Worte fähig.
Um den Bemächtigungstendenzen des Pat. vorzubeugen, d.h. seiner übermässigen Beanspruchung von Zeit und Raum seiner Mitmenschen den Riegel vorzuschieben, ist der Frager mit sofortiger Wirkung wegen Therapieresistenz und -renitenz entlassen.
Unter Berücksichtigung der auffälligen Humorbehinderung des Fragers, geben wir ihm jedoch die Chance, sich in 1 Woche im Erleuchtungskrankenhaus wiedervorzustellen.
Wir wünschen ihm nochmals gute Besserung , auch und besonders in der Hoffnung, dass er die Quelle seines Wissens in bälde selbst benennen könne.

gez. DVP
Das verursachende Prinzip (Diskordia)


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

05.10.2012 um 17:46
@TheLolosophian

Was soll ich in einen "Erleuchtungskrankenhaus"? Die Plätze benötigen die Geflohenen.


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

05.10.2012 um 17:57
@TheLolosophian

und anders ausgedrückt, du möchtest andere nackig sehen und hast ernsthafte Probleme deine Socken auszuziehen, mit der ersten anderen Meinung kommen auch noch die dicken Winterboots dazu.


melden
poet
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von poet

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

05.10.2012 um 18:57
Gibt's hybride Unterschiede
in der Meinung wankt der Friede,
bis die Kontrahenten merken:
Eigensinniges Verstärken
von verdrehten Standpunktsflächen
führt zu Hauen oder Stechen,
artet in- und außerhaus
nur in Propaganda aus.

Unbeteiligte vertreten,
was ich dauerhaft begrüße
unterdessen sich die Füße.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

05.10.2012 um 18:58
Wasserundichten, an Wahrheit- und Wirklichkeit entbehrenden Meinungen kann man nicht anders als in dicken Socken und Winterboots begegnen, sprich "Labris". Wie es schon geschrieben steht: Ich bin die Destroyess of Holy Illusiones. :)


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

05.10.2012 um 19:07
TheLolosophian schrieb:Wie es schon geschrieben steht: Ich bin die Destroyess of Holy Illusiones.
TheLolosophian schrieb:... spielt das Spiel "SuperEgoHunting" Er verlegt es jedoch nach "da draussen", ohne zu erkennen, dass er das (SuperEgo), was er anderen anlastet,permanent selbst vorführt.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

05.10.2012 um 20:50
@TheLolosophian
Man möge sich bitte nicht durch Vorurteile bei der Nennung des Namens Ludendorff vom Lesen abhalten!
Hat man bei Steiner doch auch nicht. lach..


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

05.10.2012 um 20:57
@TheLolosophian
Mein lieber Scholli - was hast du da für ein rechtes Gedankengut ausgegraben!!!!!
Neugermanische Sekte - kennst du dich da aus? Bist du vielleicht davon angetan?

„Wir sind es gewohnt, in der Familie die heilige Kraftquelle eines wurzelfesten, rassebewußten Volkes zu sehen, und zu wissen, wie sehr sie auch noch den in ihrem Artbewußtsein entwurzelten Völkern Lebenskraft sichern kann.“

– Mathilde Ludendorff: 1930; veröffentlicht in: „Mensch und Maß“ Nr.18, 9/1989, S.863, Spalte 1

Also - lösch' mal deine Beiträge - diese braune Soße.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

05.10.2012 um 21:05
@Tenten
Tenten schrieb:Also - lösch' mal deine Beiträge - diese braune Soße.
Dafür hast du ja schon gesorgt.
Mir selbst war nicht bekannt, dass Mathilde Ludendorf eine Antisemitin war. Ich empfahl das Kapitel 3: Der Einzeller und die Unsterblichkeit, darum geht es um biologische Erkenntnisse, nicht um Rassenscheissdreck. Muss man denn immer wieder das Kind gleich mit dem Bad ausschütten?

Ich bin überrascht, dass du dich hier als Zensor aufspielst. Das Buch ist ganz normal im Handel zu kaufen.


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

05.10.2012 um 21:12
@TheLolosophian

Der übliche Standardreflex, ich bin fehlerfrei und andere User, besonders die meine Meinung nicht teilen bzw. mir in den Arsch kriechen, für alles zur Rechenschaft zu ziehen?


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

05.10.2012 um 21:16
@TheLolosophian
Hör auf beim Wort Ludendorf dachtest Du doch bestimmt an Zuhälter in einem Dorf.
Also an alles was mit Sex zu tun hat.

Die Gedanken an braun standen doch wohl auch nur mit Analen Abgängen im Raum. lach


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

05.10.2012 um 21:22
@TheLolosophian
Das gefällt mir hier an diesem Forum - sie reagieren ausgezeichnet.
Über die Sache können wir gern mal diskutieren - aber du hattest ja bereits darauf hingewiesen, man solle sich nicht beim Namen von Vorurteilen leiten lassen - aber den Verlag kenne ich und ich bin da ausgesprochen empfindlich - die Unterscheidung der Geister ist ja nicht so sehr deine Stärke.

http://www.taz.de/!50664/


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

05.10.2012 um 22:12
@2Elai
Was das Matriarchat angeht, habe ich einen Blog von Hannelore Vonier abonniert. Sie ist m. E. die beste Kennerin auf diesem Gebiet.
Wen es interessiert, kann sich ja mal umschauen. Sie hat auch noch eine Website etc.

http://rette-sich-wer-kann.com/anmeldung_komplett.htm

Der letzte Blog, den sie mir auf Facebook postete, handelt von der "Zerstörenden Kraft von Lob und Tadel" und stützt sich auf die Erfahrungen von Jean Liedloff, die sie in ihrem Buch

Auf der Suche nach dem verlorenen Glück. Gegen die Zerstörung unserer Glücksfähigkeit in der frühen Kindheit.

schildert. J. Liedloff verbrachte 2 1/2 Jahre bei dem Stamm der Yequana und konnte dort beobachten, dass es auch noch eine ganz andere Art der Kindheit geben kann, als wie wir sie kennen.

Ich habe das Buch vor Jahren schon einmal gelesen und war sehr beeindruckt und berührt...
Wer das Buch lesen möchte - ich kann es gerne schicken. Kost auch nix...:)


Blog
http://rette-sich-wer-kann.com/zusammenleben/selbstbestimmung/lob-und-tadel-die-selbstvertrauen-zerstorende-kraft/#.UG7x...


melden
Anzeige
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

06.10.2012 um 05:36
@TheLolosophian
Weis auch nicht warum ich Dir das schreibe, liegt wahrscheinlich daran das ich
Dich irgendwie mag.
Dein Krankheitsverlauf lässt sich wunderbar von aussen ablesen.
Ebenso dein Gesundungszustand.
Je weniger Du im Aussen (deine Bloggs im Netz) andere Namen einsetzt, je weniger dort eigene Probleme auf andere übertragen werden desto gesünder wird dein inneres Kind.
Tendenz steigend, war schon mal schlimmer.

Je weniger andere Namen und deren angebliche Probleme dort auftauchen je gesünder wirst Du.
Vollkommene Gesundheit ist dann wiederhergestellt wenn alle Bloggs gelöscht und Du nicht mehr darauf angewiesen bist.


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden