weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.09.2012 um 10:17
TheLolosophian schrieb:Du übersiehst eins in deiner Selbstgerechtigkeit und Lamentieren über die Welt:
Ich "lamentiere" ncht, ich stelle Tatsachen fest.
TheLolosophian schrieb:Du hast noch ne Menge Schattenarbeit zu machen, tom!
MACH DICH MAL DRECKIG!
nein, ihr versteht mich falsch.

Ich bin kein Jäger und Sammler, der seine sexuellen Erfahrungen mehrt und jedes Mal einen Strich auf der Liste macht, wenns mir wieder gelungen ist. Ich "spiele" nicht mit Menschen. All das ist nicht die Erlösung, nicht das Glück was ich suche.

Trennung fällt mir immer wieder außerordentlich schwer. Genug der tiefenpsycholigischen Küchentherapie, und
TheLolosophian schrieb:Liegt doch die Aggression und Kriegslust des Mannes nicht zuletzt in seiner unterdrückten Sexualität.
ist sowieso vollkommen falsch.

Ich weiß wann es "genug" ist. Ich bin der taffe rebellische - EmCee, in allen 3 Wettern und auf hoher See!



melden
Anzeige
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.09.2012 um 10:19
@xtom1973
xtom1973 schrieb:ich stelle Tatsachen fest.
soso, GEdanken sind also Tatsachen?
Träume weiter...DU zutiefstgläubiger Materialist!
he he he :D


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.09.2012 um 10:22
@xtom1973
2Elai schrieb:Doch. Ich wüßte was ich als erstes tun würde: einen Rat aus "großen" Denkern bilden (wir nehmen den guten Hegesias ausdrücklich MIT hinein! Denn seine Ansichten werden vielleicht nützlicher sein als die der "größten Großen"!). ********
Meines Erachtens ist dieser Rat bereits eröffnet.

Diese - Euch - Mich - Wesenheiten "auszuhalten" und mit ihnen friedlich hauszuhalten, das ist schon eine "Leistung" .) :) :bier:

Ob dieser "Rat" nun zwangsläufig sich zusammengetan hat, oder freiwillig ... ich sehe hierbei (fast) keinen Unterschied mehr, denn irgendwie hat sich jeder Einzelne von Euch entschlossen, hier DA-ZUzu(ge)hören.

@TheLolosophian
Wo ist PartOfALL?
Sollte sie jetzt nicht im anmutigsten Bocksgalopp jetzt zu uns galoppieren?!° :) grins!


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.09.2012 um 10:42
@xtom1973
@tenet

@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Du "magst nicht" gibts nicht! DAs ist deiner nicht würdig.

Nichts darf ausgeschlossen werden - Alles, alles muss in Liebe umfangen werden!
SO SOLL ES SEIN und so ist es auch!

Nichts und niemand ist mehr AUSGESCHLOSSEN!

Weder im Sinne von verstoßen noch im Sinne von ignorieren/das gibt es nicht.

Seid Euch, IHR ALLE MÄNNLICHEN, archaischen PATRIARCHEN des EINEN bewußt:

die WEIBLICHE KRAFT/MACHT ist die Kraft der Versöhnung, der Heilung ... des ewigen FORTBESTANDES.

Die männliche Kraft ist eine Kraft, die sehr gewalttätig sein kann, sollte man diese Kraft ignorieren, nicht mit Liebe empfangen und damit in zerstörerische Kanäle "spritzen", Ja, "spritzen" oder (als Frau in sich) spritzen lassen, dann wäre der Fortbestand gefährdet.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.09.2012 um 10:43
@2Elai
2Elai schrieb:Hurz ein Furz :) .... wer kennt sie nicht, die Erleichterung, wenn "das Ding" seinen Weg sich bahnt in die Freiheit
Ein Furz geht um die Welt,
ganz ohne Koffer, ohne Geld
So feiern wir das Leben,
wers nicht glaubt,
der ist daneben..
Oh Bluna - @poet komm nach Haus,
mir geht der Vers, die Reime aus!
@xtom1973
xtom1973 schrieb:Ich bin kein Jäger und Sammler, der seine sexuellen Erfahrungen mehrt und jedes Mal einen Strich auf der Liste macht,
Jojo du SelbstBelobhudeler du, nicht nur, dass du dich selbst kommentieren tust...lach...,
Enleash your Jäger und Sammler, die fristen nämlich auch ein klägliches Schattendasein in Dir,
Das gehört alles dazu zur wahren Männlichkeit! Nichts darf ausgeschlossen werden - alles muss (in liebe!) eingeschlossen werden!
Du musst ALLES integrieren! Alle menschlich-männlichen und weiblichen Aspekte, dann klappts auch mit den Frauen, glaubs mir!
YES, ICH HABE DICH ERKANNT! mei Boppes'che... :D
Wenn ich die 8 Millionen Hungerleider von Deiner Seele nehmen, ist noch Hoffnung für dich...


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.09.2012 um 11:06
@poet
poet schrieb:Wer vom Nichts nichts weiß, kriegt Stress,
nämlich dann, wenn kein Progress
den Prozess nach vorne bringt,
sondern in den Orkus sinkt.

Ohne Dimensionskonzepte,
frei von jedem Grundrezepte
wissenschaftlicher Versuche,



schlägt die Liebe noch zu Buche,
jene absolute Macht,
die man immer noch verlacht...
Die LIEBE, eigen-LICHT (eigentlich ,-) ... die sanfteste MACHT, seit es Leben gibt.

Dieser MACHT, sich seiner Natur, bewußt zu sein, ist es, was den Fortbestand sichert.

Alles andere führt unweigerlich in Lüge, Hoch-Verrat, Enttäuschung, Gewalt und Tod.
Wenn die wahre Liebe stirbt, dann sterben alle MIT.

Warum nur muß die Liebe selbst - das Wesen der Liebe - so leiden?

Wenn Gott die Liebe IST, warum lassen wir ... laßt IHR IHN so leiden?
Leidet ihr mit der Liebe oder leidet Gott mit Euch?
Was ist da wirklich los?

Mit wem leide ich eigenlicht?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.09.2012 um 11:18
Liebe und Hass liegen verdammt eng beieinander.
TheLolosophian schrieb:Jojo du SelbstBelobhudeler du, nicht nur, dass du dich selbst kommentieren tust...lach...,
Enleash your Jäger und Sammler, die fristen nämlich auch ein klägliches Schattendasein in Dir,
Ich bekomme immer mehr das Gefühl, als seien hier keine "Erleuchteten" zugange, sondern zutiefst irdisch gepolte, im Unten verfangene.
TheLolosophian schrieb:Wenn ich die 8 Millionen Hungerleider von Deiner Seele nehmen, ist noch Hoffnung für dich...
Da ist es wieder, diese Verarschung, dieser Trugschluß, den das Böse überall ins Oben spülen will. Und ich bin wiedermal drauf reingefallen...
2Elai schrieb:Einen friedlich-entspannten-kreativen SATURN-Tag Allseits
*das* könnte es sein!
Wo bekommt man solche Informationen eigentlich her? Hast Du da mal nen Link?


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.09.2012 um 11:24
@2Elai
2Elai schrieb:Warum nur muß die Liebe selbst - das Wesen der Liebe - so leiden?
Wenn du die Religionen fragst, so geben sie dir schnelle Antwort: Sünde.
Wenn du dich selbst fragst, dauerts eine Weile, bis du zum tiefsten Kern Deines Wesens durchgedrungen bist: der Liebe. Dann sieht man auch sehr klar, mit welchen Aktionen wir diese Liebe/SEIN/ChristusSELBST permanent töten.
DAs Störprogramm ist das Ego, d.h. der Modus des Habenwollens, der falschen unautenthischen Wünsche und des Begehrens, der künstlichen Bedürfnisse..
SELBSTverrat.
Du verurteilst nicht nur andere, wenn du verurteilst, sondern immer gleichzeitig auch Dich selbst. Unter Selbstverrat gehören alle falschen Überzeugungen....
Fakt ist, dass wir uns bzw. die Liebe ständig selbst belügen und betrügen und auf uns/Liebe einprügeln, alles unter dem Vorwand, nur das Beste für uns zu wollen...lach..

Die Liebe ist kein separates Teil, Du SELBST bist die Liebe...
Aber das weisst du doch alles... :D


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.09.2012 um 11:36
@xtom1973
TheDiskordian schrieb:
Wenn ich die 8 Millionen Hungerleider von Deiner Seele nehmen, ist noch Hoffnung für dich...

Da ist es wieder, diese Verarschung, dieser Trugschluß, den das Böse überall ins Oben spülen will. Und ich bin wiedermal drauf reingefallen...
Oh Schais, bitte drücke dich k o n k r e t aus:
Was ist an meinem o.g. Satz "Verarschung"?
"Trugschluss"?
"Das Böse"
und Worauf bist du hereingefallen? :)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.09.2012 um 11:36
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Die Liebe ist kein separates Teil, Du SELBST bist die liebe.
Ja, ICH selbst BIN die LIEBE.

Ja, DU selbst BIST die LIEBE.

Wer sonst von uns sollte es sein?!!!

Wer von der Liebe enttäuscht worden ist, der ist nicht von der wahren Liebe enttäuscht worden, sondern von der künstlich erschaffenen Leiden-Schafft.
TheLolosophian schrieb:d.h. der Modus des Habenwollens, der falschen unautenthischen Wünsche und des Begehrens, der künstlichen Bedürfnisse..
SELBSTverrat.
Es wurde ein Leiden-nach-dem-anderen-er-schafft.

Dies zur Kenntnis ... NUR zur Kenntnis zu nehmen, das raubt einem fast Herz und Verstand.

Doch wir müssen genau hinsehen, genau DAS aushalten, wenn wir die Haltung der wahren Liebe er-halten wollen.

ERhalten ... im Sinne von bekommen und fortbestehen lassen.

Es muß wahrhaftig alles weggefegt werden, was mit Erinnerungen an die "angeblich irdisch-wahre" Liebe zu tun hat, bzw. damit verknüpft ist.

ALLESallesAlles hier ist
TheLolosophian schrieb: der künstlichen Bedürfnisse..
, der Matrix, der Entzweiung zugeschnitten. Alles hier ist auf Zerstörungsmodus eingestellt. Und voran: die rasiermesserscharfe Spitze des Pfeiles - der ach so putzige "Amor".


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.09.2012 um 11:40
@xtom1973
xtom1973 schrieb:Liebe und Hass liegen verdammt eng beieinander.
Das ist eine dualistische EgoMindVerstand-Anschauung. Wenn Du darüber hinausgehst, gibt es weder das eine, noch das andere: keine Liebe, kein Hass. Und weil es weder-noch ist d.h. jenseits aller Gegensätze, sagt man auch manchmal das "Nichts" dazu. Dieses Nichts ist neutral und äusserst angenehm im Gebrauche... he he he , manche nennen das auch ganz altmodisch "Frieden"..
Wie sagte doch mein alter Freund Franz Alt:
FRIEDEN IST MÖGLICH!
Ich kann ihn da wirklich nur bestätigen...lach...D
(Auch wenn du's nicht glaubst, Alder! :D) he he he


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.09.2012 um 11:53
@xtom1973
xtom1973 schrieb:*das* könnte es sein!
Wo bekommt man solche Informationen eigentlich her? Hast Du da mal nen Link?
Es gibt Kalender für diese Konstellationen. Heute ist der Mond im 1. Viertel in Südwende/aufsteigend ... Herbstanfang.

Samstag ist von Saturn (Saturday) ... auch wenn man es nicht wahrnimmt, ist dieser Tag diesem Planeten gewidmet. Wie der Freitag der Venus (Freya).

Warum wohl haben sie den Saturn an das Ende der Woche gelegt? Vlt. weil man über die Woche hinweg seine Aggressionen/Kraft hat abbauen können, um friedlich die Woche ausklingen zu lassen?

Die Sterne haben mehr Einfluß auf unsere Geschicke, als uns (manchmal) lieb ist.

Dieses Wissen wurde von den alten Gesellschaften noch öffentlich gepflegt, heute sind es sog. "Eingeweihte", oder sog. Bescheuerte, die dies noch anerkennen, bzw. auch noch ausführen.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.09.2012 um 11:59
Außer alles

Lieber Gott, du kannst mich mal
in deine Karten sehen lassen,
ob ich mit meiner Vermutung
richtig liege.

Falls es sich so verhalten sollte
wie ich es mir längst vorstelle,
dann könnte ich dich durchaus
mal für eine Schicht vertreten.

Vertrete sowieso die Ansicht,
dass wir alle eins sind, du Schelm.
Das hast du aber fein eingeschädelt.

Wir führen hier also nur Dramen auf,
die alle "Illusionäre Trennung" heißen.
Welch merkwürdiger Titel.

Wenn alle Protagonisten wüssten,
dass sie du sind, wäre das Spiel dann aus
oder würde es erst richtig losgehen?

Komm, wir tauschen mal die Plätze.
Ich darf die Hebel deiner Macht bedienen
und du darfst bei mir schlafen.

Was soll schon Schlimmes passieren,

-außer alles...

images


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.09.2012 um 12:01
@2Elai
2Elai schrieb:Dies zur Kenntnis ... NUR zur Kenntnis zu nehmen, das raubt einem fast Herz und Verstand.
Ja, wenn man den Zustand dieser "Welt" tatsächlich einmal in vollem Umfang "zur Kenntnis" nimmt, dann kann es dich tatsächlich um den Verstand bringen.
Nur: der nächste Schritt ist der, zu erkennen, dass das, was dich so mit Entsetzen und Grauen erfüllt, - also der wahre Zustand dieser sog. Welt - in dir s e l b s t ist, dann wirds noch eine Spur schlimmer. Diese Art von SELBST-Erkenntnis ist nicht leicht zu ertragen. Gottseidank halten solche "Visionen" nie lange an. Es sind nur kurze blitzartige Momentaufnahmen, die es zwar in sich haben, aber vorübergehen wie sie gekommen sind. Man muss nur aufpassen, dass die Angst, die sich dabei einstellt, nicht überhandnimmt. Die Angst, den Verstand zu verlieren ist schlimmer als das, was man gesehen hat.
Is immer so mit Angst. Die Angst fürchtet immer Dauer ...dass Zustände andauern, was dann aber wirklich nur andauert, ist die Angst selbst, die Angst vor der Angst...


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.09.2012 um 12:03
@poet

Hahahahahaha, ich habe das Klo von Gott schon gesehen :) .... es ist in seinem "Atelier" :)
und hell ist es da ... und freuen tut ER sich da...
poet schrieb:Vertrete sowieso die Ansicht,
dass wir alle eins sind, du Schelm.
Das hast du aber fein eingeschädelt.
Du weißt es, Diskordia weiß es, ich weiß es ... so sind wir auf alle Fälle nicht mehr alleine, sondern ALLEINS :)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.09.2012 um 12:14
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Nur: der nächste Schritt ist der, zu erkennen, dass das, was dich so mit Entsetzen und Grauen erfüllt, - also der wahre Zustand dieser sog. Welt - in dir s e l b s t ist, dann wirds noch eine Spur schlimmer.
Huaahaa ... ja, sterbensquälens-schlimm! Der Tod wäre da willkommen, doch dieser Gefallen wird einem dann nicht erfüllt ... urgs! Scheißendreck!
TheLolosophian schrieb:Diese Art von SELBST-Erkenntnis ist nicht leicht zu ertragen. Gottseidank halten solche "Visionen" nie lange an.
Ja!
Alleine die Erinnerung - "die Kenntnis darüber" - das ist schon schlimm genug.
Doch die Erinnerung ist NUR eine Erinnerung. Nicht mehr, nur haltlose Erinnerung.
TheLolosophian schrieb:Es sind nur kurze blitzartige Momentaufnahmen, die es zwar in sich haben, aber vorübergehen wie sie gekommen sind. Man muss nur aufpassen, dass die Angst, die sich dabei einstellt, nicht überhandnimmt. Die Angst, den Verstand zu verlieren ist schlimmer als das, was man gesehen hat.
Das können sogar die Mitglieder der "Assholes" bestätigen (oder wie diese Verrückten hießen/heißen, die sich Schmerzen vor der Kamera zufügten. Z. B. eine Feuerwerksrakete in den Popo stecken und AN-ZÜNDEN ...?!Holdrio!).

Da sagte einer der Jungs: "Die Angst vor dem Schmerz ist größer/schmerzvoller als der Schmerz selbst."


Eben so:
TheLolosophian schrieb:Is immer so mit Angst. Die Angst fürchtet immer Dauer ...dass Zustände andauern, was dann aber wirklich nur andauert, ist die Angst selbst, die Angst vor der Angst...


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.09.2012 um 12:22
@2Elai
Genau, du sagst es, bei den Kerlen hilft nur eines: Eiserner Büstenhalter oder sanftes, geschicktes , mitfühlendes Töten! (Marke: NeueFrau.)
Auf ein Neues! Holladiooooo!
:bier: -->


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.09.2012 um 12:24
@xtom1973
@tenet


@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:FRIEDEN IST MÖGLICH!
Ja, Frieden muß möglich sein, da allesallesalles miteinbezogen ist; also möglich!

Ich habe als Kind meinen "Eltern" mal einen Satz an den Kopf geknallt:

"Ihr wollt FRIEDEN?! Wie soll denn auf der Welt Frieden sein, wenn nicht mal ihr Beide in diesem Haus friedlich sein könnt."

Da war ich noch ganz unbedarft ... ein Kind halt, doch irgendwie sprach das Kind in mir die absolute Wahrheit.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.09.2012 um 12:26
@2Elai

Hast du das Klo von Gott gesehn,
so fragst du dich sogleich doch wen
muss dieser wohl verdauen?

Ich sag dir im Vertrauen:
Wir gehen alle durch den Darm,
das ist zwar ätzend, voller Harm,
doch auch von großem Nutzen;
jetzt wirst du fragend stutzen.

Warum reimt sich wohl auf "Fülle"
dieser Terminus, die "Gülle"?

Erst die Reinigungsprozesse
wecken doch das Interesse
an dem Ausgangszustand "pur",
der Struktur der Grundnatur,
die wir sind im steten Werden
innerhalb der Menschenherden,
die sich müht und dabei muht,
wie das Rindvieh. Aber gut,
lassen wir die Tiervergleiche,
obschon diese manche Weiche
stellen könnten, zweifellos.

Zweifel, ganz egal wie groß,
überkommen nur die Denker,
weiß der Teufel, weiß der Henker...

images


melden
Anzeige
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.09.2012 um 12:29
@TheLolosophian
Genau, du sagst es, bei den Kerlen hilft nur sanftes, geschicktes , mitfühlendes Töten! (Marke: NeueFrau.)
Auf ein Neues! Holladiooooo!
Lol, jetzt begreife ich so einiges :) ... das Bild der "lieblichen Schlange", der Quetzalcoatl :)

Und die Angst der "Männer" ... wäre ich jetzt an Macho-Mannes Stelle, so würde mir sowohl der kalte Schauer über den Rücken, als auch der Schweiß an meinen Schläfen, Achseln und Kimme :) runterrinnen.

Let´s fetz :)
Rock´n ROLLLLLLLLL :) :bier:

Lieber ein Ende mit kurzem Schrecken ...


melden
206 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Flachste Flachwitz.109 Beiträge
Anzeigen ausblenden