weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

13.10.2012 um 13:56
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Dieser Thread ist, wie du weisst, von mir in den Unterhaltungsbereich ge h o b e n worden, aus gutem Grund: u.a. um DichterTrollen wie Poet eine Plattform zu bieten. Nicht zuletzt, dass auch ich ab und an dichtend aus der Reihe trollen darf, ohne gesperrt zu werden...he he he
Den weniger kreativ Herumtrollenden kann man durchaus eine kleine Warnung zukommen lassen, wenn sie es zu doll treiben, wobei du dir aber nie sicher sein kannst, dass dies auch der Deutungshoheit der Regierung entspricht... har har .:D
DU "führst" den Troll-Thread in die Unterhaltung.
DEIN thread ist das :)
DICH unterhalten all Deine Trolle, trollrollrolll ....

Und das ist ja auch gut so. Das hast Du gut gemacht, denn es profitieren ALLE! davon;
alle Trolle, die sich mal richtig austrollen wollenlolllen.

Du setzt die Grenzen perfekt und Du reißt andere Grenzen perfekt ein.
Brauchst Du noch mehr Troll-Lob?

(Zur Klarstellung;
Troll-Lob:
da meine ich mich und meinen Troll, hihi.
Nicht daß Du wieder denkst, ich würde Dich einen tollen Trollen "schimpfen" und mich darüber bei Dir "beklagen")


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

13.10.2012 um 14:02
@TheLolosophian
Der Tipp niemandem zu glauben, was er erzählt ist gut.
Andererseits auch zuhören oder in diesem Fall lesen, ist eine Erfahrung, die nicht rückgängig gemacht werden kann.

@allfredo
Meinst du damit, die Erfahrung Gefäß und inhalt als Leere zu empfinden wird über diesen Moment der Erlebens durch erinnern herausgerettet, aber hat darüber hinaus keine Relevanz mehr, außer der nachträglichen Einbildung einer Wichtigkeit?

@Tenten
In mir löst der Begriff Gewahrsein nichts aus. Wie du sehe ich ihn sehr besetzt von psychologischen implikationen. "Awareness" - ein beliebter spiritueller Allgemeinbegriff, ähnlich wie Liebe sehr abweichend interpretierbar, je nachdem auf welcher Ebene man ihn betrachtet.

@Nimue-Rose
Meinst du damit dasselbe wie Allfredo?

Frage an alle: Was ist wichtig? Bzw., worin besteht eure wichtigste subjektive Erkenntnis aus euren Worten?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

13.10.2012 um 14:03
@2Elai
Ich möchte bitte nicht als Troll von dir bezeichnet werden.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

13.10.2012 um 14:07
@Pachinko
Pachinko schrieb:Ich möchte bitte nicht als Troll von dir bezeichnet werden.
Als was denn?


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

13.10.2012 um 14:08
@Pachinko
Pachinko schrieb:Frage an alle: Was ist wichtig? Bzw., worin besteht eure wichtigste subjektive Erkenntnis aus euren Worten?
Das man Spaß versteht.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

13.10.2012 um 14:08
Dem Kon-Troll-eur fällt nüscht zu schwör,
er kontrolliert ja manisch,
schenkt Therapeuten kein Gehör,
es reicht nicht, wenn ich mich empör,
nichts macht ihn wirklich panisch.

Kontrollsucht ist ein gleitend Ding,
aus Ängsten einst geboren
als man Gesuchtes nicht empfing,
verzweifelt an den Eltern hing,
da war man schon verloren.

Hier mangelt es an Seelenheil,
an Ganzheit, an der Liebe,
an Zuwendung zum großen Teil,
der Kontrolleur sitzt wie ein Keil
im eigenen Getriebe...


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

13.10.2012 um 14:09
@2Elai
Als Mensch, wie langweilig....gähn.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

13.10.2012 um 14:12
@2Elai
Pachinko.
Und sollten wir uns jemals näher kennenlernen, dann entweder mit meinem Vor,- oder meinem Nachnamen, sollten wir uns auf das "Sie" einigen.


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

13.10.2012 um 14:13
Die Leere ist nicht der letztendliche Zustand von Erleuchtung. Wenn dies die allerletzte Realität wäre, gäbe es niemanden, der darüber berichten könnte, da der Beobachter dann ebenfalls "leer" wäre. Nachdem es darüber aber Berichte gibt, ist klar, dass Bewusstsein selbst durch Gewahrsein des Phänomens (Leere) immer noch vorhanden ist.
Wie im traumlosen Tiefschlaf...der ja fälschlicherweise zuweilen auch mit dem Urgrund verwechselt wird. Man kann sich nach traumlosem Tiefschlaf erinnern... nicht geträumt zu haben.

LeChiffre


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

13.10.2012 um 14:17
@tenet
tenet schrieb:Als Mensch, wie langweilig....gähn.
Wenn Du meinen Text aufmerksam gelesen hast, dann habe ich keinen von Euch/Niemanden als Troll bezeichnet.

Voraussetzung ist für mich, daß es sich bei Dir um Menschen handelt, mit denen ich mich hier vergnüge. Na gut, manchmal dachte ich schon darüber nach, ob am anderen Ende eine "Maschine" hockt, die da schreibt, doch sei´s wie´s ist (nicht bei Dir, Tenet :)).


Der Mensch bleibt Mensch! In all seiner Potenz und Qualität.

Doch da gibt es auch noch Trolle in der Gattung "Wesenheit". Und diese Trolle brauchen die Menschen(geister), um sich bemerkbar zu machen, bzw. um sich auszuleben, um zu überleben. So war das gemeint @Pachinko


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

13.10.2012 um 14:22
Ich, der Troll, find euch ganz toll,
denn hätte ich die Schnauze voll
von all den Drolligkeiten,
die munter sich verbreiten,
durch euer Beigesteuertes,
dann wär das was Bescheuertes... :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

13.10.2012 um 14:25
@tenet
tenet schrieb:Das man Spaß versteht.
Und dass man ihn hat!


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

13.10.2012 um 14:29
@2Elai
2Elai schrieb:Wenn Du meinen Text aufmerksam gelesen hast, dann habe ich keinen von Euch/Niemanden als Troll bezeichnet.
Von mir aus darfst Du alles zu mir sagen, Du ja. grins... :D
Bei anderen ziehe ich Rückschlüsse warum dieses gesagt werden muss.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

13.10.2012 um 14:32
Wäre schlichtes Spaßverstehen
schon ein geistiges Vergehen
gegenüber steifem Ernst,
lese dies, auf dass du lernst...

Wer in dieser ernsten Welt
gern der Leichtigkeit verfällt,
fällt deswegen in kein Loch,
manche aber sagen: DOCH!... (wat willze da machen?)


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

13.10.2012 um 14:36
@poet
@2Elai
Das ganze Troll Gelabere hat sich daraus entwickelt das ich einige Seiten vorher die beiden
Wörter "troll dich" gebraucht habe.

Solln wir es jetzt wieder einwickeln? :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

13.10.2012 um 14:37
@tenet

da kannze mal wieder sehen, wie Lawinen entstehen... "troll dich" reicht da schon...hihi


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

13.10.2012 um 14:40
@poet
--
da kannze mal wieder sehen, wie Lawinen entstehen... "troll dich" reicht da schon...hihi
--

kurz & bündig..passt wackelt & hat Luft :-)))

du bist mal wieder genial...
entlockst doch seit Tagen... durch deine Worteskunst..ein Lächeln der besonderen Weise ;-)

♥ mercie


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

13.10.2012 um 14:43
@SchwarzeWitwe

Ist die Witwe noch so schwarz,
ach, ich lieb sie und ich quarz
schnell noch eine Zigarette,
nein, jetzt folgt hier nicht "zu Bette"...lol


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

13.10.2012 um 14:43
@Pachinko
ES ist .... halt keine erfahrung ... und erinnert werden nur Erfahrungen ...
deswegen "konstruiert" , um der Kommunikation willen ( ! ) das Gehirn des Betroffenen eine Erfahrung aus einer Nicht-Erfahrung .

Konstruktionsmethode ist ZWEIFELLOSIGKEIT .

Der "Betroffene" spürt gar keine ZWEIFELLOSIGKEIT / GEWISSHEIT .
Da findet einfach nur das Leben statt , wie es halt stattfindet .

Kommt ein KommunikationsImpuls ( aber erst dann ) ist da die besagte ZWEIFELLOSIGKEIT .
Ohne Kommunikationssituation ist gar kein Bedarf dafür .

@Lasker
ES ist ... halt keine Erfahrung .
Die KOnsequenz sollte Dir eigentlich klar sein .


melden
Anzeige
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

13.10.2012 um 14:46
@SchwarzeWitwe
Und es war hervorragend festzustellen wer Anerkennung benötigt um nicht versehentlich
in einer Schublade zu landen die ja offenbar niedriger eingestuft wird als die übrigen Schubladen.
:D


melden
345 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gedanken...526 Beiträge
Anzeigen ausblenden