weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.10.2012 um 20:26
Meint Ihr nicht Monika hat das alles schon längst durchschaut?

Aber so liefert sich jeder selbst ans Messer, ist besser.

Ich traue euch nur so weit wie ich mit meinem Schlüssel werfen kann und zur Zeit habe ich
Schmerzen in der Schulter.


melden
Anzeige
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.10.2012 um 20:32
@tenet
Mit einer schmerzenden Schulter ist nicht gut Schlüsselwerfen.
Also lass es doch einfach ;)

Was "Monika" durchschaut hat und was nicht, wozu ist dir das wichtig?
Hast du nicht ersteinmal genug mit dir zu tun?

Ich meine wegen der schmerzenden Schulter ;)

Gute Besserung!


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.10.2012 um 20:37
@RockLeeRules
RockLeeRules schrieb:Die unetrschiedlichsten leute haben auf unterschiedlichste Weisen mit ihm zu tun gehabt, ob es nun die lauten Vögel wie Paulette und ich oder leisere Gestalten waren. Keiner kam um den bitteren Geschmack der Manipulation vorbei.
Ich frag mich grad, ob das die Art des LeChiffre ist auch endlich einmal Aufmerksamkeit zu bekommen?!

So nach dem Motto:

"Lieber jeden Tag mit dir streiten als einen Tag ohne dich!"

;)


melden
No_ONE
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.10.2012 um 20:58
@Paulette, wie wär' es einmal mit einem Cocktail aus der NIX-WISSEN Bar?


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.10.2012 um 21:15
No_ONE schrieb:wie wär' es einmal mit einem Cocktail aus der NIX-WISSEN Bar?
Habe ich schon probiert.
Trinken ist keine Lösung ;)

Aber ab und an Ausruhen im Nichtwissen ist sehr erholsam.
Da stimme ich dir zu!


melden
No_ONE
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.10.2012 um 21:27
...wenn das AB und AN, nicht zum NICHTWISSEN führt, worüber willst du dann noch hier schwätzen und auf ANDEREN herumkauen?


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.10.2012 um 21:44
No_ONE schrieb:...wenn das AB und AN, nicht zum NICHTWISSEN führt, worüber willst du dann noch hier schwätzen und auf ANDEREN herumkauen?
Über die vermeintliche Wichtigkeit des Nichtwissens?
So wie mit dir gerade?


melden
No_ONE
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.10.2012 um 21:49
MIT???


melden
No_ONE
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.10.2012 um 21:53
Wenn du gegen etwas bist, höre auf, der scheinbaren WELT etwas mitTEILen zu wollen!!!


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.10.2012 um 22:05
@allfredo
"Erwachen" ist lediglich ein Kommunikationsphänomen . "Erwacht" bist du nur , wenn du in Kommunikation für einen anderen "hilfreich" sein kannst .Text
Einspruch Euer Ehren GrossInquisitor!
Für einen erwachten bzw. erleuchteten/bewussten Menschen gibt es - in letzter Instanz - keine "anderen"! Es gibt auch niemanden, der "hilfreich" sein könnte, geschweige denn "wollte"!

ES gibt nur dich selbst als GottSELBST. Ich/Du bist alles, was ist. Hilfreichsein ist eine EgoEigenschaft und gehört in das Gut-Böse-dualistische Denken des Egos. Im SEINSmodus gibt es keine Absicht, schon gar keine, gut oder hilfreich zu sein. ES gibt niemanden, als dich SELBST.

Du, Allfredo, bist nur (m)eine mentale Gedankenkonstruktion, du hast keinerlei Existenz, ausser ich gebe sie dir! "Ich" allein lasse dich niedergehen und auferstehen...wie es mir grade beliebt. Ich allein gebe Dir die Bedeutung, die du für mich hast. Umgekehrt gibst auch du mir die Bedeutung, die ich für dich habe. Ein saugeiles Spiel!
Dereinzige Unterschied: Ich bin mir dessen bewusst, und du nicht!
Deswegen habe ich das Lachen - Giggel gröhl und Schenkelklopf - auf meiner Seite!
Du hast noch immer nicht erkannt, dass Du/ich der Regisseur hier bist! Also, Liebling, hör auf, soviel Steak zu essen und Bier zu trinken , stattdessen geh mehr tanzen und im Mondschein baden...

Ach ja, zu deiner "Nabelschnur": OneIsEnough nennt das Aufmerksamkeit - Recht hat er, der Alte Weise. Ich liebe ihn übrigens, nur geht meine Rechtslastigkeit mit seiner Linkslastigen Hemisphäre nicht so recht synchron...hehehe
Auch dich Allfredo liebe ich, wie ich alle meine "Kinder liebe, den einen mehr, den andern weniger krch ch ch ....
(hier Chor aus dem off: Hilfe, HYBRIS! Polizei!)

Auf welcher Ebene ich dich mehr und auf welcher Ebene ich dich weniger liebe, - hinter dieses Geheimnis wirst du erst nach ausgiebigster MondscheinBebadung kommen.
Tanzengehen ist gut, aber nicht alles - (besonders wo es der eitlen Selbstdarstellung dient...lach.. :D
Beim konstruktiven Sich-gesund-stossen (im Gegensatz zu deiner jetzigen destruktiven Stecherei) solltest du u.a. auch die Heilkraft der Bäume nicht unterschätzen!
Als Experten für die Heil- und Erweckungskräfte der Natur wende dich vertrauensvoll an
@gnohm. (Neues Mitglied im Klinikleitungsteam des Erleuchtungskrankenhauses)

Die Klinikleitung :D


melden
No_ONE
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.10.2012 um 22:14
COOOOOOL!!!

...die Klinikleitung;-)))))))))))))

Jede Leitung bedarf einer Oberleitung...:-))))

Ist das eine Beschäuertenklinik hier <3...fällt die Krankheit weniger auf, wenn man sie dem ANDEREN andichtet?


melden
Yike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.10.2012 um 22:25


total beschäuert..aber Hauptsache andichten..das Leben der ANDEREN :D


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.10.2012 um 22:27
TheLolosophian schrieb:Du, Allfredo, bist nur (m)eine mentale Gedankenkonstruktion, du hast keinerlei Existenz, ausser ich gebe sie dir! "Ich" allein lasse dich niedergehen und auferstehen...wie es mir grade beliebt. Ich allein gebe Dir die Bedeutung, die du für mich hast.
TheLolosophian schrieb:Auf welcher Ebene ich dich mehr und auf welcher Ebene ich dich weniger liebe, - hinter dieses Geheimnis wirst du erst nach ausgiebigster MondscheinBebadung kommen.
Vielleicht solltest du zuerst dahinter kommen, bevor du deinen Fragen in andere Menschen projizierst und dich darüber beschwerst, warum sie sie dir nicht beantworten.


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.10.2012 um 22:33
Vielleicht solltest du zuerst dahinter kommen, bevor du deine Fragen in andere Menschen projizierst und dich darüber beschwerst, warum sie sie dir nicht beantworten (können).

So :)


melden
No_ONE
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.10.2012 um 22:33
@Yike:..total beschäuert..aber Hauptsache andichten..das Leben der ANDEREN

JA, ansonsten könnte man sich wichtigeren Dingen zuwenden...als dem ANDEREN ;-)))

Dann hätte die Klinikleitung aber nichts mehr zu leiten, nur sich mit sich selbst zu langweilen!


melden
No_ONE
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.10.2012 um 22:35
...und der ALLfredo erst...;-)))


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.10.2012 um 22:39
No_ONE schrieb:Wenn du gegen etwas bist, höre auf, der scheinbaren WELT etwas mitTEILen zu wollen!!!
Das ist unlogisch.
Wer GEGEN etwas ist, der ist auch gegen etwas, wenn er es nicht mitteilt.
Diese komische Idee des SchweigenSollens und NichtmitTEILen wollens ist auch nur eine Attitüde.

Das, was IST kann gar nicht gegen irgendetwas SEIN.

Das, was gegen etwas sein kann, gegen etwas denken und schreiben kann ist der Verstand.
Dergleiche übrigens der meint man solle nicht mitTEILen.

Und Aufhören ist der größte Fake überhaupt.
Nichts und Niemand hört auf.
Entweder GESCHIEHT irgendetwas nicht mehr oder aber es GESCHIEHT weiter.
Da ist absolut NIEMAND, der aufhören könnte.

Schon mal probiert mit dem Atmen aufzuhören?


melden
Nimue-Rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.10.2012 um 22:44
.... aha...
UNTER - HALT - UNG :)

...tja...
wer "etwas" unterhält - will dass es bestehen bleibt und "seinen Dienst" tut..

schon oft wurde erwähnt - dass ALLes hier der Unterhaltung=Erhaltung dient.... also soll etwas erhalten bleiben...
wenn ein Auto oder Sonstiges unterhalten wird.. dann zum Zwecke der Tauglichkeit und des Gebrauchens...
will hier der Verstand unterhalten - ... also erhalten werden?

.....es ist wirklich erstaunlich - immer mal wieder .. wie sehr sich so *EgoFreie* "Wesen" ...unterhalten/erhalten... - aber was unterhalten/erhalten sie denn?


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.10.2012 um 22:46
Nimue-Rose schrieb:aber was unterhalten/erhalten sie denn?
Aufmerksamkeit?


melden
Anzeige
Yike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

14.10.2012 um 22:48
@No_ONE
No_ONE schrieb:Dann hätte die Klinikleitung aber nichts mehr zu leiten, nur sich mit sich selbst zu langweilen!
das wäre schlecht bei der hohen Arbeitslosenquote, sozialer Isolation, ganz zu schweigen davon was passieren würde, würde man denen (den Bösen) ihre eigene verkrachte Beschäftigungstherapie vermiesen oder wegnehmen. Das will hier ja keiner oder?
Lasker schrieb:Aufmerksamkeit?
aber selbstredend :D


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden