weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 13:52
@TheLolosophian
Es gibt keinen gesunden Stolz.


melden
Anzeige
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 14:04
@Tenten
Tenten schrieb:Hey, sieh mal nach, wo ich das geschrieben habe mit dem rausschmiß. Ich schreib' normalerweise nicht klein, wenn's groß geschrieben werden soll.
Du verwechselst mich da.
Stimmt. Ich dachte, bei dir hätte die Zitatfunktion nicht richtig hingehaun... was ja immer mal passiert.. sah so aus. Im Moment ist es ein wenig schwierig zu lesen, weil manche noch nicht mit den Funktionen klar kommen..ist gewöhnungsbedürftig. Also verzeih mir bitte. aber glaube mir , schlimm wirds erst dann für dich , wenn ich Dir meine Stilettos um die Ohren haue bzw. dich mit Tenet verwechsle...lach...:D
Nee, der @allfredo wars...
Trotzdem gilt mein Text für alle, die sich hier an der Diskussion beteiligen und sich seit Jahren fragen...WTF wird hier gespielt..lach...

@all
Wenn Ihr postet, postet am besten nicht die vollständigen Texte ab, sondern den Satz/Absatz, worauf ihr euch beziehen wollt...:)


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 14:48
@Tenten
Tenten schrieb:Es gibt keinen gesunden Stolz.
Diese EInstellung gehört zu dem destruktiven Schwarzweissdenken. Es gehört in den Bereich der patriarchalischen alten Religion, bw. der "Alten Weltordnung".

Beispiel: Dein Kind hat Talent und malt wunderschöne Bilder oder kann singen - was auch immer an Kreativität aus ihm herausfliesst.... es freut sich, wenn es von MamaPapa ein Lob darüber hört und es entwickelt somit einen gesunden Stolz auf seine Fähigkeiten und zeigt am liebsten jedem seine Werke...Nicht dass es unbedingt Lob w i l l - nein, es ist die Freude an seinem Tun, die es Mit-teilen muss...
Lob und Akzeptanz stärkt das Selbstbewusstsein....

Diesem Kind kannst Du nach alter christl. Herrenart aber auch Ignoranz, statt Akzeptanz entgegen bringen: Du wirst dich jedes Lobes enthalten, weil dein christl. dogma dir sagt, dass Lob nur das weltliche Ego stärkt. Du wirst ihm Unbescheidenheit vorwerfen, wo es seine Werke mit-teilen will. Du wirst ihm um die Ohren hauen, dass es nur um Aufmerksamkeit buhlt...usw usw. an negativen willenbrechenden Botschaften.
Kurz, Du wirst an diesem Kind all das zerbrechen, was an dir selbst zer- und verbrochen wurde..
Dieses Kind kann keinen gesunden Stolz, sprich gesundes Selbstbewusstsein entwickeln!
Im Gegenteil, solche eine Erziehung hat exakt das zur Folge, was sie zu vermeiden trachtet: einen kranken Stolz, der sich auf kranke abhängige Art seine Aufmerksamkeit/Lob etc. holen muss. Und meistens tut er dies im (unbewussten) Buhlen um n e g a t i v e Zuwendung. Darin findet er dann seine ganze stolze Befriedigung!

Wer sagt, es gäbe keinen gesunden Stolz, hat seinen Schatten noch nicht "konfrontiert", d.h. er ist noch nicht im Konakt mit seinem inneren Kind, was heisst: Er ist nicht im Kontakt mit seinen Gefühlen..! Ist dasselbe.

Ich spreche aus eigener Erfahrung - ich war dieses Kind.


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 15:48
@TheLolosophian

es ist zwischen dem notwendigen Bedürfnis nach Anerkennung und dem Stolz zu unterscheiden. Ein Kind ist nicht Stolz, sondern freut sich, wenn es anerkannt wird durch die Gemeinschaft oder durch die Großen.. Es unterscheidet auch nicht zwischen sich als Person und dem was es getan hat - für das es sich freut.
Freude und Stolz sind zwei gänzlich verschiedene Sachen.

Das Problem beim Stolz ist einfach, dass man - als Erwachsener - vergißt, dass alles was man ist und auch tut nicht von einem selbst kommt, sondern aus der Gemeinschaft mit allem kommt. Stolz trennt zwischen dir und den anderen. Anerkennung nimmt dich in die Gemeinschaft auf.


melden
Nimue-Rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 16:25
TheLolosophian schrieb:Wie kann Herablassung/Stolz mit Demut verwechselt werden?
Was wirkliche Demut angeht, bin ich gerade erst im Begriff sie zu verstehen....Das Ego weiss nicht, was Demut ist und hält es fälscherlicherweise für ichhafte Unterwerfungshaltung.
Die wahre Demut ist die Demut des göttlichen Kindes. Dieses göttliche Kind ist sich gleichzeitig seiner göttlichen KRAFT so sehr bewusst, dass es sich nicht scheut, sich dem niedrigsten zu beugen (und dies nicht einmal als Unterwerfung empfindet).
KRAFT kann sich immer der (irdischen) Macht beugen, wozu die Macht niemals fähig ist.
Deshalb ist Gott ein kleines Kind geworden .... Du weisst es...
Danke @TheLolosophian

DEMUT ist (Ver)Beugung "in und an" DAS was IST..
in anderen Worten..
ein "AufGehen" oder wie du schreibst "HInGabe" "in/an" DAS was IST.
... nicht demütig sein .. sondern DemutSein...
(eine) "Huldigung" an (die) "Schöpfung"

Gandi hatte da so einen Spruch der es ebenso in gewisser Wiese "erklärt"
Sei du selbst "DAS" (die Veränderung) - was du dir wünscht..


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 16:33
@TheLolosophian

ich beurteile nicht, ich sehe es einfach, das passt alles nicht zur Liebe und auch nicht zum Gewahrsein und auch nicht zur Nondualität.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 16:52
... ein fröhliches Hello to all ... ... schmunzel-smile ... ;-))))


.. recht schöne Beiträge obig ... wie ich finde ... discordian & tenten & rose ... :-)


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 16:57
Ja, Halli Hallo, auch mal Grüße in die Runde werf ... : -))))


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 17:07
Hi ... :-))


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 17:18
@Softi
Softi schrieb:ich beurteile nicht, ich sehe es einfach, das passt alles nicht zur Liebe und auch nicht zum Gewahrsein und auch nicht zur Nondualität.
Woher willst Du das wissen, Michaela oder vielmehr Elisabeth/Marle, wenn Du doch noch erst der Erleuchtung durch deine Spirituelle Lehrerin Elisabeth M. harrst? Wie ich las, hat sie dir diese doch vorhergesagt in aller Bälde. Ist es schon so weit, dass Du im Himmelreich unter den Seligen weilst? Dabei hast du doch erst vor ein paar Seiten erwähnt, dass Du mit Erleuchtung nichts am Hut hast, oder irrre ich mich?

Was ich an deinen Texten einwandfrei erkennen kann, ist d e i n konzeptualer Verstand, der hier schreibt. Ausserdem schreibst nicht nur du hier, sondern Elisabeth M. unter deinem Nick. Der letzte Satz ist nicht von Michaela, obwohl du ein gutes Sprachrohr bist und den Eli-Jargon schon gut adaptiert hast, wenn Du es denn bist.....
Du bist nicht imstande, mich zu beurteilen, da kannste den Veitstranz kriegen, Elisamela!
Ich sehe hier nichts als konzeptuale V o r s t e l l u n g e n was Nondualität usw. Bulshit angeht...

Kommt Ihr beiden in eurer ungesunden symbiotischen Beziehung nicht mal durcheinander mit Euren Texten!
Ich für mein Teil bin der Wahrheit verpflichtet.
Wer aber so ein Affentheater mit wechselnden Nicks abzieht wir Ihr das hier wie allerorten aufführt, kann sich wohl nicht der Wahrhaftigkeit rühmen, der Liebe und Nondualität schon mal gar nicht. Fragt Euch mal, warum Ihr alle miteinander soviel negative Aufmerksamkeit auf euch ziehen müsst...was stimmt da nicht? Was fehlt euch wirklich?
Liebe!
Hier gilt es zu lernen, sich auf eine konstruktive Weise das zu holen, was einem fehlt.:)


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 17:23
Öhm, nur mal ne Frage in die Runde hier: Wer soll denn alles diese Elisabeth nun sein von all den vielen bereits angesprochenen Nicks???

Oder handelt es sich bei dieser anscheinend recht mystischen Figur gar um eine multiple Persönlichkeit die nur in gewissen Köpfen gewisser User existiert???


:D :D :D


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 17:31
@Tenten
Tenten schrieb:So betrachtet hat Lizzy Schatzi sich selbst erfunden und wir blöden Fundamentalisten sehen das nicht.
Sie verdient aber wenigsten mal einen Applaus
Ja, genau. Jedoch: Jeder der hier "Anwesenden" verdient seinen Applaus! Jeder spielt eine tolle Rolle in dem Game.
Ganz besonders sind es die "Störsender", die jeden Ansatz von fauler EierkuchenHarmonie im Keim ersticken...lol...
Alles, was stört/ verstört ist Dein Guru!
Und so ist jeder mal ein Störsender, Guru und Schüler in einer Person...ist das nicht geiiiiil???:D


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 17:35
Warum redest du immer so viel von den anderen ... ???

Rede von Dir und dass es bei Dir so ist - Du spielst nämlich besonders gerne "Störsender" :D


@TheLolosophian


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 17:41
@Fabiano
Fabiano schrieb:Oder handelt es sich bei dieser anscheinend recht mystischen Figur gar um eine multiple Persönlichkeit die nur in gewissen Köpfen gewisser User existiert???
Das sieht ganz so aus. Ob das die Erleuchtungskrankheit ist wenn einem mehrere Personen im Kopf rumspucken die angeblich nur eine ist? Ist eine Überlegung wert. :D :D :D


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 17:42
@TheLolosophian

weil man es einfach sieht.
Ist aber nicht schlimm und volle pulle OK, habe doch selbst noch ein kleines ICH und solange das da ist, ist eben nicht`s mit Gewahrsein und Nondulaität und co kG. Ist einfach so. Doch wenn man da unbedingt drin sein will verbaut man sich den wahren WEG dahin und bliebt Jahre lang in was kleben, das ist alles möglich, weil man glaubt man sei schon da.

Doch ich bin nicht Marle keine Elisabeth und keine Michaela, doch egal, ich bin eben alle für dich wie du mich sehen willst.


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 17:43
@Fabiano
:)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 17:46
@Leuchtpups
Leuchtpups schrieb:ein fröhliches Hello to all ... ... schmunzel-smile ... ;-))))
Von mir auch ein fröhliches Hallo. Nett das du hier gelandet bist. :D




.
Leuchtpups schrieb:. recht schöne Beiträge obig ... wie ich finde ... discordian & tenten & rose ... :-)
Findest du? :)


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 17:46
Jetzt bräuchten wir nur noch einen wirklichen Erleuchteten, der alle von der Erleuchtungskrankheit heilen kann ... :D

Aber anscheinend keiner da ...


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 17:47
@Fabiano
Fabiano schrieb:Rede von Dir und dass es bei Dir so ist - Du spielst nämlich besonders gerne "Störsender" :D


@TheLolosophian
Gut erkannt. :D :D :D


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 17:49
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Woher willst Du das wissen, Michaela oder vielmehr Elisabeth/Marle, wenn Du doch noch erst der Erleuchtung durch deine Spirituelle Lehrerin Elisabeth M. harrst?
Könntest du mir das bitte erklären? Hört sich für mich etwas verwirrend an. Irgenwie raffe ich das nicht so ganz.


melden
86 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Achtung Kontrolle!20 Beiträge
Anzeigen ausblenden