weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 17:51
Wer überall Chaos und Verwirrung stiftet, der muss das Chaos auch in sich selber haben. Wundert mich bei @TheLolosophian allerdings nicht :D


melden
Anzeige
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 18:01
@bhaktaulrich
Wenn jemand sagt er/sie ist Gott - dann muss darauf eine göttliche Abfolge - für jedermann sichtbar sein und zu mindestens mit den Sinnen und dem menschlichen vergeistigten ich ego Körpersystem erfassbar sein. Sonst kann jeder denken sagen ich bin Gott und nichts geschieht.
Sagen wir es mal so: Jeder ist Gott in dem Sinne von ICH BIN ALLES WAS IST.
ALLESWASIST fängt sozusagen ganz klein an und wird riesengross, wenn Du dein Bewusstsein ständig erweitern lässt von ICHBIN.
AllesWasIst heisst nicht, dass "ich" Grössenvorstellungen habe, z.B. Gott zu sein. Es gibt gar keine Vorstellungen mehr. Nee, doch, ich kann mir jede erdenkliche Art von Vorstellung machen, die ich will, bin aber nicht mehr an sie egoverhaftet.

Mit der Egobeimischung musst Du dir das so vorstellen.
Du liest oder hörst ein Wort und sofort stellt sich eine Vorstellung ein.
Nehmen wir dafür mal ein paar deftige Worte, die dir die Hormone in Wallung bringen und Tränen in die Augen schiessen lassen - oder dir das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen:

WAs passiert, wenn du "Scheisse" hörst oder liest oder denkst?
Was geschieht, wenn Du "Fi.... en" hörst/liest oder denkst?
Was , wenn Du Zitrone........usw.?????
Was geschieht im Kopf mancher Menschen, wenn sie ein Wort wie "Chaos" hören oder lesen?
DAs Wort "geil" hat eine Metamorphose erlitten und ist gesellschaftsfähig geworden und in den Unterhaltungsbereich abgewandert, nur bei einigen unverbesserlichen Hardlinern ist das noch nicht richtig angekommen...lach..

Also: Bei dem Wort "Scheisse" wie bei allem anderen Wortgetöse hast Du viele Optionen: Ekel, Lust, moralisches Entsetzen, Betroffenheit, Empörung, Angst, Schrecken, Geiheit...alles Egobeimischungen
Bei dem Wort "fi.......en" tanzen bei allen Primaten die Hormone im Quadrat, oder etwa nicht? Mach mal eine Affirmation mit dem kleinen Wörtchen und Du wirst sehen was passiert....lach... Schreibe kleine Zettel und lege sie überall in der Wohnung aus...
Du wirst es bald nicht mehr aushalten, glaubs mir..

Solche Macht haben Wörter, weil sie die Vorstellungsbilder erzeugen. Aber nur auf das Ego!
Wo das Ego losgelassen wurde, - wo du nicht mehr identifiziert bist - hat die Zitrone alle Macht über dich verloren. Du kannst Dir vorstellen, solange Du willst, das Wasser läuft dir nicht mehr im Munde zusammen. Keine /Ich Ego-Beimischung (Was aber nicht heisst, dass die Sinne abgestumpft wären!)
Und so gehts auch mit den anderen Wörtern. Alle Ego-Beimischung ist illusionär und beruht auf reiner Gewohnheit/Konditionierung. Wenn Du das erkennst, biste raus aus dem Game! Frei!

Wenn du nicht "wüsstest" - wenn du nicht "glaubtest", dass die Zitrone s a u e r ist, könnte dir gar nix im Munde zusammenlaufen. Ist alles nur eine "Glaubenssache".
In diesem Sinne hat HalliHalloAllmächtig es gemeint, dass man sich "entglauben" muss, ...
dass er sich einen anderen Glauben programmiert hat, ist sein Problem.
Erst im jenseits jeglichen "Glaubens" - in diesem Ge-Wahr-Sein ruhe ich in der Wahren Realität, wo die Sprache, dieWorte jegliche Macht über dich verloren haben.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 18:02
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:Die Täuschung von der "du" sprichst ist deine eigene irdische falsche ich ego Logik die sich hier schreibend zeigt.
Es ist deine Egologik, da du von so etwas sprichst. Das Ego das seiner eigenen Täuschung unterliegt und nur seinres als Wahr ansieht. Doch für mich hast du deiner Bewusstseinsebene entsprechend recht in der Relativität in der du noch bist. Darf ich eine Frage stellen: Wer bist du? Darauf gibt es nur nein gültige Antwort. Bin schon ganz gespannt wie deine lautet. :)
bhaktaulrich schrieb:Wenn der menschliche Körper nicht ewig existiert, dann ist er falsch,
Wie kann der Körper etwas falsches sein wird er doch vom ewigen bewohnt um sich in ihm zum Ausdruck zu bringen. Alles zu einem zu machen, inklusive die körperliche Existenz, zeigt dir was Wahrheit ist: Jesus sagte so ähnliche Worte. Solange du etwas als falsch betrachtest kann Wahrheit nicht sein. Es gibt nichts falsches denn alles ist das eine Wahre. :)
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Das Licht des SpiriSuperEgos wirft seinen langen Schatten auf Gerechte und Ungerechte...
Dein Superspiriegeo kennt demnach Gerechte und Ungerechte? Das passt irgendwie nicht ins Non-Duale wo es so etwas gar nicht gibt. Das sind alle gleich in der ewigen Liebe vereint.:)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 18:07
@TheLolosophian
Bei dem Wort "fi.......en" kommen bei spielen bei allen Primaten die Hormone im Quadrat, oder etwa nicht? Mach mal eine Affirmation mit dem kleinen Wörtchen und Du wirst sehen was passiert....lach... Schreibe kleine Zettel und lege sie überall in der Wohnung aus...
Du wirst es bald nicht mehr aushalten, glaubs mir..
Ist das bei dir so? Komisch dieses Wort löste in mir noch nie etwas aus. Muss ja schlimm sein so etwas zu erleiden nur bei enem Wort. Mein Mitgefühl hast du. :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 18:10
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:WAs passiert, wenn du "Scheisse" hörst oder liest oder denkst?
Bei mir jedenfalls nichts. Da du davon sprichst und dich damit befasst, was ich für völlig belangslos halte, scheint sich da wohl etwas in dir zu regen da du diesem Wort eine Bedeutung zumisst. Komisch- :)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 18:11
@Fabiano
Fabiano schrieb:Wer überall Chaos und Verwirrung stiftet, der muss das Chaos auch in sich selber haben. Wundert mich bei @TheLolosophian allerdings nicht :D
Mich auch nicht. Das scheint pures Chaos zu sein. :D :D :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 18:11
Lieber Fabiano ... and to all ... smile ...

Durch Dich schrieb es obig:
Fabiano schrieb:Jetzt bräuchten wir nur noch einen wirklichen Erleuchteten, der alle von der Erleuchtungskrankheit heilen kann ... :D

Aber anscheinend keiner da ...
Zur letzten (zitierten) Aussage durch Dich:

Jeps ... Stimmt vollkommen .... Keiner da ...


Und "Keiner da" bezieht sich nicht nur auf sogenannt "Erleuchtete" ...

Generell ist jedweder beliebige "Jemand" stets nur ein (flüchtiges) Spiegelbild dessen WAS_IST ...


Insofern gibt es keinerlei "erleuchtete" Jemande ... wie es genauso auch keinerlei "unerleuchtete" Jemande gibt ... alles einfach flüchtige Spiegelbilder als illuminative (= aus LICHT / BEWUSSTSEIN / GEWAHRSEIN gewebte und flüchtige Vorstellungen dessen "WAS_IST" ...


Und Das "WAS_IST" ist entsprechend "Erlebung" hier und dementsprechend Dafürhalten hier ("bei mir") am ehesten HINWEISBAR als:

EIN LICHT / EIN GEWAHRSEIN / EIN BEWUSSTSEIN / EINE ILLUMINATION / EIN "ICH BIN" ....
Text "UNNENNBARE QUELLE" DESSEN (TAO; ABSOLUTES; URGRUND) ...
inclusive dem Wandel flüchtiger Licht-Formen als Inhalt von LICHT / BEWUSSTSEIN / ENERGIE ..



Entsprechend kurz zum ersten nochmals zitierten Satz durch Dich:

Dementsprechend braucht es keinen - egal welchen - "Jemand" und gab und gibt es auch keinen "Jemand" (und wird es nie geben), der "Jemand anderen" gar von irgendwas "zu heilen" bräuchte ... oder könnte ... oder gar müsste ... :-)



Ganz LIEBE Grüße ... to You and Marle and all ..

Leuchtpups


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 18:13
@Marle
TheDiskordian schrieb:
WAs passiert, wenn du "Scheisse" hörst oder liest oder denkst?


Bei mir jedenfalls nichts. Da du davon sprichst und dich damit befasst, was ich für völlig belangslos halte, scheint sich da wohl etwas in dir zu regen da du diesem Wort eine Bedeutung zumisst. Komisch
Im Gegenteil, mit ein bisschen Selbsterkenntnis wäre es der Schreiberin durchaus möglich, festzustellen, dass der Tatbestand, dass sie auf dieses Wort r e a g i e r e n musste, darauf schliessen lässt, dass sie diesem Wort eine zu grosse Bedeutung beimisst.


melden
Nimue-Rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 18:13
Eisabeth hat all die Berichte von Erfahrungen von Menschen übernommen - die in zahlreichen Foren schreiben...
sie hat diese Erfahrungen so sehr adaptiert - dass sie allesamt als die "Ihrigen" angesehen und geglaubt werden - sie gibt dann diese (angeblich selbstgemachten) Erfahrungen - an Menschen, die ("Hilfe") suchend sind, die in einer LebensKrise stecken - völlig unreflektiert - weiter.
Sie selbst ist der festen Überzeugung all das was sie schreibt - selbst erlebt zu haben - so wie ein Kind, das "MonsterGeschcihten" erzählt und in seiner Welt diese als "echt" erlebt...

es bringt also nichts - sie anzugreifen - weil jede(r), der sie angreift - seine/ihre eigenen Erfahrungen angreift - und so seine eigenen Erfahrungen, zu einer "Retoukutsche" werden..
es ist ein Fass ohne Boden...
niemand kann die eigenen Erfahrungen - die dann durch eine 2te Person(Elisabeth) 1:1 übernommen worden sind - in Frage stellen - weil er/sie sich selbst damit in Frage stellen würde...


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 18:17
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Ich spreche aus eigener Erfahrung - ich war dieses Kind.
Du warst demnach ach dieses Kind und bist es nicht mehr. Wieso leugnest du dieses Kind noch zu sein das du doch noch immer bist?
TheLolosophian schrieb:Im Gegenteil, mit ein bisschen Selbsterkenntnis wäre es der Schreiberin durchaus möglich, festzustellen, dass der Tatbestand, dass sie auf dieses Wort r e a g i e r e n musste, darauf schliessen lässt, dass sie diesem Wort eine zu grosse Bedeutung beimisst.
Liebes nimm es nicht so schwer was ich sagte. Lass dich mal lieb knuddeln wenn du willst. :)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 18:20
Anmerkung zum letzten Beitrag obig durch mich:

Statt dem fettgedruckten Wort "Text" gehört ein "UND" rein im vorletzten Absatz ...


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 18:20
@Nimue-Rose
Nimue-Rose schrieb:sie hat diese Erfahrungen so sehr adaptiert - dass sie allesamt als die "Ihrigen" angesehen und geglaubt werden - sie gibt dann diese (angeblich selbstgemachten) Erfahrungen - an Menschen, die ("Hilfe") suchend sind, die in einer LebensKrise stecken - völlig unreflektiert - weiter.
Hört sich erschreckend, wenn dem tatsächlich so ist, nach Paranoia an.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 18:21
@Nimue-Rose
Hast du es nötig so über jemanden zu sprechen der hier nicht anwesend ist wer immer auch diese Elisabeth ist. Das ist kein Zug des Wesen das da in dir ist. Doch scheinbar kennst du dieses noch nicht. Schade ist das für dich wenn du solche Worte sprichst denn anscheinend sprichst du hierwohl von dir, da all das was du über andere Menschen sagst das nicht der bedingungslosen Liebe entspricht auf dich zurückfällt.:)


melden
Nimue-Rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 18:24
@Kayla
Kayla schrieb:Hört sich erschreckend, wenn dem tatsächlich so ist, nach Paranoia an.
es steht mir nicht zu Ferndiagnosen zu stellen - das sind Beobachtungen und (belegbare) Wahrnehmungen.
Danke für deine Aufmerksamkeit


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 18:24
@Kayla
Hört sich erschreckend nach Paranoia an.
Frage doch @Nimue-Rose ob das bei ihr so ist.


melden
DasPendel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 18:26
Wer hier klinische Diagnosen äussert, wird von den Mods gesperrt!


melden
Nimue-Rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 18:26
@Marle
es erscheint "logisch kalr" dass DU darauf reagierst...
DU alleine kennst die Gründe...

das ist mein erster und letzter Post an dich persönlich...
auch da - kennst alleine DU die Gründe...

ich wünsche dir von Herzen Frieden in Allem


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 18:27
@das Pendel Das stimmt hast du ja schon als alfredo zu spüren bekommen


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 18:28
@Nimue-Rose
Nimue-Rose schrieb:es steht mir nicht zu Ferndiagnosen zu stellen - das sind Beobachtungen und (belegbare) Wahrnehmungen.
Danke für deine Aufmerksamkeit
Das mit dem Belegbaren würde mich schon interessieren. Und Ferndiagnosen kann man in der Tat nicht stellen.
Und vielen Dank für die Antwort.


melden
Anzeige
DasPendel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 18:29
@Hörnli
Du bringst mich echt zum Lachen, du alter Witzbold :-))))))))
Es fehlt dir ganz deutlich die Unterscheidungsweisheit.
Fredo hat eine völlig andere Art zu schreiben als DasPendel.
Ist dir das nicht aufgefallen?


melden
116 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Famos miese Spelunke422 Beiträge
Anzeigen ausblenden